Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion

Futterneid?

Mi, 16.Nov 2005, 02:43
Hallo Roy,

wenn du wüstest was in meiner PM-Box los ist, ich komme kaum mit dem Beantworten und Löschen nach, weil sie überquillt.

Alle wollen sich mich dicken Fisch angeln, dabei wiege ich gerade mal so um die 80 Kilo, ob mit oder ohne Brieftasche totla

Mi, 16.Nov 2005, 02:48
Jetzt hast's doch gesagt...das böse Wort %zwinker% ...

Ich hoffe nicht!

Ich geb nix ab von meinem Futter!!!*klammer :shock:

Neid kann gern behalten werden,
der schmeckt mir net...

und ist immer so kontraproduktiv und unspaßig. pies


guna

Roxana

Mi, 16.Nov 2005, 03:04
Sausauger-Hase :-D

du gehörst schon lang ins Bettchen!!! %gern%

Was soll denn sowas?*mmmhh???
haue zwink

Ich sag's deiner Herrin!
Ja,ich petz!
Da war doch was von wegen ausreichend Schlaf??

Ich kann ausschlafen und mal wieder keiner
da der mir mal die Kisschen aufschüttelt
und meine Wärmflasche vorbereitet...
und keiner der artig auf dem Boden neben meinem
Bettchen parat liegt,
damit ich mir keine kalten Füße auf den Fliesen hole...
Nee,nicht mal einer der mir als Bettschüssel den
nächtlichen und lästigen
Gang zum Klo erspart %puh%

Mi, 16.Nov 2005, 08:16
Ich kann und will die Situation, da mit vieles nicht bekannt ist, nicht gross beurteilen. In der Regel ist jedoch kaum was perfekt oder wie es Warren Buffett (amerikanischer Investor und zweitreichster Mann) sagt, "Wenn etwas zu gut scheint, um wahr zu sein, ist es wahrscheinlich so."

Mi, 16.Nov 2005, 08:25
Ich hab mir das alles nochmal verinnerlicht und mir den einen oder anderen Gedanken gemacht.

Erstmal ist das einzig Entscheidende, wie sich Sausauger fühlt derzeit.
Ihm gibt diese S/M- Beziehung so einiges und wird auch offensichtlich nicht finanziell ausgenommen. Dinge, die nicht selbstverständlich sind, fallen mir doch so einige andersgeartete Beispiele mancher Damen ein, die ihren vermehrten Einfluss zum Sub entsprechend verwerflich genutzt haben.

Wenn ich jedoch jemanden so nahe an mich heranlasse, also nicht nur körperlich, wenn ich dem Spiel der Abhängigkeiten eine derartige Bedeutung beimesse, es also alles über das " Spiel " hinausgeht und sich eine Art Beziehung entwickelt, genau dann sehe ich tunlichst zu, zuerst und für eine ganze Weile den Kopf einzuschalten. Ich versuche, den Menschen kennenzulernen, hinter die Fassade zu schauen und die gesamte Persönlichkeit zu erfassen.
Niemals würde ich mich voreilig unterwerfen, denn unter Umständen dauert es Jahre, um sich möglicherweise finanziell zu regenerieren, wenn es denn überhaupt gelingen sollte.

Auch ich brauche, um den S/M auszuleben, den ich bevorzuge, um den hundertprozentigen Kick zu erleben, etwas länger Andauerndes. Terminierte Besuche von 13.00 bis 14.00 Uhr ohne geistigen Austausch auf reiner Maso- Basis wären für mich nicht ausfüllend.

Und deshalb verrate ich Euch etwas, als Gedankenanregung, wie es auch gehen könnte:

Sklaxxxxzentrxxx registrieren lassen

Suchfunktion mit PLZ- Angabe

Domina anschreiben und kennenlernen

Jeden Abend drei Stunden telefonieren und auch wichtig- MMS- Foto rüberschicken lassen (!)

Treffen und Beziehung ausleben

Ich kann sausaugers Gefühlswelt schon deshalb gut verstehen, weil wir derzeit annähernd dasselbe erleben. Man wartet auf den abendlichen Anruf und auf den Erhalt bestimmter Aufträge, man sendet täglich so 20 SMS, man unterwirft sich mehr und mehr über einen längeren Zeitraum und räumt der Domina Stück für Stück mehr Macht über den eigenen Körper, den eigenen Geist ein und bettelt förmlich darum, so geformt zu werden, wie Domina es am Ende möchte.

