Bizarrlady Lana (LanaDT)
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Catherine Bizarr herself in AB
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Lady Caprice

Sa, 12.Mär 2005, 13:51
Ich weiß nicht was ihr alle für ein Problem mit angeblichen Fakern habt. Schreibt ein Neuling zum Anfang gleich einen positiven Bericht ist er ein Faker. Schreibt er einen negativen Bericht ist er wahrscheinlich auch ein Faker, nur halt von einer anderen Lady beauftragt. Also Neuling und Bericht beißt sich also. Wenn Neuling, dann also nur dummes Zeug oder Fragen. Sehr gut.

Wenn ich also bei Lady Linda gewesen wäre und mir hätte der Service gefallen, dann wäre ich wahrscheinlich als Doppelfaker entlarvt worden von der selbsternannten Forumspolizei, die zwar keine Funktion im Board haben, aber einem selbstdefinierten Auftrag ihr eigen nennen. Sehr gut.

Wenn man mancher Argumentation hier folgt, dann läßt das eigentlich nur einen Schluß zu, Lady Linda ist eine verzweifelte Persönlichkeit, die hier krampfhaft um Kundschaft wirbt. Tut mir leid, wie so eine Person sieht Lady Linda nun wirklich nicht aus. Ich könnte jetzt schreiben, ich fahre mal zu ihr hin und buche eine Session bei ihr, würde aber sowieso nichts nützen, außer es wäre ein Reinfall, dann wäre ja der Beweis erbracht. Naja, ihr werdet schon wissen was ihr macht.
Conrad, nur echt mit dem C

Sa, 12.Mär 2005, 20:41
Die Kritik an Lady Linda wurde sehr detailliert geäußert und begründet und erfolgte auch in sachlicher Form.

Kritisiert wurde hierbei das selbstgefällige Eigenlob von Lady Linda unter einem anderen Pseudonym. Warum Lady Linda das nötig hatte, bleibt ihr Geheimnis. Denn über ihre tolle Optik brauchen wir schon gar nicht diskutieren!

Dein Statement zu der Diskussion ist ziemlich unpassend und basiert nur auf Teilinformationen. Es lohnt sich eigentlich nicht, darauf näher einzugehen.

Lasst uns besser das Thema beschließen, denn nun haben alle Seiten ihre Sicht der Dinge dargelegt und man soll ja auch keine Hexenjagd betreiben bzw. hier Dinge überbewerten.

In diesem Sinne


DomHunter
Zuletzt geändert von DomHunter am So, 13.Mär 2005, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 13.Mär 2005, 11:31
Hallo DomHunter,
ich habe nicht die Kritik an LadyLinda kritisiert, sondern eigentlich nur, dass jeder neue Berichteschreiber von einigen Usern erstmal unter Generalverdacht gestellt wird.
Conrad, nur echt mit dem C

So, 13.Mär 2005, 11:44
Hallo Herr DomHunter oder Frau? Wer kann es wissen....
Warst Du nicht einer der erßten was die Bewertung meiner Verfehlung betrifft? Mir scheint Dir gefällt die Entwicklung des Themas nicht.
Wer bist Du, das Du meinst bestimmen zu können was für andere Menschen lohnt und was nicht?

So langsam geht mir diese Diskussion ganz schön auf den Nerv

So, 13.Mär 2005, 13:57
VerehrteLady Linda!

Liebe Diskussionsteilnehmer.

Die hier geführte Diskussion ist doch wieder mal typisch. Hier beschimpfen und kritisieren Leute eine Domina, von der sie allenfalls wissen, wie sie heißt. Wie wäre es denn, wenn jeder von Euch den Schneid aufbringen würde, und zunächst einmal Lady Linda besuchen würdet, um sich ein fundiertes Urteil zu bilden. DANACH wäre doch immer noch Zeit, hier seinen Senf dazuzugeben. Ich für meinen Teil kenne Lady Linda aus eigener und "leidvoller" haue Erfahrung. Dabei habe ich sie als aufrichtige, gradlinige und zuverlässige Persönlichkeit kennengelernt, die es nicht nötig hat, auf die hier unterstellte Weise Werbung zu machen. Ich finde das ziemlich billig, wie hier das eigene Unvermögen durch Miesmacherei anderer Personen kompensiert werden soll.

