Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar

Das leidige Thema - Preisgestaltung

Fr, 25.Mär 2005, 00:45
und ich verstehe die damen auch, warum soll ich 3 gäste abfertigen
wenn ich bei einem alleine fast das gleiche habe
ich meine wenn ihr nur noch 20 stat 40 std arbeitet und habt trotzdem
80% des gehaltes würdet ihr doch auch nicht mehr arbeiten
es tut mir leid bernd, aber du hast meinen Post irgendwie nicht gelesen, und damit reden wir aneinander vorbei.. aber das ist ok.. ich weiß wie du es siehst... und das werde ich eh nicht ändern... deswegen gehe ich lieber schlafen :))

gute nacht
Iris

Das leidige Thema - Preisgestaltung

Fr, 25.Mär 2005, 00:54
*steckt nochmal die Nase unter der Bettdecke hervor*

uih Klassenkeile für benrd? ich bin dabei... darf ich? darf ich?

*lacht*

Spaaaaaaß bernd.. keine Angst meine aktive Seite lebe ich nur privat aus, wobei manche mich schon reizen würden... aber irgendwie so gar nciht consensual *zwinker*

gute nacht nun allen.. bin gespannt morgen noch andere Meinugnen zu lesen
Iris

UMSONST

Fr, 25.Mär 2005, 01:05
mhmmm

eigentlich stehe ich ja nicht auf rubensdamen ( nicht bös gemeint )
aber da in diesem fall eine gewisse spannung
vorhanden ist könnte es interesant werden

das hat ja schon was von realer erziehung ohne spiel
und von einer dame erniedrigt zu werden die man nicht geil
findet wäre mal was anderes und dann umsonst
das wäre ein versuch wert

ich denke ich werde mich melden

was würdest du denn so mit mir anstellen


iris natürlich darfst du mitmachen

TRASH

Fr, 25.Mär 2005, 01:26
Ach Bernd, Du hast ja wirklich die Weisheit mit Löffeln gefressen...Aber wenigstens hast Du ein gutes Herz und würdest Dich aus völliger Selbstlosigkeit von einer Lady erziehen lassen,die nicht Deinem Schönheitsideal entspricht.Gratis natürlich.Grossartig.

Wenn ich solchen TRASH lese,weiss ich wieder,was ich am Forum während meiner Abwesenheit NICHT vermisst habe....

Nicht,dass noch weitere subs denken,durch unqualifizierte Kommentare und dumme Provokation an kostenslose Erziehung zu gelangen.Immer schön dran denken:Das wäre dann kein Wunschprogramm mehr mit "aber bitte keine Spuren" und "nicht zu starke Schmerzen"...Winsel,winsel....Dann gibts HARDCORE! (Schönen Gruss an 50€-Marc :-D ,der weiss,wovon ich rede)


So, und jetzt muss ich langsam mal meinen Ferrari starten, denn der Weg in meine Schlafgemächer ist lang,muss auf meiner hausintrernen Autobahn noch etliche Kilometer in den Westflügel fahren...
ES IST DEM UNTERTANEN UNTERSAGT DEN MAßSTAB SEINER BESCHRÄNKTEN EINSICHT AN DIE HANDLUNGEN DER OBRIGKEIT ANZULEGEN!

Bitte nach Möglichkeit keine PM's, komme mit der Beantwortung kaum nach. Anrufen lohnt sich immer eher.

Das leidige Thema

Fr, 25.Mär 2005, 01:56
Liebe Stella
natürlich bin ich nicht alwissend, aber du must auch zugeben das man als Domina gut verdient.

Das mit dem Schönheitsideal ist ja nicht gegen Tara, ich selbst bin auch nicht der schönste, wie du ja schon selbst gesehen hast.
man spielt ja mal mit dem einen und anderen Gedanken.
Und wie du ja selbst weist ist alles eine Kopfsache, und man sucht sich natürlich normalerweise ein Mädel aus die man toll findet.

Aber wenn es eine reale versklavung wäre wäre das ja nicht so. von daher hat das natürlich was. ich denke allerdings nicht das es mir viel bringt ausser eine erfahrung. aber wenn es umsonst ist kann man es mal probieren.

ausserdem könnte es vielleicht intresanter sein weil tara vielleicht wirklich etwas realistischer als normal sein kann.
gespannte verhälltnisse ( muss ja kein hass sein ) können für sowas gut sein.

