Domina Filme & Chat
Bizarrlady Annabel Schöngott
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

So, 06.Nov 2005, 09:49
Hallo alle zusammen! Ich lese immer mit interesse die beiträge hier im forum. Vor etwa 1jahr war ich das erste mal bei Madame und ich muss gestehen, dass ich regelmäßig zu ihr gehe und auch noch bei keiner anderen dame gewesen bin. Ich war nämlich nicht nur das 1.mal bei ihr sondern überhaupt das 1.mal bei einer domina.Und da ich gleich begeistert von ihr war, bin ich dabei geblieben. Zuerst hatte ich wirklich angst zu einer domina zu gehen, habe sehr lange nur davon geträumt, bis ich den wunsch nicht mehr unterdrücken konnte. %knast%
Wie Jehomew schon geschrieben hat, war sie bei unserem ersten gespräch sehr freundlich und nett, wir haben uns in ruhe unterhalten, so dass meine angst ein wenig abnahm. Ich dachte nämlich auch, dass eine Session immer sehr schmerzhaft sein muss, was ich aber eigentlich gar nicht wollte, da ich eher devot und nicht sehr belastbar bin. Aber da hat sie mich schnell beruhigt und ich merkte, dass sie mich gut verstand. So habe ich also meine erste, unvergessliche stunde bei ihr erlebt! Ich kann gar nicht mehr sagen, was genau geschah, ich war wie in trance. Fesselungen, facesitting, NS, zwangspolecken (war auch das erste mal, es war herrlich!) demütigungen und beschimpfungen, was mir soo gut tat! Und zwischendurch immer wieder ihre so erotische, mal herrische mal sanfte stimme. Und dann ihr körper! Sie macht einen verrückt damit! Danach wußte ich was ich brauche und weil es mit jedem mal schöner und intensiver wurde bin ich nur zu ihr gegangen. Sicher schaue ich mir auch andere damen an, aber ich habe meine herrin gefunden!
Übrigens kann man sehr wohl bei ihr duschen, wenn auch nur in der wanne. Auch wenn ich ihren köstlichen sekt immer sehr genieße, möchte ich mich doch danach abduschen oder auch bevor wir beginnen, ich möcht doch frisch und sauber für sie sein! Apropos frisch, wenn es mir mal zu heiß wird, kann es auch passieren, dass ich eine kalte dusche von ihr persönlich bekomme, will sie sich vielleicht dann nur über meine geschrumpften weichteile lustig machen? Ich bin danach auf jeden wieder munter! :-D

Madame

Mo, 07.Nov 2005, 08:28
JaJaJA Jungs das Thema mit den Kontaktproblemen hat sich ja aufgeklärt....
Nun zu meinem Besuch am letzten Freitag....
Ich war gegen 18:00Uhr da und begrüßte die Madame mit einer Rose....
Whow sie sieht noch verdammt gut aus....Sogar sehr gut....Sie erwartete mich mit einem knappen schwarzen Rock eine knappe schwarze Bluse (wobei die Bluse ihre Dinger kaum im Zaum halten kkonnte) und klassische braune englische Nylons....
Nach der Begrüssung, einem Getränk und einem Rundgang durch Ihr Studio konnte ich mich dann frisch machen. ein sauberes ordentliches Bad erwartete mich und ich konnte in aller Ruhe duschen und mich waschen.
Endlich begann unser Rollenspielchen.
Ich spielte den jungen Neffen der zu Besuch bei seiner Tante war.
Ich sollte direkt nach dem duschen auf meine zimmer gehen wo ich übernachten sollte nach kurzer Zeit kamm sie dann noch mal nach mir schauen......
Sie lächelte süß und freundlich kann näher und setzte sich zu mir aufs Bett....
Doch ehe ich es mich versah stürzte sie sich auf mich und verabreichte mir eine gehörige Portion Poxxxxxxx, hielt mich fest umklammert und wartete genüsslich das das Poxxxxxxx wirkte un mich SchachMatt setzte nun lag ich da mit einer gehörigen Portion verbalerotik und noch etwas Poxxxxxxx fixierte Sie mich auf dem Bett, dabei holte Sie Ihre risigen Möpse raus und strich sie über meinen Körper so das ich nicht wusste wo oben und unten ist.....
Mann Sie war überall ich hatte das gefühl als hätte sie 12 Arme und 10 paar Möpse....
sie saugte an meinen nippeln ich an Ihren, Sie stöhnte mir ins Ohr....
Plötzlich holte Sie eine große Tüte Nylons und Strumpfhosen raus und kippte sie über mich aus, zog mir eine paar an, die anderen wickelte sie mir um den Körper streichelte mich damit....Ich kam mir vor wie in einem Netz....
Sie rutschte heftigst über meinen Körper dabei sparte sie nicht mit und an Ihren Reizen.....Zwischendurch immer wieder Popper, facesitting und Ihre geilen Titten......
Die Zeit (30min) verflugen wie mit Lichtgeschwindigkeit.....
Und sie brachte mich gekonnte zum Abschluss ( ja da hat sie aber Übung...)
Zum Abschluss streichelte sie mich noch 5 min damit ich mich gut erholte..... Ich konnte mich noch frischmachen und wir plauderten noch eine weile.....
Also alles in allem ein superklasse Einstand........
wiederholungsfaktor 100%
Nicht nur das das Studio gut zu erreichen ist.....fast gegenüber dem Hauptbahnhof...
Und das Ihre Preise echt gut sind (mehr im Memberbereich)....
Auch ist die Madame eine klasse freundliche Frau die ihr Handwerk echt gut versteht......

Gruß Galanhead.....
Heilige Jungfrau Maria.....Mache ich Ihnen Angst?
Antworten

Zurück zu „Dominas in Duisburg“