Bizarrlady Annabel Schöngott
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Mi, 30.Mär 2005, 19:17
bernd-bremen hat folgenden dünschiss verzapft und hat geschrieben:
Gerade wo ich wirklich über Einnahmen solcher Berufe mehr weiß als andere, das aber leider nicht genau sagen darf !

.
buaaaaaaahhhhhhhh - der brüller des jahres - nur weil du mal eine ausbildung beim FA gemacht hast kennst du dich jetzt also genaustens in der szene aus - ich schmeiss mich weg !

soll ich dir mal was sagen:
ICH - ICH kann von mir behaupten das ich vielleicht einen kleinen einblick in diesen Bereich bekommen habe - ich habe mehr Zeit privat in diversen Studios verbracht als du jemals als Sessionzeit hinbekommen wirst - und dann sage ich dir noch was :
ICH - JA ICH - ich kenne die Kosten die entstehen wenn man so einen Betrieb führt - nicht die eines Studios - sondern die eines Bordells - und weisst du warum - ich verrate dir jetzt mal ein Geheimnis :
MEIN FRAU IST EINE PROSTITUIERTE - JA - seit 10 Jahren - ich kenne Ihre Chefs, weiss was die Häuser an Miete kosten und ich weiss wieviel Kohle die Jungs jede woche zu diversen Zeitungsverlagen schleppen für inserate ! SO und jetzt komm du nochmal und erzähl uns einen weil du mal ne BLEISTIFTANSPITZER beim FA warst - das wäre ungewähr so, als wenn ich BMW erzählen würde warum sie in der Formel 1 nicht gewinnen können, nur weil ich ne Z3, nen 540 Touring und nen 316er Coupe vor der Tür stehen habe - ja Bernd und bevor du es anzweifelst - ich habe diese 3 Fahrzeuge WIRKLICH in echt vor der Tür stehen - sie sind alle auf mich zugelassen und die Briefe liegen hier in meinem Arbeitszimmer im Tresor - und weisst du warum ich diese Autos habe - meine Frau schafft an und verdient soviel Kohle das kannst du dir nicht vorstellen - ich lebe von der Kohle die sie jeden Tag nach hause bringt - und ich wette du kleiner Wicht warst auch schon bei ihr und finanzierst mir mein Geiles leben !

Wish
Zuletzt geändert von Wishmaster am Mi, 30.Mär 2005, 19:24, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Mi, 30.Mär 2005, 19:23
Hallo, Ruwur.....

naja, ich habe einen anderen Thread von ihr gelesen. In Deinem Posting weiter oben hast Du ja bereits nachgewiesen, daß zeitlich alles stimmen dürfte. Sie schrieb " zweiter Studiengang ", dann dürfte das Studium an der mir wohlbekannten TUHH gemeint gewesen sein und das " keine ausstudierte Informatikerin " war eben eine Fehldeutung von mir.

Und trotzdem entbehrt es auch weiterhin jeder Grundlage, daß Bernd Bremen mit seiner " Tunnelblicklogik " andere mal so ganz einfach der Lüge bezichtigt.
Andere denken vorher nach, was sie schreiben - dieser Mensch offenbar nicht richtig.

Mein Ärger ist, - richtig erkannt -, deshalb so hoch, weil jedesmal, wenn hier eine qualitativ wertvolle Diskussion entsteht, hier Bullshit von ausschließlich einer Seite zum Besten gegeben wird. Das steigert nach und nach den Nervpegel und dann muß Mensch eben mal Luft ablassen!

Bin ja wohl auch nicht der Einzige hier, der so empfindet.
Wenn ich heute noch jung und knackig und zudem Student wäre, wüßte ich jedenfalls ganz genau, bei welchem Studium ich mich einschreiben würde....