Das hat aber nichts mit gutem Herz zu tun sondern mit Neugierde, da brauchst du gar nicht sa Sakastisch sein.
Vorallem weil ich bei dir ja praktisch 2x für gar nix bezahlt habe.
Wenn ich nicht die guten Erfahrungen bei Patrice ( 4x bei euch ) gemacht hätte hätte ich das 2x gar nicht erst reskiert. ABer von Dir wurde ich praktisch 2x abgezockt.
Falls du dich noch erinnerst es ging um die KV Session
Bei sartana konnte ich trotz Termin nur zu schauen wie sie es probiert ohne erfolg und habe praktisch 200 € nur für auf den po schauen bezahlt.
und der 2te Versuch bei dir war Suppe trotz verabredung das es normal und ohne abführmittel passiert.
Also nicht gerade guter Service. Deshalb meide ich inzwischen auch Deinen Laden.

Und selbst du hast damals Rabatt gegeben
es geht also auch günstig.
und auch Asmondena ( sehr gute Erfahrung ) geht wenn man selber flexiebel ist ( zeitlich ) einem entgegen

es ist halt alles ein geben und nehmen

also bitte nicht persönlich werden

Und ich will nicht provozieren ich sage nur meine Meinung dafür ist das hier da.

Und das mit Wunschprogramm, genau das meine ich mit ANGESPANNT
das reitzt mich und wird durch das nicht Schönheitsideal noch unterstrichen.
Obwohl ich zugeben muss auch etwas Schiss zu haben.....


und für 50€ würde ich sogar eine Hardcore Session bei dir wagen
aber ich denke ehrlich gesagt nicht das das stimmt
weil das wäre ein wiederspruch wenn du es auch für 50€ anbietest

Das leidige Thema

Fr, 25.Mär 2005, 03:11
Au weia...Wenn ich das so lese, kann ich Dir ja fasst nicht mehr böse sein...

Aber da Du mich hier öffentlich der ABZOCKE beschuldigst, muss ich wohl leider kurz zu diesem Dünnschiss (herrliches Wortspiel) Stellung beziehen. Weder Santana noch ich haben jemals jemanden abgezockt. Wir sind beide keine KV-Ladies und weisen jeden, der diesen Service unbedingt von uns will, explizit darauf hin. Ich gebe niemals eine Garantie, sondern KV-Termine nur unter Vorbehalt. Ich bin keine Maschine. Du konntest selber entscheiden, ob Du das Risiko eingehst. Ich biete offiziell gar keinen KV an, aber wenn mich jemand total bedrämmelt, offeriere ich es auf „gut Glück“. Du hattest jedes Mal eine ausführliche Session mit (fast) allem drum und dran. Und wie Du selbst bemerkt hast, gabs noch kräftig Rabatte. Also halt Dich mit Begriffen wie Abzocke mal ganz geschmeidig!!! Ich betreibe seit sieben Jahren erfolgreich mein eigenes Studio und kann mir mit Stammgästen den Fussboden pflastern. Und das garantiert nicht, weil mir jemand was geschenkt, oder ich unkorrekt gearbeitet habe. Und insbesondere Santana ist eine erstklassige, engagierte Spitzendomina..

Wie gesagt, ich bin Dir kaum böse, weil mir anhand des Threads und Deiner Formulierungen völlig klar ist, dass Du manche Dinge einfach nicht verstehst. Ich wünsche Dir für die Zukunft jedenfalls, eine wohlproportionierte Traumherrin, die Dir in einer Schlosskulisse für kleines Geld und auf Fingerschnipp den Hunger stillt.

Und selbst wenn Du noch so unbeholfen versuchst, mich zu heraus zu fordern, Dich würd ich so nicht mal mehr anpissen, wenn Du brennen würdest ;-)))


So, nun bin ich echt müde.Werde aber bei der nächsten Gelegenheit die Anekdote von "50€-Marc" zum Besten geben und über weitere alte und neue Preisgestaltungsmöglichkeiten berichten (um den Bogen wieder zum Thema zurück zu spannen) Schöne GrÜsse an alle (Edel-,Discounter-,Grosshandels-,Aushilfs,-Privat-,Exclusiv- echte und unechte) Dominas dieser Welt :-D
ES IST DEM UNTERTANEN UNTERSAGT DEN MAßSTAB SEINER BESCHRÄNKTEN EINSICHT AN DIE HANDLUNGEN DER OBRIGKEIT ANZULEGEN!

