Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
FETISCH INSTITUT in Berlin
Catherine Bizarr herself
Hier Ihre Werbung

lady tora in düsseldorf/ witten

Mo, 19.Sep 2005, 12:00
hallo zusammen.

wer auf eine sehr einfühlsame aber auch konsequente lady steht der muss unbedingt lady tora in düsseldorf besuchen. diese lady nimmt sich zeit und geht mit feingefühl auf den sklaven ein. ich war jetzt schon unzählige male dort und bin jedesmal aufs neue überrascht wie diese lady mich hörig machen kann. zum andern ist lady tora eine sehr wandlungsfähige herrin was ihre outfits angeht . sie spielt mit ihren reizen,verdeckt nur soviel wie nötig und so wenig wie möglich. schaut doch mal auf ihre website www.lady-tora.de kann ich nur empfehlen.
halb zehn in deutschland - Poxxxxxxx - das frühstückchen

Di, 01.Nov 2005, 14:00
Hallo

Irgendwie ist das mit Lady Tora merkwürdig. Erst gibt es Lady Tora in Düsseldorf. Dann lese ich hier das Lady Tora jetzt in Köln ist. Und jetzt lese ich das Sie in Witten ist ????????
Dann lese ich Komentare über schlechte Sessions mit ihr. Es ist die Rede davon das ihre Befehle wie gelangweilt, auswendig gelernte Sätze rüber kommen.
Jetzt ne Lobeshymne von dir.
Sicher sind die Geschmäcker verschieden. Aber vieleicht kann mal jemand Licht ins Dunkel bringen.

Di, 01.Nov 2005, 14:24
Da ich schon mal persönlich bei der im Link genannten Lady Tora war kann ich nur wiederholen, dass es eine der schlechtesten Sessions war, die ich je erlebt habe. Wenn jemand anderer Meinung ist - ok, kein Problem. Aber bei mehr als einer schlechten Meldung würde ich dann doch drei Mal überlegen Lady Tora aufzusuchen, jedenfalls soll hinterher keiner sagen können er wäre nicht gewarnt gewesen...

Ich war auch da

Di, 01.Nov 2005, 15:15
Also bringen wir mal licht ins dunkel.
Ich war bei auch bei ihr und kann dazu folgendes sagen:

Sie hat sich an absprachen gehalten.
Es war für die Leistung deutlich zu teuer.
Sie hat mein Drehbuch abgespult, aber nicht ein Satz dabei der aus eigener Fantasie stammt.

Sie ist definitiv nicht dominant, sonder es dient ihr nur als Schutzwall, sich nicht intim berühren zu lassen.

Nach dem Motto, mit anderen poppen will ich nicht, also mach ich auf domme, da kann ich distanz wahren.

so mein Eindruck von der Session.

Gruß

Toilslave

Di, 01.Nov 2005, 17:06
Ich bin mal in einer Zeitungsanzeige auf sie aufmeksam geworden. Wir haben dann ein paar mal miteinander telefoniert um einen Termin zu machen. Irgendwie hat es aber nie so richtig funktioniert (was aber nicht ihre Schuld war). Dann habe ich gelesen das Sie nach Köln ist. Da war die Sache dann für mich uninteressant. Dann habe ich erfahren das Sie wieder zurück ist. Habe dann aber auch die schlechten Komentare über Sie gelesen. Jetzt bin ich halt unsicher. Wäre schade um Zeit und Geld wenn man dann nachher sagt "Mußte ja so kommen..."

Lady Tora in Düsseldorf

Sa, 20.Mai 2006, 11:53
Lady Tora ist eine wunderschöne, erotische und symphatische Lady voller Leidenschaft. Im Vor- und Nachgespräch ist sie sehr menschlich und hört gerne zu. Während der Session bekomme ich von meiner HERRIN jedes mal genau das, was ich mir als Sklave vorstelle. Tabus und Vorlieben werden berücksichtigt. Man fühlt sich nicht nur als Sklave ernstgenommen, sondern auch als Mensch. Ich kann die Kritik einiger Leute wirklich nicht verstehen. Ich besuche Lady Tora schon seit längerer Zeit in Düsseldorf und bin sehr zufrieden. Die Kritik über den Standort finde ich lächerlich! Besucht doch einfach mal ihre Homepage:
http://www.lady-tora.de

Schöne Grüße

Tasso666


Nach oben

Sa, 20.Mai 2006, 23:06
Ja, es ist schon seltsam, dass Tasso666 um 12:18 mit seinem 2. Beitrag überhaupt einen neuen Thread mit dem Loblied auf die Lady eröffnet und dann kurz darauf hier denselben kopierten Text postet.

Goofy
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)

lady tora

Di, 23.Mai 2006, 16:24
also die umzüge der lady waren rein privater natur haben hier eigentlich nichts verloren. von meiner herrin boin ich persönlich noch nie enttäuscht worden. grosser vorteil ist das die lady nict wie am fliessband arbeitet. zu jeder session die ich bereits hatte bin ich immer individuell betreut worden und meine vorstellungen wurden immer zu vollster zufriedenheit befriedigt- und das ohne das vorher grosse absprachen getroffen wurden. ( vorteil eines stammkunden wenn beide wissen was sie wollen)
ich gehe sehr gerne zur lady tora und werde es auch weiterhin tun. hochglanzdominas und studiomassenabfertigung schaue ich mir dann doch lieber auf dvd an.
halb zehn in deutschland - Poxxxxxxx - das frühstückchen

Richtig lesen!!!

