Domina Filme & Chat
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence

Rendez-vous mit Roxana Sallés

Di, 01.Nov 2005, 21:52
Werte Freunde,

von einem aussergewöhnlichen Erlebnis in Düsseldorf möchte ich Euch berichten. Nicht zuletzt durch unser Forum bin ich auf Roxana Sallés aufmerksam geworden. Ihre - gelegentlich polarisierenden - Beiträge voller Esprit haben zuerst meine Neugier entfacht und dann noch Ihre sinnlich-dominanten Fotos ... es war klar, dass ich Roxana unbedingt kennenlernen wollte.

Die Kontaktaufnahme per Mobiltelefon stellte sich schwierig dar, also wählte ich den Weg via P.M. in unserem Forum. Roxana antwortete sehr zeitnah und wir vereinbarten ein Rendez-vous im Forum Moderne Creation in Düsseldorf.

Doch etwas aufgeregt und nervös erschien ich pünktlich im Forum. Gabi, die Leiterin dieses außergewöhnlich stilvollen Hauses, erklärte mir, dass Roxana zwar anwesend sei, aber mit einem verspäteten Gast noch beschäftigt sei. Mich hat dies in diesem Fall nicht gestört, da ich auf einer Geschäftsreise mit Übernachtung in Düsseldorf war und an diesem Abend nichts weiteres vor hatte. In der Zwischenzeit ließ ich das außergewöhnliche Ambiente der Modernen Creation auf mich einwirken und genoss die intelligente Konversation mit Gabi und Karin.

Dann war es so weit und ich sah zum ersten Mal Roxana Sallés in leibhaftiger Gestalt. Auf mich hat Roxana sofort eine unwiderstehliche Faszinationskraft ausgestrahlt, nicht nur durch ihre Schönheit, sondern auch durch ihr authentisches, ungekünsteltes Auftreten, welches ihr in meinen Augen eine sehr natürliche Autorität verleiht. Zum ersten Mal habe ich ein zweistündiges Spiel mit einer dominanten Dame erlebt. Und es war für mich wirklich ein ungewöhnlich schönes Erlebnis. Roxana beherrscht den Spagat zwischen eleganter Ladylikeness und bizarrer Versautheit, zwischen strenger Dominanz und erotischem Spiel. Es ist genau dieses Wandern zwischen den Polen, was mich verrückt macht. Was immer Roxana mit mir machte - und sei es auch noch so verrucht gewesen - hatte sinnliche und ästhetische Qualität. Bei mir hat Roxana nicht nur den Schwxxz angesprochen, sondern auch alle anderen Sinne und eben auch den Geist. Ihr Champagner war wundervoll und hätte nie enden dürfen. Es war ein einzigartiges Erlebnis, ihrer und damit auch meiner Lust in den unterschiedlichsten Variationen zu dienen. Und seit unserem Rendez-vous weiß ich, dass man Obst wirklich genießen kann - es kommt nur auf die Art des Kredenzens an!

Dieses schöne Erlebnis wollte ich mit Euch teilen und Roxana Sallés noch einmal von Herzen ein "Danke" zurufen!

dom.perignon

Lieben Dank...

Mi, 02.Nov 2005, 14:00
Lieben Dank dom perignon %gern% ,

Du bist ein Gourmet und Gentlemen,ich weiß das sehr zu schätzen.
Ich kann soviel geben wie ich auch bekomme...nicht mehr und nicht weniger....