So - das mußte ich mal loswerden. %red%

Eine schöne Woche Euch allen, und Ihnen verehrte Lady Linda alles gute für die geplagte Schlaghand winke winke

TheCaneHH

Ich war zufrieden...

So, 13.Mär 2005, 14:26
Man sollte doch mal die Kirche im Dorf lassen und über das wesentliche, nämlich den Service reden. Im Vergleich zu den ortsüblichen Preisen hat Lady Linda ein sehr positives Preis-/Leistungsverhältnis. Also nicht aufregen oder jammern, denn Fehler sind dazu da gemacht zu werden. Sicher hat Lady L. einen gemacht, doch sie deshalb ans Kreuz zu nageln halte ich für nicht gerecht. Und ob hier einer Seniormember ist oder Einsteiger ist doch komplett egal (bezogen auf Fakes oder Doppelnicks), denn jeder muß seine Erfahrung in der Session selbst machen oder esst Ihr jeden Tag Kartoffelsuppe?
Dieses Forum kann nur dazu dienen einen kleinen Ausblick auf den zu erwartenden Service jeder Domme geben mehr auch nicht. Entscheidend hierbei sind z.B. das Auftreten eines jeden Gastes etc. pp. Im Grunde weiß doch jeder selbst, wie er/sie sich zu benehmen hat.

Danke schön!

So, 13.Mär 2005, 15:45
Hallo zusammen,

der gute Luestling und TheCane sprechen mir aus der Seele. Niemand ist frei von Fehern, auch wenn ich seit Beginn dieser Diskussion eigentlich nie der Meinung war, dass es einer war, der so einen Rattenschwanz hätte nach sich ziehen müssen. Ich bin auch nur einmal bei Linda gewesen und es war sogar nur ein Vorgespräch das keine Session nach sich gezogen hat, da ich zum Termin krank geworden bin (ich hoffe, diese irgendwann endlich nachholen zu können). Ich hab mich in ihrer Gegenwart sehr wohl und gut aufgehoben gefüllt und gehe in so ein Gespräch sicher nicht allzu demütig hinein. Sie ist ine sehr sypathische und insbesondere selbstbewusste Dame, die sich sicher keine speziellen Vorteile aus ihrem Beitrag versprochen hat. Ich kann mich da natürlich auch täuschen, aber das solte sich auch jeder andere eingestehen, der hier einen Beitrag schreibt und vielleicht nicht unbedingt meiner Meinung ist. Ich hoffe, ich werde hier irgendwann mal einen Bericht mit einem tollen Erlebnis über eine Session mit Linda hier hereinstellen können und ich glaube dieser wird mit Sicherheit so ausfallen, wenn ich sie besuchen werde.
Bis dahin, lasst es gut sein und ich freue mich auf dich, Linda, denn ich kann mich noch gut an das Gespräch erinnern, wenn es auch schon bestimmt ein halbes Jahr her ist und vielleicht kommt dir mein Gesicht oder was auch immer beim hoffentlich baldigem Wiedersehen ja auch bekannt vor.

skipper

So, 13.Mär 2005, 17:38
@ Lady Linda

Bevor Sie nun den " Weg der leisen Töne " verlassen, nur einige kleine Anmerkungen:

1.Ich habe nur ein Pseudo, und zwar seitdem dieses Forum existiert.

2. Mal ganz deutlich: Eigenlob stinkt....hatten Sie das nötig? ( Wer nicht folgen kann, gehe mal auf " Profil " und schaue sich die Kommentare an. )

3. Ich hatte vor, diesen Thread in Ihrem Interesse zu schließen, weil nun wirklich alles gesagt ist. Aber gut, nun wiederholt sich diese Diskussion. Wems gefällt....

