Mommy Ultraviolence
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Bizarrlady Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Herrin Karina

So, 22.Feb 2004, 12:40
Auch wenn hier scheinbar nur wenige Leute aus dem Raum DO vorbeischauen hoffe ich mal auf Hilfe.
Bin auf die HP von "Herrin Karina"gestossen: sieht sehr gut aus, klingt alles sehr gut; aber nur Haus und Hotel, weswegen ich erstmal vorsichtig bin.
Wenn jemand schon mal mit ihr zu tun hatte bitte berichten.

Herrin Karina

So, 22.Feb 2004, 20:15
Hi Helmut!

Die Adresse der Website ist http://www.herrin-karina.de/. Ich habe jüngst mal angerufen. Die Stimme klang sehr nett. Allerdings geht es zur Zeit nur über ein Hotel. Die Lady macht dazu auch Vorschläge (xx,-- - xxx,-- €). Am Anfang kommt auch immer die ebenfalls abgebildete Freundin mit. Mal sehen, ob ich es demnächst versuchen werde.

Gruß
Diem

xxx€ >> Preise sind im Memberbereich

So, 22.Feb 2004, 20:33
diemperdidi, herzlich willkommen im Forum,
Dein Name ist mir doch, wenn ich mich recht erinnere, auch noch aus einem anderen Forum bekannt, dem ich den Rücken gekehrt habe!
Grüße

Latexus
Bild

So, 22.Feb 2004, 22:15
Hi Latexus,

du erinnerst dich richtig. Irgendwie hat es bei mir auch nicht mehr gepasst im anderen Forum. Schön, dass ich nicht so ganz alleine hier bin.

Aber noch zum Thema: Lady Karina scheint moderate Preise zu haben. xxx,-- € + Hotelzimmer für zwei Ladies ohne Zeitdruck. Ab einer Stunde beginnt es sich zu rechnen.

Gruß
Diem

So, 22.Feb 2004, 22:22
Diemperdidi hat geschrieben:Hi Latexus,

du erinnerst dich richtig. Irgendwie hat es bei mir auch nicht mehr gepasst im anderen Forum. Schön, dass ich nicht so ganz alleine hier bin.

Aber noch zum Thema: Lady Karina scheint moderate Preise zu haben. xxx,-- € + Hotelzimmer für zwei Ladies ohne Zeitdruck. Ab einer Stunde beginnt es sich zu rechnen.

Gruß
Diem
Hi Diemperdidi

Du bist hier nicht alleine!!
Hier ist eine ganze Menge Vergangenheit vom anderen Forum vertreten.....
Wünsche dir noch viel Spaß hier!! winke winke

Mo, 23.Feb 2004, 10:50
Hi Klaus
Hab Lady Karina vor ca. 3Wochen eine Anfrage per E-Mail gesendet. Habe aber leider nie eine Antwort erhalten, sonst könnte ich hier vielleicht mit einem Erfahrungsbericht antworten. So bin ich selber noch auf Hilfe und auf Erfahrungen von anderen angewiesen, wäre schön wenn es dazu bald einen Beitrag gibt. Finde Lady Karina sehr attraktiv wäre genau nach meinem Geschmack und vorallem weil sie auch Hausbesuche macht. Wäre auch für Tips von anderen attraktiven dominanten Damen die Hausbesuche machen sehr dankbar, vorausgesetzt sie praktizieren auch sehr hartes Poversohlen.
G.Bursche haue

Mo, 23.Feb 2004, 11:25
wow, endlich mal eine richtige "Diskussion" hier im Forum.
als kurze Anmerkung für Helmut: ich denke, HP´s sollten nur vom Forum-Verwalter genannt werden, es sei denn die Nennung von HP´s wird vorher gestattet, aber so was kann auch in zu viel Werbung ausarten.
Ansonsten halte ich xxx Euro + x nicht unbedingt für moderat und hoffe mal, dass Herrin Karina irgendwann mal auch ohne Haus/Hotel zu besuchen ist.