Mittlerweile reicht eine bestimmte Stimmlage, ein Wort, um eine sofortige Reaktion bei mir auszulösen :-)

Also, sausauger, lass uns weiter dran teilhaben, wenn Du möchtest und es Deine Herrin erlaubt, und die Zeit geniessen und auch die Anteilnahme all der Menschen hier. Ich finde es wirklich grossartig, welch Interesse an sausaugers Erlebnissen besteht.


DomHunter winke winke
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Eine anke an meine Herrin

Mi, 16.Nov 2005, 18:54
Ein freundliches Hallo in die Runde und ganz besonders an die Ladys.

Auf Alles kann ich natürlich nicht antworten, es fehlt mir die Zeit und die Ruhe dazu, denn ich wurde durch meine Herrin terminiert, habe weiche Knie, ein wenig Angst und die schwache Hoffnung, dass es, wenn schon, nicht gleich allzu hart werden wird. auspeitschen

Ihre Stimme klang aber nicht gerade vielversprechend, im umgekehrten Sinn, versteht sich. :)

Kann mir schnell jemand einen Tipp geben, wie man seine Herrin besänftigen kann?

Bitte noch vor 20Uhr30.

Danach wird die Zeit wirklich knapp und meine Hosenbeine laufen jetzt schon ein, weil sie keine Feuchtigkeit vertragen.


Hallo Roxana,
nach deinem Posting bezüglich Kissen ausschütteln, Wärmflasche usw. bis hin zur Lebendtoilette, wirst du dich vor Bewerbern bestimmt kaum noch retten können.

Mal sehen, was meine Herrin da für Bedürnisse hat, wenn sie mich heute überhaupt reden lässt und nicht nur handelt.

Was das Petzen angeht, gemein von dir, wenn du es wirklich machst, ahne ich doch jetzt schon nicht eine gerade gute Wetterfront.

Es folgt, der Wetterbericht:
Das Tiefdruckgebiet Herrin, breitet sich weiter aus. Mit seinen Frontausläufern, hat es die ersten Randgebiete sausaugers erreicht und Sturmböen, mit Windgeschwindigkeiten, von mehr als 130km/h sorgen für starke Turbolenzen und entwurzeln einzelne Sklaven.
Im weiteren Verlauf zeichnet sich auch keine Besserung der Großwetterlage ab, denn dem Tiefdruckgebiet folgen schwere Niederschläge, welche sausauger auf längere Zeit zu einem Notstandsgebiet werden lassen.
Für Hilfe und Spenden ...


Also bitte Roxana, lass es, ich frage meine Herrin auch, ob sie bereit wäre mich einmal an dich auszuleihen, entsprachen doch deine Wünsche dem, was wohl selbstverständlich für einen Sklaven zu erledigen ist.

Das Alles kann ich schon lange, was ich nicht kann, ist zu 100% auch nur den kleinsten Fehler vermeiden.


Hallo DomHunter,
dass du in deinem Alter noch das Glück hast, ich gratuliere dir nochmals.
Das Interesse an deinem Glück ist sicherlich nicht kleiner als bei mir.

Ich kann leider nicht so unbegrenzt meiner Herrin zur verfügung stehen, will sie aber wohl auch nicht, nimmt sie doch Rücksicht auf die Familie.
Mal abwarten, ob sie mich damit einbezieht?!

Bis später, man, zittern mir die Finger, muss ständig die Return-Taste drücken, weil ich immer daneben lande.

Ich hoffe, dass ich nachher noch ein kleines Lebenszeichen geben kann.
Wünscht mir Glück und freie Fahrt, damit ich nicht auch noch zu spät komme.

Zur Sicherheit gehe ich mal ans Eisen und pumpe meine kleinen Muskeln ein wenig auf, im Tierreich wirken solche Abschreckungstaktiken, mal sehen. winke winke

Mi, 16.Nov 2005, 19:17
Laß Blumen sprechen. Ist zwar ein wenig spät um Fleurop zu beauftragen aber ich denke wenn du mit einem schönen Strauß vor der Tür stehst, wird sie schon ein wenig besänftigt sein. Ich kenne keine Frau die sich nicht über einen von Herzen kommenden Strauß schöner Blumen freut.



