Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Lady Caprice
Catherine Bizarr herself

Do, 08.Jul 2004, 05:45
...hatte ich irgendwo hier schon mal geschrieben...

2 Doms. Karin und Heidi.
Beide schon etwas älter, Heidi jünger als Karin (ca. Ende 30).
Karin rote lange Haare, Heidi schulterlange blonde Haare.
Beide nett und erfahren.
Karin hat eine Warze auf der Brust - da denkst Du Sie hat drei Brustwarzen.
Beide sind auf Klinik spezialisert.
Viel Gummi vorhanden. Haben früher als "Gummiinternat" inseriert.
Abends ist noch Claudia, eine "allroundfrau" da.
Früher gab es noch Iris, die habe ich jetzt auf der Website von Studio Nova entdeckt.
Das ungewöhnliche am Nobisteich liegt darin, daß das Studio eigentlich [u]ein[/u] Raum ist, der durch Vorhänge geteilt ist. Es gibt auch noch den Keller, aber auch dahin kann man durch Gitterroste sehen bzw. höre.
Als ich einmal aus der Dusche kam musste ich in ca. 40 cm Entfernung an einem anderen Gast vorbei, der gerade den Arm der Domme hinten drin hatte.
Mir war das unangenehm.
Für kleines Geld (zwei- bis dreistelliger Bereich) lassen die auch Leute zum Spannern rein. Gefällt mir auch nicht.
War früher oft da. Aber jetzt gar nicht mehr.
Ist mit zu persönlich zu anderen Sklaven, zu klein, zu eintönig.
Aber: Für ein oder zwei Besuche kann man dort durchaus hingehen.
Der Preis ist gut verhandelbar.
Ab 12 Uhr ist eine Frau da, ab 15 Uhr beide.

Kontakt?

So, 25.Jul 2004, 16:04
Hallo,

ein Website scheint es ja scheinbar nicht zugeben, aber gibt es denn zumindestens eine Telefonnummer? Kölnnte natürlich auch einfach mal vorbeigehen, aber ohne auch nur irgendeinen Anhaltspunkt ist das nicht so meine Welt. Vielleicht kann einer von euch ja weiter helfen.

Skipper

Bizarr-Studio am Nobistor 1 in HH-Altona

So, 25.Jul 2004, 17:47
...und nicht zu vergessen, für die meisten hier völlig neu:
Lady Carola, immer montags ab 18 Uhr in diesem Studio.
Sie ist eine ultra-perverse bildhübsche Domina, mit langen roten Haaren, einer geilen Figur, Konfektionsgröße 36/38, ihr Repertoir ist schier unerschöpflich!! %doc% auspeitschen %knast%
Wünsche angenehmen Aufenthalt bei dieser noch relativ unbekannten Lady. winke winke
Wolf - der Genießer weiblicher Dominanz.

So, 07.Aug 2005, 16:30
Eine HP hat das Studio wohl immer noch nicht, oder?
Gibts bedeutende News über das Studio?

Laut Infoband arbeiten da jetzt auch Jeanette, Nina und Jessy.
Hat jemand mit denen schon mal das Vergnügen gehat?

Do, 11.Aug 2005, 15:10
Zum Thema Jeanette hatte ich ja bereits kürzlich in einem anderen Thread was geschrieben.

Es gibt zur Zeit einzig und allein die Karin - das hat sie mir selber am Telefon gesagt.

Frag doch mal wann denn Jeanette da ist...

Lediglich am Preis wurde gearbeitet. Der Preis ist jetzt so wie bei den besagten Hamburger günstigen Jungdominas.

Fr, 19.Aug 2005, 23:25
Hab mir neulich das Studio kurz angeschaut und traf dort auf eine bildhübsche jüngere Lady, sehr adrett, was ich so in dieser tristen Gasse, wenige Schritte von der Reeperbahn und der Bar Silbersack duz gar nicht erwartet hätte. Das kleine Studio macht einen gepflegten Eindruck, es waren ausser mir keine anderen Gäste da, sodass es auch nicht sehr eng wirkte. Unter im Keller sind ein weiterer Raum und ein separates Klinikum,
aber mit 3-4 m2 winzig. Das Studio ist wohl mal modernisiert worden?
Jedenfalls preislich wohl kein Geheimtipp mehr. Überlege noch und frage hier nach weiteren Erfahrungen, ob sich da auch für mich eine Session lohnt. winke winke
Ronaldo

