Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung

Do, 01.Dez 2005, 21:19
Als ich ankam waren zwei "Gäste" da:

Jemand, der sich um die Webseite der "Peitsche" kümmerte und ein unangemeldeter Gast der nur "quatschen" wollte und einen Termin für morgen vereinbaren wollten.

Ich musste ca. 15 Minuten warten und dann waren wir alleine für den Rest der Zeit; die reine Session dauerte 3 Std., excl. umziehen, duschen hinterher und "Nachgespräch". Madame P war mit Sicherheit 2 1/2 Std währenddessen "netto" in meiner unmittelbaren Umgebung und beschäftigte sich mit mir eingehend.

Telefonate hab ich nicht mitbekommen (sie holte sich während der Session lediglich kurz ein paar Requisiten für die Session aus dem Keller.

Reicht das ? :)

Fr, 02.Dez 2005, 03:01
Gratulation,zu diesem Glückstreffer,eine äußerst attraktive Lady,und obendrein noch eine qualitative session:-)
Das bekommst du 100%ig nirgends...wow...
Nur ist es für die user nur wirklich hilfreich wenn du ein wenig über dein Erlebnis berichtest,will sagen,in welchen Bereichen du die Vorzüge genossen hast und wie lange die eigentliche session war,ob du zwischenzeitlich alleine eventuell fixiert oder gummiert gelegen hast oder weggesperrt wurdest?
Wenn die Lady allein arbeitet ist auch der Preis natürlich eventuell flexibler als der in den gößeren Studios?

PS:Wundere mich ein wenig über den Zusammenhang an der Diskussion im PLZ-gebiet 3(Lady Vanessa/Karin/Linus).
Hattest du etwa ähnlich negative Erfahrungen wie der arme Linus?
Deinem Interesse nach schaut es danach aus?


@Kranker:
Kann es wirklich ein Manko geben bei dem Preis/Leistungsverhältnis?
Da fragt man nicht nach kaum nennenswerten Störfaktoren* o\o
Also irgendwo müßt ihr dann auch mal Abstriche( %doc% ) machen*g
Nach diesem posting wäre ich als user jedenfalls direkt ohne Zweifel...
Besser geht es einfach nicht....
%gern%

Fr, 02.Dez 2005, 13:01
@Roxana %gern% winke winke
Hallo, Lady Roxana – ein Manko bei Preis-/Leistungsverhältnis kann es nicht geben, wenn „Mann“ genau hinschaut und andererseits die Studiobesetzung (mindestens 1 Lady und 1 Zofe) ersichtlichen Spaß am Spiel zeigt. Es ist auf jeden Fall ein Unterschied, ob Patienten in Gummi oder Latex verpackt irgendwo „gelagert“ werden, oder ob die Behandlung nackt, ohne großen Aufwand und im Wechselspiel der Damen (nicht gleichzeitig) erfolgt (soviel zu meiner Kritik- und Beurteilungsfähigkeit). Das Thema hat sich aber nach dem Kauf neuer Batterien für meinen Zauberstab für die nächsten zwei Wochen erledigt… :) Und Langeweile werden die Damen in dieser Zeit sicherlich nicht haben – es werden ja nicht nur die Weihnachtseinkäufe getätigt… Auch deshalb werde ich mich in Geduld*smile – üben. Für ehrlich gemeinte und offene Angebote seitens der Damenriege bin ich auf jeden Fall empfänglich - eine liebe und interessante Antwort habe ich auch schon bekommen (das wird aber als Interna streng vertraulich behandelt - und wer mich kennt weiß, dass das absolut ernst gemeint ist).

Bestimmt haben Sie auch schon meine Story im Offtopic gelesen und zum wiederholten Male – ich schaue immer noch gerne in unsere Konversation vor noch gar nicht langer Zeit – über meine schriftstellerischen Qualitäten geschmunzelt = und auch nur Sie können beurteilen, wenn ich sage, dass ich mir den Kopf freischreibe. Da Sie noch gewisse Interna kennen, können auch nur Sie sich vorstellen, welch schönes Spiel und Spannungsfeld da aufgebaut wird. Vielleicht haben wir ja doch noch das "Vergnügen", da ich weiss, dass Ihre Bemühungen ehrlich und von Intelligenz geprägt wären :) . Aber, und das meine ich auch genau so – Schönheit mag etwas Erhabenes sein, aber nicht Alles… und manchmal ist sie einfach auch nur relativ! Wenn Sie möchten, schicke ich Ihnen noch meine Bebilderung - ich habe ja Ihre Mailadress... oder wie das heißt.

Liebe Grüße (Zitat: Schlaf schön*säusel)
Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

So, 11.Dez 2005, 18:01
Roxana Sallés hat geschrieben:Gratulation,zu diesem Glückstreffer,eine äußerst attraktive Lady,und obendrein noch eine qualitative session:-)
Das bekommst du 100%ig nirgends...wow...
Nur ist es für die user nur wirklich hilfreich wenn du ein wenig über dein Erlebnis berichtest,will sagen,in welchen Bereichen du die Vorzüge genossen hast und wie lange die eigentliche session war,ob du zwischenzeitlich alleine eventuell fixiert oder gummiert gelegen hast oder weggesperrt wurdest?
Wenn die Lady allein arbeitet ist auch der Preis natürlich eventuell flexibler als der in den gößeren Studios?

PS:Wundere mich ein wenig über den Zusammenhang an der Diskussion im PLZ-gebiet 3(Lady Vanessa/Karin/Linus).
Hattest du etwa ähnlich negative Erfahrungen wie der arme Linus?
Deinem Interesse nach schaut es danach aus?



