Lady Caprice
FETISCH INSTITUT in Berlin
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Catherine Bizarr herself in AB
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination

Neuen gesellschaftlichen Trend entdeckt?

Sa, 16.Jul 2005, 17:27
Seit wann bringt irgendjemand Geld zur Arbeit mit??? Oder hab ich da einen neuen Trend verschlafen? Sponsort jetzt meine Penni-Kassiererin Teile meiner Einkäufe und legt das Geld für mich in die Kasse des Besitzers?
Oder sollen nur die Dominas Geld zur Arbeit mitbringen? Oder generell nur die weiblichen Sex-Worker?

Und außerdem: Gibt es hier noch jemanden, der Geiz so überhaupt ganz und gar nicht geil finden kann?

Und dann ist da noch der Sklave, der hier lauthals nach Prügeln geradezu schreit ...
Da bin ich doch gerne bereit, die Kamera zu betätigen, damit die beiden Ladies alle Hände frei haben für die gehörige "Abreibung" und das "Maul-Stopfen".

Lady Marfa

Sa, 16.Jul 2005, 18:15
@ domhunter

Whow... als ich mir heute die ersten Beiträge zu diesem Titel durchgelesen habe, sagte ich zu mir selber: "DD...lese schneller.....wer weiß, wann domhunter löscht..."... Aber irgendwie wurde ich dann ruhgier:

Aber dann lese ich von dir:
Gleichzeitig bitte ich meine Moderatorenkollegen, diesen Thread offen zu halten. Der ideale Sommerloch - Füller!
Diese Feststellung finde ich spitze von dir. Endlich kann jeder hier nun ganz offen...und frei und fröhlich... jede Art von Thematik einbringen.
Jedes Thema ist doch damit eigentlich von Dir erlaubt worden.
Das finde ich gut...und wird das forum sicherlich bereichern.

Super. Danke.


dieter
"Zwei Wege boten sich mir dar, und ich ging den, der weniger beschritten war - und es veränderte mein Leben."

(Robert Frost)

Sa, 16.Jul 2005, 18:19
@ Lady MArfa


Das ist jetzt ungerecht und unrealischtisch.

Die Penny Markt Verkäuferin ist angestellt und arbeitet für den Konzern
Die Domina ist selbstständig

Eine Penny-Markt Kassierin verdient zwischen 8und 12 €
Eine Domina wesentlich mehr !

Eine Tüte Milch kostet überall fast gleich viel. Abweichungen von ca. 30c.
Eine Session bei div. Dominas liegen zwischen 75€ und 500€ / Std.

Eine Kasiererin verdint nicht an mir direkt, ihr kann es egal sein ob ich dort einkaufe, sie bekommt ihr geld auf jeden fall.
Eine Domina verdient durch mich direkt. Wenn ich komme bekommt sie geld, wenn ich wegbleibe keines.

Und gerade die die wenig verdienen sind oft am großzügigsten.
Auch hier gab es vor kurzem einen Test im TV, wie weit man mit 0€ kommt. Es gab eine Menge kl. Imbissläden die durchaus was verschenkt haben, und gerade die die ohnehin am limit arbeiten

es ist besser 250€ in der Tasche zu haben als gar nix

Die Milch muss eingekauft werden man hat also kosten
ob man nun 250 kassiert oder nix kassiert.....
das heist die lady die darauf verzichtet hat indirekt 250 verlust
denn die lfd. kosten bleiben ja. ( dazu gibt es ja schon einen thread )

Nebenbei ist dein beispiel blödsinn. wenn du vom geld mitbringen sprichst heist das ja das nala mir geld geben würde.
dem ist ja nicht so, hier geht es um ermäßigung, preisnachlass
sie redet von spenden tut dieses selber nicht
( gut jetzt ist die chance auch verpasst -egal )

schau dir mal div. fittness center an, die weis gott mehr kosten als eine studio einrichtung. dort gibt es bis zu 3 monate gratis test zeit.
das heist eine test session oder ermäßigung wäre durchaus angebracht.

