Miss Lana Poison im Kinky Domination
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Catherine Bizarr herself in AB

Re: Preis

Di, 01.Feb 2005, 23:39
Hallo :-)

sicherlich werde ich nicht auf den Preis eingehen; jeder kann selber nachlesen, was du im anderen Teil des forums zum Preis geschrieben hast.

Du scheinst das etwas sehr großzügig zu sehen.

Nach den mir vorliegenden Bogen von der Dame, sieht es so aus, dass es sich um Session 5: Bestellnummer..... handelt..

bis 120 Minuten Aufenthalt (inklusive evtl. vorgespräch..duschen..GETRÄNKE....nachgespräch..imbiss)....aber nur 60 Minuten Session.

Also eine "normale" Stundenbehandlung. Nicht mehr oder nicht weniger. Und die effekt. Session zählt für mich. Der Sekt...nicht mein Fall.. Imbiss... ist wohl logisch in jedem Studio :-o.... und Dusche ist wohl die Bürgerpflicht eines jeden sub... und das Vorgspräch..nun.. sollte auch schon sein.

Der Preis liegt oberhalb der Grenze, welche im Profi Bereich in den benachbarten Städten genommen wird.

Der Preis, der in der Info-Broschüre von der Dame angegeben wird.... liegt gegenüber dem Preis den du im anderen Bereich angibst...knapp 50 v.H. über dem Preis, der von dir genannt wird.

Also, dass du von der Dame begeistert bist, ist dein legitimes Recht...aber ehrlich und offen wollen wir doch bleiben. Denn die Broschüre von der Dame ist so umfangreich und gut, dass es keine andere interprationsmöglichkeiten gibt. OK?

dieter
"Zwei Wege boten sich mir dar, und ich ging den, der weniger beschritten war - und es veränderte mein Leben."

(Robert Frost)

Netto-Zeit Best-Nr-Session

Mi, 02.Feb 2005, 00:19
Lieber dieter_dd,

Du bist mir mit Deinem Posting zuvorgekommen und das, was Du schreibst, liegt mir auch auf der Zunge. Ich habe genauso wie Du sehr genau den Fragebogen studiert und dann so zwischen den Zeilen herausgelesen, dass der üppige Zeitrahmen, der dort angegeben wird, duschen (wie großzügig!), reden und eine Zigarette mit einschließt. Die Netto-Zeit fällt demgegenüber erbärmlich kurz aus, wenn man dann mal den Preis sieht. Oder umgekehrt: Der Preis ist total überzogen. Entschuldigung, dass bei der Lady jetzt so stark der Preis und nicht die Leistung thematiseirt wird hier im Forum. Aber ich finde das einfach unglaublich, wie die Subs hier verschaukelt werden sollen. In jedem guten Studio ist es üblich den Preis für die Stunde reine Session anzugeben.

Danke, jetzt ist mir wohler! Geht also auch ohne Maloxaan... winke winke

doctor_doctor

Mi, 02.Feb 2005, 11:13
Ich kann den Feststellungen in Euren Postings nur beipflichten. Der Preis (bzw. das Honorar), den Galaxis für eine Session angibt, scheint veraltet oder zumindest für neue "Kandidaten" nicht mehr aktuell zu sein.

Die gegenwärtige Info-Mail, die man von Lady Shakira erhält, weist ein erheblich höheres Honorar aus, das auf Profi-Neveau liegt. Daß darüber hinaus Vorgespräch, Nachgespräch, etc. auch der Session-Zeit zugerechnet werden ist natürlich weniger professionell. Zumindest kommt nach meinen Erfahrungen so etwas bei den Profis nicht vor. (*grins*)


Niteowl


@dieter: Maloxan ist mir bekannt. Aber zur Vermeidung von Sodbrennen mache ich schlichtweg einen Bogen um Sekt, Champagner, etc. Als gebürtiger Ruhrpott-Mensch schmeckt mir ein gut gezapftes Bier eh' besser, und davon kriege ich auch kein Sodbrennen.

