Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Filme & Chat
Annabel Schöngott
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Domina Adelle Leonella
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Etwas anders

Fr, 01.Jul 2005, 20:09
Guten Abend sausauger,
guten Abend ihr anderen,

du bist ein begnadeter Animateur, sausauger. Wo du hinschreibst, ist immer was los.
Nein, deine Frage hat mich nicht überrascht, ich finde sie völlig ok, irritiert hat mich, dass ich nicht so recht wusste, "wie meint er das jetzt wirklich?"

Warum?
Deine Forumstatistik ist ein Hammer.

Du hast in 16 Monaten DF. rd 670 Beiträge veröffentlicht.
Monatlich rd. 42 Posts, ca. 1.5 pro Tag.
Wieviel Zeit hast du damit zugebracht?
Manchmal war es eine freundliche Begrüßung eines Newcomers, manchmal ein netter Witz.
Deine Praxiserlebnisse, minutiöse Schilderungen all der Gemeinheiten, denen du ausgesetzt warst, nach langen Wartezeiten und Zögerlichkeiten, deine lüsternde Lesergemeinde wartete schon. Vorschreiben? Korrigieren?.....
Du hast Bordellrundfahrten in NRW unternommen, über Duisburg nach Essen, nach Oberhausen...
Du hast dich an Diskussionen beteiligt, hast in alten Berichten nachgegraben, hast fast jeden Mitredner mit einer persönlichen Antwort gewürdigt.
Dir entgeht, so scheint mir, kein Bericht in der BRD.
Du hast, ich erinnere mich, nach einer morgendlichen Kur bei Chantal, beschrieben, wie du dich sputen musstest, pünktlich am Arbeitsplatz aufzukreuzen. Ich habe tief durchgeatmet.

Du bist ein verdammt offener Typ.
Du hast eine Familie. Du gehst zur Arbeit.
???

Vielleicht hilft es, sausauger, die Eingangsfrage zu verändern. Beispiel:
"Wie möchte ich weiterleben?" Oder so, oder so.
Du kannst jede Menge unterlassen oder etwas tun.
Fragen stellen und nach Antworten suchen, ist fast so schön wie...
Erhellende Träume
erodom

Wir sind krank, oder?

Sa, 02.Jul 2005, 00:20
Hallo erodom,
hallo Forumsgemeinde,

vielen Dank für die netten, aber auch nachdenklich stimmenden Worte.

Gerade von dir haben sie für mich einen hohen Stellenwert, schätze ich sie auf Grund deiner Lebenserfahrung und deiner punktgenauen Wortwahl ganz besonders.

Ja, ich bin verheiratet, habe Familie und gehe seit jetzt fast 35 Jahren in der gleichen Firma zur Arbeit und gehöre somit dort also schon zum "ALTEN EISEN". :)

Die 16 Monate DF und meine Beträge bzw. der Zeitaufwand gingen mir auch in den vergangenen Tagen durch den Kopf.
Die Sessionberichte bereiten mir keine großen Probleme, denn sie gehen mir leicht von der Tastatur, so dass ich pro A4 Seite etwas mehr als 1 Stunde dafür brauche, ist ja nur reine Wiedergabe.

Die Threads mit Frage und Antworten sind da schon viel aufwendiger und hier und da verhaspel ich mich dann auch schon einmal, was wieder Erklärungsaufwand bedeutet, doch ich mache es eigentlich gern.

So über den Daumen gepeilt liegt die durchschnittliche Dauer für einen Beitrag bestimmt bei 1 Stunde, eher mehr.
Pro Tag halte ich mich bestimmt 2, manchmal aber auch 3 und 4 Stunden hier im Forum auf, was eigentlich viel zu lange ist, vernachlässige ich deswegen doch meine Familie oder mir fehlt der Schlaf, weil ich bis spät in die Nacht aktiv bin.
Gerade deswegen, weil es so lange ist und ich so viel hier lese, kommen natürlich auch viele Fragen in mir hoch, die neben dem ganzen Spaß und dem Interesse auch Zweifel und Ängste aufkommen lassen.

Aus alle diesen Gründen werde ich jetzt auch versuchen, mich ein wenig zurückzunehmen, damit sich der Spaß nicht plötzlich in das Gegenteil umkehrt.