dieses hat mir übrigens schon mal eine lady angeboten
die session ist umsonst und je nachdem wie es mir gefallen hat
zahle ich hinterher zwischen 0 und 200€
Sie ist allerdings auch nicht um die ecke und fahrtkosten sind nicht unerheblich. wobei ich bei übernachtung auf kein auto zugreifen kann
( zumindest wird es dann wieder terminlich schwr auf einen nenner zu kommen ) Deshalb war ich erst einmal da.
Und obwohl ich 200 gezahlt habe hat sie das Geld abgelehnt und meinte, deine Fahrtkosten waren schon hoch genug. Das fand ich super.
Naja inzwischen ist sie leider Mutter geworden und hat einen Freier geheiratet und arbeitet nicht mehr.
Ich sehe sie aber abundzu ( naja vielleicht 1x im Jahr ) aber wir schreiben uns regelmäßig und sie ist wirklich so wie ich mir einen
Menschen wünsche.

Aber auch Lady Paola hat mir angeboten wenn sie mir nicht ihren KV aufzwingt das ich dann nicht zahlen brauche. Und wie schon erwähnt ist sie auch günstig.
Allerdings habe ich durch div. Vorurteile ein paar bedenken.

Es gibt sie also, die Ladys die verständnis haben
Nur sollte es ganz oder gar nicht sein
diese doppelmoral ist zum kotzen
ich nicht, aber die anderen

und um zu penny markt kassiererin zurück zu kommen
eine gute bekannte arbeitet bei edeka und dasist kein zucker schlecken
eine domina verdient mehr auf einfachere weise
( wenn man mit öffentlichem sex im allgemeinen kein problem hat )
hat es also um einiges leichter

gerade im einzelhandel haben die mädels es nicht leicht
werden oft von den kunden angemacht ( auf beide weisen )
und rackern sich wirklich ab ( überstunden teilw. sogar ohne Bezahlung )

Viele KLEINE ANGESTELLTE müssen nämlcih ÜBERSTUNDEN OHNE BEZAHLUNG schieben, weil der ARBEITGEBER genau weiss das der ANGESTELLTE auf seinen JOB ANGEWIESEN ist.
Und gerade die verdienen dann genügend um sich einen Studio Besuch leisten zu können. Denn wo geht das Geld was beim kl. Mann gesparrt wird hin. An die Spitze.
Wo ist das Geld geblieben das früher die bekommen haben was heute ein Roboter erledigt. Wieso werden Roboter genommen.
Damit die Spitze noch mehr bekommt.

Die Penny Markt Mitarbeiterin arbeitet also auch oft für LAU
( gabs da nicht vor kurzem ein Bericht über ALDI in der Presse
wo die Angestellten teilweise bis zu 10 Std. die Woche umsonst arbeiten müssen ?), wieso kann eine Domina nicht auch günstig sein

Und dann sind die noch bestechlich und kasieren noch mehr.

Selbst unser lieber Herr HARTZ ist koruppt und bekommt jetzt trotzdem noch fürs nixtun und korupt sein 15.000 monatlich.

Wer ist den heutzutage vermögend, doch nur die die über leichen gehen !!! Ich könnte noch std lang schreiben.....





und eines darf man ja nicht vergessen, nala scheint ja lust zu haben mir eine lektion zu erteilen, also warum sollte ich dann dafür zahlen,
wenn man deine argumente wörtlich nimmt wäre das nämlich so.

und zurück zu meinem uhrsprünglichen posting.
es geht inzwischen auch anders
Zuletzt geändert von bernd-bremen am Sa, 16.Jul 2005, 18:34, insgesamt 1-mal geändert.

Sa, 16.Jul 2005, 18:22
Hallo Bernd-Bremen:)

Ich gehe in letzter Zeit nicht so oft in Studios, versuche ein wenig davon wegzukommen. Ich würde aber wirklich was für deine session beitragen, mindestens 50 Euro. Die könnte ich in einem Umschlag an einen Nick und an eine Poststelle deiner Wahl (postlagernd) schicken (so wäre ich anonym und du auch). Ich bin kein Millionär, verdiene aber mittlerweile auch in der heutigen Zeit einigermaßen gut, als Akademiker aber noch zu schlecht:) Wieso sollte das eigentlich nicht gehen, das du auch mal zum Zuge kommst- trotz deiner finanziellen Lage.