Liebe Grüße,

Roxana

Mi, 02.Nov 2005, 15:50
hallo dom.perignon,

gratuliere zu diesem außergewoehnlichen erlebnis. ich glaube das ist fast wie ein 6er im lotto eine dame zu finden, bei der alles passt.
ich bin sehr neidisch und hoffe so etwas auch mal erleben zu koennen.

herzliche gruesse an euch beide

chubaaka2

Lady Roxana

Mi, 02.Nov 2005, 19:27
...auch wenn ich bisher leider noch nicht das Glück hatte, Lady Roxana in einer Session erleben zu dürfen (ich muß gestehen, es lag immer an mir zZ) so bin ich mir zu 100% sicher, im Nachhinein den gleichen Eindruck zu haben wie Dom Perignon...Lady Roxana wird mir da sicher nicht widersprechen (wollen) :-D

wer diese Lady einmal (und sei es "nur" in einem pers. Vorabgespräch) erleben durfte, wird wissen, was ich meine.
an dieser Stelle ein ganz ganz lieber devoter Gruss an meine Göttin %gern%
und BIS BALD winke winke

Obstfütterung

So, 06.Nov 2005, 22:12
Ich glaube, selbst wenn Roxana jemand nur mit Obst füttern würde, er täte ihr gerne aus der Hand fressen und gesund ist es obendrein. :)

Den Film 9 1/2 Wochen mit Roxana dann nachzuvollziehen und wirklich über die tatsächliche Dauer, käme bestimmt einer Kur mit ungeahnten Möglichkeiten gleich, wo habe ich nur meine Video-Kamera verbuddelt?

Kredenzen edler Früchte

Mo, 07.Nov 2005, 23:36
Verehrte Roxanna Sallés,
ich war eigentlich der Meinung, don.perigon wurden die Früchte sozusagen verdaut verabreicht oder zumindest vorverdaut, das heisst vergekaut. Oder aber serviert zusammen mit edlen Köpersäften, das heisst z. B. eine Weintraube wird dem Sklaven aus der edlen Rosette der Herrin zur Speise befohlen, direkt ab Quelle. Vielleicht noch mit Spuren der köstlichen Schokolade der Herrin? Ein Traum?
Es ist immer die Verfeinerung, die den Geschmack ausmacht. Ich würde gerne einmal von Ihnen gefüttert werden.

Sa, 12.Nov 2005, 03:24
@Rosettenlecker:

Ich füttere dich gerne...mein Spaß wird die Auswahl und das Kredenzen der feinen Speisen sein... totla
Hübsch dazu ein gedecktes Tischlein und meine kleine,verruchte Zofe Magdalena,die die Auswahl in freudiger Erregung dem Gourmet nach und nach servieren könnte %zwinki%

appetitanregende Träume wünscht

Roxana

Fütterung

Sa, 12.Nov 2005, 04:57
Hallo Roxana,

das ist nicht fair, wie soll man da einschlafen können.

Ich komme gerade völlig ausgehungert nach Hause und dann muss ich so etwas lesen.

Wenn ich nur könnte, wie ich wollte, dann ... :)

Naja, vielleicht schaffe ich es doch, ein wenig zu schlafen, trotz leichter Behinderung, nee, nicht unbedingt geistig, obwohl, irgendwie schon auch.

Ich frühe=freue mich jetzt aber erst mal auf ein ausgiebiges Frühstück, nach einem kleinen, aber bestimmt unruhigen Nickerchen.
Zuletzt geändert von sausauger am Sa, 12.Nov 2005, 11:29, insgesamt 1-mal geändert.

9 1/2 Wochen - Diät

Sa, 12.Nov 2005, 11:07
%puh% ...die Vorstellung einer 9 1/2 Wochen Diät bei Roxana -nach ausgeklügeltem Speiseplan-
vorverdaut oder auch versaut zerkaut.....
(der Gedanke verschafft mir zittrige Glieder)

Jedenfalls eine herrliche Variante zur bürgerlichen Brigitte-Diät :)

und

€ sausauger

das erspart dir Haushaldsgeld :)

Gutes Gedankengut


ladylecker

Sa, 12.Nov 2005, 15:45
@ladylecker:

Das kommt auf die Sichtweise an %gern% ...

