Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar

Sa, 26.Nov 2005, 21:58
Nett, als Besserwisser benannt zu werden, nur weil man es eben wirklich besser weiss.

So ein Wissen kann Leben retten .... und ich selbst hänge an dem meinen.

Viele liebe Grüsse
Nala

Sa, 26.Nov 2005, 23:55
Wobei ich an meiner Argumentation und meinen Äusserungen rein gar nichts Lebensgefährliches sehe......

Man sollte auch ehrlich mit sich selbst sein. Die Theorie ist das Eine, die Praxis oft etwas ganz anderes. Wenn die Leidenschaft entfacht ist, kenn ich z. B. niemanden, der vor dem ersten Zungenkuss auf ein Hep.- Impfpass bestehen würde!

Ich denke jedenfalls, in diesem Thread sind zum Thema eine Menge Infos zusammengekommen und hoffe, der eine oder andere kann für sich persönlich etwas mitnehmen.


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 27.Nov 2005, 14:29
Marfa, DomHunter hat die Antwort schon gegeben.

Die Menschen wollen nicht aufgeklärt werden, denn es würde Einschränkung bedeuten. Und das zeigt sich hier relativ deutlich.

Die Existenzangst zwingt Frauen, eben NICHT zu sagen, dass sie gerade unter einer ansteckenden Geschlechtskrankheit leiden.

Tja DomHunter - nicht die Neugierde hat der Katze das Leben gekostet - sondern ihr Starrsinn.

Viele liebe Grüsse
Nala

Es war doch nur ´ne Frage...!?

So, 27.Nov 2005, 14:42
@ :) winke winke

Aale-Peter: was kostet ein Kilo frischer Aal, wo und wann wurde er gefangen - wird er auch einzeln verpackt oder nur in Kisten geliefert? Bitte keine Gummi-Verpackung - wegen des Beigeschmacks. Dann verzichte ich doch lieber...

Schönen Sonntag noch :)
Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

So, 27.Nov 2005, 17:11
Hallo,

dass war ja kaum noch scrollbar, was hier Nala und DomHunter posteten und gleich hintereinander… Hab aber artig gelesen.
Jetzt aber zum eigentlichen…

Herzlichen Dank, Lady Nala.

Wir sind ein Kegelclub von SM-begeisterten Männern, die alle mal zu Ihnen kommen wollten. Doch wir haben lange diskutiert und sind zu der Meinung gekommen, dass wir unser Geld lieber nicht Ihnen oder einer anderen Bizarrlady geben. Die Ansteckungsgefahr ist mir und allen anderen auch viel zu hoch. Pit meinte auch Ihr Vorschlag mit Frischhaltefolie oder -ach ja- Latex-Handschuhen wäre zu gefährlich bei einer Professionellen wie Ihnen.

Ach, Demütigung wäre, wenn ich mir bei Ihnen einen Pilz oder was in Ihrer Auflistung steht geholt hätte. Dies hab ich ja jetzt vermieden.

@ Lady Marfa: Eigentlich sollten Sie hier die Moderation übernehmen. Irgendwie versteh ich die hier tätigen Moderatoren nicht. Danke, dass wenigstens Sie beim Thema bleiben.

@ Kranker:
Bei mir sind es tagesaktuelle Preise.

Bei Niederrhein fällt mir nur dies ein:

„Was macht ein Aal im Rhein?
Er studiert Chemie...“
den frischesten Aal gibts bei Aale-Peter. Gut lang und dick, dann sind sie von Aale-Peter, da kannst Du Dir sicher sein.

So, 27.Nov 2005, 17:17
Ja, die Nala.

Ihr armen Frauen habt also pure und nackte Existenzangst und somit die Berechtigung, in Bezug auf Geschlechtskrankheiten zu lügen?

Wie wärs mit regelmässigen Gängen zum Arzt und mal ne Pause machen, so zwischendurch?

Es gibt ferner auch Frauen, die sich nicht zu schade sind, nebenbei zu jobben, um nicht nur auf einem Bein stehen zu müssen.

Und die geile, gierige Männerwelt ist dann natürlich schuld, wenn es Frau am Ende schlecht geht.
Nur niemals an die eigene Nase fassen müssen......

Ne, Nala, damit machst Du es Dir zu einfach, auch wenn Du es sicher nicht einsehen wirst.
Ich habe von meiner persönlichen Einstellung zum Thema Oralsex gesprochen, und zwar ausschliesslich im privaten Bereich, und diese meine Meinung sollte zum einen schlicht akzeptiert, zum anderen nicht mit " Starrsinn " verwechselt werden.

Aufgeklärt wurde in diesem Thread reichlich und meine Gratulation an jeden hier, der die perfekte Sicherheit auch umzusetzen weiss.
Ich habe lediglich meine Probleme mit jenen Menschen, die Sicherheit predigen, aber oft Probleme mit der Umsetzung haben.

