Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Catherine Bizarr herself in AB
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Lady Caprice
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
FETISCH INSTITUT in Berlin

Laura

Sa, 12.Mär 2005, 00:47
Hi Ladylecker,

klär die Jungens auf, sonst geht die Fantasie mit ihnen durch :-D

Die sehen dich bestimmt gefesselt und in Ketten, an irgendeinem Fallrohr angebunden. :)

So, 13.Mär 2005, 08:28
@ livedevot

Hoffe mal, dass du ok. bist und die Brötchen gut verdaut hast.... :)

Als Innenhof bezeichne ich den zur Gebäuderückseite gelegenen, publikumsabgewandten Ausgang mit interessanten physischen Fixierungsmöglichkeiten.

Darüberhinaus habe ich besondere Einschränkungen und Zwänge genießen dürfen- dies durchaus -undercover- inmitten der Öffentlichkeit und unter Lauras unmittelbarer Sichtkontrolle. :-D

Für mich "sitzen" solche subtilen Erlebnisse tiefer. (vielleicht schon mal gehört)
Die "Fall-Rohr-Variante" hat natürlich auch was !!


@ sausauger

Es war echt irre! Allerdings wundert mich die Geräuschentwicklung -zumindest in dieser Stärke - schon. (Läßt sich jetzt aber auch nicht mehr ändern)

Deine Beobachtungen scheinen Dich ja ganz nett inspiriert zu haben.

Da traue ich Laura zu, Dich spontan auch mit rein und ran zu nehmen!
Stand - alone oder in einer Parallelerziehung o\o


Gutes Gedankengut

ladylecker

...vielseitiger denn je

Mo, 18.Apr 2005, 16:46
Hi Gemeinde-

Vorwort:
Ich bin bekennender Fan und Gast von Laura und bitte um Nachsicht, falls meine Objektivität bezüglich dieser Frau ins Wanken gekommen ist - oder noch koimmt :)

Zwei Sessions in der vergangenen Woche haben an und in mir ihre Spuren :) hinterlassen.
In den Abendstunden bei Dunkelheit durch die Stahlstraße zu flanieren ist für mich erregend; aus der Distanz in das Zimmer von Laura zu schauen und z. B. nur aufgrund ihrer übereinandergeschlagenen rot bestiefelten Beine einen Adrinalinimpuls zu bekommen ist eine erhebliche Steigerung dessen. Auf dem Treppenpodest vor ihrer Türe zu warten bis sie sich freundlich lächelnd mir zuwendet abermals eine Steigerung der Gefühle.
Nach Betreten des Zimmer ihrer charmanten Ladyhaftigkeit kombiniert mit ihrem herzhaften Eiergriff oder einer gut gemeinten Ohrfeige ausgesetzt zu sein bringt mich in Wallung. :-D
Dieses hier beschriebene Begrüßungsritual - evtl. verfeinert durch die Übergabe einer kleinen Aufmerksamheit hat Klasse - Vergleiche fallen mir schwer. (trotzt jahrelanger Erfahrung)
Mein Verhältnis zu Laura ist von jeweils hoher Akzeptanz geprägt, gleichzeitig verkommen, sprachlich wie auch in den Praktiken.
Laura Erscheinung ist klassisch italienisch rassig, sehr verwandlungsfähig hinsichtlich ihrer Frisur und ihrer umfangreichen Fetischgaderobe im dominanten Spektrum wandelbar. Dank ihrer optischen Reize ist auch dezente Erziehung möglich, allerdings nicht ausschließlich :)
Laura benutzt und erzieht mich und dieser "Erziehungsgewinn" wirkt sehr angenehm nach - zu beiderseitigem Nutzen.
Nach meiner letzten Session hatte ich einen Saunabesuch mit meiner Lieblingsbekannten geplant und auch zu Beginn davon erzählt. Laura meinte darauf nur süffisant, daß noch nicht sicher wäre, vielleicht müsse ich ja auch nochmal zu ihr kommen :-D Im Laufe der Session entwickelte ich eine ungemeine Geilheit, die nach härterer Gangart verlangte und so bekam ich von ihr was ich brauchte. Wegen der entstandenen Spuren :) mußte mein Saunabesuch ausfallen und statt Beruhigung war abermals Erregung angesagt - aber hier Erregung ohne Reue: Das hat was !
Für mich auch immer wieder reizvoll, wie sie es versteht, mit ihren Gästen auf der Straße nett zu spielen und die gelegentliche Warteschleife der Gäste zu einem devot-errotischem Event zu entwickeln.
In den jeweiligen Sessions werden neue Neigungen entwickelt und bestehende ausgebaut.