Mo, 23.Feb 2004, 11:35
Hi Klaus,

um es klarzustellen. xxx,-- + x € sind viel Geld. Moderat ist es dann (meiner Meinung nach!), wenn zwei Ladies dabei sind und es länger (!) als eine Stunde dauert. Ob das bei Herrin Karina der Fall ist und ob der "Service" gut ist, kann ich nicht sagen. Weiß man vorher (auch bei Empfehlungen) ja nie. Irgendeiner von uns müsste es einfach mal versuchen.

Gruß
Diem

Mo, 23.Feb 2004, 15:35
Hi zurück,

stimmt, bei zwei Ladies und mehr als einer Stunde ist der Preis völlig in Ordnung.
Trotzdem bleibe ich dabei, lieber Herrin Karina alleine und dafür 100 Euro weniger. Ist aber leider zur Zeit wohl noch nicht möglich.

Di, 24.Feb 2004, 23:12
Morjen die Herren,

also ich schnall ja hier ab. *grummel* Habt Ihr mal in Ruhe gelesen was Ihr geschrieben habt? %puh%

Ich hab es mir mehrmals durchgelesen, was Ihr so zu Herrin-Karina geschrieben habt und echt gegrübelt was ich Euch schreiben soll, da ich Frischling hier im Forum bin.

Also da ich sie kennenlernen durfte, will ich Euch ein paar Kleinigkeiten dazu schreiben:

Ich bin von dieser Herrin fasziniert und wer die HP von Ihr mit offenen Augen liest, der wird auch erkennen, was dies für eine Frau ist (was sie liebt und praktiziert) und kann dann eigentlich nicht enttäuscht werden. Eine Frau, die nicht ein Standardprogramm abspult und der man verfallen kann, wenn man es zulässt.

Wer ist eigentlich von Euch auf die Idee gekommen, dass eine Session nur eine Stunde dauern wird/ muss bei Ihr? Also ich weiss nicht, ob derjenige schon mal bei Ihr war, aber egal -Hauptsache mitgeredet, oder wie?-.
Meiner Meinung nach nimmt Sie sich (ausreichend) Zeit -liegt jetzt an jedem selbst was man darunter versteht- für das Vorgespräch, für die Session und auch für das Nachgespräch. Innerhalb einer Stunde haben wir aber eine Session noch nicht "geschafft" und ich denke, dann wäre ich auch nicht immer wieder bei ihr. Aber Ihr müsst selbst wissen, was Euch eine Session mit ihr wert ist.

Ich sag nur, wenn man sich der Session hingibt, dann kann man meiner Meinung nach es bei ihr nicht bereuen und Ihr habt es ja schon selbst geschrieben sie sieht großartig aus und ich finde noch viel besser in der Realität.

Und ich komme aus der eigentlichen "Domina-Hochburg des Rheinlandes" und fahre immer wieder gerne nach Dortmund und dies geniesse ich jedes Mal und es wird immer öfter.

Viele Grüße
Markus

PS: Ihr habt es ja selbst geschrieben bei Empfehlungen kann man auf die Schnauze fallen, aber an wem kann dies liegen? Erwartungshaltung, an einem selbst oder an der Domme. Eure 1. Session mit Herrin Karina kann ich Euch nicht abnehmen -leider *lechz*-.
Übrigens, wer nicht wagt, der wird nicht gewinnen können. Ich für mich habe gewonnen und zwar mehr als ich dachte und meine Herrin gefunden.