Ob ich das letztendlich dann schaffe, wird sich zeigen, doch vernünftig wäre es schon, weil ich, der Empfehlung von nes folgen möchte und mich darin versuchen will Storys zu schreiben.

Aus meiner Sicht könntest du das übrigens auch sehr gut. %klatsch%

Sa, 02.Jul 2005, 06:55
@Diem
ich würde mir Sausaugers etwas provokante Äußerungen nicht allzu sehr zu Herzen nehmen
Ich glaube ich erwähnte was von auf den Sack gehen - da ist noch viel Platz zwischen Sack und Herz bei mir *g. Und die Frage danach, ob "wir" krank sind oder nicht, habe ich meines Wissens nicht aufgeworfen. Ich habe mir nur erlaubt, sie umzudrehen.
Würde ich hier mein Herz sprechen lassen, fiele das eh (zu recht ) der Zensur zum Opfer.

@sausauger
Ich habe schon verstanden, dass du dich selbst suchst, nach Wegen für Dich suchst. Das auch über das Forum hier versuchst und ja auch selbst feststellst, dass das nicht geht. Ein Forum kann aber reale Gespräche und Diskussionen nicht ersetzen - das sind die Grenzen eines solchen Mediums.

Es ist sicher nicht alles automatisch richtig, was man über Jahre getrieben hat. Manche Entscheidung fällt aus dem Bauch heraus oder ist situationsbedingt, anderes erweist sich im nachhinein einfach als falscher Weg. Ich hoffe Du findest das für Dich noch heraus.

Es ist schade, dass Dir ein Therapeut nicht helfen konnte. Allein der Rückzug aus dem Forum wird es auch nicht tun. Deine nicht gelösten Widersprüche werden Dich weiterquälen, vielleicht seltener aber es wird nicht vorbeigehen.

@erodom
schön, dass Du sausauger Beistand leistet und schön das Du Mathematik beherrscht *g
Aber was willst Du uns damit sagen
Du bist ein verdammt offener Typ.
Du hast eine Familie. Du gehst zur Arbeit.
So lange man Familie hat und zur Arbeit geht und seine Sehnsüchte heimlich des nächstens in Bordellstrassen auslebt und darüber offen aber anonym in Foren schreibt, ist man ein offener Typ ? Sanktionieren Deiner Meinung viele offene Forumspostings die jahrelange Kultivierung der eigenen Doppelmoral, die soweit geht, sich selbst zu hassen ? Ist das Deine Antwort auf meine Frage danach, ob Doppelmoral krank ist ?

Wie glücklich war ein Richter Adam dagegen.

Grüsse Sklave Bernd

Sa, 02.Jul 2005, 12:23
hallo sausauger,
ohne Dir zu nahe treten zu wollen, mich würde interessieren ... wie schaffst Du es eigentlich das, was Du in Deiner Freizeit machst vor deinem näheren Umfeld (besonders der Familie) zu verbergen ?

%knast%

Sa, 02.Jul 2005, 12:23
Hallo sklave_bernd,

danke für deine Nachricht und die an mich gerichteten Worte, bei denen ich schon wieder Halsschmerzen bekomme, diemal von einem zustimmenden Nicken. :-D

Übrigens, Diemperdidi wird bestimmt gedacht haben, dass dir bei so einer Session, wie zuletzt bei Lady DarkAngel, dein Herz auch schon einmal in die Hose rutschen könnte. :-D

Sa, 02.Jul 2005, 12:51
@sausauger
bei denen ich schon wieder Halsschmerzen bekomme, diemal von einem zustimmenden Nicken
Na Schmerzen wollte ich Dir nicht bereiten, zumindest nicht solche zwink
Übrigens, Diemperdidi wird bestimmt gedacht haben, dass dir bei so einer Session, wie zuletzt bei Lady DarkAngel, dein Herz auch schon einmal in die Hose rutschen könnte
:-D
aber Sausauger, habe doch dann gar keine Hose mehr an %zwinker% :-D

@nes
Es gab da mal eine längeren Thread im Offtopic zum Thema "Wie verbergt Ihr es vor Euren Frauen"
http://www.dominaforum.net/forum/ftopic1310.html
Alternativ könnte man sich aber auch fragen, was eine (Ehe-)Partnerschaft oder Freundschaft wert ist, bei der man etwas verbergen muss ! Was IMHO die sinnvollere Frage wäre.

Grüsse Sklave Bernd

Und nun?

