Catherine Bizarr herself
Lady Caprice
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Bizarrlady Lana (LanaDT)
FETISCH INSTITUT in Berlin
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination

Madame P. und Oberschwester Gina in Köln

Fr, 22.Aug 2008, 21:04
Auch die dritte Kliniksession bei Madame P. %doc% zusammen mit Oberschwester Gina %doc% war ein wahrer Hochgenuß für mich! Nach einer Anamnese ging es auch gleich zur Sache: ich bekam eine Maske aufgesetzt, um nicht sehen zu können, wer von den beiden Ladies mir zum Beispiel Nadeln setzt. Der Einstich der Kanüle in den Hodensack, um ihn zu infusionieren, kam dann plötzlich und unverhofft. Meine Sinne wurden so immer weiter beansprucht, und ich reagierte höchst erregt und lustvoll auf diese Anreize. Gekonnte Unterspritzungen ließen mich fast willenlos dahinschmelzen, ich genoß in vollen Zügen die mehr oder weniger kleinen Lust-Quälereien, welche mir die beiden attraktiven Schwestern zufügten. Harnröhrendehnung und anale Begehung ließen meinen besten Freund nach etwa zwei berauschenden und genußvollen Behandlungsstunden äußerst lustvoll explodieren! Danke nochmals an dieser Stelle verehrte Madame P. und auch Ihnen verehrte Oberschwester Gina. Wir werden uns bald wiedersehen und die Profilaxe weiter ausbauen.

Munterbleiben! winke winke
Wolf - der Genießer weiblicher Dominanz.

Di, 30.Sep 2008, 21:09
Ist Gina noch bei der Madame tätig? Wenn ja regelmäßig und an welchem Tag?
Ich bin Ende August extra Dienstags zur letzten Session und da war Gina nicht da.
Ich will die Madame nicht fragen um sie nicht zu kränken, aber ich würde mir schon eine Gemeinschaftserziehung mit Gina wünschen.

Also wer weiss Bescheid?

Miss Gina bei Madame P. in Köln

Sa, 08.Nov 2008, 21:16
@koeln2999

Ich hatte am vergangenen Dienstag das erneute Vergnügen einer ausschweifenden und sehr interessanten Klinikbehandlung durch die beiden Ladies Madame P. %doc% und Miss Gina %doc% . Zusammen als Team sind beide Damen einfach ein Genuß, sie ergänzen sich ganz hervorragend!
Natürlich war eine Terminvereinbarung (via Emailanfrage) vorausgegangen; denn Miss Gina ist nicht an jedem Tag anwesend. Wenn es auch wieder einmal ein Dienstag war, so gehe ich über eine vorherige Terminabsprache mit Madame P. in jedem Fall sicher, eine verlässliche Vereinbarung vorher getroffen zu haben. Meine weite Anreise nicht umsonst in Kauf genommen zu haben und auch ggfls. an dem jeweiligen Tag Urlaub o.ä. zu bekommen ist mir wichtig.
Munter bleiben! winke winke
Wolf - der Genießer weiblicher Dominanz.

Di, 23.Dez 2008, 07:59
War jetzt mal zu einem unverbindlichen Vorgespräch inkl. Studiobesichtigung bei ihr. Hat mir schon gefallen, die Frage, die sich mir anschliessend stellte, war, ob sie die ganze Zeit über (also auch während einer Session) so kühl-arrogant-distanziert herüberkommt oder währenddessen ein wenig "auftaut"?

Madame P und Lady Gina

Sa, 27.Dez 2008, 21:10
Meine fünfte Klinik-Session hatte ich bereits am 9. Dezember, federführend unter Lady Gina (examinierte Krankenschwester %doc% ) aber auch Madame P. war sehr aktiv in unser Spiel mit einbezogen. Klinik vom Allerfeinsten und das über gut zweieinhalb Stunden. Ein absolutes Top-Erlebnis! Konnte aufgrund des starken Arbeitsaufkommens in meinem Job nicht eher berichten.
Munter bleiben und am 31.12. gut rutschen... winke winke
Wolf - der Genießer weiblicher Dominanz.

Mo, 05.Jan 2009, 21:32
s75x hat geschrieben:War jetzt mal zu einem unverbindlichen Vorgespräch inkl. Studiobesichtigung bei ihr. Hat mir schon gefallen, die Frage, die sich mir anschliessend stellte, war, ob sie die ganze Zeit über (also auch während einer Session) so kühl-arrogant-distanziert herüberkommt oder währenddessen ein wenig "auftaut"?
Nein, sie ist sehr nett - definitiv. Spätestens ab dem 2. Mal. Sie lacht auch gerne. Die Dominanz ist bei ihr Veranlagung, wobei sie nie vergisst wer der Gast ist.

Madame P. und Krankenschwester Lady Gina

So, 03.Mai 2009, 12:31
Nach eingehender Anamnese verliefen auch die 6. und 7. Klinikbehandlung genußvoll in ausgezeichneter Qualität und Intensität.
Jedes Mal wenn ich im Raum Köln unterwegs bin ist inzwischen eine regelmäßige Terminabsprache für eine Kliniksession mit Madame P. %doc% und Krankenschwester Lady Gina %doc% für mich obligatorisch geworden.
Nach eingehender gründlicher Voruntersuchung steht die Diagnose sicher fest, wie der Patient behandelt werden muss. CBT und BT werden gekonnt in die Behandlung integriert. "Nette" und pulsierende Strombehandlungen gehören genau so dazu wie eine "eindrucksvolle" Hodensackinfusion mit NaCl und/oder Glucose. Durch den Einsatz von Glucose hatte ich ein paar Tage einen recht kapitalen Ball vor mir her zu dribbeln.. :-D und wurde somit noch recht lange an die schönen Klinikspiele unübersehbar erinnert. Gekonnte Harnröhrendehnungen genieße ich ebenfalls sehr und intensiv!
Madame P. und Schwester Lady Gina sind für mich inzwischen zu einer regelmäßig und gerne zu besuchenden Institution geworden!

Munter bleiben!
Wolf - der Genießer weiblicher Dominanz.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Köln“