Dominas könnten auch wirklich auf die finanzielle Lage bei der Preisgestaltung Rücksicht nehmen. Setzt die Preise einfach entsprechend der Zahlungsbereitschaft des Kunden. M.a.W.: Einen Arzt oder Anwalt (oder mich) sollten die Damen stärker zur Kasse bitten als einen Geringverdiener. Ich wäre damit einverstanden, da ich wohl bereit bin, für sessions einen höheren Tribut zu entrichten. Diese Preisdiskriminierung gewährleistet übrigens auch Gerechtigkeit.

Also Bernd, einfach einen Nick und eine Postadresse per PM an mich schicken- und schon wird das Geld an dich verschickt. In schlechten Zeiten sollte Solidarität nicht nur ein leeres Wort sein:)

Re: Neuen gesellschaftlichen Trend entdeckt?

Sa, 16.Jul 2005, 18:26
Lady Marfa hat geschrieben:
Und außerdem: Gibt es hier noch jemanden, der Geiz so überhaupt ganz und gar nicht geil finden kann?

JA !!!
ICH !!!

Aber es ist ein Unterschie ob einer der 15.000 monatlich hat
( um mal bei Harzt zu bleiben ) nicht mal trinkgeld geben kann

oder ob einer der 750€ hat um einen preisnachlass bittet.
und ich gebe noch trinkgeld im cafe, denn auch die bedienung macht einen harten job und verdient wenig und es wird vom finanzamt sogar eine pauschale fürs trinkgeld berechnet, und diese ist oft um einiges höher als sie wirklich bekommt..


Und um mal ganz direkt zu werden.
Wenn eine Domina nicht billiger werden kann, dann ist doch auch sie geitzig oder nicht !!!
Zuletzt geändert von bernd-bremen am Sa, 16.Jul 2005, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.

Q

Sa, 16.Jul 2005, 18:31
Hallo...:-)

was für klare Feststellungen du doch hier vornimmst... :shock:
Bei einigen bekommt man 2 Mädchen zum Preis von einer.
Mmmmhh.... komme mir vor wie auf dem Markt...wo die marktschreier sich gegenseitig überbeiten. Aber nur geht es da um "lecker essen"....und nicht um Menschen.


Und wenn das Schule macht, was du im nächsten Satz schreibst, wird es wohl kaum noch subs geben, welchen die Session gefallen hat:
Es gibt sogar welche die bei nicht gefallen der Session
das Geld zurück erstatten ( Die Pascha Kette ).
Muß ich da dann einen Antrag stellen???? %sieh%

Arbeitslose kriegen auch verblilligte Angebote....????... Muss ich die berechnung vom ALG II vorlegen??? <nurmalsofrag....>


Zusammenfassend kann ich da nur sagen:

Wenn ich mir was "gönne"... möchte ich fair behandelt werden. Trotzdem möchte ich Qualität........ nicht nur Quantität...! Wenn ich unter den Gesichtspunkten...die du schreibst mir eine Domina aussuchen würde.......sorry... hätte ich keine Lust mehr dazu.


dieter
"Zwei Wege boten sich mir dar, und ich ging den, der weniger beschritten war - und es veränderte mein Leben."

(Robert Frost)

Sa, 16.Jul 2005, 18:47
Grinch hat geschrieben:Hallo Bernd-Bremen:)

Ich gehe in letzter Zeit nicht so oft in Studios, versuche ein wenig davon wegzukommen. Ich würde aber wirklich was für deine session beitragen, mindestens 50 Euro. Die könnte ich in einem Umschlag an einen Nick und an eine Poststelle deiner Wahl (postlagernd) schicken (so wäre ich anonym und du auch). Ich bin kein Millionär, verdiene aber mittlerweile auch in der heutigen Zeit einigermaßen gut, als Akademiker aber noch zu schlecht:) Wieso sollte das eigentlich nicht gehen, das du auch mal zum Zuge kommst- trotz deiner finanziellen Lage.

Dominas könnten auch wirklich auf die finanzielle Lage bei der Preisgestaltung Rücksicht nehmen. Setzt die Preise einfach entsprechend der Zahlungsbereitschaft des Kunden. M.a.W.: Einen Arzt oder Anwalt (oder mich) sollten die Damen stärker zur Kasse bitten als einen Geringverdiener. Ich wäre damit einverstanden, da ich wohl bereit bin, für sessions einen höheren Tribut zu entrichten. Diese Preisdiskriminierung gewährleistet übrigens auch Gerechtigkeit.

