Catherine Bizarr herself
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Lady Caprice
FETISCH INSTITUT in Berlin
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Hier Ihre Werbung
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft

Di, 03.Feb 2004, 17:10
@lichtgestallt und Richard III

Seid ihr so nett und fechtet eure Wortgefechte über die PM`s aus!!
Es sollten hier wirklich nur Diskussionen übers Thema basieren !!

St-K sagt DANKE !!
winke winke

Di, 03.Feb 2004, 21:15
Hallo Leute,

vielen Dank, dass seitens dem Moderator ein bisschen zur Sachlichkeit gemahnt wird. Wir müssen uns hier nicht gegenseitig "schlachten", zumal wir alle ähnliche Gefühle (natürlich für verschiedene Damen) hegen - mehr oder weniger intensiv und konsequent. Falls Damen dieses Forum lesen, dann lachen die uns glatt aus.

Also zurück zum Thema: Meine Gefühle für die von mir angebetete Dame würden vermutlich auf Null zurückgehen, wenn ich von einem hier angesprochenen Doppelauftritt erfahren würde. Ich habe aber auch schon in einem verloren gegangenen Statement gesagt, dass heute viele der Ladies in diesem Bereich einfach ein breiteres Spektrum anbieten müssen. Da ich das weis, interessiert es mich im Detail nicht bei anderen.

Wohl aber bei der Dame, die ich als Sklave verehre - und hier egal, ob nur zeitweise in einer fest definierten Zeit oder eben dauerhaft. Genau deshalb kann ich "Lichtgestalt" verstehen.

Aber wie gesagt, viele Bizarr-Ladies bieten eine breite Palette. Wie die das innerlich machen, weiss ich nicht. Nachvollziehen kann ich es ohnehin höchstens finanziell.

Viele Grüsse, Bart Simpson

Was ist eine Herrin, Lichtgestalt???

Mi, 04.Feb 2004, 00:16
Was ist eine Herrin für Dich?
Eine Dame die so funktioniert wie Du es willst, oder eine Dame die ihr Leben echt selbst bestimmt?
Eine Dame die trotz mehrfacher Ausbildung ihrer Leidenschaft nachgeht und sich dies bewußt auswählte (SIE hat die Wahl, Du auch??) entgegen aller bösen Zungen oder eine die sich in illlusionistische Bilder Anderer vom gutbürgerlichen Leben, oder angeblich keuschen Leben von 90% der " Herrinen" eingliedert?
Ein Sklave sollte die Offenheit und den Mut bewundern, die Diese Dame hat, denn SIE allein wählt was sie bei wem fordert, und auch ich wurde schon wegen Wünschen die ihr nicht paßten nach Hause geschickt (was mir nicht paßte aber meinen Respekt vor ihr enorm steigerte!)trotz meiner Liquidität. Ich hatte lange Gespräche mit ihr und über ihr Leben, man solte sich ne Scheibe abschneiden davon. Sie ist zufrieden weil sie es lebt wie sie mag.
Was aus Unzufriedenheit resultiert, sieht man ja hier, manche suchen nur nach anderleuts angeblichen Fehlern anstelle mal über die eigene Prostitution nachzudenken.
Prostitution ist wenn man von jemand anderem oder seinem feigen Ich zu Taten gezwungen ist die man lieber lassen würde. Man denke ans Arbeitsleben oder Beziehungen... Wer kann sich davon frei sprechen??
Wohl nur jemand der entgegen der Regeln, aber unter Beachtung der Grenzen anderer lebt. Und wer tut das besser als eine Denise oder Saskia?
Ich hoffe die lichte Gestalt kann diesen Denkanstößen folgen...
Hallo. Kurz zu mir: liebe herrschsüchtige Damen, streng, erotisch aber mir verboten.Suche Erfahrungsaustausch.

Realitätsverlust, genau richtig!