Sa, 02.Jul 2005, 19:38
Richter Adam, Sklave Bernd, war zur Tatzeit besoffen, während der Verhandlung noch schwer im Tran. Meinst du dieses Glück?

Guten Abend Sklave Bernd,
guten Abend ihr anderen,

wie kommst du auf den Dorfrichter, Sklave Bernd? Habe ich Ähnlichkeit mit ihm? Macht mir zu schaffen, der Gedanke, aber vielleicht hilfst du mir noch in die Schuhe,zu verstehen, was ich jetzt nicht packe. Bei mir ist die Geschichte viel länger her, als bei dir, könnte ja wichtig sein und nur ich habe es nicht verstanden. Ich hoffe noch.
Das mit dem "offenen Typ" meinst du, ist mir nicht gelungen? Vielleicht hast du Recht. Ja, ich glaube, ich erkenne es langsam. sausauger, so habe ich gut in Erinnerung, hat immer mal wieder Bemerkungen über seine "persönliche" Situation gemacht. So, wie du, Bernd, über deine Shotokan Vergangenheit. Nur hat er viel mehr rausgelassen, erstaunlich viel. Das nenne ich offen. Er, sausauger, hat über seine "inneren Gefechte" gesprochen, seine Zweifel, seine Bedenken, in jeglicher Hinsicht, auch über finanzielle Auswirkungen seiner Ausschweifungen.
Das, Bernd, nenne ich äußerst offen, in einem Forum.
Über Doppelmoral, gar über eine Kultivierung, habe ich nicht gesprochen, weil ich davon keine Ahnung habe. Ich wusste nicht, dass du eine Frage in diese Richtung gestellt hattest. ??? Ob Doppelmoral krank ist? Hört sich nicht gut an, ich vermute, das könnte so sein. Ok?
(Kein Zorn, bitte, ich lese ab Seite 2 nur selektiv)
sausauger hat mir geantwortet. Ich habe den Eindruck, er hat mich verstanden.
Da fällt mir noch was ein. Manchmal weiß ich nicht, was ich tue, ja, ist so.
"Etwas anders", hatte ich meine Äußerungen überschrieben, jetzt ahne ich, dass das meine Rettung sein könnte, vor einer Verurteilung.
Bitte, Richter Adam. %raucher% siehst, kann ich auch nicht.
Erhellende Träume
erodom

"Man kann das Leben nicht verstehen, ohne viel Nachsicht zu üben"(O.W.)
So ist das wohl.

Sa, 02.Jul 2005, 19:57
Ach erodom,

lies genauer ab seite 2 und wirst verstehen, dass du Dir das hinkebein nicht zwangsläufig anziehen musst , wer sollte es verstehen wenn nicht Du ?

Und Offenheit in einem anonymen Forum ist für mich nicht wirklich Offenheit, warum wohl sollte nes jemanden, der Offenheit lebt, wie Du es schreibst, danach fragen wollen, wie man "ES" am besten versteckt ?
Die einzigen die hier wirklich offen reden, sind die Ladies , die jeder kennt oder kennenlernen kann. Der Rest ? In Wirklichkeit Schall und Rauch.
Offenheit ist eine relative Sache. Das Engagement von sausauger bleibt unbestritten ... vielleicht war es auch nicht mal das falsche Thema ... sondern nur der falsche Arsch, den er Schreckensbild hergenommen hat *g

Grüsse Sklave Bernd

tja

So, 03.Jul 2005, 13:13
tja so gehts uns wohl immer. ... da eröffnet der sausauger dieses kritische Thema "Sind wir alle krank ?", und schon nach der Hälfte der Beiträge sind wir alle so weit weg vom Thema wie die Kellerasseln vom Mars ...

%raucher%

Mars usw.

So, 03.Jul 2005, 17:07
Hallo nes,

das passiert leider in einem Forum schneller, als bei einer mündlichen Auseiandersetzung, doch selbst da kommt man manchmal ganz schnell vom Thema ab, leider.

Doch zwischendurch waren Postings mit klaren JAs und NEINs zu lesen und auch Begründungen dafür.

Und zwischen den Zeilen konnte man auch immer Etwas herauslesen und mit hat es, neben dem Schreibaufwand, auch was gebracht und dem Einen oder Anderen hier vielleicht auch, was letztendlich doch positiv ist.