Also Bernd, einfach einen Nick und eine Postadresse per PM an mich schicken- und schon wird das Geld an dich verschickt. In schlechten Zeiten sollte Solidarität nicht nur ein leeres Wort sein:)

Was soll ich dazu sagen.
Erstmal Danke
aber 50€ das kann ich eigentlich nicht annehmen
das wäre doch wirklich für andere Sachen besser angebracht
und wenn du die Tafeln in deiner Stadt unterstützt.

Ich dachte eher das viele 5-10€ spenden
aber 50 ist doch zuviel da habe ich irgendwie ein schlechtes gewissen

---

Deine Idee das Dominas je nach einkommen kassieren ist ja nicht neu.
Wie oben schon erwähnt gibt es ja ein Bordell mit Studio wo Arbeitslose für 28,50 /std dürfen.
Weis die stadt nicht mehr aber war weit weg von bremen.

Und es gibt ja auch andere die arbeitslose ermäßigung geben
( Kinos, Theater, private Schwimmbäder, sogar einige Imbisbuden etc
warum nicht auch im Rotlichm. )

---

Ich überlege wirklich ernsthaft ob ich dein Angebot annehme.
ist halt so ein hin und herr.
und wiegesagt ich traue Dark Angel nicht über dem weg
Eine ausgebiege Session bei Nala alleine wäre mir lieber
auch wenn ich dann auf kv verzichen muss

---

schaun wir erstmal wr noch was gibt ....
wie läuft das eigentlich mit postlagernt, kostet das nicht auch geld ?
ich kenne mich da nicht so aus.

Re: Q

Sa, 16.Jul 2005, 18:48
dieter_dd hat geschrieben: Und wenn das Schule macht, was du im nächsten Satz schreibst, wird es wohl kaum noch subs geben, welchen die Session gefallen hat:
Oder Gäste, die etwas anderes als arbeitslos sind, um die rabattierte Session zu bekommen. Oder wollen die Gäste zukünftig etwa ihre Gehaltsabrechnungen im Vorgespräch zücken um in den Genuss irgendeiner niedrigen Preisstaffelung zu kommen?

Geht´s noch?

Im übrigen @ Lady Lotus, @ Grinch, die beiden betreffenden Ladies haben sehr wohl bereits ihre Spende an Bernd entrichtet und zwar in Höhe eines immensen Preisrabatts von einem satten Drittel der Summe.

In Anbetracht dieser Fakten kann das folgende Zitat von dir Bernd nur noch als lügnerisch und rufmordend angesehen werden.
Oder welche Wörter findest du selber in dieser Faktenlage passend, Bernd?
bernd-bremen hat geschrieben:
oder ob einer der 750€ hat um einen preisnachlass bittet.

...

Wenn eine Domina nicht billiger werden kann, dann ist doch auch sie geitzig oder nicht !!!
Lady Marfa
klassische Domina http://www.la-marfa.com
Aus- und Fortbildungen und Coachings http://www.bdsm-akademie.com

Re: Q

Sa, 16.Jul 2005, 18:55
dieter_dd hat geschrieben:
Und wenn das Schule macht, was du im nächsten Satz schreibst, wird es wohl kaum noch subs geben, welchen die Session gefallen hat:
Es gibt sogar welche die bei nicht gefallen der Session
das Geld zurück erstatten ( Die Pascha Kette ).
In der 3 Etage ist ein Schreibtisch und ein Typ
der es aufnimmt

Mann muss genau sagen wieso und weshalb
das wird dann gescheckt hat der betreiber gesagt
und im zweifel bekommt man zwar sein geld aber auch hausverbot

ich denke wenn es stammkunden sind die bei vielen damen keine probleme hatten ( läst sich da ja nach prüfen ) wenn die denn 1x sagen
die ist unkorrekt dann ist das schon glaubhaft.
Kommt natürlich auf den Einzelfall an.

Aber das gute ist das der Betreiber gesagt hat, wenn eine Dame mehr als
3x beschuldigt wird, fliegt sie.

Ich überlege ernsthaft da mal hinzugehen. Ich wurde bisher ja wenn ich betrogen wurde, hauptsächlich in der zeit betrogen. Aus einer std wurde meistens 20 Minuten. Von daher würde ich vor antritt der session dem
Mängel-Annehmer ( nenne ich ihn mal so ) hallo sagen so das er genau sieht wie lange ich im zimmer war wenn ich mich beschwere.

