Miss Lana Poison im Kinky Domination
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Catherine Bizarr herself
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Bizarrlady Lana (LanaDT)

Do, 07.Apr 2005, 18:41
Ach Domi - ich denke ich werde in deinen Sachen erotischer aussehen, als du in meinen *gg*
Dein Hemd oder T-Shirt könnte ich beispielsweise erotisch unterm Busen knoten.
Die Hose würde ich hochkrempeln - und barfuss laufen tu ich sowieso gerne. Ein Gürtel lässt sich bestimmt irgendwo finden - notfalls tuts auch ein Seil. Und schon sitzt alles, wo es sitzen soll.

Nur was du mit einem hübschen Mini, einem sexy Top (Spaghettiträger) und High-Heels in Grösse 38 machst, wird auf jedenfall spannend. Du kannst froh sein, dass ich grundsätzlich keine Unterwäsche trage - lediglich Bhs (ich gebs zu: die Mogelpackungen). Ich könnte dich dann glatt auf die Reeperbahn zum Anschaffen schicken - schliesslich brauchen wir doch einen Sponsor für diesen Abend - oder Mädels? Domi wird das gebrauchte Geld schon reinbringen - da bin ich mir sicher.

Und ich schreibe nicht umsonst erotische Phantasien und Geschichten - wenn ich keine Phantasie hätte. Mir fällt immer was geiles ein :-) Schliesslich war ich auf einer Klosterschule - da bekommt man das ja quasi auf dem Silbertablett serviert. Denn alles was nicht erlaubt ist, ist ja grad das spannende *gg* Und die Bibel ist teilweise der reinste Porno *gg*

Liebe Grüsse
Nala

Do, 07.Apr 2005, 20:20
Na, das kann ja heiter werden *lacht*

nur wegen Nala wird das auf jeden Fall ein reiner Frauenabend, weil wenn da Männer anwesend wären würden sich die Tische heben, obwohl wir verlangen würden, daß beide Hände gut sichtbar auf der Tischplatte bleiben *grins*

Na hoffentlich melden sich aber auch noch andere Damen aus den Studios...

Mit Vorfreude
Iris

Nachspeise

Fr, 08.Apr 2005, 02:41
@Stiefel-Knecht

als alte Lausbuben lassen wir uns einfach nicht erwischen.

@Iris

Ich bin ganz gespannt, was Du da für eine Nachspeise servieren willst. Warum will Linda Dir dafür ihren großen Löffel mitbringen? Für die Nachspeise braucht man doch normalerweise einen kleinen Löffel.

naughtyBoy
Richtig gut wird´s nur, wenn das Herz dahinter steht!
oder
Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten (Konfuzius)

Fr, 08.Apr 2005, 06:17
*sich mal den naughty boy am Ohr schnappt und es hochzieht*

sollen wir soooo neugierig sein??????

*grins*

ich leb ja auch auf großem Fuße (41) da brauch ich eben auch einen großen Löffel...

*Sitzkissen mit einpack, falls die da, wo wir uns treffen nur Holzstühle haben*
Iris

Fr, 08.Apr 2005, 06:39
@Iris

und was ist nun, wenn es eine Kellnerin ist?

*Gleichstellungsbeauftragte vom Dienst*

mon Dieu!

wir aben doch Gleichberechtigung!
Und für Frauen at Linda doch die schöne grosse rote Löffel!


naughtyBoy
Richtig gut wird´s nur, wenn das Herz dahinter steht!
oder
Wenn du liebst, was du tust, wirst du nie wieder in deinem Leben arbeiten (Konfuzius)

Fr, 08.Apr 2005, 06:45
Nix da Bizarrliebhaber... der Nachtisch bin ich.. es gibt ja wenige Sachen, wo ich nicht teilen mag.. aber das gehört eindeutig dazu *lacht*

naughty boy.. wenn es ne Kellnerin ist.. tja.. da laßt mal eurer Phantasie freien Lauf.. ich denke auch dazu fällt euch und Nala ne Menge ein *g*

zuumindest würde Gast46 eine Kellnerin sicher lieber in Nalas vollgekleckerten Klamotten sehen als DomHunter *nachdenk*

lieben Gruß
Iris

Fr, 08.Apr 2005, 07:17
also ich hab für Frauen sehr viel übrig *gg* Gibt ja kaum was schöneres, als ne attraktive, gutaussehende, gepflegte Frau - nicht wahr, Männer? :-) Wenn sie dann auch noch leicht bedüselt ist *hach*

Und weil die Wahrscheinlichkeit, dass es eine Kellnerin ist, sehr hoch ist, wird es ein reiner Frauenabend.
Schliesslich gibt es Dinge, die wir Frauen gerne miteinander machen - und da wäre ein Mann fehl am Platz.

Wir wollen schliesslich unsere Finger- und Zungenfertigkeit unter Beweis stellen. Wie das aussieht, müsst ihr euch wohl in eurer Phantasie vorstellen *gg*

Nala

Zurück zu „Dominas in Hamburg“