DomHunter
Zuletzt geändert von DomHunter am Mi, 30.Mär 2005, 19:35, insgesamt 1-mal geändert.
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Mi, 30.Mär 2005, 19:54
Zitat:
nur weil ich ne Z3, nen 540 Touring und nen 316er Coupe vor der Tür stehen habe - ja Bernd und bevor du es anzweifelst - ich habe diese 3 Fahrzeuge WIRKLICH in echt vor der Tür stehen - sie sind alle auf mich zugelassen und die Briefe liegen hier in meinem Arbeitszimmer im Tresor - und weisst du warum ich diese Autos habe - meine Frau schafft an und verdient soviel Kohle das kannst du dir nicht vorstellen - ich lebe von der Kohle die sie jeden Tag nach hause bringt - und ich wette du kleiner Wicht warst auch schon bei ihr und finanzierst mir mein Geiles leben !

Wish[/quote]


ist das jetzt noch in irgendeiner weise ok? muss sowas jetzt noch hier rein??!!
FIND ICH GROSSE SCHEISE SON BEITRAG1::
ES REICHT EINFACH!!
ich glaube deutschland geht sehr nobel zu grunde

Lieben, Bösen gruss Lusti
lebe denn augenblick:))

Mi, 30.Mär 2005, 19:58
Sag ich ja - die Qualität nimmt erschreckend ab. Ich weiß gar nicht, woher diese Wut bei einigen "Diskutanten" kommt. Könnte es dafür womöglich Gründe geben...?

Renitenter

Mi, 30.Mär 2005, 20:10
Wishmaster hat geschrieben:jepp - das abba immer so wenn bernd sich irgendwo einmischt !


wish ( nix wird so heiss gegessen wie es gekocht wird )
Anscheinend will mann mich ja reizen
und 24- 19 = 5/10 Semester und nicht 6/12 Semester
und da sie ja schon im 2ten ist......

aber wieso mann jetzt absichtlich versucht mich zu provozieren und unsachlich wird sagt doch auch etwas aus

Mi, 30.Mär 2005, 20:29
@Lusti:

Ich kann dich beruhigen - ich lebe nicht von dem Geld meiner Frau ! Ich verdiene mein eigenes Geld und habe einfach 1 bis 2 mal im Leben das richtige Händchen gehabt.......


wish
Bild

Mi, 30.Mär 2005, 20:31
trotzdem arm sowas zu schreiben..
aber is mir latte..ich mache mir mein eigenes bild über menschen.
ich hab hier keine lust auf stress.

Lusti
lebe denn augenblick:))

Mathematik

Mi, 30.Mär 2005, 20:34
Hallo Bernd,

meine Überlegung war folgende: Nala schrieb irgendwo, dass sie Widder sei und vor einigen Woche war sie noch 24 Jahre alt. Also wird sie demnächst 25 oder ist es vielleicht auch gerade schon geworden. Wenn sie nun mit 19 Abi gemacht hat,
standen ihr ihr 20. (das mit dem 19. Geburtstag beginnt), 21., 22., 23., 24. und 25. (das mit dem 25. Geburtstag endet) Lebensjahr zum Studium zur Verfügung. Du kannst nachzählen, das sind sechs Jahre. An den Ende fehlen natürlich jeweils ein paar Wochen, daher schrieb ich "knapp 6 Jahre". Alles klar?

Viele Grüße,

Ruwur (ich liebe Gripsgymnastik)
Carpe diem

Mi, 30.Mär 2005, 20:39
Jetzt muss ich auch einmal meinen Beitrag zu einem Thread abgeben welchen ich nun mit einem lachenden und weinenden Auge verfolgt habe.

Zuerst einmal wurde am Anfang in diesem thread nun mehrmals eine Domina mit einer Prostituierten auf eine Stufe gestellt oder im selben Atemzug erwähnt. Ich möchte hier nicht als Beschützer unserer „ach so erhabenen Dominas“ auftreten, aber eine Domina, wenn sie auch wirklich eine ist, ist keine Nutte, und hat auch mit Prostitution Überhauptnichts zu tun.

Wenn jemand mit den selben Empfindungen und der selben Einstellung zu einer Domina geht wie zu einer Nutte, dann wird er auch nur das bekommen können, was man eben bei einer Nutte bekommt, sprich, er bescheiße mich selbst.
Wenn ich in einer Domina welche ich besuche die Dienstleisterin sehe, dann werde ich auch eine Dienstleistung bekommen. Viele sind zwar damit glücklich und zufrieden sowohl Domina wie Gast, nur ich bin es eben nicht.