Di, 23.Mai 2006, 22:34
Ich habe nicht zweimal den selben Text geschrieben, sondern zwei ähnliche Texte. Ich habe ein neues Thema eröffnet, mit dem Titel LADY TORA DÜSSELDORF, ohne zu sehen, dass schonmal einige Leute über Lady Tora geschrieben hatten. Anschließend habe ich auf bereits bestehende Einträge geantwortet. Kann doch passieren, oder? Ich kann mich nur wiederholen: Lady Tora ist eine sehr gute Herrin. Mir persönlich ist eine Herrin, welche Privat arbeitet lieber, als eine Massenabfertigung in einem Studio. Ich habe schon öfters Studios besucht und bin jedesmal enttäuscht worden. Natürlich können nicht alle Leute den selben Geschmack haben wie ich, aber eure Kritik kann ich nicht verstehen. Ich bin zufrieden mit Lady Tora und schreibe einfach nur meine Meinung, die ich mir selbst bilde und unter keinen Umständer aufzwingen lasse. Auch nicht als Sklave!!!

Tasso666

lady tora

Mi, 24.Mai 2006, 06:25
ich war nun des öfteren bei lady tora in düsseldorf und kann euch nun gerne eure zweifel nehmen.

ich suchte immer eine frau,die gut aussieht,nicht dick ist und ringkampf anbietet.

als ich tora das erste mal sah,dachte ich,nun gut sie sieht super aus,aber sie ist garantiert nicht in der lage,dich zu besiegen.

dies war ein irrtum,als sie ihre muskeln anspannt staunte ich nicht schlecht-top durchtrainiert.

als sie die matten auslegte,machte sie mal erst 20!!!!liegestützte zum aufwärmen.

im string kämpfte sie dann gegen mich und ich erlebte mein blaues wunder.

da sie etliche haltegriffe beherrscht,war schnell geklärt wer hier das sagen hat.

obwohl ich 1,87 gross bin,ließ sie mir keine chance,egal ob würgegriff,beinschere.................,sie ist der hammer!

zum ende hin holt sie sich immer meinen short,den ich nicht freiwiliig abgebe !!!!

ich werde sie noch ganz oft besuchen,denn ich habe endlich gefunden,was ich schon immer gesucht habe.
Zuletzt geändert von borusse66 am Fr, 26.Mai 2006, 06:47, insgesamt 1-mal geändert.

Mi, 24.Mai 2006, 17:12
Borusse666 schrieb:
im string kämpfte sie dann gegen mich
Wozu noch Haltegriffe?
Zu zweit im String sollte es doch eng genug zugegangen sein!

Fr, 26.Mai 2006, 06:53
bert1601 hat geschrieben:LOL


Wie eng muß es dann erst sein, zu zweit in einem String stehend, zu versuchen, dem anderen seine Shorts auszuziehen...

klar,wird es da sehr eng,zumindest in meiner hose!!!!!!!!!!

sie holt sich den short aber nicht im stehen,sondern wenn sie mich im griff hat und ich wehrlos bin,das geschieht immer zum schluss und ist ihre siegestrophäe.

ps. auch ich bin verwundert,dass meine vorschreiber nicht zufrieden waren,ich fände es klasse wenn hier nun jemand auch einmal einen neuen bericht schreiben würde.

ps2: da ich unbedingt von einem event bilder und auch ein video machen möchte (lt. lady tora bietet sie dies an,hat auch eine kamera dort), fände ich es schön,wenn sich hier evt jemand findet,der uns dabei filmt.denn wenn die kamera nur auf einem stativ steht, ist der film nicht halb so schön.

freitag sm bei lady tora

Di, 20.Jun 2006, 06:52
letzten freitag wollte ich einmal nicht einen ringkampf machen,sondern einmal die andere seite des sm probieren.
telefonisch klärte ich mit tora vorab was ich mir vorstelle.
ich buchte eine stunde!
ich kam als makler,den sie bestellt hatte.vor jahren habe ich sie einmal dumm angemacht und sie hat mich seit dem gesucht( so war unser einstieg). sie trug ein 2 teiliges kostüm.
mit einer peitsche zwang sie mich nun zu einem gestell, mein kopf und meine hände wurden fest gemacht,sie öffnete meine hose und zog sie aus, nun sagte sie mir,dass sie mich nun in den arsch f... würde,dies war neuland für mich,mit ihrem umschnalldildo drang sie in mich ein und ich fand es super geil.
sie kniff mir in die brustwarzen,knete meine eier.
nun lies sie mich frei,aber nur um mich im polizeigriff zu boden zu bringen,sie kettete meine füsse an dem gestell fest,setzte sich auf mich und fesselte nun auch meine hände.
nun folgte eine facesitting vom feinsten.
sie zog nun ihr kostüm aus und stand nun in einem schwarzen string vor mir(alleine dieser anblick war schon der hammer)
sie setzte nun ihr facesitting fort,kniff mir in die brustwarzen und lies mich ihre peitsche an meinem Schwxxz und den eiern fühlen.
nun stellte sie sich über mich und sagte,dass sie mich nun anpinkeln würde, (auch dies war für mich premiere)
sie zwang mich meinen mund zu öffnen und lies ein paar tropfen in meinen mund laufen, ich konnte mir bisher nicht vorstellen,dass mir dies gefallen könnte,aber es war herlich,anschliessend stellte sie sich über mich und pinkelte mir auf meinen Schwxxz..................

ich finde es schön,wenn man(n) an seine grenzen geführt wird und ich werde noch oft über diese grenzen gehen
Antworten

Zurück zu „Dominas in Düsseldorf“