Bizarrlady Annabel Schöngott
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Mo, 10.Nov 2008, 19:02
Na, angesichts von Kritikfähigkeit stelle ich ihn wieder rein - man soll ja nicht schreiben, dass ich Macht missbrauche - auch ich stehe zu meinem Handeln:
@ Nala

sehr schön was Du geschrieben hast, ich kann Dir da nur zustimmen.

Es ist allerdings nicht gerade einfach für einen "normalen" User wenn man von einem Vagabunden des Forums, per PM, Drohungen des Bannens bekommt, wenn man sich nicht so verhält, wie es dem Herrn wohl lieber wäre.

War er jetzt normaler User oder doch in seiner Funktion als Mod tätig?

Gerade in der Diskussion, was ist eine PM? Ist sie nur persönlich oder in Einzelfällen vielleicht auch ein Beweis dafür, wie scheinheilig und hinterhältig hinter den Kulissen agiert wird bzw. wie die "Macht" des "Modseins" teilweise missbraucht wird.

Leider ist mir dieser Einzelfall mit einem Mod passiert, dieses Szenario erinnerte mich dann doch stark an den Film "Das Experiment".

Wenn man sich dann allerdings an den "Mod seines Vertrauens" wenden kann ist das schon eine gute Idee.

Gruß

Kid, der zu dem steht was er schreibt, egal ob per PM oder öffentlich.
Der "Vagabund" hat bei mir das Fass zum Überlaufen gebracht - wenn wir aber schon bei der P.M. sind: Ich habe nicht gedroht - erst recht keine Macht missbraucht!

Herzlich,
Geniesser67
Männer werden nicht erwachsen, ...
die Spielsachen werden nur teurer.

Mo, 10.Nov 2008, 19:15
@ Genießer

Danke dass Du meinen Beitrag nicht ganz gelöscht hast.

Zu dem "Machtmissbrauch"

Was sagst Du dazu, dass Du ohne kurze Rücksprache mit anderen Moderatoren Beiträge von Usern löschst?

Dazu hast Du noch geschrieben, dass ich hier eine PM veröffentlicht hätte. Hinzu kommt, dass Du meinen Beitrag gelöscht hast, dass es auch kein anderer Mod nachvollziehen konnte, was ich geschrieben hatte.

Was meinst Du, denkt sich dann ein unabhängiger User, der den Thread gelesen hätte?

Ich weiß nicht, wie die Spielregeln in Eurem Moderatorenteam lauten, doch auf eigene Faust handeln ist in einem Team eigentlich nicht immer gerne gesehen.

Gruß

Kid

Mo, 10.Nov 2008, 19:29
Hallo Kid!
Kleiner Widerspruch!

Wir können nicht jedes mal eine Telefonkonferenz abhalten!

Löschungen u.ä. werden intern dokumentiert so das alle Mods es
lesen können (wenn sie mal wieder im Forum sind) und auch der
einen oder anderen Maßnahme widersprechen können. Aber meist
nicht sofort!
Gruß von Helmut aus Berlin
Bild

Mo, 10.Nov 2008, 19:35
@ Helmut

Danke für deinen Hinweis.

Ich hatte nur das Gefühl, nachdem mir Latexus geantwortet hatte, dass mein Beitrag gelöscht und nicht verschoben wurde, dass auch Ihr Mods ihn nicht mehr lesen könnt. So hatte ich den Beitrag von Latexus verstanden.

Mit der täglichen Telefonkonferenz, gebe ich Dir Recht, nicht machbar. Aber wenn man sieht, dass ein Modkollege zur gleichen Zeit auch Online ist, kann man sich doch kurz beraten allein um vielleicht eine weitere Meinung einzuholen.

Gruß

Kid

Mo, 10.Nov 2008, 19:52
@genießer67:
Ich habe nicht gedroht - erst recht keine Macht missbraucht!
Du fühltest dich angesprochen?

Kid schrieb:
Mit der täglichen Telefonkonferenz, gebe ich Dir Recht, nicht machbar. Aber wenn man sieht, dass ein Modkollege zur gleichen Zeit auch Online ist, kann man sich doch kurz beraten allein um vielleicht eine weitere Meinung einzuholen.

Gruß

Kid
Zum einen dies, zum anderen können die Dinge sicher auch ein paar Stunden liegen bleiben, schließlich ist nicht jederzeit ein Mod parat (und kann es auch nicht sein), der irgendwo eingreift.
Manchmal bleiben Beiträge eine ganze zeitlang unerkannt, es sei denn es wird darauf hingewiesen.
Ich sehe da auch eher einen Vorteil nicht überstürzt im Alleingang handeln zu müssen. Manche Dinge sind etwas delikater wie man hier sieht.

Bisher konnte man eigentlich auch darauf vertrauen, es gab keine Ego-Shooter, die so vorgingen.
Kann mich jedenfalls nicht daran erinnern.