3a. - und dabei nehme ich meine Aufgaben als Moderator wahr. Und dieser kann Diskussionen zu einem Ende führen, wenn es ganz offensichtlich ist, daß nichts Konstruktives mehr hinzugefügt wird bzw. sich im Prinzip die Statements dauernd wiederholen.

Und damit ist gleichzeitig Ihre Frage beantwortet, wer ich bin.....

Thats it.

DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Nun ist es aber genug!

So, 13.Mär 2005, 17:46
Jetzt platzt mir aber die Hutschnur!

Diese Lady hat es tatsächlich geschafft, alle Hilfstruppen zu aktivieren, die man sich vorstellen kann; Donnerwetter!

Ich resümiere jetzt mal:

1. Ob die Lady zufriedenstellende, gute oder schlechte Sessions anbietet, sei dahingestellt. Das ist nicht Thema dieses Threadverlaufs!

2. Lady Linda hat sich selbst positive Berichte geschrieben. Dass diese gefakt sind, steht außer Zweifel, denn ansonsten hätte sie sich ja schizophren als "the judge" dominant/devot selbst befriedigt.

3. Sie hat sich selbst aus Versehen verraten, indem sie ihre beiden Nicks (den echten und den fakenden) verwechselt hat.

4. Als das aufflog, hat sie nicht etwa demütig und geläutert ihren Fehler eingesehen, sondern reagiert, wie man das von einem trotzigen Kind erwarten würde.

5. Nun werden auch noch diejenigen angegriffen, die dieses Verhalten kritisieren. Einem verdienten Moderator wird von ihr unterstellt, er sei eine Frau, Konkurrentin oder was auch immer.

Jeder soll sich seine Meinung bilden. Aufgrund der räumlichen Entfernung hätte ich diese Lady ohnehin nicht besuchen können. Aber für mich - ich habe das hier schon mehrfach gepostet - reicht es nicht aus, um zur Domina qualifiziert zu sein, eine gute Figur zu haben und schick zurechtgemacht mit der Peitsche zu hantieren. Dominanz hat was mit Souveränität zu tun. Und wer nicht in der Lage ist, zu einem gemachten Fehler zu stehen, zu sagen "tut mir leid, Leute, ich habe Mist gebaut", sondern auch noch diejenigen, die das feststellen, verunglimpft, ist das Gegenteil von souverän.

Das ist meine Meinung - nicht mehr und nicht weniger. Wem das Aussehen und/oder die Technik wichtiger ist als der Charakter, soll gerne anderer Meinung sein. Dafür ist das Forum da: Austausch von Meinungen!

Fremder,
der dieses Verhalten skandalös findet

So, 13.Mär 2005, 17:58
Fremder, danke für diese klaren Worte. Ich denke, da ist nichts hinzuzufügen!

Und selbstverständlich stehe ich zu meiner Kritik betreffend Lady Linda.
Wenn jemand so agiert wie sie, kann man gar nicht laut genug sein Veto einlegen. Kein Grund, zu schweigen!

Ansonsten ist es diese Angelegenheit schlicht nicht wert, als daß man sich über Gebühr damit beschäftigen müßte.....

Fremder hat sehr zutreffend alles klar zum Ausdruck gebracht und damit hat es sich für mich.


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Mo, 14.Mär 2005, 07:43
Wißt ihr was diese ganze Diskussion ist ?
Typisch Deutsch. :-(

Ein guter Freund ( Kanadier, vielreisend ) von mir sagte kürzlich,
der schlimmste Mensch auf der ganzen Welt, dem Du begegnen kannst, ist ein Deutscher, den Du nicht kennst !

Wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein.

besten Gruß, lemmie
PS nur kleine Steine bitte ;-)

Mo, 14.Mär 2005, 09:02
Ich vermisse eigentlich die ganze Zeit von Lady Linda nur mal ein Wort des Bedauerns.

