Domina Filme & Chat
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Domina Adelle Leonella
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung

Kritik an Moderatoren und deren Handlungweisen im Forum

Sa, 28.Jan 2006, 14:57
An alle Mitglieder

Hier habt ihr nun die Möglichkeit, euren Frust über die Moderatoren und deren Handlungsweisen hier im Forum preiszugeben.
Kritik in aller Form ist erwünscht.
Natürlich sollte sie auch sachlich sein.....
Freuen würde uns natürlich auch, wenn Anregungen und positive Dinge sich hier auch anfinden würden.

Als Hinweis: Dieser Thread wird nicht gesperrt oder gelöscht !!!

Sa, 28.Jan 2006, 17:26
@
Zunächst möchte ich Kritik an der blauen Schrift üben - diese ist trotz Brille sehr schlecht zu lesen :)

Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

Sa, 28.Jan 2006, 21:46
Ich halte mich sehr mit Kritik zurück, ich denke das ihr einen guten job macht, schließlich ist das alles ehrenamtlich und kostet eine Menge Zeit.
Manchmal würde ich mir aber schon eine merkbarere Präsenz wünschen, aber scheinbar seid ihr etwas konfrontationsscheu geworden. Naja, vielleicht ists auch manchmal ganz gut die Gummiwandpolitik zu fahren, wo kein Widerstand ist, verdirbt es manchem Störer halt den Spass.
Grüße

Latexus
Bild

So, 29.Jan 2006, 08:58
Wenn drei sich streiten, ergreifen wir bewusst keine Partein für irgendjemanden, sondern beschränken uns ungeachtet irgendwelcher Schuld- oder Verursachfragen darauf, die Kommunikation auf ein normales Level zu bringen bzw. generell Streitereien zu beenden.

Das wiederum geht nur gemeinsam mit den Beteiligten.

Für direkte Konfrontationen, endlosen Diskussionen usw. fehlt mir zum einen die Zeit und zum zweiten die Lust.

DomHunter (...75 Jessica, ich kooooomme )
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 29.Jan 2006, 12:40
Was mir manchmal auffällt, die Moderatoren kommen mir ab und zu extrem alleingelassen vor. Weiß nicht wie das hier in dem Board mit Rechten für die Moderatoren ist, aber manchmal muß halt auchmal der Admin durchgreifen und entsprechend handeln. Sieht manchmal reichlich zahnlos aus was die Moderatoren versuchen. Thread schließen ist halt nicht immer die Macht!

Ihr macht das aber schon. winke winke
Conrad, nur echt mit dem C

So, 29.Jan 2006, 13:02
Admin und Mods müssen streng getrennt von einander betrachtet werden. Mods haben in diesem Board keine Adminrechte (kann ich aus eigener Vergangenheit berichten). Leider! Daher kämpfen ide Mods, wenn es wirklich mal hart auf hart kommt, mit stumpfen Schwertern.
Grüße

Latexus
Bild

So, 29.Jan 2006, 13:16
Latexus hat geschrieben:Admin und Mods müssen streng getrennt von einander betrachtet werden. Mods haben in diesem Board keine Adminrechte (kann ich aus eigener Vergangenheit berichten). Leider! Daher kämpfen ide Mods, wenn es wirklich mal hart auf hart kommt, mit stumpfen Schwertern.
Genau deshalb habe ich es ja auch geschrieben. Genau so kamen mir manche Diskussionen auch vor. Wie mit stumpfen Schwertern geführt.
Conrad, nur echt mit dem C

Na dann will ich mal

So, 29.Jan 2006, 19:36
Guten Abend Forumer,
guten Abend Mods,

alles von mir ist subjektiv, gnadenlos, auch wenn ich die Mods gut finde.
Jobben im Vorhof der Hölle? Ich? Niemals.
Warum ich hier lese, sogar schreibe? Weiß ich auch nicht, muss bekloppt sein.
Oder? Irgendwas ist faszinierend, bizarr, anders.
Die Threads der Kerle meistens nicht; Müll, wollte ich dazuschreiben, lasse es lieber.
Mods müssen alles lesen – Höchststrafe!! - was habt ihr verbrochen? Na?
Perlen, gibt´s, verdammt selten, fast wie im richtigen Leben.
Diskussionen – so?? - nicht das, was hier abläuft -, sind nicht drin.
Zuwenig Form, Verstand, Anstand und ... Einsicht.
Manchmal sind Regeln unverzichtbar - es sei denn, wir alle wären zivilisiert.