Meine Meinung zu Bernd, der sich hier zwar etwas unbeholfen aber dennoch tapfer wehrt, ist ganz ehrlich „Hut ab“.
Er ist mit Sicherheit eine Mensch der wenn ihm etwas nicht passt es ganz ehrlich sagt, und mal ehrlich, wie viele von uns tun das schon.
Und wie viele waren schon in solchen Situation, selbst in anderen Zusammenhängen welche weniger delikat sind, wo sie gerne etwas gesagt hätten, und es dann doch nicht taten, sei es nun aus Bequemlichkeit oder um bloß nicht anzuecken.
Man muss sich doch nur einmal bildlich die Situation vorstellen wenn er dir Polizei ruft und eine Anzeige aufgeben will, weil der KV der Herrin nicht die besprochene Konsitenz hatte! das ist doch filmreif!

Aber er hat den Mut A zu sagen, und wenn es eben dann sein muss auch B, um zu seinem Recht zu kommen. Und das verdient Respekt!

@Bernd, nur es würde jetzt wirklich reichen und mit deinem i-Tüpelchen reiten wie viel nun eine Domina verdient oder nicht verlierst du wirklich die letzten noch vorhandenen Symphatien, und alles was dir passieren wird ist dass du sehr bald alleine da stehen wirst, mit dem Rücken zur Wand.
Lass sie doch, es geht doch dich und auch mich wirklich nichts an, und wenn dir etwas nicht passt, dann gehe doch einfach nicht hin.
Du solltest es vielleicht wirklich einmal beim Fernsehen versuchen, vielleicht bekommst du deine eigene Talkshow, das meine ich ganz ehrlich, schau doch bloß was dort für Typen etwas geworden sind, das schaffst du doch auch locker nach all dem was du schon hinter dir hast. Du hast es doch auch geschafft ein ganzes Forum zu Narren zu halten.

Typische Situation im Supermarkt. 4 Kassen, nur eine ist besetzt und die Leute stehen Schlange bis in die Süßwarenabteilung während hinten im Kämmerchen 3 Kassiererinnen Kaffee trinken.
Und warum tun sie das?
Nicht weil sie faul sind, auch nicht weil es ihnen gleichgültig ist, sondern ganz einfach darum, weil sie es tun können.
Und sie können es nur tun, weil niemand etwas sagt, und sie werden es auch so lange tun bis endlich jemand etwas sagt.
Und derjenige der etwas sagt ist dann der Meckerer, aber jeder denkt sich Gott sei dank……

Aber solange kein Kläger, solange gibt es bekanntlich auch keinen Richter und alles bleibt so wie es ist.
Die schwarzen Schafe bleiben ungeschoren und treiben ihr Unwesen weiter lustig und vergnügt, und bringen damit natürlich eine ganze Branche in Verruf.


Die Aufstellung der Unkosten in den Studios kann ich auch nicht so ganz nachvollziehen, und sie rechtfertigen meiner Meinung nach auch nicht die Höhe des Tributes. Die Höhe des Tributes rechtfertigt etwas ganz anderes, aber dazu komme ich später.

Außerdem bekommt man beim Lesen mancher dieser Beiträge den Eindruck, dass von den 20% welche überhaupt zu einem Termin erscheinen, dann die eine Hälfte Gummisessions sind, und dabei geht auch noch in der Regel etwas zu Bruch, und nach der anderen Hälfte der Sessions sieht es aus wie im Schweinestall, und die Domina ist danach erst einmal stundenlang beschäftigt um Kot und Urin von den Wänden zu kratzen.
Ich weiß nicht nach den Sessions welche ich hatte war immer schon aufgeräumt als ich aus dem Badezimmer kam, welches ich auch immer anstandshalber nach dem Abtrocknen mit dem gebrauchten Handtuch selbst kurz rauswischte. Das mache ich eigentlich überall wo ich bin, außer bei mir zu hause.