Obwohl hier im Forum einhellig positive Meinungen über Laura existieren, wäre uns als geneigte Gäste und Interessierte ein intensiverer Beitragsaufkommen doch wohl zu wünschen.
So fange ich hiermit an!

Ich bin sicher, daß uns Laura in ihrer persönlichen Weiterentwicklung da sehr entgegen kommt :-D So spricht und praktiziert z. B. "NS oder Benutzung" heute in einem neuen Selbstverständnis.

Erfolgteiche Erfahrungen

femdomfan

Mo, 18.Apr 2005, 16:55
Hallo femdomfan,
ein guter Bericht meiner Meinung nach. sicher hat jeder von uns andere Vorstellungen. Im laufe der Zeit wird sicher auch Laura Reifer.

MFG Slave50_01

_____________________

Keep the Dream alive

Mo, 18.Apr 2005, 17:19
Hallo Sklave 50_01-

empfindest du Laura unreif ? :)

Bezüglich unterschiedlicher Vorstellungen kann ich (wie beschrieben) keine Objektivität bieten.

Bei mir spricht eben häufig jede Faser meines Körpers an - schon wegen ihrer (für mich) grandiosen Optik.

...und Erfahrung und Reife haben wohl in Richtung Dominanz noch nie geschadet. :-D

femdomfan

Contessa Laura

Mo, 18.Apr 2005, 17:39
Hi Femdomfan,
du sprichst mir aus der Seele, auch ich finde Laura einfach nur.... :-D
ihre Optik sowie ihre einzigartige Art, wie sie mit ihren Gästen umgeht (vorher+nachher!, ist einmalig. dazu ihre 100%ige Korrektheit, was Absprachen angeht - einfach genial!

das die nette "Freundin" Laura eine echte S.. ist, wissen wir ja bereits
"unreif" ....na alles andere aber DAS bestimmt NICHT!

@ Femdomfan:
hat Laura etwa neues "Outfit"?
habe sie noch nie in ROT gesehen.....uups, da habe ich wohl was verpasst

nix wie hin
winke winke

outfit

Mo, 18.Apr 2005, 17:59
@ pedro

so wie ich das mitbekomme, wechselt Laura auch gerne im Laufe des Abends Gaderobe und outfit - teilweise mehrmals :shock:

Die von mir beschriebenen roten Overknies sind nicht neu, aber Laura entscheidet sich in letzter Zeit wohl öfter für rot.

So habe ich sie "seinerzeit" komplett in rotem latexähnlichem Material einschließlich der besprochenen Stiefel gesehen und erlebt.
Das Material dieser "roten Hose" ist genial: Es raubt dir den Atem und macht dich sprachlos :-D (Mit Ausnahme des Schwanzes...)

Die hier in meinem Bericht angesprochenen roten Overknies auf schwarz waren im der beschriebenen Abendstimmung eine optische Herausforderung- und damit bin ich ja zuweilen zu kriegen :-D

nicht immer - aber immer ofter

femdomfan

Mo, 18.Apr 2005, 19:08
@femdomfan

ich war ebenfalls an diesem abend in der stahlstrasse mit einem guten, gleichgesinnten freund unterwegs :-D
ich kann die nur zustimmen was die roten stiefel angeht!!
der anblick alleine ist ein besuch wert...sie sieht einfach klasse aus in ihren outfits!!
in den winter monaten, wo es deutlich kühler war, trat sie sehr sehr oft komplett in latex oder leder dort auf!!
aber ein anblick topt das outfit nochmal um einiges!!....: und zwar wenn sie sich ihren strapon umlegt, was ich schon selber erleben durfte %klatsch%
einfach fantastisch wie das alles bei ihr rüber kommt!!

gruss lusti winke winke
lebe denn augenblick:))

Mo, 18.Apr 2005, 19:27
Hi lustschmerz-

sollten wir uns da letzte woche gesehen (oder gehört) haben ? :)