Sa, 05.Nov 2005, 14:20
Ronaldo dazu will ich dir meine Erfahrung geben
Die Größe dieses "kleinen" Studios -Am Nobisteich 1- liegt in der Person der absolut authentischen domanten Lady Karin und den fast uneingeschränkten Möglichkeiten dieses Studios. Auch der Zugang zum Studiio ist unauffällig und seriös.
Sie nimnmt dich deiner an. Absolut souverän und verantwortungsvoll. Der Reiz in diesem Studio liegt an der Intimität. Es ist garantiert immer nur ein "Gast" zur Zeit im Studio. Vertrauensvolle Vorgespräche, ausreichend Zeit um aus dem Alltag herauszufinden und eine Session auch mit deiner ganzen Person intensiv erleben und verarbeiten zu können, sind selbstverständlich. Deswegen ist deine Voranmeldung zu einem Termin oder einem ersten Gespräch unerlässlich. Deine Vorleiben, dein Festisch und deine Phantasien werden verstanden und mit Erfahrung und Kompetenz aufgenommen und umgesetzt - allerdings mit der Bestimmtheit der souveränen Domina und der ihr eigenen Phantasie und Vorlieben.
Diese Situation wird für dich immer unvergessliches Erlebnis sein und kann für dich ein Highlight sein, auch eine Impression deiner Seele zur Folge haben.
Ich kenne keine Frau, der ich so uneingeschränkt vertrauen kann, bei der ich mich hingeben kann, meine Phantasien und mein Fetisch Antwort in dieser Domina finden.
Zusammen mit ihr habe ich entdeckt meine Grenzen zu begreifen und auch erweitern zu lassen.
Entscheidend dafür bleibt deine Bereitschaft, deine eigenen Wünsche darzustellen, ehrlich und offen zu sein.
Du kannst dich immer und zu jeder Sekunde bei Lady Karin absolut sicher und aufgefangen fühlen. Egal wie deine Phantasien sind, du bist es der diese Phantasien beschreiben muss und sie ist es, die dich in diese Phantasiewelt mitnimmt , wenn sie es verantworten kann.
Sauberkeit, Diskretion und Ausschluss jedweder gesundheitlicher Risiken sind selbstverständlich.
Ich habe von Lady Karin über mich und für mein Leben sehr viel erfahren und ich fühle mich nach jeder Session gestärkt und in mir ruhend. Wo gibt es noch so etwas sonst !
Ich weiss, ich schwärme. Aber so ist es !!

Do, 10.Nov 2005, 21:27
Danke sehr für deine ausführliche Beschreibung, rubbersail!

Frage: Gibts denn mittlerweile eine HP?

Okay, das ist vielleicht weniger wichtig als eure Erfahrungen...

Wer ist denn von den dortigen Damen eher Bizarrlady (was ich suche)
als knall %knall% harte Domina?

Fr, 25.Nov 2005, 11:15
ronaldo,
zu deiner Frage möchte ich dir eines meines Erlebnisse schildern - ein bizzarres.

Es ist bereits dunkel draussen und ich stehe von mehreren Schichten Gummi umhüllt vor der Tür des LK Studios. Der Weg hierher war spannend. Nachdem ich mich total in Gummi "eingekleidet" hatte habe ich darüber eine schwarze Lederhose angezogen und bin mit dem Auto in die Nähe des Studios gefahren. Dort angekommen, habe mir einen dunklen Mantel übergezogen. Meine zusätzlichen kleinen Mitbringsel, spezielle Masken etc. sowie meine "Strassenkleidung" in einer Tasche mit mir geführt.
Jetzt öffnet sich die Tür und ich trete ein in eine Welt, die bizzar ist, aber auch eine wunderbare Geborgenheit ausstrahlt. Lady Karin empfängt mich zum Kaffee und zu eine Gespräch, in dem wir beide uns unsere Phantasien erzählen, uns gegenseitig auch zu gewissen Möglichkeiten befragen und so den "Rahmen" der grundsätzlichen Vorlieben, des bizarren Fetisch und damit auch unser gegnseitiges Vertrauen auf ganz selbstverständliche Weise abstecken.

Die Session beginnt - deiner Phantasie bleibt an dieser Stelle alles vorbehalten - !
Mit jedem kleinen Schritt und jeder Entwicklung der Session steigt mein Vertrauen, ich komme an in einer bizzaren Welt, ich kann mich ganz meiner Herrin hingeben und alles intensivst erleben.
Ich schwebe - ich tauche ab in eine sehr intimes und wunderbares Erlebnis - in eine vollkommen andere Welt. !.
Ständig im Wechsel zwischen Abtauchen und aufregendster Spannung sowie Erwartung dessen, was mit mir geschieht mit mir, der ich aufgrund von Gummi, Bondage, und anderen Zwangsmaßnahmen meiner Herrin Karin vollkommen ausgeliefert bin.
Sie läßt mich dabei zu jedem Zeitpunkt spüren ( und wissen ), dass ich mich in bester Verantwortung befinde und damit können Dinge und Erlebnisse geschehen, die vorher nicht vorstellbar waren. Ich erlebe Grenzen und neue (T)Räume.

Irgendwann wird es ruhig zuerst in meiner Seele dann auch in meinem Körper. Langsam vernehme ich wieder Geräusche ausserhalb meines gummierten Körpers, empfinde Wärme und erwache ganz langsam wieder in der "Realität". Gern wäre ich noch lange in der bizzarren welt verweilt, weiter abgetaucht und hätte gern noch intensiver Grenzen erlebt und überschritten.
Die Erlebnisse und die Persönlichkeit von Lady Karin lassen mich immer wieder neues erleben. Es gibt ungeahnte Welten ausserhalb des täglichen einerlei !!

Diese Erlebnisse geben mir ungeahnt Kraft und ruhe für mein sonstiges nicht unanstrengendes Leben ausserhalb dieser Welt.
Dafür bin ich einen Menschen, Lady Karin uneingeschränkt dankbar.

Du bist es und du wirst es immer sein, der die Initiative ergreifen muss, du musst deine Phantasien zulassen und mitteilen. Das, was du danach im LK Studio erleben kannst, wird dich nachhaltig prägen. Und das wird dir gut tun.

Dir viel Glück.
rubbersail
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“