Edit:
sausauger hat geschrieben:Es folgt, der Wetterbericht:
Das Tiefdruckgebiet Herrin, breitet sich weiter aus. Mit seinen Frontausläufern, hat es die ersten Randgebiete sausaugers erreicht und Sturmböen, mit Windgeschwindigkeiten, von mehr als 130km/h sorgen für starke Turbolenzen und entwurzeln einzelne Sklaven.
Im weiteren Verlauf zeichnet sich auch keine Besserung der Großwetterlage ab, denn dem Tiefdruckgebiet folgen schwere Niederschläge, welche sausauger auf längere Zeit zu einem Notstandsgebiet werden lassen.
Für Hilfe und Spenden ...
Ohoh, das klingt nach den Anfängen eines tropischen Sturms, der sich noch zum Hurrikan entwickeln könnte, und das in unseren Breitengraden.
Sausauger, du weißt hoffentlich, daß diese sehr, sehr langsam ziehen. :)

Mi, 16.Nov 2005, 19:50
Wenn Du mal zur Toilette gehst ( also zu der mit der Wasserspülung ), dann schau mal diskret nach, welche Parfumsorte im Regal steht.

Oder finde es anderweitig raus, rede nicht viel drüber und beschenke sie mal ganz beiläufig damit.

Oder merke Dir mal das Eine oder Andere, wobei Deine Herrin beim Erzählen leuchtende Augen bekommt ( vielleicht ne schöne Nietenklatsche? Oder ein Theater- Musical- Opernstück, wovon sie schwärmt? Kauf Karten, und zwar gute. )

Lass Dir nichts anmerken und sei einfach unaufdringlich- bescheiden aufmerksam.
Falls die Frau Klasse hat, wirst Du sie damit noch am meisten beeindrucken können.

So, noch vor 20 Uhr. Geschafft!


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Danke an meine Herrin

Mi, 16.Nov 2005, 20:35
Hallo skorpi68 und DomHunter,

danke für die Tipps, werde sehen was sich jetzt noch machen lässt, ein Einbruch in den auf dem Weg liegenden Blumenladen oder halt bei Douglas, was einen kleinen Umweg und nen Marsch durch die Fußgängerzone bedeuten würde.

Nee, Letzteres geht wohl zeitlich nicht mehr.

Die Herrin wartet und wird mich wohl bald auf den Weg zu ihr rufen.

Tochter macht sich gerade bettfein und Frau ist noch nicht zu Hause.

Ich sitze eh schon sein Stunden auf heißen Kohlen, oder wie nennt man diese kleinen Dinger, in dem Säckchen zwischen den Beinen noch gleich?

Tackatacka und klackklack, ich höre Schritte, jepp, dass nenne ich pünktlich, die Frau ist zurück und jammert mir die Ohren voll. Sie war mit einer etwa gleichaltrigen Frau einkaufen und eine Verkäuferin hatte vermutet, dass meine Frau, die Mutter der Beiden ist.

Schätze mal, dass die Frau ihre Brille vergessen hatte, meine Frau ist Chinesin und hat eigentlich nicht gerade typisch deutsche Gesichtszüge.

Da kann ich jetzt aber reden wie ich will und es mit Komplimenten versuchen, sie fühlt sich jetzt erst einmal schlecht und wird vermutlich, so ist es meist, in ihrem Zimmer bleiben und alle Freunde und Bekannten anrufen, was vermutlich bis spät in die Nacht dauern wird.

Was den Sturm angeht, ich könnte ihm ja ausweichen aber Man(n) macht ja so Etwas nicht.

Na gut, noch mal schnell einen Blick in die kleine Reisetasche werfen: Pampers, Pflaster, Wundcreme, leichte Wickel, Tempotaschentücher, Zahncreme und Bürste hhhmm, ahhh, da ist er ja, dachte schon, ich hätte den Eisspray vergessen.

So, jetzt heißt es abwarten und das bei Vollmond, hatte zuletzt schon den Eindruck, das die Zähne meiner Herrin länger geworden waren, nee bestimmt alles Einbildung.

Jaja, ihr habt vielleicht Spaß beim Lesen.

ICH SCHREIBE NUR SOVIEL; WEIL ICH ANGST HABE, HIIIILFEEEEEE!!!