%gern%
@Lady Roxana

Grundsätzlich habe ich keine Lust, bis ins Kleinste Sessiondetails öffentlich "auszuwalzen"; dieses Recht nehm ich mir einfach mal .....

Soviel sei gesagt:

Die Session bestand aus vier Teilen: einem Klinikpart mit viel Flüssigkeit zum inneren "säubern", anschliessend einem Aufenhalt in einem Gummiganzanzug mit angearbeiteter Gasmaske mit deren Ausatemschläuchen man sich letztlich selbst "aufpumpte".

Danach folgte ein Aufenthalt auf einem Fesselstuhl mit "elektrischer Animation/Stimulation" verschiedener Körperteile und anschliessend verpackt in einem Gummizofenkleid mit aufblasbarer Knebelmaske das "Hingegebensein" durch den ausgiebigen Gebrauch eines "Strapons".

Danach war ich einfach nur "fertig" ......

Im PLZ 3 hab ich übrigens nie gepostet ..... falls Du das das Posting zum Maison in Euskirchen meinst, so hab ich diesbezüglich gepostet weil ich bis dahin auch mal über einen Besuch dort nachgedacht hatte .......

Madame P Neumarkt

Di, 27.Dez 2005, 19:17
ich besuche die Dame schon einige Jahre
ein bis zwei mal jährlich. Sie ist schon die Überzeugung
pur, und echt sehr heftig, im positven Sinne.
Was ich an Ihr besonders Schätze, Sie muss irgendwie
ein Schlagtechnick drauf haben, damit die Striemen
lange sichtbar bleiben (bis zu 7 Tage) bei anderen Herrinen
klingen Sie meist schon nach 3 Tagen völlig ab, obwohl
der Schmerz der gleiche ist. Weiss auch nicht wie so das so ist.
Und irgendwie erinnert Sie mich immer an mein geile Mathe Lehrerin,
aber die schwang nie den Rohrstock. Deswegen holt das Lady P jetzt bei mir nach. hihi :-D Preis Leitung und Dominanz alles stimmt.

Do, 05.Jan 2006, 00:54
Madame P ist eine wirklich empfehlenswerte Dame. Sie dürfte so zwischen 40 und 45 Jahre jung sein hat tolle weibliche Rundungen und ist sehr korrekt. Unter 1 - 2 Stunden kommt man bei ihr nicht raus. Einziger Nachteil ist, daß sie nur 1 Studio hat und oft gleichzeitig mehrere Herren sich in den Räumen befinden.

Madame P - Besuch Dezember 2005

Mo, 23.Jan 2006, 17:27
Hallo Zusammen,

ich war bei Madame P im Dezember 2005.
Sie ist sicher schon jenseits der 50, jedoch für dieses Alter dennoch nicht unattraktiv. Sie ist zumindest schlank, hat ausreichend Busen etc.
Man sieht ihr nur im Gesicht rund um den Mund und an den Händen das Alter an.

Sie ist jedoch richtig dominat, höflich und korrekt.

Preise liegen im normalen Rahmen, ist ok.

Ich wollte von ihr zum ZA gezwungen werden. sie Session sollte sonst ohne Absprachen stattfinden. Sie fragte mich nach Tabus, die ich ihr auch erläuterte und die wurden auch ganz klar eingehalten.

Was sie mit mir machte in Stichworten:
- Stehend, Hände nach oben gefesselt.
-Schwxxz abgebunden
- Brustwarzen mit Fingernägeln und Klammern gefoltert
- Analdildo eingeführt + Reizstrom
- Liegend unter Art Toilettensitz erst angepinkelt, dann ihren mit NS
getränkten Fuß (bestrumpft) zum Ablecken gegeben.
- Sie sitz auf dem Toilettensitz und pinkelt mir in den Mund.
- Sie zwingt mich meine Zunge tief in ihren Hintereingang zu stecken
- Sie macht es mir zum Schluß per Handbetrieb.

War alles gut gemacht, doch ich stehe mehr auf die etwas jüngeren Dominas.

Fr, 27.Jan 2006, 00:49
@katernrw,
hast Du alle Postings hier gelesen? Wäre es Dir ausgerechnet als Anfänger recht, möglicherweise nicht allein zu sein, sondern fremden Männern zu begegnen und evtl. auch in deren Spiel einbezogen zu werden? Ich selbst habe einmal irgendwo anders an einer Gemeinschaftserziehung teilgenommen - es war für mich persönlich ein riesengroßer Irrtum.

Es könnte sein, dass Du bei Lady Nicole im Studio Noir in Düsseldorf besser aufgehoben bist. Lady Nicole ist eine dunkelhaarige Dame mit langen Haaren und fraulicher Figur; Maxime Massato als Gastdomina ist blond und schlank. Beide Damen sind sehr kompetent, aber auch keine 20 mehr!

Ein großer Vorteil hier ist, dass Du Dich per Email ohne Probleme mit Lady Nicole über Vorlieben und Interessen austauschen kannst. Sie antwortet schnell und ihr Preis-/Leistungsverhältnis ist absolut o.k.! Ich spreche aus persönlicher Erfahrung. Wenn Du sie persönlich anrufst, um sofort einen Termin zu bekommen, störe Dich nicht an einer möglichen Tonlage - Lady Nicole ist halt sehr direkt, aber sonst ganz nett.

Grüße
Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

Sa, 28.Jan 2006, 01:50
@mister latex

Na, prima - dann ist ja alles in Ordnung und wir können uns beruhigt schlafen legen.

Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!
Antworten

Zurück zu „Dominas in Köln“