Da das Pascha aber ohnehin in jedem Raum überwacht wird dürfte eine Kontrolle im Zweifel leicht fallen.

Ja man mus den Arbeitslosen Bescheid vorlegen !
Finde ich auch ok sonst kann ja jeder kommen.

Das mit der Lust geht mir auch so, ich habe auch keine Lust mehr
nur wenn man es sich nicht gönnen kann !!!
und anscheinend geht es vielen so, weshalb glaubst du gehen
die Kunden zurück, wieso machen die Bordelle das, und
das Pascha ist ja nicht irgendeines.

Aber es ging mir nicht darum die Preisdiscousion aus dem anderen Thread neu auflebenzulassen
sondern die günstigen zu bewerben und mehr günstige genannt zu bekommen

Sa, 16.Jul 2005, 19:13
Lady DarkAngel hat geschrieben: Hätte ich nun von Dir Lady Lotus nicht gedacht!
Du selber weißt als Kollegin, alles hat seinen Preis und wer sich unter Preis verkauft, na was ist mit dem?

Weißt Du es?
No Comment in der Sache!

Ein feiner Zug hätte ich gefunden, um dem Spaßfaktor als Sadistin hier bei zu tragen, wenn bernd dir wenigstens ein Cent zu Deiner Freude wert gewesen wäre.......
Ich hätte es klasse gefunden Dich als erste in der Liste als Spender auf zu nehmen!

Also solltest Du mal solch eine Session machen ich bin bei Dir dann bestimmt mit einem Cent dabei!!!!!!!! :)

Und da dann aber auch mit einem ausführlichem Bericht!!! Logisch

Sage mir wenn es soweit ist ok Lady Lotus..........


So long............................

Also das sagt ja wohl was aus !!!
Das bedeutet ja das alle günstigeren, und davon gibt es ja doch einige, also in deinen Augen xxx sind.
Tolle Einstellung.

Spassfaktor als Sadistin 1 cent.....
sag mal hast du gar keine Klasse. Es geht hier nicht darum mich zu veräppeln sondern zu helfen. Hier sind keine 15.000 User.
Also ist euch die Sache gar nicht ernst und meine Meinung über Dich scheint zu stimmen.
Wenn Du dich also über mich Lustig machst, kann ich auf eine Session mit Dir verzichten, auch wenn sie umsonst ist.

Es geht also gar nicht darum mir zu helfen, sondern darum das du dich über ärmere lustig machst.
Aber vielleicht kommst du in einigen Jahren auch mal dahinter was es heist nicht viel zu verdienen.
Du bist Arogant und damit hat sich das Thema für mich erledigt.
Solche Menschen unterstütze ich nicht.
Da gehe ich doch lieber zu Nala ( hoffe das sie das etwas fairer sieht )
oder nehme ich das Geld lieber für die Reisekosten und frage Lady Wanda ob ihr Angebot noch gillt.

Ich hatte mit Lady Lotus ja auch schon ein paar Meinungsverschiedenheiten, mann kan ja auch nicht immer einer Meinung sein, aber sie ist wenigstens Mensch geblieben.

Geitz ist wirklich nicht geil, aber das trift auf beide Seiten zu.

Und es ist ok wenn ihr einen Preis wollt, schrieb ich ja auch, aber bitte nicht noch über ärmere lustig machen oder die dominas die verständnishaben als xxx bezeichnen.

diese damen haben meist mehr klasse als die sich selbst bezeichneten edel-domsen.
Zuletzt geändert von bernd-bremen am Sa, 16.Jul 2005, 19:31, insgesamt 3-mal geändert.

Re: Q

Sa, 16.Jul 2005, 19:18
Lady Marfa hat geschrieben:
dieter_dd hat geschrieben: Und wenn das Schule macht, was du im nächsten Satz schreibst, wird es wohl kaum noch subs geben, welchen die Session gefallen hat:
Oder Gäste, die etwas anderes als arbeitslos sind, um die rabattierte Session zu bekommen. Oder wollen die Gäste zukünftig etwa ihre Gehaltsabrechnungen im Vorgespräch zücken um in den Genuss irgendeiner niedrigen Preisstaffelung zu kommen?

Geht´s noch?