Wenn mir diese Roxana jetzt auch noch diese beiden Analytiker vorbeischickt, spiele ich ab sofort nur noch als Dominus mit. totla

So, das wars, ich geh mich jetzt noch schnell ein wenig frisch machen, nach den ganzen Adrenalin- und Schweißausbrüchen, es reicht schon dass ich Zwiebeln gegessen hatte, konnte ja nicht wissen das ...

Tschüss, bis später vielleicht??????????????????????????????????

Hallloo, ich lebe noch!

Do, 17.Nov 2005, 17:39
Hallo Forumsgemeinde,

leider hatte meine Herrin gestern nicht die Zeit gefunden, weil so großer Andrang herrschte und sie mir nicht die nötige Aufmerksamkeit hätte schenken können.

Brav habe ich aber, ein paar Stunden in meinem Wagen gewartet und stand Gewehr bei Fuß in der Nähe einer BAB-Auffahrt, um schnell zu ihr fahren zu können, falls sie mich dazu auffordern würde.

So habe ich von den Randausläufern des Tiefs Herrin nur leichte Schauer bemerkt, welche mir immer wieder meinen Rücken herunterliefen.

skorpi68 hatte ja aber bemerkt, es könnte sich um einen tropischen Sturm handeln.
Das Gefühl habe ich auch, nach einer heutigen SMS, denn im Moment scheine ich mich nur in der trügerischen Ruhe des Auges zu befinden.

Nur Mist, dass wir sklaven ja immer nackt herumlaufen müssen, ein rein virtuelles Buch wird nicht viel in einer ebensolchen Hose nützen.

Aber, bei aller Angst, irgendwie freue ich mich darauf, mich meiner Herrin hinzugeben.

Sie wird schon wissen, wie sie mich langsam damit vertraut macht, dass
sie nicht nur softe Seiten hat und ich sie zur Gänze genießen muss.

Und vielleicht kann ich dann sklave_bernd viel besser verstehen, möchte aber nicht ganz so weit gehen oder geführt werden, doch auch diesen Weg von meiner Herrin bereitet bekommen, denn, einmal ganz platt geschrieben, es juckt mir ein wenig das Fell und ich habe keine Ahnung warum? Ist schon eigenartig.

Fr, 18.Nov 2005, 06:39
@MrLatex:
Im Sommer war es etwas anderes. Das war ein "gewöhnlicher" User.
Jetzt aber ist es ein "First Class" User.
Ich hinterfrage mal deine Ansicht, das die Interessen der Mitglieder in Form von "Klassengesellschaft" verschiedene Wertstellung bekommen und die Intensität ihrer aktiven Teilnahme dafür als Messkala dient,da du in einem anderen Beitrag anderer Ansicht zu sein scheinst...

In diesem hast du beklagt,'es mache keinen Spaß mehr in diesem Forum zu schreiben,da dieses ja gerade mal von drei Damen und einem Mod. beherrscht würde,deren Beiträge durch immer wieder auftauschende und gleiche Herren bestärkend unterstrichen würden.

Ich versuche meist etwas über die Sichtweise und allgemeine Haltung einer Person zu erfahren,wenn er zu einem Thema Kritik übt,wenn diese nicht mehr objektiv ist,sondern sich emotional von anderen deutlich abhebt.

Ist es nicht eher so das dir der Spaß am schreiben weniger von den interessierten,aktiven Mitgliedern "geraubt" wurde,sondern die Ursache dafür eher in deinem persönlichen Mißmut liegt?

Meine,wer wenig Spaß streut und sich bewußt aus den Themen einen Anlaß pickt damit er seinen angestauten Groll entladen kann....der kann kaum mit Applaus oder Fürsprechung rechnen.
Da mußt schon mal ein wenig an deinem Ego arbeiten,und solltest dein Interesse und deine "Klasse" nicht nur oberflächlich demonstrieren und zumindest ein Thema mal aufmerksam als ganzes studieren.

Noch weniger kannst du anhand von Aktivität die Neigungen bzw. die Ernsthaftigkeit anderer Personen dahinter beurteilen.
Deine Recherchen gingen soweit,das du die Aussagen bzw. Darstellung einer Person auf ihrer HP mit ihrem Alter vergleichst und dir anmaßt ihre Fähigkeit daran zu messen und sogar anzuzweifeln.
Nur weil sie eine neutrale Information zu einem Beitrag schrieb???
Niemanden stoß sich dem Informationsfluß...