Jeder macht mal Fehler, nur sollte man dazu stehen und nicht hinterher sagen : Angriff ist die beste Verteidigung

Im Rollenspiel ist es vielleicht nicht angebracht, das eine Domse Schwäche zeigt oder Fehler eingesteht,aber das nun auf einmal selbst langjährige Moderatoren hier in Frage gestellt werden, ist nun ziemlich das letzte.

Liebe Lady Linda sagen sie doch einfach mal sorry das war nix von mir und schon werden sie sehen wie ruhig es um diesen Thread wieder werden wird.

Und das kann Ihnen in diesem Fall nur als" Werbung dienen "

Grüße Jürgen

Mo, 14.Mär 2005, 10:19
ok.. jetzt muß ich doch mal dazu schreiben....

1. zu Fremder
Diese Lady hat es tatsächlich geschafft, alle Hilfstruppen zu aktivieren, die man sich vorstellen kann; Donnerwetter!
damit sprichst du sämtlichen Forumteilnehmern, die ihre eigene Meinung geschrieben haben, die aber von deiner abweicht, ab, neutral zu sein... eben eine eigene Meinung zu haben, das finde ich sehr schade...

2.
2. Lady Linda hat sich selbst positive Berichte geschrieben. Dass diese gefakt sind, steht außer Zweifel, denn ansonsten hätte sie sich ja schizophren als "the judge" dominant/devot selbst befriedigt.
Es gibt nur einen einzigen Beitrag, der sowas wie ein *Bericht* sein kann, dieser wurde im Februar 2004!!!! geschrieben.. also vor einem Jahr.. danach kam da nie wieder etwas... ich weiß auch das der Beitrag zwar unter The Judge geschrieben wurde, aber nicht von Lady Linda... ich war es.. und es war meine Meinung, zu der ich auch heute noch stehe... das mögt ihr jetzt alle für verwerflich halten, und ihr könnt mich dazu steinigen und Lady Linda auch, daß wir euer Forum vor einem Jahr nicht so ernst genommen haben.. von Fake kann aber keine Rede sein.. da weder Lady Linda noch ich zu der Zeit andere Namen hatten... aber ja, es war sicherlich nicht die feine Art, dafür entschuldige ich mich.. wie gesagt, es war ein Jahr her, da hat niemand mehr dran gedacht, es war einmalig, bezog sich auf einen einzigen Thread... vergessen...

tja.. scheinbar eben nicht... ihr fühlt euch verarscht, das kann ich verstehen, aber es war eben auch nicht so wie es schien.. ich hätte das auch unter meinem Namen gepostet, wenn ich damals Zugang gehabt hätte, ich steh zu dem was ich sage, mache, ich denke das wissen hier einige, die mich noch aus anderen Foren kennen.. oder sogar real.. genauso wie Lady Linda zu ihren Sachen steht.. und zwar genau zu denen..
5. Nun werden auch noch diejenigen angegriffen, die dieses Verhalten kritisieren. Einem verdienten Moderator wird von ihr unterstellt, er sei eine Frau, Konkurrentin oder was auch immer.
Ich denke, daß Lady Linda nur ausdrücken wollte, daß wir hier alle mit Fakenamen drin sind... ich heiße real auch nicht extremzofe... was wissen wir denn wirklich? was ist real? was nicht? The Judge hat nie behauptet ein Mann zu sein, hat keine Studioberichte geschrieben, hat nicht andere Frauen defamiert, sondern nur die eigene Meinung kundgetan, ob sie das nun als Lady Linda oder als The Judge, die Meinung wäre dieselbe gewesen... aber ich will keine Stange brechen, ich bin auch eher dafür mit eigenem Namen zu posten... ich wollte hier nur klarstellen, daß manche Sachen anders sind, als sie scheinen... man sollte erst alle Fakten kennen, bevor man verurteilt... und nun geb ich mich frei zum steinigen :) ich kann das ab... hoffe ich... errr.. nur gut, daß ich maso bin ...