Preise - um letzten

Mi, 02.Feb 2005, 19:06
Hallo zusammen,

ich hatte bei meiner letzten Session mal bewußt auf die Uhr geschaut (war im Januar) und ich hatte zu dem genannte Preis eine Session von ca. 1h. Insgesamt war ich etwa 1 1/2 h vor Ort - Ob Sie bei neuen Gästen die Preise erhöht hat kann ich natürlich nicht sagen, wäre schön ,wenn mir mal jemand die aktuelle Preisliste schickt - Dann kann ich dazu mehr sagen .... Ich fand den Preis daher bisher dafür o.k.

galaxis

Aufregung um Lady Shakira

Do, 03.Feb 2005, 10:36
Ich komme aus Kassel und habe die Kommentare über Lady Shakira teils mit Verwunderung gelesen: zu soft, nicht extrem usw. Ich bin extrem maso. Seit Oktober war ich 5x in Bochum. Nach meiner letzten Behandlung mit Rohrstock waren Blut unterlaufende Striemen auf meinem A und Lympfe trat aus. Bei der Lady habe ich aus guten Grund immer Flit Sprühverband mit.

Shakira hat ein Foto gemacht. Wollte Ihr meinen A sehen? Foto per Email anfordern mit Stichwort "Troubadour" bei shakira@lady-shakira.de. Ich kann solche Bilder nicht verwahren - wegen meiner Frau. Der Partner ist übrigens hetero.

Shakira empfängt mich zwar privat, ist aber ein echter Profi und ihr Geld wert, auch den neuen Tribut. Ich zahle jedenfalls. Mir sind Studions zu unpersönlich.

Gruß von Eurem Troubadour

Da

Do, 03.Feb 2005, 12:15
Hallo Forumsgemeinde,
nun melde ich mich auch einmal zu dem Thema Shakira....
Ich habe das Kontaktformular von Shakira auch einmal angefordert...
Und man das nenne ich mal ne Befragung.....
Positiv ist das ich schon am nächsten Tag eine Antwort hatte...
Negativ finde ich die länge des Fragebogens.....
Es hat ewig gebraucht um alles zu lesen (ich kam mir vor wie beim Hauskauf...Wer eins mal gekauft hat weiß was ich meine)

Die preisliche Gestalltung ist ja fast wie in einem Studio....Wenn d Service stimmt ist es ja auch ok...

Und das es in einem Studio unpersönlich vorgeht kann ich nicht bestätigen.
Ich bin schon seit längerem Kunde im Institut Malbert in Essen. Und dort wurde ich immer sehr warm und freundschaftlich empfangen....

Gruß Galanhead
Heilige Jungfrau Maria.....Mache ich Ihnen Angst?

Lady Shakira Nachtrag

Do, 03.Feb 2005, 13:31
Ich will natürlich nicht sagen, dass alle Studios unpersönlich sind. Das in Essen kenne ich z. B. gar nicht. Ich entschuldige mich deshalb bei allen netten Damen in den Studios.

Wenn ich sage, dass Lady Shakira ein Profi ist, so meine ich natürlich nur die Arbeitsweise. So viel ich weiß geht sie tagsüber einem bürgerlichen Beruf nach.

Euer Troubadour

Fr, 04.Feb 2005, 13:04
Wie ich eben gesehen habe, hat Lady Shakira sich
heute hier im Forum angemeldet - warten wir doch
mal ab ob und was sie zum Thema zu sagen hat !

Sie sind hiermit herzlich eingeladen sich an dieser
Diskussion zu beteiligen ...


The Wishmaster
Bild

Fr, 04.Feb 2005, 13:35
Hallo zusammen, ich beobachte dieses Forum schon länger und finde es vorab sehr gut und da ich kein häufiger Studiobesucher bin, kann ich auch nicht viel erzählen!
Aber bei Lady Shakira war ich im letztem Jahr und fand die Session einfach nur genial und sehr professionell, nebenbei ist sie auch noch sehr sehr gutaussehend!
Was mich hier aber am meisten verwundert, daß sich hier die meisten über dies und das beschweren, die noch nie bei ihr waren, diejenigen die schon einmal eine Session mit ihr erleben duften sind alle begeistert, wie kommt das wohl???
Ich denke sie sucht sich ihre Leute eben sehr genau aus und ich denke es ist ihr gutes recht, sie kann im Monat eben 8-10 Session machen und an ihrer stelle würde ich die selbe Auswahl vornehmen.
Ich kann nur nochmal sagen: Lady Shakira ist erste wahl!!

