Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung

Di, 28.Jun 2005, 19:45
sklave leon, es mag ja sein, dass für gaaaanz vereinzelte Studios an gaaaaaaanz kaufkraftstarken Standorten Deine Rechnung in etwa trifft, für realistisch halte ich es allerdings auch nicht. Nicht ein einziges Mal in ganz Deutschland.
Aber wenn Du konkret ein Studio weißt, wo dass so ist, dann mal los, erzähl mal welches das ist.

Ich kenne auch keine Domina, die 6 Termine am Tag hat. Ein ganzes Studio vielleicht mit 3 Dommsen oder 4. Und nicht jeder nimmt die 180 Euro Nummer. In Hannover gibt es genügen 100 Euro Sessions.

Domis Rechnung finde ich dagegen schon passender. Zwar denk ich, die Domina hat mehr als 25 Gäste im Monat aber dafür nicht jedes Mal 200 Euro. In sofern passt das schon.
Dann nehmen wir mal 2 weitere Damen dazu. Lass die auch jede 25 Gäste haben x 150Euro, dann passt das wohl, dazu dann noch mal 50 Euro abdrücken, dann hat die Dame 2500 im Monat und die Domina nochmal 1250 on Top je Dame. Macht bei 2 Damen 2500 on Top.

Heisst: Die Chefin liegt bei 7500 Euro im Monat Einnahmen vor Kosten. Dann zieh mal Miete ab (Gewerbemiete/Rotlicht) 1500 Euro warm.
Dann diverse Kosten für Kleinteile (Kondome, Kaffee, Kaltgetränke, Ersatz für defektes SM Material). 250 Euro.
Dann Versicherungskosten fürs Studio (Haftpflicht, Einbruch-Diebstahl, Feuer......) 100 Euro.
Bleiben 5.650 Euro.

Kapitalverzinsung für ca. 25.000 Euro die mindestens investiert sind, macht bei 5 % schon mal etwa 100 Euro monatlich und schon hat die Domina für eine 6 Tage Woche x ca. 9 Stunden täglich = 54 Stunden ein recht normales Einkommen von 5.550 Euro mtl., vor allem für jemanden, der selbständig ist. 54 Stunden x 4 Wochen macht 220 Stunden. Und schon ist die Domina auf 25 Euro je Stunde heruntergerechnet. Find ich überhaupt nicht aufregend.

Diese Betrachtung ist Deutschland real! In über 95% aller Fälle!

Ach Leon, ich kenne mich übrigens auch seit 22 Jahren im gewerblichen SM Bereich aus. Ich hatte als 19-jähriger im Jahre 1983 meine erste gewerbliche Berührung mit SM und bin seitdem dabei geblieben.
Zuletzt geändert von Latexus am Di, 28.Jun 2005, 19:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße

Latexus
Bild

Di, 28.Jun 2005, 19:46
bitte versteh mich net falsch...eine domina sollte angemessen bezahlt werden..wie ich schon sagte: 100 euro/std. ist akzeptabel..nicht mehr und nicht weniger...
wer diese summe nicht bereit ist zu zahlen ist selber schuld...

bitte zähl mir keine kosten auf, die eine domina zu tragen hat...ein normaler bürger mit 1000 euro netto hat bestimmt ähnliches zu tragen...

gruss

Di, 28.Jun 2005, 19:50
Ein Bürger mit 1000 Euro netto ist nicht selbständig. Ein Selbständiger, der weniger als 4000 Euro montlich brutto macht, ist arm dran.
Ein Gehaltsempfänger mit 1000 Euro netto sicher auch, allerdings hat der nicht den Unterhalt für einen Gewerbebetreib zu leisten, ist bereits kranken und rentenversichert (auch wenn sicherlich über die Werthaltigkeit des letzteren Punktes Zweifel bestehen).
Ein Selbständiger trägt ein erhebliches wirtschaftliches Risiko, denn auch wenn die Einnahmen ausbleiben laufen die Kosten weiter. (s.a. Urlaub, Krankheit...)
Grüße

Latexus
Bild

Di, 28.Jun 2005, 19:59
Ergänzend dazu folgendes:

Diese ganze Preisdiskussion bringt niemandem etwas. Letztlich: für wen ist es denn wichtig, ob seine Dommse viel oder wenig verdient?

Wir suche doch ein Studio auf, weil wir Lust erleben wollen, Spass, Freude, weil wir Leistung für unseren Tribut einfordern.

Alles andere lässt den Gedanken aufkommen, dass irgendjemand Neid gegen den imaginären Verdienst einer Domina hegt. Ist doch lächerlich, hat hoffentlich auch niemand. Ich jedenfalls nicht.

Damit schließe ich diesen unsäglich langen Thread nun ab.

Auch wenn dies jemand als Zensur empfinden mag, will, werde und kann ich damit leben. Aber dieses Thema hat an sich ein Niveau und einen Inhalt, der nicht tragbar ist. Und auch nicht in ein Dominaforum gehört sondern wenn eher in ein Wirtschaftsdiskussionsforum zum Rotlichtmilieu. (Gibts sowas überhaupt).

Also, Schluß mit dem Unsinn, geht lieber ins Studio und genießt das, was ihr dort bekommt.
Grüße

Latexus
Bild

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“