Um Gerüchten vorzubeugen.. ja ich bin mit Linda befreundet... nein, ich tu nicht was sie mir sagt, außer in einer Session... ich bin einfach dafür Gerechtigkeit walten zu lassen, und damit muß ich mich auch outen, weil Lady Linda das hier eben nicht klargestellt hat, wohl um mich nicht ins Schlammbad reinzuziehen, aber sie kann sich doch auch nicht für etwas entschuldigen, was sie nicht getan hat, nämlich einen Bericht über sich zu schreiben... *seufz*

so nun hoffe ich, daß alles geklärt ist, das wir Gras über eine Sache wachsen lassen können, die 1 Jahr her ist... das mir jetzt nicht unterstellt wird, das ich auch noch als Kunibert oder Grashüpfer01 poste, und das, falls sich hier welche einfinden, die Sympathie bezeugen, diese nicht als meine Haussklaven hingestellt werden, solche besitze ich nämlich *leider* nicht...
Iris

Mo, 14.Mär 2005, 16:05
@extremzofe:

so so ihr habt unser forum also damals nicht so ernst genommen ??? aber dann trotzdem ZWEI gefakte berichte geposted ! ich bin nach diesem ganz hick hack und dem offensichtlichen betrug an unseren user dafür. das wir EUCH nicht mehr so ernst nehmen ! bis jetzt hatten wir viel geduld - in so manch anderem forum wäred ihr nach dem bock, den ihr da geschossen habt längst gesperrt worden ... aber ich finde so langsam artet das ganze hier echt in eine comedyshow aus - immer mehr meld sich an um POSITIV über Lady Linda zu berichten, dann greifft ihr hier uns Mods an und so weiter und so fort ! haben wir es denn nun bald ??
warum sagt Lady Linda nicht einfach: SORRY JUNGS ! - warum muss alles hier bis ins kleinste detail ausdiskutiert werden ??

wish
Bild

Mo, 14.Mär 2005, 16:26
sorry Wishmaster.. ich hab keinen gefälschten Bericht gepostet..es war beim besten Willen kein Bericht, so etwas tu ich nicht, habe ich nie getan, werde ich nicht tun.. bitte mal die Kirche im Dorf lassen und ich habe dich auch nicht beschimpft oder angegriffen, ob du mich nun ernst nimmst oder nicht, bleibt ganz dir überlassen.

Ob das nun gut war oder nicht, daß ich damals kein Forum mehr richtig ernst nehmen konnte, nachdem Hickhack im Werbeverlag steht auf einen anderen Blatt, ich habe mich hier erst wieder ein Jahr später im November 2005 blicken lassen, und mich mit meinem Namen angemeldet und auch gepostet...

Ich wollte hier nur eine Sache ehrlich klarstellen, die Linda angelastet wird, und die mit dieser Klarstellung auch anders aussieht.. wie gesagt, dafür, daß du darüber wütend bist, entschuldige ich mich, wer weiß besser wie ich, wie empfindlich ein Forum ist, habe ich ja den Auf- und Niedergang vom Werbeverlag deutlich miterlebt, was ich sehr schade fand... ich bin weder stolz darauf, noch schäme ich mich, weil meine Worte immer noch meine Meinung sind, unter welchem Namen auch immer, für die ich grade stehe... also könnt ihr mich nun gerne rausschmeißen, wenn das die Konsequenzen sind...

Und bis ins kleinste Detail muß gar nichts diskutiert werden, ich denk nun ist sicher alles gesagt, ich fand es nur sehr schade, daß gleich Vorwürfe erhoben worden und nciht mal nachgefragt wurde, warum... ist auch egal.. ich hab wohl nichts konstruktives mehr beizutragen, aber ich bin ich.. und kein wir...
Iris
Gesperrt

Zurück zu „Dominas in Hamburg“