So, 03.Jul 2005, 18:43
hallo @all

Nun auch ich möchte meine Meinung zu diesem Thema mal hier niederschreiben:

also ich persönlich sehe keine negativen Merkmale bei dem besprochenen Avtar. Im Gegenteil, mir schert er Respekt ein, Respekt vor dem eigen Körper, was dieser aushalten kann.

Ich persönlich finde solche Bilder eher anregend und sehr fazinierend, mit einem sehr großen Interesse sehe daher diese Bilder sehr gern. Ja ich persönlich finde sogar das es wenige "Hardcore" Bilder gibt. Umso mehr bin ich von den Bildern von Lady DarkAngel faziniert, zumal ich gestehen muss, dass die Webseite des Residenz dies auch tut.

Und finde diese keineswegs abstößig. Zudem wie man hier schon schrieb ein SM Forum ist, und kein Hurenforum.

SM hat eben viele Definitionen, und verschiende Praktiken. Und gerade das schätze ich an SM sehr, die Abwechslungsvielfalt.

Einiger mag es eben etwas softer und der andere eben etwas härter, und der nächste mag eben Hardcore.

Und ich finde jeder hat seinen Platz verdient, und es gehört sich nicht, hier so mehr oder weniger über andere herzuziehen, nur weil die die andere Neigung das übersteigt was man sich selber vorstellen kann.

So z.b. kann ich mir zwar an mir derzeit noch keinen blutigen Hintern vorstellen, finde diese Bilder und Berichte in diese Richtung fazinierend, und verdienen meinen Respekt.

Ähnliches mit KV, Kotzspielen etc. so weiß ich einfach ganz genau, das dies für mich persönlich nichts ist, eben ein Tabu. Jedoch denke ich mir, es ist nichts für mich persönlich, bitte schön, wenn es anderen gefällt warum nicht? Erlaubt ist was beiden gefällt!!!!!

Die einzige Ausnahme ist bei mir da, wo es um bleibende Schäden, Überredungsversuche, reale Abhänigkeit, Amputaionen, dauerhaftes wie z.b. ein Tatoo mit dem Namen der Domina, Drogen, etc. kommt.

An diesem Punkt hört mein Verständniss auf.

Aber sonst, sage ich mir immer, erlaubt ist was beiden gefällt.
viele Grüße aus Hamburg
mark

Es passt gerade...

So, 03.Jul 2005, 19:02
Guten Abend Forumer,
"Es hat mir etwas gebracht"
Eine heute sehr übliche Aussage, unverbindlich, doch positiv. Oder?
Was ist da denn gemeint?
Mir fällt schnell ein:
- Mein Wissen wurde erweitert, mein Kopflexikon ist noch dicker
geworden. Das ist gut - weil ja Wissen Macht bedeutet!!!?
- Meine Denkmaschine wurde angeheizt. Wozu - wieso...? Das
muss nicht schädlich sein.
- Mein Tatendrang wurde angestachelt. Was tun? Wann? Wie?
- Es hat mich unterhalten, die Zeit vertrieben. Es ist schon spät, muss
morgen früh raus.
- Eine höfliche Umschreibung, die meint: Seid nett zueinander!
Bin etwas ratlos...
Gruß
erodom

Fr, 08.Jul 2005, 02:06
@erodom
Was soll man nur darauf schreiben. Hast Du doch in Deinem letzten Posting in diesem Thread zum Besten gegeben, dass Du ab Seite 2 eh nicht mehr alles gelesen hast ...

Vielleicht hilft ja auch das vollständige Durchlesen gegen deine Ratlosigkeit.

Zurück bleibt bei mir zumindest die Erkenntnis, dass es signifikant unterschiedliche Auffassungen darüber gibt, was krank ist und was nicht oder was Offenheit bedeutet.

Grüsse Sklave Bernd

Fr, 08.Jul 2005, 20:06
hallo sklave_bernd,

wenn wir nun behaupten unser Sexualtrieb und unsere Geschlechtsorgane seien naturgemäß zur Fortpflanzung bestimmt und dies mit dem vergleichen was Du uns bei einer Deiner letzten Sessions beschrieben hast, dann musst Du zugeben dass da offenbar irgendwas nicht ganz zusammenpasst. Wie kommst Du eigentlich mit dieser Widersprüchlichkeit in Deinem Leben zurecht ?

nes
%knast%

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“