Ich bezeichne Marfa jedenfalls nicht aufgrund ihrer Überzeugungen als " starrsinnig ", sondern akzeptiere ihre Auffassungen. Besonders deshalb, weil sie häufige Sexualkontakte hat und da ganz besonders aufpassen muss.

Und nein, Nala, ich habe dem nichts mehr hinzuzufügen und überlasse Dir nun gerne das letzte Wort, auf welches Du stets so viel Wert legst :-D


DomHunter

P.S.: Allseits einen schönen ersten Advent! winke winke
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 27.Nov 2005, 18:04
@Aale-Peter
Das Studienfach Chemie für Aale im Rhein wurde mangels Nachfrage gestrichen - der Rhein eignet sich wieder zum Baden und diverse Fischsorten sind auch schon wieder ansässig. Und was die Kultur angeht, ist es mit der Marienstadt Kevelaer und Schloss Moyland auch nicht zum Allerschlechtesten... und saufen kann man hier auch*sprich: Kegeltour :)

Schönen Sonntag noch
Kranker %doc%
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

So, 27.Nov 2005, 20:11
Ich habe von meiner persönlichen Einstellung zum Thema Oralsex gesprochen, und zwar ausschliesslich im privaten Bereich
Hmm es ging hier aber eindeutig um den professionellen Bereich - zumindest der Eingangsfrage auch.
Besonders deshalb, weil sie häufige Sexualkontakte hat und da ganz besonders aufpassen muss.
Echt? Da kennst du aber eine andere Marfa als ich. Marfa ist (wie auch ich) absolut untouchable. Sie war es von Anfang an, ich bin es seit ich einen neuen Partner in meinem Leben habe.

DomHunter - deine Auffassung ist ja ansich in Ordnung, wenn sie denn privat ist. (Also du und deine Partnerin).

Ich habe nicht gesagt, dass wir Existenzängste haben - aber dieser Beruf ist unsere Haupteinnahmequelle (zumindest bei vielen Ladies) - mit "Pause machen" ist da nicht so viel, schliesslich gibt es in diesem Gewerbe keinen bezahlten Urlaub :-)
Allerdings gibt es einige Fälle - mir auch bekannt - die wirklich alles machen nur um ihr Leben finanzieren zu können. Und dann geht das schnell gegen Geld ohne Gummi.

Also DomHunter - nicht alles immer gleich negativ auffassen, sondern einfach mal hinnehmen, dass deine Vorlieben eben auch Risiken beinhalten. Sieh es eben als Vorsichtsmassnahme - du kannst andere nicht zwingen, zum Arzt zu gehen. Aber du kannst auf dich selbst achten.

@AalePeter
Na da bin ich ja froh dass du nicht zu mir kommst. Deinen Wünschen nach Antastbarkeit wäre ich nicht entgegen gekommen.

Nala

Ansteckungsgefahr bei Gemeinschaftserziehung

Mo, 28.Nov 2005, 08:02
Liebe Forumsgemeinde,
da wird es einem ja schon beim Lesen Angst und Bange!!!
Ich habe mich gerade zu einer Gemeinschaftserziehung angemeldet (nicht das erste Mal!) und bin nun mal ein ausgesprochener Lecker! Wie sieht es denn aus, wenn ich die Schuhe der Herrin sauberlecke, aber nun nicht gerade Sklave Nr. 1, sondern erst als vierter zum Absatz der Herrin vorgedrungen bin? Gibt es da über Speichel meiner Vorgänger ebenfalls Ansteckungspotential...? duz

Die Welt da draußen ist ganz schön gefährlich...


Beste Grüße aus dem Süden

marcus

mhmm

Fr, 02.Dez 2005, 22:11
Da hier die 30 euro Dame schon wieder angesprochen wurde, wiederhole ich mich gerne.........

Diese Dame ist wirklich eine absolut saubere und verantwortungsvolle Domina.....Wie sie mir erzählte, wollte sie mit diesem kleinen Preis lediglich ihre spielsachen finanziert bekommen, die sie durch meine hilfe relativ günstig erwerben konnte und so nicht viel geld brauchte.......smile

ihr war nicht bewußt, das sie indirekt anderen Damen die kunden wegschnappte und die preise kaputt machte, weil sie sich nicht mit den herkömmlichen studiopreisen auskannte........

als ich ihr sagte wie viel sie verdienen könnte, ist sie fast vom stuhl gefallen (ausnahmsweise nicht nur ein sprichwort sondern tatsache gg*)

aber diese Dame bildete wirklich eine große ausnahme......auch wenn Dominas nicht unbedingt sex anbieten, besteht die möglichkeit geschlechts- und andere krankheiten zu bekommen......

gerade bei sogenannten "bizarr-Ladys" in mehrfachsessions, würde ich sehr vorsichtig sein..........

liebe devote grüße

ryujin
denn diejenigen werden glücklich sein, die ihre wahre Bestimmung erkennen.....
Gesperrt

Zurück zu „Gesundheit, Hygiene, Gesetze, Rechtliches zum BDSM“