Fr, 04.Feb 2005, 15:00
Erst einmal ein freundliches "Hallo" an alle User dieses Forums!

Ich bin schon längere Zeit beobachtend hier und habe mich heute angemeldet, das ist korrekt.

Ich werde in Kürze zu den Diskussionen um meine Person ein Statement abgeben und bin überzeugt, dass damit dann alle Unklarheiten beseitigt und alle offenen Fragen beantwortet sind.

Insgesamt, so viel vorab, besteht zu Recht viel Irritation, aber ich werde das Ganze "aufdröseln" und dann ist ein jeder im Bilde.

Soviel nur für heute:

Privat heisst für mich NICHT "Taschengeld" oder "naturgeile Hausfrau", auch wenn ich mit "Schnäppchen-Tributen" begonnen habe. Was - hinterher ist auch frau immer schlauer - ein Fehler war. Ich habe damit eine Lawine an Bewerbungen losgetreten, die mich regelrecht überrollt hat. Teilweise hatte ich den Eindruck, als würde das gesamte Ruhrgebiet (und darüberhinaus) mein Gast werden wollen. Und das meine ich jetzt nicht im Scherz.

Wer zwischenzeitlich Fragen hat, möge sie mir stellen - entweder direkt hier, über das Kontaktformular meiner Homepage www.lady-shakira.de oder direkt per Mail an lady_shakira_nrw@yahoo.de. Aber bitte nicht hundert Fragen auf einmal, dafür ist dann mein Statement da.

Wer sich mit meiner Homepage (und ich meine hier die Texte und nicht die Pics...) beschäftigt, dürfte schon sehr viel klarer sehen und verstehen, warum ich a) mir meine Gäste gut auswähle, b) warum ich mir das erlauben kann und c) warum ich mittlerweile Tribute erhebe, die auf gehobenem Studio-Niveau liegen (soviel hier und heute zum Thema "Preise", der Kenner wird mich damit schon in etwa einordnen können).

Wichtig für alle nach wie vor und ungeachtet der teilweise harten Postings an mir Interessierten zu wissen (nicht, dass sich nachher jemand beschwert...):

Ich bin keineswegs "zu soft", sondern bekennende Sadistin (im besten S/M-Sinn bittesehr) und werde zukünftig nur noch Gäste zu mir einladen, welche hinreichend maso veranlagt sind. Unter ca. 50 % mittelstarker bis harter Züchtigung in einer Session, sozusagen als "Vorlauf" zum bizarren Part, läuft bei mir nichts mehr - denn, das ist bekannt, auch ich möchte meinen Spass haben in den paar Sessions, die ich jeden Monat nun mal nur durchführen kann und will (es sind im Übrigen oftmals noch weit weniger als die hier zuvor genannten 8-10/danke übrigens "Franz1" für dieses supernette Posting - NEIN, es ist kein Fake und nicht abgesprochen!).

Und das Schlagen und Quälen macht mich einfach extrem an, das ist nun mal so.

Der User "Galaxis" hat von mir einen persönlichen Brief erhalten und weiss nun, warum er mich als "zu soft" empfunden hat. Ich denke, er wird es hier offen und ehrlich posten und die Sache damit richtigstellen.

Das A....-Pic von "Troubadour" versende ich gerne, er hat es freigegeben und es ist ebenfalls kein Fake. Aber zumindest ein bisschen Blut muss man schon sehen können...

Den "Fragebogen" (JA, er war notwendig geworden und JA, er war psychologisch "ausgetüftelt" - und das aus gutem Grund) gibt es nicht mehr, bei mir genügt jetzt eine Kurzbewerbung. Die Infos sind auch weit kürzer und ich nerve niemanden mehr mit 3 Stunden Aufwand, bevor er zu mir kommen darf (im Übrigen damit auch mich selbst nicht mehr - wertet ihr mal 5 von diesen Monster-Fragebögen am Tag aus...).

Ich danke allen für Ihre Gedanken, die sie sich um und über mich gemacht haben und werde mich in den nächsten Tagen mit einem abschliessenden Statement zu den diversen "Vorwürfen" melden.

Bis dahin wünsche ich euch allen noch viel Spass in diesem wirklich guten und absolut sinnvollen Forum (kann Domina hier eigentlich keine Werbung schalten?...grins)!