Mi, 04.Feb 2004, 19:35
Der Umfang Deiner Gegenargumentation verrät mir viel über Dich... :-D
Wer sich der Illusion hingibt das diese Damen nicht aus Verantwortungsgründen gewisse Rahmenbedingungen absprechen sollten(Du würdest jetzt sagen die Herrin läßt sich befehlen vom Sklaven, nicht wahr?),oder das es wenige Damen bei den keuschen Herrinen gibt die mit Sex Geld und Abenteuer erlangen DER hat den Realitätsverlust.Z.B. ohne Absprachen (aber nur in gewissem Rahmen) wären schon viele Unglücke passiert und viele Sklaven böse erwacht, da es nicht ihre Träume waren die sie erleben, sondern nur die einer fremden Dame.
Solche tabulosen Sklaven gibt es, aber versuch mal Verständnis aufzubringen das nicht jeder so veranlagt ist wie Du, es gibt noch andere Menschen!!
Oder fändest Du es toll wenn Dich jemand beschimpft als engstirnig, willenlos und rigide, nur weil Du so strenge Ansichten bezüglich der Keuschheit einer Herrin hast?Auch unser Bart Simpson scheint da recht gradlinig in Verehrung einer wohl EINZIGARTIG keuschen Dame zu sein, genauso gradlinig bin ich in Verehrung von eleganten Damen die mehr haben wollen und von mir fordern!
Und es sollte wirklich Platz für alle Arten der Verehrung sein.

Zum Thema Doppelleben: Man erfährt von ihr ganz offen am Telefon das sie ihren alten Namen nicht aufgibt da einige sie so wiedergefunden haben
Da ist noch nicht mal ein Anschein von Vertuschen. Hast Du sie jemals einfach gefragt, Lichtgestalt? Reicht wohl nur für Lestern im Hintergrund, hm?
Man kann halt noch lang nicht von jedem soviel Größe erwarten wie sie es zeigt!
Hallo. Kurz zu mir: liebe herrschsüchtige Damen, streng, erotisch aber mir verboten.Suche Erfahrungsaustausch.

Mi, 04.Feb 2004, 20:39
@all

Freunde, ich weiß nicht ob ich mich hier unklar ausgedrückt habe.......
Ich möchte hier nur noch Postings über das hier vorgegebene Thema lesen!!
Jeder der jetzt noch aus der Reihe tanzt wird von mir angeschrieben und sein Posting wird gelöscht!!
%puh%

Dominanz erlaubt keine Sklavenregeln!

Do, 05.Feb 2004, 22:53
Kurz zum Moderator: es geht hier zwar auch um Standard-SM-Themen, aber auch um meine Person. Ich freue mich über diese (mehr oder weniger) lebendige Diskussion, welche die ganze Bandbreite von Intellekt bis verzweifelten Komplex der Beteiligten wiederspiegelt. So können die Leser sich ein Bild machen, und dann fühlen ob es paßt oder nicht, soweit das aus der Ferne möglich ist.
Es gibt viele Arten seine Dominanz zu leben, Lichtgestalt! Und ich tue das aus tiefster Seele heraus. Ich lebe so wie ich will. Und wems nicht gerecht wird, der soll woanders nach seinem Traum suchen, und es nicht nötig haben andere aufgrund ihrer Nicht-Entsprechung zu Deinem Traum so vulgär anzugehen!
Ich hatte nie etwas zu verbergen, wer mich fragt bekommt ehrliche Antworten. Und, mir ist bekannt das das Internet ein Medium ist um Millionen zu erreichen, ungeschickte Art der Vertuschung, hm? :-D :-D

Aber, mal ganz andere Frage an die geschulten Augen unter Ihnen: sind die Worte der Lichtgestalt eher die eines Sklaven ohne Toleranzvermögen und Niveau, oder sogar eher die einer zickigen Dame?
Ich verabscheue nichts mehr als Menschen die glauben durch Geld alles besitzen zu können, oder solche die aus eigener Minderwertigkeit heraus andere minderwertig darstellen um davon zu profitieren.

Ich stehe mehr auf Dinge die mir heiliger sind als körperliche Intimität, nämlich auf menschliche Größe und Konsequenz bei Tabus.