Im übrigen @ Lady Lotus, @ Grinch, die beiden betreffenden Ladies haben sehr wohl bereits ihre Spende an Bernd entrichtet und zwar in Höhe eines immensen Preisrabatts von einem satten Drittel der Summe.

In Anbetracht dieser Fakten kann das folgende Zitat von dir Bernd nur noch als lügnerisch und rufmordend angesehen werden.
Oder welche Wörter findest du selber in dieser Faktenlage passend, Bernd?
bernd-bremen hat geschrieben:
oder ob einer der 750€ hat um einen preisnachlass bittet.

...

Wenn eine Domina nicht billiger werden kann, dann ist doch auch sie geitzig oder nicht !!!
Lady Marfa
1. Wird das schon gecheckt ob es hinkommt
2. würde es mir schon genügen wenn nepp vermerkt wird und wie im pascha ja auch praxis entlassen wird.
3. das pascha ist das ( einer der ) gr. bordell deutschland
glaubst du nicht die Betreiber wissen was sie tun.
4. ja die müssen ihren Bescheid vorlegen
5. was ist dabei wenn jemand sein gehalt vorlegt

das würde doch beweisen das er nicht geizig ist wie du sogerne sagst sondern wirklich nicht anders kann.

Dann sage mir mal wie ich von 300€ Miete, Strom, Wasser, Essen etc. bezahlen soll. Es ging um einen angemessenen Preisnachlass.
Und auch ich bin bereit dir meinen Kontoauszug incl. Bescheid zu zeigen das ich nicht geizig bin sondern nicht anders kann.

Aber das ist ein Punkt den du nicht verstehen willst.
Und Dark Angel wohl auch nicht ansonsten ist ihr synismus nicht zu erklären das sie leute aufruft 1cent zu spenden.
Aber das ist wahrscheinlich auch der betrag den ihr der clofrau auf den teller werft, wenn überhaupt......

Ihr spricht für euch.....

und was ich geschrieben habe war allgemein und etwas an dich gerichtet, wo ist da rufmord, schaue mal im strafgesetz was rufmord ist, ich spare mir jetzt mal ein zitat.

es waren fakten, das einer mit 750 nicht mit einem 15.000 vergleichbar ist.
und das viele dominas geitzig sind weil auch sie an den preisen festhalten

also bevor ihr mir was vorwerft liest mal richtig

oder geht es nicht anders

ihr seid doch die die einem das wort im munde umdrehen oder zynisch werden.
Lady Lotus scheint wenigstens stiel zu haben, alleine schon das sie sich nicht wie ich, prophezieren lässt.

Sa, 16.Jul 2005, 19:38
bernd ist für mich einfach nur ein dauergeiler Kerl, der öfter eine Dame besuchen möchte als er sich beim üblichen Studio-Preisniveau leisten kann. Leider hat er keine grosse Auswahl an Billig-Möglichkeiten, ausserdem richtet sich seine Lust auch schon mal auf Damen, die eben nicht zu den Billig-Bizarrdamen gehören. All das ist meiner Meinung nach sein ganz persönliches Pech, Problem oder wie auch immer.

Was kann bernd tun? Entweder hinnehmen und Klappe halten oder diskutieren. bernd diskutiert gern. Er versucht die Preise auf ein für ihn akzeptables Niveau runterzureden. Das macht er teilweise auch mit derart hanebüchenen und minimalistischen Rechenbeispielen und an den Haaren herbeigezogenen Begründungen, daß es bald hinten höher wird wie vorne.

Da bleiben nur zwei Möglichkeiten:
Entweder es packt uns die Wut, und gepaart mit einem kommunikativen Charakter fangen wir an zu versuchen, ihm seine irrigen Rechnungen und quer laufende Denkweise auszureden, und/oder ihm zu erklären/vorzurechnen, wieso wir diese Preise verlangen.

Oder wir setzen uns hin und lachen mal kräftig weil wir schnell gemerkt haben, daß ersteres keinen Sinn macht.
:-D :-D :-D :-D

Aber provozieren lassen und ihm kostenlose Sessions anbieten oder die Kröten die ihm für eine Session bei mir fehlen hier per "Spenden" zusammen zu kratzen ... ? nur damit ich mir einbilden kann ich könnte ihm mal das Maul stopfen ... ?