Und wenn ich dann noch lese dass Dinge wie Kondom, oder Papierhndtücher aufgezählt werden, dann sind das mit Sicherheit Kosten, aber es ist auch ein wenig an den Haaren herbeigezogen, und zeugt auch von einem gewissen Erklärungsnotstand.
Dabei fällt mir auf dass das Glas Wasser oder die Cola davor oder danach ……………..
Und dann wäre doch eigentlich auch ein Preisnachlass gerechtfertigt, wenn ich mit eigenem Handtuch, Seife und Kondom (vielleicht sogar bald schon die eigene Dose Cola) anreise, oder?

Dann wurde als Kostenfaktor Webpflege, Profifotografen, Werbung usw. aufgezählt. Meine ganz persönliche Meinung und auch Erfahrung ist.
Je pompöser ein Studio oder Dame im Web auftritt, und je dicker dass sie auftragen, umso mehr haben sie es nötig, mit anderen Worten umso weniger steckt dahinter.
Man sagt nicht umsonst, es sind die stillen Wasser welche tief rauschen, und da ist meiner Meinung nach etwas dran, und genau mit den Unscheinbarsten machte ich meine besten Erfahrungen. Aber das kann ein jeder handhaben wie er will.

Eine jede Domina wirb auf Ihrer Webpage, wie sehr ihr SM Spaß macht, wie naturveranlagt sie ist usw. und ich möchte es auch keiner unterstellen dass sie auf ihrer ganz spezielle Art und Weise es nicht ist, oder keinen Spass an der Sache hat.
Aber sowie es hier von den Damen teilweise dargestellt wurde ist es überhaupt ein beinharter, mieser Knochenjob, und ich bekomme ja schon fast Gewissensbisse wenn ich von nun an zu einer Domina gehe welch einer Tortur ich sie dann eigentlich aussetzte, wenn ich etwas mehr verlange als Ihr die Füße ein wenig zu verwöhnen,

Ich habe den Eindruck dass für die meisten Menschen in unserer Gesellschaft Arbeit sowieso das Übelste und Schlimmste überhaupt ist, und das gilt es so teuer wie nur gerade möglich an den Mann zu bringen.
Gewerkschaften haben mit Sicherheit eine große Schuld daran, denn da wurde gestreikt und gefeilscht um eine Stunde mehr oder weniger Wochenarbeitszeit, mit dem Resultat, dass der Standort Deutschland für viele Firmen unattraktiv wurde.

Man sagt es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, und man liest zwar hin und wieder von Anfängerinnen, aber ansonsten muss es ja die hochprofessionellen Dominas geradezu vom Himmel regnen, denn immer wieder tauchen auf einmal aus dem Nichts Dominas auf welche sich, wahrscheinlich nach dem Studium des SM Handbuches, als erfahren, kompetent, einfühlsam und versiert in allen Bereichen des SMs bezeichnen.
Masen sich Praktiken zu die nicht einmal eine ausgebildete Krankenschwester tun darf, und von den psychologischen Ein- bzw. Auswirkung möchte ich gar nicht reden.

Unser Auto darf nur in die Hände eines von der IHK geprüften Meisterbetriebes, während wir unseren Körper, Geist und Seele vielleicht auf gut Glück vertrauensvoll in die Hände einer Möchtegern geben welche durch einen teueren erkauften Webauftritt überzeugend wirkte.

Ich frage mich, welcher Kontrolle unterliegt das, denn eine Domina hat sehr viel Macht und auch eine sehr große Verantwortung zu tragen gegenüber dem Gast.
Ein Doktor wenn er sich Doktor nennt und keiner ist macht sich strafbar, eine Domina welche keine ist wurschtelt fröhlich vor sich hin.

Der Punkt Verantwortung wäre für mich zum Beispiel eine Rechtfertigung für die Höhe des Tributes aber dieser Punkt wurde nur kaum erwähnt. Denn das ist ein sehr heißes Eisen, und ich bin auch der Meinung, dass sich nicht alle darüber bewusst sind.