Bitte nach Möglichkeit keine PM's, komme mit der Beantwortung kaum nach. Anrufen lohnt sich immer eher.

Das leidige Thema

Fr, 25.Mär 2005, 03:42
es war nicht auf gut glück
ich hatte es sogar mit santana so verabredet das sie mich zurückruft
und dann hatte ich keine Session mit allen drum und dran
es war eine kurze einleitung mit stiefel küssen
etwas spucken und nach 5 Minuten habe ich nur noch auf ihren po geschaut.
Und wenn man praktisch nur 5 Minuten hat dann nenne ich das Abzocke.

Und gerade weil du soviel Stammgäste hast ist der Service nach unten gegangen. Ich war das erste mal ( war auch mein erstes mal überhaupt )
bei dir in der Kieler, weis gar nicht mehr wie die dame hies, da war alles super, gutes vorgespräch etc....
Dann war ich wie gesagt 4x in der Koppel, da war der Service schon schlechter was deinen Part der Gespräche anging. Da Patrice aber ein Traum war erübrigten sich Gespräche auch.
Du siehst das ich auch ein Stammkunde WAR.
Fair wäre gewesen wenn man dan nach 15 Minuten abbricht und sagt, hat keinen Sinn hier hast dein Geld wieder oder wollen wir was anderes machen.
Aber so war es unfair. Ich habe nie viel verdient ( z.Z. sogar arbeitslos )
immer so um die 1000 Netto. Da spart man sich sowas wirklich vom Munde ab, da ist es nicht so wie bei denen die viel geld haben, denen das nicht soviel ausmacht.
Und einige Deiner Gäste haben es sehr dicke, was man an den Autos vor dem Studio gut sehen konnte ( auch in anderen teuren Studios mit teilw. privat Parkplatz ).

In der Kieler war ich sogar besonders begeistert, weil du dir auch die Zeit genommen hast mich richtig aufzuklären.
Aber inzwischen hast du wohl Gäste aus der unteren Schicht nicht mehr nötig. ( dabei war ich mal ein FAN von dir, schaue mal bei Strichweb rein falls die auch ältere einträge haben, kannte damals dieses forum noch nicht )

Ich will dich nicht grundsätzlich der Abzocke bezichtigen, einige deiner Gäste sind ja begeistert wie man hier im Forum auch glaubhaft lesen kann. ABer das bezieht sich immer auf den selben Bereich wo du wohl eine Spezialistin bist.

Aber wenn man für 5 Minuten leistung 200 euro berapt nenne ich das Abzocke und beim 2x war es ja ähnlich. Ich hatte extra gesagt ruf mich an wenn es geht ( da ich ja weis das man keine Maschine ist ).
Angerufen hast du auch, aber es war NICHT natürlich.

ABer ich denke das du auch ein Blick hast mit wem du es machen kannst.
Ich selbst bin ein kl. Looser ( ich gebe es zu !!! ) mit wenig
Autorität, da wird man eher abgezockt als andere die sich wehren können.

Aber auch ich bin dir nicht böse, auch anhand deines textes kann man sehen, das du sowas nicht ernst nimmst.
eine traumherrin ist für mich eine die mir gefällt ist und karakter hat, also vorallem respekt gegenüber dem gast.
Im prinzip wie Patrice, Sophia ( Sommerkamp ), Asmondena, Lady Stella und Franzi ( SAD ) und div. normale Prostituierte

Ich brauche keine Schlosskulisse, genaugenommen ist mir ein normales Zimmer mit Fesselmöglichkeit und ggf. bock und käfig viel lieber.
weil es realer ist. aber da gehen die geschmäcker ja auseinander.

Der Preis ist nunmal ein Thema wenn man nicht viel hat. Aber ich denke das einige Damen, den hohen Preis auch als reale erniedrigung sehen, alleine schon wie manche Damen Subs hier im Forum ansprechen spricht für sich.