Da fällt mir ein, jetzt weiss ich was ich in Zukunft Termininteressenten rate, die sagen meine normalen Studiopreise wäre ihnen zu teuer ...
:-D :-D :-D :-D

Ausserdem ist bernd meiner Meinung nach von seiner Gesamteinstellung eher der Typische "Freier" der denkt "Frau = Ware" und "Sex und Erotik = Käufliche Dienstleistung" und all das für seine eigene Befriedigung.

Ich wünsche bernd, daß die restlichen Taler für seine Session mit Lady DarkAngel und Nala zusammen kommen - egal wie bzw. von wem - und ich hätte noch einen Vorschlag für Nala und Lady DarkAngel:
Egal was ihr macht und egal wie lange es dauert, bernd sollte nicht abspritzen dürfen sondern so heim gehen müssen!
:-D :-D :-D :-D

@ Grinch,
> Setzt die Preise einfach entsprechend der Zahlungsbereitschaft des
> Kunden. M.a.W.: Einen Arzt oder Anwalt (oder mich) sollten die Damen
> stärker zur Kasse bitten als einen Geringverdiener.

Grundsätzlich eine gute Idee aber wie sollen wir das prüfen ob die entsprechenden Angaben des Studio-Gastes auch der Wahrheit entsprechen?

Gruss
Lady Lotus
Die nochmal extra auf die vielen
==> :-D :-D :-D :-D <== Smilys in dem und dem vorigen Posting hinweist!
Am 1. Tag erschuf Gott den Hund.
Am 2. Tag erschuf Gott den Menschen, damit der sich um den Hund kümmert.
... Punkt 3 - 6 (Ihre Signatur ist zu lang.)
Am 7. Tag wollte Gott sich ausruhen, aber sie musste mit dem Hund "Gassi gehen".
©LadyLotus

Sa, 16.Jul 2005, 19:43
Lady DarkAngel hat geschrieben:@ bernd-Bremen

Das sagt aus das ich Spass verstehe auch wenns für ein cent für andere ist!

Es geht mir in einer Session um meinen Spass!
......
Ich merke du windest dich und das gefällt mir schon fast wieder............ :)
Spass auf Kosten anderer......Das erinnert mich an eine düstere Zeit
und an karakterlose Menschen !
Wenn es um hilfe geht sollte man sie Sache ernst nehmen.

Es geht dir also um deinen Spass in einer Session. Das ist genau das Problem bei den sogenanten edel-domsen. Es geht nicht um den, der zahlt. sondern in erster linie um den eigenen spass.
Die Domsen halten sich wirklich für etwas besseres als der zahlende gast.

Sollten nicht beide Spass haben bzw. auf ihre Kosten kommen.

Sa, 16.Jul 2005, 19:55
@ Bernd-Bremen

Du kannst mein Angebot ruhigen Gewissens annehmen:) Postlagernd kostet übrigens nichts für den Empfänger. Wenn mir die Damen Dark Angel und Nala (eine dominante Studentin- wie entzückend:) ein Konto per pm mitteilen, kann ich das Geld auch anonym überweisen, falls dir dieser Weg lieber ist- Bernd, wobei ich als Verwendungszeck BB für Bernd- Bremen angeben würde. Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, da ich mich bei der Sache gut fühle, was eigentlich unbezahlbar ist.
Ich bin gegenüber Damen stets respektvoll und behandle sie auch so, egal ob es sich dabei um eine Putzfrau oder um ein Vorstandsmitglied handelt. Meine Zuneigung und meine Unterwerfung gilt der Frau als solche- ich bin Idealist:) Ich mache auch keinen Unterschied zwischen besser und schlechter verdienenden Menschen- ich bin Idealist. Vielleicht stehe ich ja mit meinen Ansichten in einer materialistischen Welt auf verlorenem Posten- ich bin aber gerade deshalb oder trotzdem Idealist.
Im Leben habe ich eine Erfahrung gemacht: Je mehr ich gebe, desto mehr habe ich bekommen, und das ohne zu erwarten, dass ich etwas bekomme. Also Bernd, lass dich einfach nicht einschüchtern und gehe deinen Weg. Ich hoffe für dich, dass du finanziell bessere Zeiten erleben wirst. Genug geredet, ich gehe jetzt aus (nein nicht in ein Studio:).
Gesperrt

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“