Ich habe schon öfter gehört und gelesen, daß Laura mit Hochgenuß den einen oder anderen Strapon anlegt und sehr gekonnt einsetzt. Hier im Forum schrieb mal jemand: "sie fickt, als ob sie in ihrem ganzen Leben nie etwas anderes getan hat....)
Wenn das kein Kompliment ist. :)

Nun hatte ich bei mir genau dieses Verlangen noch nie gespürt und so haben "wir" es bislang auch nicht praktiziert.
In jüngster Zeit kommen mir aber auch hier diesbezügliche Gedanken. Wenn aus diesen Gedanken Wünsche werden, übergebe ich mich ihrem kompetenten becken und ihrem Einfühlungsvermögen.
Manche Dinge entwickeln sich zuweilen ja schneller als erwartet.

fendomfan

Mo, 18.Apr 2005, 19:54
@ femdomfan
mag sein das man sich unbewusst begegnet ist!?..wer weis...

zum thema strapon bei laura kann ich wirklich nur bestätigen das sie es tut als ob sie nie was anderes gemacht hätte!

so wunderbar demütigend und doch so geil wie sie es macht ist einfach klasse.
falls es mal dazu kommen sollte: knie dich am besten mit dem gesicht zum spiegel!..sobald sie in dir ist wirst du den kopf irgendwann heben und in dem spiegel sehen wie wie sie dich benutzt...diese blicke von ihr dabei*schwärm*
hach einfach klasse!!....

gruss lusti winke winke
lebe denn augenblick:))

Mo, 18.Apr 2005, 19:56
Hallo femdomfan,
was Laura angeht, ist Sie Optisch sehr ansprechent, so wie Du es schon beschrieben hast. :- ))

Da ich bis zum letzten Jahr immer an Ihr vorbei gegangen bin um eine andere Dame in der Straße zu besuchen. Ich habe oft daran gedacht, Sie zu besuchen, bin dann aber doch immer wieder beim alten geblieben.

Ich wollte nur damit ausdrücken, das doch jeder von uns, sowie die Damen mit der Zeit REIFEN. winke winke

Sehe es als Positiven Beitrag.

Erst richtig Neugierig bin ich durch einen vorgherrigen Beitrag über Laura geworden.

Outdoor-Fixierung im Innenhof ??!!??!! ladylecker du bist krass
das ist der hammer !!
mein kompliment !!
würde ich mich nicht trauen vor allen leuten den die da so abhängen
bin schon seit fast einen jahrzehnt unterwegs hab ich aber auch noch nie gesehen . würde mich schon interessieren

Da ich zur Zeit auf einer Dame bin, das ich Sie in naher Zukunft besuchen werde. Bericht folgt dann umgehend.

MFG Slave50_01

________________

Keep the Dream Alive

Mo, 18.Apr 2005, 20:15
@ sklave 50_01 und @ lustschmerz

Unsere Beiträge machen mich sehr unruhig im Schritt und vieles in mir drängt mich zum Ort des Geschehens :-D

@ sklave 50_01

Das mit "....auf der anderen Dame" habe ich nicht ganz verstanden

Bezüglich der Fixierungsvarianten läst sich einiges sagen- wird mir aber jetzt und hier zu lange, habe schließlich noch zu tun :-D - hol ich später aber gerne nach...

@ lustschmerz

ja der Gedanke, von Laura gefickt zu werden kommt näher...
selbst mir :)

netten Abend (euch und mir)

femdomfan

Ansteckung durch Laura - Fieber

Mo, 18.Apr 2005, 20:33
Mensch Leute, das hat ja was Sensationelles-

hier ist ja nun fast "urplötzlich" ein neues Laura - Fieber entbrannt.

Da wolln wir doch alle schnell nochmal in die Tasten hauen und ich werde Laura mal was zu lesen bringen.
Schließlich leben unsere Beziehungen doch vom geben und nehmen und verständnisvolle Kommunikation hat noch nie geschadet - zumal unsere Beiträge durch hohe Wertschätzung gezeichnet sind.

femdomfan

Inspiriert...