So, ich erwarte noch einen Inhaftierten für die Nacht, ich bin überzeugt das er mit meinen Methoden bald geständig wird und Reue zeigt.
Die Zelle ist bereit, strohausgelegt, nur Wasser und Brot.
Der arme Wicht ahnt noch nichts von unserem Verhör, den öffentlichen Auspeitschungen jede Nachtstunde, den qualvollen Minuten im Pranger.
Er war, schien mir, bisher arg verzaubert vom Anblick der Wärterin in Ledercorsage und -mantel, unter dem sogar die Strapse zu erahnen waren und in langen Schaftstiefeln endeten.
Das verriet zumindest sein Sträflingsanzug, der sich mir gewaltig entgegenwölbte. Sehr unzüchtig, das schreit nach Strafe...

Bis bald Lady Saskia

Do, 05.Feb 2004, 23:14
@ Lady Saskia
Kurz zum Moderator: es geht hier zwar auch um Standard-SM-Themen, aber auch um meine Person. Ich freue mich über diese (mehr oder weniger) lebendige Diskussion, welche die ganze Bandbreite von Intellekt bis verzweifelten Komplex der Beteiligten wiederspiegelt. So können die Leser sich ein Bild machen, und dann fühlen ob es paßt oder nicht, soweit das aus der Ferne möglich ist.
Das mag sein.......
Aber es ist nicht im Sinne des Forums, das sich die Mitglieder hier zerfleischen!!
Es soll schon eine Diskussion sein, die in einen angemessenen Rahmen fällt!!
Pro und Contra........kein Thema!!
Alles Andere sollen sie über PM` s ausfechten...
winke winke

Do, 05.Feb 2004, 23:18
Eine sehr phantasievolle Rechtfertigung, Lady Saskia.
Ich verstehe nur nicht, was der Werbeblock da noch
zu suchen hat. Sie müssen es aber sehr nötig haben,
oder haben Sie einfach nur Langeweile? %puh%

Statement, keine Rechtfertigung

Fr, 06.Feb 2004, 11:07
Da Du, Lichtgestalt, wohl nicht fähig bist das Funktionieren dieses Forums zu begreifen, und noch nicht mal Statement von Rechtfertigung unterscheiden kannst (ein Mensch der recht hat rechtfertigt sich nicht sondern äußert nur Bedenken an falschen Meinungen), beende ich hiermit meine Antworten an Dich. Es ist müßig noch Worte zu verschwenden da Du eh alles nur negativ interpretieren kannst anstelle mal offen zu sein für andere Sichtweisen.

+++++++++++++++++++++++ zZ zZ zZ +++++++++++++++++

Fr, 06.Feb 2004, 13:36
Werte Lady Saskia!

Mein Kompliment, vor allem der erste Beitrag war an Brillianz kaum zu überbieten und dürfte seine Wirkung beim Empfänger nicht verfehlt haben.
Ich zolle Ihnen, besonders für Ihre Ehrlichkeit, meinen größten Respekt und Hochachtung!

Gruss Richard III

PS. Ich beneide momentan Ihren Häftling und würde wohl in seiner Situation unter Ihren Verhörmethoden auch alles "gestehen".

Fr, 06.Feb 2004, 18:43
Warum hälst du nicht endlich deinen Rand?
Die Schleimspur hört ja gar nicht mehr auf.
Zum Beitrag kann ich nur "Gähn und Papperlapapp sagen.
Die Flucht nach vorne ist ´vielleicht gelungen, aber was
blieb Ihr auch anhand der drückenden Beweislast übrig?
%schlaf% Ich finde es erbärmlich.....

Fr, 06.Feb 2004, 19:36
Hey Lichtgestalt,

siehe dieses Posting als letzte Warnung an !!! Es reicht !!! Wir haben keine Lust mehr hier nur noch deine Angriffe gegen Riachard oder Lady Saskia zu lesen ! Egal was die beiden auch geschrieben haben, immer, aber auch immer bist du gegen an gegangen !!!

Halte Dich bitte zurück !!! Fange endlich an das Forum dafür zu nutzen wofür es da ist, oder SCHWEIGE FÜR IMMER !!!!

THE WISHMASTER !!!!
Bild
Antworten

Zurück zu „Dominas in Bonn“