Ich versuche niemanden zu provozieren. Ich schreibe nur was mir passiert ist. Klar das dir das nicht passt und leider kann ich es auch nicht beweisen. Spielt auch keine Rolle. In einem Segment scheinst du ja wirklich G U T !!! zu sein und was KV angeht habe ich schon in einem anderen Thread davor gewarnt.
Lady Stella Cruella hat geschrieben: Und selbst wenn Du noch so unbeholfen versuchst, mich zu heraus zu fordern, Dich würd ich so nicht mal mehr anpissen, wenn Du brennen würdest ;-)))
:-D
Aber was deinen Schluss Satz angeht, so spricht er wirklich für Deine Klasse. Und wie du mit Kritik umgehst.
Gerade die Aussage dieses Satzes sollte sich mal jeder genau vor Augen halten !!!

Das leidige Thema

Fr, 25.Mär 2005, 07:25
Hallo zusammen :-)

super-Thread !
Ich finde die aktive Teilnahme der Dominas am Forum schon vom Grundsatz her immer klasse. Und wie hier seitens der Damen die Preisgestaltung erklärt und verteidigt wurde - alle Achtung !

Also vielen Dank an Lady Tara, Madame Zarah und Lady Stella Cruella. %klatsch%

und den Satz von Lady Stella Cruella
"Und selbst wenn Du noch so unbeholfen versuchst, mich zu heraus zu fordern, Dich würd ich so nicht mal mehr anpissen, wenn Du brennen würdest ;-)))"

ist doch weltklasse und für mich sogar interessanter Weise erregend. Im ernst Jungs, wenn ich etwas abtörnend finde, dann ist eine Domina, die sich alles gefallen läßt.

Ich habs zur Zeit leider finanziell auch nicht so dicke, sonst hätte ich hier auch sicher den einen oder anderen Besuchsbericht zum besten gegeben, aber ich spare lieber auf EINEN richtigen Besuch bei einer richtig tollen Domina !

artige Grüsse, Stefan

hierzu eine frage

Fr, 25.Mär 2005, 08:16
hallo,
mit interesse habe ich die beiträge gelesen und es stellt sich mir eine frage.
wenn die kosten für ein studio so hoch sind (ist für mich nachvollziehbar)
, wie rechnet sich dann in den heutigen zeiten noch ein studio. für die studiobetreiber-in und die dort tätigen dominas muss doch auch ein anständiger ertrag am monatsende übrig sein. also, noch einmal meine frage , wenn ich alle kosten addiere und und meine einnahmen dagegenrechne , kommt man dann als domina oder dominabetreiberin klar und wie ist man gegen saisonnale einbrüche gewappnet ( z. b. urlaubszeit, mieses wetter etc)
vielen dank
magelan

Das leidige Thema

Fr, 25.Mär 2005, 08:17
Liebe Ladys

1.
Regt euch bitte nicht über Bernd Bremen auf. In einem anderen Thread habe ich gelesen, das erselber stolz darauf ist mit einer Stoppuhr in der Tasche zu einer Domina zu gehen, um festzustellen ob er zeitlich beschissen wird.
Falls das der Fall ist wird dann der Ruf nach Polizei laut

Ihm ist es wahrscheinlich lieber seinen Kaviar dadurch zu bekommen das sich die Lady einen Einlauf verpasst, als es zu akzeptieren das wir alle Menschen sind und er wahrscheinlich auch nicht auf Kommando kann.

2.
Die Studiopreise sind mit 200 Euro relativ hoch im Vergleich zu DM Zeiten.
Zugegeben hier hat sich ein Sprung von 300 DM auf 200 Euro vollzogen den ich auch nicht ganz nachempfinden kann.
Unsere Einkommen sind leider nicht so sprunghaft gestiegen.

Aber auf der anderen Seite richten sich die Preise auch nach unseren Wünschen und vorlieben.

Und eine Kommplette Session mit allem drum und dran verlangt hohen Aufwand an Material uns an Einfühlungsvermögen der Domina.

Ich könnte nicht eine Stunde die knallharte Domina und 15 Minuten später eine verdorbene Frau Doktor spielen.
Von einer guten Domina wird es erwartet.


3.
Der Punkt sollte auch erwähnt werden.Wenn mann ein größeres Studio mit mehreren Damen besucht betreibt nur eine Domina das Studio (oder hat "Geldgeber" oder "Geldnehmer" die dieses tun.