@sausauger:...aushungern ist meine Spezialität*g...ich nenne es eher "Lustschmerz" erzeugen und dieser kann tiefer,quälender und prickelnder unter die Haut gehen als die Option der Gelegenheit? zwink

Roxana


Laß nur jene in dein Labyrinth,
die Hoffnung in den Händen tragen
und Zärtlichkeit in ihren Augen,
die Tage nicht nach Stunden messen
und ihr Herz öffnen
dem Zauber hinter den Erscheinungen –
und dabei ganz vergessen
den Ausgang zu suchen.

Roxana Sallés

Sa, 12.Nov 2005, 17:03
Hallo Roxana,

vielleicht hast du ja meinen Beitrag

http://www.dominaforum.net/forum/ftopic5410.html gelesen.

Ich habe das Glück gehabt, jetzt eine Herrin zu kennen, welche mich wohl lehren wird, zu verstehen, was du damit sagen willst.

Es ist zwar eine sehr späte Erkenntnis, nach mehr als 25 Jahren Gelegenheiten, welche noch nicht einmal welche wahren.

Es waren nur selbstzugefügte Wunden, welche teilweise schwer verheilen.

Die Salbung meiner Seele, durch die Worte und Taten meiner Herrin, werden sie verblassen lassen. Sie gibt mir wieder Kraft, für ein neues, anderes Leben und die Tränen meines Glücks sind auch gleichsam ein Dank an meine Herrin und ich wünschte sie könnte mich jetzt sehen.

So, 13.Nov 2005, 08:30
Liebe Freunde des kultivierten Obsttages,

zum Abnehmen war mein Obsttag bei Roxana nicht geeignet, denn es gab Obst mit viel Sahne! Sahne hat - das ist mir erst bei Roxana bewusst geworden - eine unglaublich sinnliche Konsistenz.

Ich komme gerade von einer Geschäftreise zurück. Jeden Morgen gab es in meinem Hotel beim Frühstücksbuffet einen frischen Obstsalat. Ich pickte mir die Früchte heraus, mit denen mich Roxana verköstigt hatte und bestellte mir dazu etwas frische Sahne: Ein echtes deja-vu Erlebnis, was mir jeden Morgen ein Lächeln auf das Gesicht zauberte!

Liebe Grüße

dom.perignon

Roxana Sallés

So, 13.Nov 2005, 13:09
Hallo dom.perignon,

Roxana allein scheint mir schon so ein süßes Früchtchen zu sein, dass mir schon das Wasser im Mund zusammenläuft, bei dem Gedanken ...

Wenn ich doch nur nicht so auf die Kalorien achten müsste, allein beim Lesen habe ich das Gefühl, der Stuhl habe sich ein wenig abgesenkt, weil sich ein neuer Ring um meine Taille gelegt hat.

Aber es heißt ja auch so schön, man darf nicht von verbotenen Früchten naschen.

So verlockend dieser Gedanke auch wäre, sich durch einen zarten Sahneteppich bis zu ihrem Körper durchzuschlecken, ich darf nicht, nicht aus Angst vor einer Strafe, wohl aber vor einem schlechten Gewissen.

Vielleicht liest meine Herrin ja mit und sie lässt mich diesen Genuß bei ihr erleben, wobei ich gerade einen Gedanken habe.

Ich habe im Internet schon eine ganze Reihe Studiobilder gesehen, mit den verschiedensten Räumlichkeiten. Kennt jemand ein Studio, in dem es einen kleinen Fitnessraum gibt, mit einer entsprechenden Trainerin.

Ob auf der Hantelbank, an der Sprossenwand, dem Ergometer, überall böten sich da doch interessante Möglichkeiten und von Session zu Session würde sich, ganz nebenbei, die Fitness verbessern lassen.

Jaja, der sausauger spinnt mal wieder. Ich kann mich aber nur zu gut daran erinnern, das mir früher beim Training mehrere Frauen auffielen, denen ich gerne, auf der Hantelbank liegend, als Sitzkissen für ihre erschöpfte Körper gedient hätte.

Wünsche noch einen schönen Sonntag in die Runde.

Zurück zu „Dominas in Düsseldorf“