Man trifft immer wieder auf Webseiten von Dominas, welche Sklavenregeln aufstellen. Du hast mich stets zu siezen, immer in den Boden zu schauen, du sprichst nur wenn du ………….usw. Ich sehe generell von dem Kontakt zu solchen Komplexhaufen ab welche solche Regeln aufstellen müssen, um ihrer vielleicht gar nicht vorhandenen Dominaz Ausdruck zu verleihen, was natürlich sofort die Frage aufwirft, was ist Dominaz überhaupt.

Arroganz kann durchaus bei einer Domina eine reizvolle Charaktereigenschaft sein, nur wenn sie ein Auftreten an den Tag legen, und glauben, dass selbst der eigene Scheißdreck nicht einmal mehr stinkt (das ist jetzt rein symbolisch gemeint liebe KV Liebhaber falls ihr mir jetzt und auch mit Recht widersprechen wollt), und jede Kritik mit Hochverrat gleichgesetzt wird, dabei fällt mir ein, dass der Spruch „ich würde nicht einmal auf dich pissen wenn du brennst“, aus einem Lied von den boesen Onkelz stammt, falls dies jemanden interessieren sollte.

Wie gesagt ich halte den Tribut gerechtfertigt wenn eine Domina auch wirklich eine ist, und weiß was sie tut, und manchmal auch den kleinen Schritt extra tut, und ganz einfach auch Mensch ist.
Vielleicht sogar ihre eigene Erfahrung (sofern vorhanden) dazu nutz um den Gast ein wenig behilflich ist seine Neigungen zu verstehen was sehr wichtig ist.

Mir liegt jetzt noch so einiges auf der Seele aber ich höre jetzt lieber auf. Ein Lösung gibt es nicht und dieses Thema wird eine „never ending story sein“, denn wir Deutschen sind nun einmal ein Jammergesellschaft, und uns geht es trotz alldem ganz einfach immer noch zu gut, und genau darin liegt das Problem.
Genug des Sarkasmus, denn es ist nähmlich schon spät. Und auch hier gilt, sollte irgendjemand einen Rechtschreibfehler finden, dann darf er/sie ihn natürlich selbstverständlich auch behalten, außer in nähmlich, denn das schreibe ich grundsätzlich mit „h“

Schönen Abend noch
Begbie

Mi, 30.Mär 2005, 21:00
Ich rechtfertige mich jetzt ein letztes Mal und hoffe, dass Bernd sich endlich auch mal entschuldigt.

Wie ihr wisst, stamme ich nicht aus Deutschland.
In meinem Heimatland benötigt man lediglich 12 Jahre, um sein Abi zu machen.
Das bedeutet, dass ich mit 18 Jahren mein Abi gemacht habe.
Mit 19 Jahren habe ich begonnen, zu studieren.
Die Mindeststudienzeit ist 8 Semester - und ja man mag es kaum glauben - aber ich gehöre wohl zu der Sorte, die mit einem helleren Kopf gesegnet sind, als unser Bernd.

8 Semestern entsprechen 4 Jahren
19 + 4 sind dann - richtig - 23 .... na für irgendwas muss sich die Mathe im Grundstudium gelohnt haben.
Genau, da gibts dann auch noch die Praktika. Und damit könnt ihr raten, was ich während der zwischenzeit, also sozusagen zwischen 23 und 24 getrieben habe.
Da ich keinen 25. Geburtstag feiere, sondern das 2. mal meinen 24. - ist klar, dass ich 24+1 alt bin.
Ich habe jetzt mein Studium der "Human Biologie und Zoologie" begonnen und werde es zu Ende führen, egal wieviele Diplom Informatiker auf dieser Welt keinen Job haben. Das geht mir persönlich am Dampf vorbei.

Tut das eigentlich weh Bernd - wenn man ständig nach irgendwelchen Gründen suchen muss, andere blosszustellen. Wenn man ständig Recht haben muss. Nicht jeder braucht 13 oder mehr Semester für ein Studium. Nicht jeder verfügt über einen "flexiblen" Lebenslauf.
Ich hoffe nicht, dass ich mich jetzt auch noch für mein Gehirnvolumen rechtfertigen muss.