In der Regel zahlt eine dort beschäftigte Domina keine Miete sondern führt einen Teil ihrer Einnahmen in der Regel immerhin ca.50 Prozent an die Betreiberin ab,die dafür Miete,Werbung und alle anderen bekannten Kosten trägt.
Das heißt wenn ich eine Session zu 200 Euro nicht gerade bei Stella persönlich buche,kann ich davon ausgehen das die Dame ca.100 Euro daran netto verdient.
Ok auch ein guter Stundenlohn, aber dann bedenkt auch die Stunden oder Tage wo nichts los ist oder nur mal eine Kollegin ständig ausgebucht ist.

Übrigens hab ich die Info mit den ca 50 Prozent nun schon von 2 Dominas bestätigt bekommen.
Geht also mal davon aus das es auch in etwa plus minus ein paar Euros so ist.

4. Sollte ich mal Appetit auf was kurzes problemloses verspüren so rede ich mit eine Domina.
Selbst Stella wird wohl kaum mir 200 Euro abnehmen,wenn ich das Bedürfnis auf nur z.B. 100 Rohrstockschläge habe. :-D

Grüße
Jürgen

Das leidige Thema

Fr, 25.Mär 2005, 09:30
iris natürlich darfst du mitmachen
bernd, die Frage des Mitmachens war sicher nicht an dich gerichtet, ich halte mich da immer and die SM-Knigge, daß der dominante Part entscheidet *freundlich lächel*

wenn du meine Posts mal wirklich lesen würdest, dann hättest du auch mitbekommen, daß ich meine aktive Seite rein privat auslebe, und da lehne ich dein Angebot dankend ab, anders als du, steh ich nicht auf die Demütigung mit jemanden zu *spielen*, den ich nicht *geil* finde (das mache ich nicht mal für Geld) und so wie du hier rüberkommst, bist du so gar nicht mein Typ.. das ist natürlich nicht bös gemeint *lächel*
Iris

Das leidige Thema

Fr, 25.Mär 2005, 10:21
Was für eine überflüssige Diskussion

Das ganze blablabla weshalb so teuer ist einfach nur noch lächerlich. allesgut

Wer es billig liebt soll sich eben am Hamburger Hauptbahnhof eine nette Alkoholerin suchen, mit ihr die Schrebergartenhütte aufsuchen und sich mit einem Ast den Allerwertesten versohlen lassen. Kosten in etwa 3-4 Tetra Packs Rotwein oder wahlweise eine Flasche billigen Aldi Fusel.

Was wollt ihr denn, für 100 Euro eine maßgeschneiderte Session mit kompletten Equipment und wöchentlich wechselnden Klamotten. Dabei natürlich verschieden Räume und schöne SM Möbel.

Wenn ich lese dass Bernd glaubt viele machen ihre Möbel selbst %klatsch% . Na sicher Bernd, jede Domina ist nebenbei gelernte Schreinerin mit absolviertem Kürschner und Sattlerbrief und verfügt selbstverständlich über schlosserische fähigkeiten.

Zwischen den Kunden wird eben schnell die Streckbank gehobelt und das Beziehen mit Leder wird in der Mittagspause erledigt. Durch ihre angeborene Schneiderfähigkeiten näht sie abends ihre Klamotten und der weibliche Hang zum putzen und waschen ist für die Hygiene absolut praktisch.

Achja, seelisch und psyschich ist sie natürlich auch gebildet, schließlich müß das Kopfkino vom Kunden ja auch befreidigt werden.

Klar ist man dann lieber dev wenn man das liest, da legt man sich hin, rattert seine Wunschliste runter und erwartet volle Befriedigung für 100 €.
Manmanman, manchmal frage ich mich wie wenig manche Nachdenken oder das ihnen von Geburt an mitgelieferte Hirn genutzt wird.

Holland ist gut, Holland ist billig - schau doch mal nach China oder Zimbabwe, da ist es garantiert noch billiger. So eine exklusive Stroh oder Lehmhütte kann ja nicht so teuer sein. Das Bambusstöckchen umsonst und die tollen Fell BH´s machen auch was her.

Klasse Beiträge hier, nur von Fachmännern und Kennern geschrieben, leider wenig Ahnung von der Realität winke winke
Gesperrt

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“