Mit Gefühl
erodom

P.S. : Gruß an Dreiachser – du hast Recht; wenn meine Schreibschraubereien verstanden worden wären ... dieser Kelch, ihr Mods, ist an euch vorbei.

So, 29.Jan 2006, 23:30
@erodom:
irgendwie bleibt mir verborgen, was Deine Aussage, die über Dein individuelles Empfingen bezüglich des Boards berichtet, mit der Arbeit der Mods zu tun hat. Wär nett, wenn Du das mal genauer erklären könntest, weil es mich wirklich interessiert, was Du genau meinst.
Grüße

Latexus
Bild

Zur Kritik

Mo, 30.Jan 2006, 04:07
@user-q

Da Du meine Reaktion in dem Thread öffentlich kritisierst möchte ich Dir auch öffentlich antworten, obwohl es um einen Thread vom August geht.

Ich habe in der Tat überlegt, den Beitrag sofort zu löschen mich dann aber bewusst anders entschieden. Lösche ich so etwas sofort, kommt alle naselang vielleicht jemand auf die Idee, dass so etwas hier für lustig befunden wird.
Ich finde die Diskussion im Forum nicht wirklich schlimm, da sie auch im Forum deutlich macht, wie ich als Mod agiere. Die tollen Forumsregeln liest nämlich eh kein Schwein hier und wenn ich bei Verstössen gleich lösche, kommt drei Tage später wieder jemand anderes auf dumme Ideen ...
Ich erkläre mein Handeln lieber als einfach zu löschen/zu zensieren und das werde ich auch in Zukunft so halten

Grüsse Bernd
Alles verändert sich - wenn Du es veränderst,
doch Du kannst nicht gewinnen, solange Du allein bist
( Ton Steine Scherben )

Mo, 30.Jan 2006, 21:36
Leute, ihr könnt hier ruhig "dampf" ablassen !!!
Keiner beißt oder wird sauer sein.......
Wichtig ist doch nur, es ist sachlich und trifft den Punkt !!
....also keine Hemmungen winke winke

Mo, 30.Jan 2006, 21:58
Ja, warum eigentlich nicht? Warum soll ich nicht öffentlich sagen, dass ich mich von einem bestimmten Moderator getäuscht und unter Missbrauch seiner Funktion „für dumm verkauft fühle“… Das dieser Moderator als Reaktion auf ein Posting von dem erhobenen Zeigefinger spricht und fünf Stunden später nicht mehr wissen will, was er gepostet hat. Im Gegenteil – er macht sogar schlechte Witze und löscht kommentarlos das Kontra-Posting!

Den ebenfalls ausgesprochenen Vorwurf der Streitsuche weise ich hiermit ganz entschieden zurück! Ich spreche hier von Doppelzüngigkeit des Moderators – aber damit muss man wohl in der virtuellen Kommunikation leben.

Wenn ich da etwas missgedeutet oder missverstanden haben sollte, lasse ich mich gerne - auch öffentlich - vom Gegenteil überzeugen.

Ehre, wem Ehre gebührt
Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

Di, 31.Jan 2006, 07:58
Du hast Dich mit all Deinen Postings und Taten hier im Forum bereits selbst geoutet. Es ist müssig, darüber noch länger mit Dir zu diskutieren.

Ich schrieb bereits, dass ich nicht beabsichtige, endlos dahingehend mit Dir zu diskutieren und dabei bleibt es.