Lady Shakira, die wahrhaft Grausame...;-))

Lady Shakira in Bochum

Fr, 04.Feb 2005, 18:58
werte leserinnen/werte leser, liebe freunde vom "bochumer kreis",
in bochum regt sich ja einiges und das ist auch gut so.
interessant ist hier zu lesen wie die meinungen über Lady Shakira
auseinander gehen besonders in bezug Ihres (jetzt wohl eingestelltem ) fragebogens.
bemerkenswert ist es auch wie anhand des bogens, der homepage und dem preis!!!
ein urteil gefällt wird ohne die dame persönlich zu kennen.
leider kann ich mir kein urteil über Lady Shakira erlauben, mir hat sie nicht geantwortet.
der grund????
vielleicht habe ich mich ja mit meinem schreiben zu plump angestellt.
nichts für ungut, aber besser ist es schon, jemanden erst einmal kennenzulernen und dann .........................
mit einem freundlichen gruß aus dem herzen des ruhrgebietes
florian42
-uno di molti-

ps.: fallt nicht beim nächsten treffen über mich her, bitte!!

Lady Shakira in Bochum

Fr, 04.Feb 2005, 23:43
asche auf mein haupt.

mittlerweile hat es sich aufgeklärt warum ich ohne nachricht von Lady Shakira geblieben bin.
meine angegebene mailanschrift war nicht korrekt.
jaja, die aufregung wenn man ein bewerbungsschreiben verfasst.

werte Lady bitte verzeihen Sie.

florian42
-uno di molti-

Lady Shakia

Fr, 04.Feb 2005, 23:52
Also hier mochmal für alle: jeder sollte sich selbst ein Bild von Lady Shakira machen, und wer nicht da war sollte auch nicht meckern! Es wird ja keiner gezwungen Lady Shakira zu besuchen!

Leider hat es mich Anfang des Jahres nun beruflich in einen anderen Teil von D verschlagen, so dass ich hier leider nicht mehr mitreden kann ....

user galaxis has left the building ....

Sa, 05.Feb 2005, 01:54
Dann nochmal für dich bevor du nun endgültig die Shakirscharsche Galaxis verlässt. Hier hat niemand, absolut niemand, mich eingeschlossen über die Lady als Domina bzw. ihre Arbeit gemeckert. Es sind lediglich Fragen über ihre, nennen wir es seltsame Verfahrensmethode der Auswahlpraktiken und Kontaktierung aufgetreten. Ebenso hat sich der ein oder andere am Profipreisgefüge gestossen das ein wenig an einen Autoverkäufer erinnert der ständig auf gewisse extras hinweist die völlig selbstverständlich sind. Ich verweise hierbei gern auf nochmal auf Bad bzw. Dusche, Getränke usw. Also bitte verdrehe nicht die Tatsachen oder Aussagen der hier auftretenden Schreiber.
Für solche Diskussionen ist dieses Forum geschaffen, genauso wie es dein/ ihr/ euer Recht ist alles was um Lady Shakira geschieht ebenfalls hier in den schönsten Regenbogenfarben zu schildern.
Du hast natürlich völlig recht wenn du schreibst das niemand gezwungen ist die Dame zu besuchen und auch sie selbst kann sich natürlich ihre Gäste und Freunde auswählen. ;-)
Aber, und das bitte vergesst nicht, kann ich auch und das betrifft auch einen jeden anderen hier. Das ist sogar recht einfach.
Man nehme ein Telefon, rufe die Nummer der Domina seiner Wahl, stimmt einen Termin mit der Lady selbst und nicht etwa einem vorgeschobenen Manager ab, und klärt den Rest im persönlichen Vorgespräch. So leicht geht das!
Was ich dir/ ihr/ euch damit sagen will ist ganz einfach das auch wir/ ich nicht auf Lady Shakira angewiesen sind und ebenfalls problemlos in der Lage sind wesentlich einfacher an einen Termin bei der Lady der eigenen Wahl zu kommen die nach eigenen Geschmacksvorstellungen deiner Traumlady in Optik nichts nachstehen muss.

M.f.G.

Richard III
Antworten

Zurück zu „Dominas in Bochum“