Ich entnahm deinen bisherigen postings fast ausnahmslos den Ansporn deine persönlichen Groll kundzutun.
Da erklärt es sicher auch den ausbleibenden "Spaß"?

Wünscht du dir mehr Aufmerksamkeit und Anteilnahme an deinen Informationen in diesem Forum?
Es gibt ja auch Foren(Domian?) in denen man sich über seine persönlichen Probleme austauschen kann und trifft da user mit ähnlichen Interessen und vielleicht auch ähnlichem Verständnis.

Die Einstellung,das ein Forum "beherrscht" wird würde ich als Interesse an der Thematik begründen.
Sicher ist es nicht immer einfach zu tolerieren das auf einen Beitrag verschiedene Menschen mit ihren persönlichen Meinungen Einfluß nehmen.
Jedoch kann man die Sichtweisen der user zu einer "Diskussion" kaum auf eine gute oder schlechte Persönlichkeit reduzieren....

Es besteht kein neutraler Meinungsaustausch und Informationshintergrund mehr wenn aus vorsätzlichem und vor allem eigenen Interesse der Ruf eines anderen Schaden tragen soll.

Zuerst dachte ich ja auch, "Sausauger" hätte das große Los gezogen und einen dominanten Partner kennengelernt und beid eleben nun ihren SM für sich aus.
Kurz darauf las ich, dass es sich um eine "Moneymistress" handelt.
So oder so ähnlich würde es sicher die "Bildzeitung" überspitzen... :-D


Wurde einerseits einer Person dies übelst vorgehalten, dass sie nur dem Geld hinterher sei (welch Glück, dass die anderen das aus Zeitvertreib machen) ist es hier etwas anderes.
Hier ist es fast unmöglich dir oder deinem Anliegen zu folgen...

Hier opfert sich eine Domina auf, um den armen "Sauasauger" zu helfen "auf den rechten Pfad der Tugend" zu kommen.
Und ganz nebenbei wird eingeschoben, dass die 3Tägige Tragepflicht eines KG das große Wunder vollbracht hat, dass "Sausauger" mit 50€ durch die Bordelle ziehen kann und keinen "sexuellen Druck" verspürt.
Schlagzeile der "Bildzeitung" :-D
Waren es nicht sieben Tage und sieben Nächte?
Also dient ein KG nicht nur dem Zweck der Keuschhaltung sondern besitzt sogar emotionale Intelligenz?Eine absolute Sensation. %klatsch%
Soll hier nun eine neue weitere Diskussion geführt werden, die sonst so nicht zu Stande kommt?


Häää? crash guna




Nach oben
[/quote]

Moin

Fr, 18.Nov 2005, 11:03
Moin sausauger,
sausauger hat geschrieben:Und vielleicht kann ich dann sklave_bernd viel besser verstehen, möchte aber nicht ganz so weit gehen oder geführt werden,....
Wie soll ich denn das jetzt verstehen ? Meinst Du da unsere Diskussion unter "Wir sind krank" ?

Bernd
Alles verändert sich - wenn Du es veränderst,
doch Du kannst nicht gewinnen, solange Du allein bist
( Ton Steine Scherben )

Moin

Fr, 18.Nov 2005, 20:15
Grüß dich sklave_bernd,

ja, wenn ich mich recht entsinne konnte ich damals kein Verständnis für deine Leiden(schaft) aufbringen.

Gut, ich bin noch weit weg von dem, was du bzw. dein Hintern erzählen könnten, doch ich habe es jetzt im Ansatz verstanden, weil ich nur den Wunsch habe mich meiner Herrin hingeben zu wollen.

Das dazu nicht nur Kuscheleinheiten gehören, versteht sich jetzt für mich von selbst und bei meiner Herrin ist es ein ganz anderes Gefühl als früher.

Wege

Sa, 19.Nov 2005, 09:39
Hallo sausauger,

das einzig Wichtige ist, dasss Du mit Dir selbst im Reinen bist, egal welchen Weg Du (wie weit auch immer) gehst.
Und wenn ich das hier richtig mitverfolge, bist Du jetzt zumindest mehr im Reinen mit Dir als vorher, dann muss es wohl ein guter Weg für Dich sein.

Grüsse Bernd
Alles verändert sich - wenn Du es veränderst,
doch Du kannst nicht gewinnen, solange Du allein bist
( Ton Steine Scherben )
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“