Ich persönlich halte Dich für einen hoffnungslosen Fall, begründet und geschrieben wurde bereits mehr als reichlich und das Ergebnis ist seit kurzer Zeit bekannt.

Von daher wende ich mich lieber sinnvolleren Dingen zu. Vergiss nicht- es ist alles ehrenamtlich hier und ich suchs mir immer noch selber aus.

DomHunter (... 60 )
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Di, 31.Jan 2006, 11:06
Leudde! Kirche im Dorf lassen! Ist doch alles gut hier. Nicht das Verhalten der Moderatoren, sondern das der Mitglieder sollte diskutiert werden. Selbstwenn es gelegentlich mal ein wenig an der einen oder anderen Stelle kneift. Wenn einem mal etwas nicht so sehr paßt, Schwamm drüber. Wir sollten alle das Forum dafür nutzen, wofür es da ist. Weniger um sich gegenseitig zu beschimpfen....!!!

moderatoren im dominaforum

Di, 31.Jan 2006, 15:53
hallo ichich
danke, du hast den nagel auf den kopf getroffen und genau die passenden worte getroffen.

@all,
habe heute einige der letzten beiträge im offtopic durchgelesen. dabei musste ich feststellen, dass in letzter zeit beiträge zu 80% aus kritik und streitigkeiten bestehen.
ich weise darauf hin, dass dominaforum vorrangig ein informationsboard ist. diskussionen und auch kritiken sind erwünscht, sollten aber fair und sachlich bleiben. und damit alles im lot bleibt gibt es moderatoren.
erschreckend ist jedoch, wenn immer wieder 2-3 streithungrigen user unfrieden stiften und sobald sie von anderen usern oder mods ermahnt werden, diese dann auf eine üble art beschimpfen oder gar drohen.

hier werde ich in zukunft eher handeln (kritik von conrad und latexus angenommen), da moderatoren hier keine angestellten sind, sondern ihre freizeit opfern und das forum aus freien dingen moderieren. und das ohne einen cent zu verdienen. der job eines moderators ist nicht einfach. er verlangt korrektes handeln und eine menge weitsicht um hier jeden gerecht zu werden.
ab und an müssen moderatoren sich in diskussionsbeiträge einschalten und dort unsachliche, sinnlose beiträge einiger user anmahnen, teilweise löschen oder wegen verleumdungen zensieren. damit wird nicht bezweckt einen streit anzuzetteln, sondern es wird ein gut gemeinter hinweis gegeben beim eigentlichen thema zu bleiben.
leider gibt es immer wieder user, die das falsch verstehen und dann in konfrontationsstellung gehen. ist das fairness????
hier kann man nur den kopf schütteln.
nein!
es hat kein moderator verdient beschimpft zu werden. ohne unsere ehrenamtliche moderatoren würde es dieses forum nicht geben. in den nun über 2 Jahren forumszeit steckt viel geopferte freizeit eines jeden moderators, zeit in der jeder einzelne moderator viele andere schönere dinge in seinen privatleben machen könnte.

also ….., ich bitte unsere 2-3 streithähne hier im forum in zukunft um mehr nachsicht und verständnis, was die arbeit unserer moderatoren anbelangt. besinnt euch auf das wesentliche wovon ein forum lebt. sinnvolle beiträge, wie erlebnisberichte, hinweise zu studios und dominas, diskussionen über sm und fetische usw.
für alle forumsstörer die das nicht begreifen und ihren stil weiter fortführen, wird es in zukunft sperrzeiten im forum geben.

aus den vorgehenden beiträgen in diesen thread ist aber auch zu erkennen, dass hier viele user die arbeit der dominaforum moderatoren würdigen. ein große danke an diejenigen, die unsere arbeit bzw. der mods nicht nur kritisieren, sondern auch die erbrachten leistungen loben.

gruss joe
Antworten

Zurück zu „Board Dominaforum“