Es kann ja auch nicht sein das man einem anderen, der nicht die Auffassung und Moral des Moderatorenteams annimmt und vertritt auf die Finger schauen muß, das macht Mehrarbeit und Kopfstress, und damit keinen positiven Sinn.

Mo, 10.Nov 2008, 22:11
@ Kid:

Ich hatte ihn gelöscht, aber wie alles was ich mache, gespeichert zur Absicherung und zur Information an die Kollegen. Regelungen, dass man das o.k. der Kollegenschaft einholen muss, gibt es nicht. Wie es schon richtig erwähnt wurde, ist das kaum praktikabel.

Bin vorschnell gewesen, es tut mir leid - ich hoffe, Du kannst das annehmen.

@ Roxana:

Komme bitte zur Sachlichkeit, Spitzen sind nicht zielführend. Ich habe die Kritik angenommen, mich öffentlich entschuldigt und damit sollte es gut sein.

@ all:
Betrachtet diesen Zwischenfall als ein Beispiel, wie eine mißglückte Moderation zu einem gütlichen Ende kommen kann. Ich habe verstanden und begrüße jeden sachlichen Diskurs.

Herzlich,
Geniesser67
Männer werden nicht erwachsen, ...
die Spielsachen werden nur teurer.

Di, 11.Nov 2008, 00:18
Wo wir schon mal dabei sind:

Wer hat meinen Beitrag zu Ruyin und seinem Bericht zu Lady Tessa (Bereich Dortmund) gelöscht und warum?
Wo ist der geblieben, denn ich zu Miss Cheyenne schrieb?
Bisher schrieb mich jeder Moderator an wenn er einen Beitrag löschte und begründete dies auch. Wieder zum Thema: Respekt.

Und ich hab langsam von den Heinzelmännchen die Nase voll.

Di, 11.Nov 2008, 06:29
Ich kenne diese Beiträge nicht und habe sie auch nicht gelöscht, denke aber, dass speziell der Kollege geniesser67 sich hierzu explizit äußern sollte, da Dein Verdacht auf ihm liegen dürfte, Roxana, richtig?
Grüße

Latexus
Bild

Di, 11.Nov 2008, 10:31
Roxana, Latexus ... Was wollt ihr denn mit euren wilden Spekulationen denn erreichen, die ihr hier so öffentlich preisgebt? Vor allem noch gegen einen Mit-Moderator, der hier - namentlich - offenbar auch noch von seinen Kollegen in ein schlechtes Bild gerückt wird?

Geniesser hatte - als einer der wenigen hier drin - soviel Hintern in der Hose um sich für seinen Fehler zu entschuldigen und hat den gelöschten Beitrag - zumindest zitiert - exakt wiedergegeben.

Liebe Grüsse
Nala

Di, 11.Nov 2008, 12:29
@Latexus:

Ja, dort liegt meine Vermutung.

@Nala:
Geniesser hatte - als einer der wenigen hier drin - soviel Hintern in der Hose um sich für seinen Fehler zu entschuldigen und hat den gelöschten Beitrag - zumindest zitiert - exakt wiedergegeben.
Nun, Hintern in der Hose ist etwas anderes, dazu gehören sicher keine Lügen hintenrum und auch nicht das man Beiträge einfach löscht, es geht nicht nur um den einen.
Aber natürlich sieht es jetzt erst mal sehr "ehrenhaft" aus, wie immer. Im gleichen Atemzug wo ich dieses Wort schreibe wird mir übel.

Warten wir ab auf die Antwort auf die Frage nach dem: Warum.

Di, 11.Nov 2008, 15:38
Nala hat geschrieben:Geniesser hatte - als einer der wenigen hier drin - soviel Hintern in der Hose um sich für seinen Fehler zu entschuldigen
es gibt noch andere
winke winke goofy
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)

Di, 11.Nov 2008, 16:12
Nala hat geschrieben:Na ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf das Ende dieses Laientheaters.
Wieso Laientheater?
Ich dachte immer Rollenspiele gehören auch zum Genre...

schmunzelnde Grüße
Rahed

Sorry Nala,
aber Deine wörtlichen Steilvorlagen sind einfach zu exakt und inspirierend für mich. Wie früher in Hamburg als Flankengott Manni Kaltz noch auf Horst Hrubesch servierte...

Di, 11.Nov 2008, 17:06
Nala hat geschrieben:Na ich bin gespannt wie ein Flitzebogen auf das Ende dieses Laientheaters.

Momentan wirkt das hier ein bißchen wie in der Bild-Zeitung.

LG
Nala
Somit befinden wir uns zwar nicht gerade auf dem besten Niveau, haben dann aber hoffentlich wenigstens einen vergleichbaren Erfolg bei der Leserschaft. :)

Schöne Grüße

Sausauger
Antworten

Zurück zu „Board Dominaforum“