@Tanja
Diese Worte kann ich nur zurückgeben. Wir hören, lesen oder sehen uns bestimmt.

@alle, die mich hier so nett verteidigt haben (inklusive des Kollegen :-) )
Danke, das ist sehr nett.

@Bernd-Bremen
Langsam wirds echt mal Zeit für eine Entschuldigung, anstatt ewiger Beschuldigungen. Ich kenne mein Studenten-Lotterleben wahrscheinlich besser als du.
Und um eine niedliche Figur aus dem Internet zu zitieren "Wenn man keine Ahnung hat - einfach mal Fresse halten." (sorry, ist eigentlich nicht meine Art, aber manch anderer verstehts einfach nicht).

Also Bernd - was wollen wir als nächstes aus meinem Leben auseinanderklamüstern ... hmm? Oh wie wärs mit der Frage, ob ich wirklich 2 Katzen haben kann. Hast du da auch Ideen dazu, mich hier zu versuchen, als Lügnerin darzustellen? Glaub mir - du stellst dich selbst ins Aus - und mit der Nummer hier hast du auch bei mir deinen letzten Respekt verloren. Ich hoffe, dass wir uns nie über den Weg laufen. Solltest du mich dennoch irgendwo sehen - dann ignorier mich bitte stilvoll. Ich weiss nämlich nicht, was ich mit dir mache, wenn ich dich sehen sollte - nur soviel ist sicher - es hat NICHTS mit S/M zu tun und wird dir keinen Spass machen.

Und wie wärs mal mit "Nachfragen", anstatt mit "davon ausgehen dass" ... wär doch ein guter Anfang, um wieder Respekt zu erlangen, oder?

In diesem Sinne
Nala

die einen wundervollen Tag hatte und sich auf ihren Urlaub freut - ab morgen mittag %klatsch%

Meine persönliche Meinung

Mi, 30.Mär 2005, 21:06
Meiner Meinung nach, sollte jeder das machen worauf er Lust hat.

Man(n) wird ja nicht gezwungen in genau dieses Studio zu gehen.
Und wenn jemand mehr Geld hat, als andere, dann gönnt man sich eben mehr Luxus als andere.

Ich persönlich wäre über einen Nobelstudio-besuch auch begeistert,
aber da ich als Geselle nur circa 1400 € Netto habe, ist mir eine Ausgabe von 200 € alle 14 Tage zu kostspielig und ohnehin nicht realisierbar.
Aber ich bin trotzdem mit meinem Ausleben des bizarren zufrieden.
Ich weiß jetzt heißt es, ich schreibe nur für die Billigen, ja aber nur aus dem Grund, da ich meine Erfahrungen bisher aus Annoncen oder Internet
gesammelt habe, wo die Preise bis max 100 € sind, da ich ansonsten am
Ende des Monats Probleme kriege, mein Auto oder meinen Magen zu füllen. Ich kritisiere niemanden, aber soviel sollte gesagt werden,
es gibt verschiedene Menschen mit verschiedenen Ansprüchen und verschiedenen Sichtweisen, aber letztendlich entscheidet nicht die Person
sondern die Materie über seine Stellung.
Soll ich mich jetzt schlecht fühlen weil ich ebenso wie ein Großverdiener auch mal auf den Putz hauen will, aber eben auf die Weiße eines Normalos

Ich jeden falls, danke den billig Dominas dafür, dass sie mir das Gefühl vermitteln, mir den bizarren lUXUS geben zu können, und ich trotzdem auf nix verzichten muß.

Es gibt eben auch BDSM fans, die keine Topverdiener oder Manager sind.
Ich hoffe, dass meine Meinung akzeptiert und auch verstanden wird.

P.S. in der derzeitigen Lage muß jeder Abstriche machen, die jenigen die dies machen müssen, beneide ich zutiefst
Zuletzt geändert von Philip am Mi, 30.Mär 2005, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.
Gesperrt

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“