Di, 19.Apr 2005, 17:33
...durch die neuen Beiträge über Laura, machte ich mich auf, dem inneren (An-)Trieb folgend die Stahlstraße zu besuchen, wollte ich doch das von femdomfan hier beschriebene Gefühl nachempfinden, den Straßenflair genießen und Laura sehen und spüren :)
Bei unangenehmer Witterung war gegen 23 Uhr recht wenig Lauf und so stolzierte ich mit prallem Beutel, den ich seit Stunden während meiner Forumrecherchen und der Autofahrt gepflegt bearbeitet hatte zielgerichtet zum Ort meines Begehrens.
Laura hatte die Vorhänge zu - eine gute Gelegenheit für einen Kaffee am Taxistand. Ich mußte noch einige Runden drehen, ehe ich Laura zu Gesicht bekam - aber wie hier schon treffend beschrieben, zunächst war mein Blick auf ihre roten Stiefel gerichtet, ehe ich sie in ganzer Schönheit im roten Latexanzug um hinteren Teil ihres Zimmers sehen konnte.
Laura spürte meine Geilheit sofort und dirigierte mich charmant lächelnd, unter Einsatz einiger Ohrfeigen in Rückenlage zu Boden. Mit ihren Stiefeln bearbeitete sie mich leicht, verstärkte aber im Bereich von Schwxxz und Brustnippel den Druck ihrer Absätze und motivierte mich ständig in sehr schwierigen Positionen mit meiner Zunge ihre Stiefel zu bearbeiten bis sie "die Zunge durch die Sohle spüren könnte" Ich hatte meine Eier mit einem Bändchen zu präparieren und sofort stand mein Freund steif da, wurde von Laura dann aber mit der Hand zurückgeschlagen und die Berührung und latente Nähe ihrer Stiefelsohle zu meiner blanken Eichel ließen mich flach atmen %puh% Es folgte Tramplingeinsätze mit ihrem ganzem Körpergewicht und immer wieder konnte ich aus meiner Hundeperspektive ihre stolzen Bewegungen genießen und gleichzeitig ihre Stiefeltritte spüren, die sie mir mit ihrem liebevoll süffisantem Lächeln verabreichte. Wundervoll hart und geil, besonders auch der verbale Ausblick auf eine künftige dirty - session in der sie mich konsequent benutzen wolle - gerne auch außer Haus zum guten Essen in einer edel-dirty Insenierung oder eben im Hinterhof, d. h. im Außenbereich des Hinterausgangs neben der Küche. Laura spricht in letzter Zeit sehr viel selbstverständlicher über dirty Praktiken - eben so "als wenn sie ihr ganzes Leben nie etwas anderes getan hätte" :)
Für den Genießer dieser dirty-Abteilung steht nun auch ein schöner Toilettenstuhl bereit :) leider nicht transportabel für die kleine Benutzung unterwegs, aber Kreativität hat noch keinem geschadet. :-D
Meine Erregung, Lauras engagierte Zuwendung und der Ausblick auf künftige Optionen haben mich geschafft:
Ich erlag zitternd meiner Geilheit. Ein angenehmer Ausklang bei Kaffee und die Verständigung auf baldige Fortsetzung (Laura denkt an Keuschheitszwang) sollten uns alsbald wieder zueinanderführen.

Beim Verlassen der heiligen Stätte herrschte gähnende Leere auf der Straße. Allerdings hatte ich den Eindruck, daß ein verdientes Forummitglied weder Nacht noch Nebel scheute und sich opferte um hier sicher alsbald seinen Eindruck zu präsentieren :) viele Grüße!
Ich selbst war so müde und leer, daß mir erst später der Gedanke auf einen unterlassenen smaltalk gekommen ist. Läst sich sicher nachholen.

Gutes Gedankengut


ladylecker

Di, 19.Apr 2005, 17:54
Hi Gemeinde-

Ein schöner Bericht, der mich sehr anspricht :) und mir auch gleichzeitig erklärt, wer da gestern Abend die Poleposition inne hatte.
Da blieb mir nur der Blick auf den verschlossenen Vorhang. %red% Andere Ladys von Bedeutung habe ich nicht mehr gesehen; Michelle war auch nicht mehr da, und die Witterung törnte mich nicht gerade an.

@sklave 50_01, Danke für deine PM - habe dich nun verstanden :)

Bis bald

femdomfan
Antworten

Zurück zu „Dominas in Essen“