Mi, 25.Feb 2004, 08:50
Hi Markus,

schön den Kommentar von jemandem zu lesen, der schon einmal bei Herrin Karina gewesen ist. Kannst du nicht einmal ein paar Details über den Ablauf berichten? Immerhin findet ja alles - für mich etwas ungewöhnlich - im Hotelzimmer statt. Utensilien, Ablauf, genauer Preis, zwei Ladies (?), Dauer usw.
Sofern du kritisierst, dass hier im Forum behauptet würde, ein Treffen mit Herrin Karina würde eine Stunde dauern, so lies doch bitte einmal genau nach (!!). Es hieß, ab einer Stunde wäre der Preis für zwei Herrinnen moderat. Da kommt aber genau zum Ausdruck, dass wir (in dem Fall ich) nichts genaues wissen. Gerade aus diesem Grund wäre ich für weitere Details sehr dankbar.

Gruß
Diem

Mi, 25.Feb 2004, 10:07
Auch von mir hi und herzlich willkommen Markus,

bitte schreib doch mal einen Bericht über eibne Session mit Herrin Karina.
Ich finde übrigens bei einigen Fotos auf der HP sieht es doch ziemlich "studiomäßig" aus.

Wenn du extra jedesmal nach DO kommst muss sie ja wirklich was besonderes sein.
Nur leider gibt es bestimmt noch mehr Leute wie mich, die die für einen Dominabesuch im Maximalfall 150 Euro aufbringen können, auch wenn es dann nur kanpp 45 Minuten geht... aber es kommen ja hoffentlich auch wieder bessere Zeiten.....

Mi, 25.Feb 2004, 14:25
Hallo und danke für die nette Begrüssung,

also ich hatte bisher nie "Papier und Bleistift" bei der Session dabei um einen %sieh% zu schreiben. Aber am Freitag darf ich sie wieder erleben und wenn ich dann keine %knall% bekomme, dann kommt ein kleiner Bericht danach -beruflich leider vorher keine Zeit-. Soviel verrate ich schonmal, Wünsche werden von ihr gehört aber nicht unbedingt sofort erhört. -Letzten Satz genau lesen!!!-

Viele Grüße
Markus

da bin ich wieder:-))

Sa, 28.Feb 2004, 13:51
Hallo Jungs,

da bin ich wieder selig und glücklich und mit viel Kraft für die kommende Woche und heute Abend für ein lecker Abendessen im Rheinland, dass hab ich mir gestern auch in Dortmund verdient, sag nur o\o %knall% *breitgrins*.

Also ich werd Euch dann jetzt berichten, jedoch gibt es zwei Dinge zu denen ich nichts sagen werde:
Preis dürft für solche Fragen, die Herrin z.b. %phone% - *weil sonst reg ich mich wieder auf* und
der zweiten Domme da ich sie nicht kenne und schon länger die Ehre hab Herrin Karina zu dienen *breitgrins*. Ich bin mir aber sicher, soo wie ich meine Herrin einschätze, dass auch die zweite Domme nicht ohne sein wird.

Zuerst vielleicht mal etwas zu der Frage Hotel, also es ist vollkommen richtig, dass Vorschläge gemacht werden (die in o.g. thread genannte Preisklasse der Hotels stimmt soweit) und Ihr wisst es vom Urlaub oder auch Geschäftsreisen, dass es solche und solche Hotels gibt, wobei "solche" gemieden werden sollten ?. -Kenn nur die 100Euro-Kategorie (die mit etwas Glück bei 75Euro anfängt), daher kann ich hier keinen Tipp geben.-

Wenn ich es richtig zwischen den Zeilen gelesen habe, dann macht Ihr euch etwas sorgen wegen der AKUSTIK? -ich hasse Schnarcher, die stören wirklich im Hotel- und weil Ihr mit Eurem "guten Namen" im Hotel eincheckt -ich nehme dazu meine VISA-Card *grööhl*-, aber da würde ich keine Panik wegen schieben. Vielleicht auch wieder einmal eine Fehlinterpretation wie in der Schule, dann sorry und diesen Absatz vergessen und Grüsse an meinen alten Deutschlehrer! 6 setzen, Markus!!!-

Soo jetzt zu der Frage "Was bringt sie denn mit? Und ist ein Hotel das richtige Flair für eine Session?". Also es gibt wirklich nur eine Tasche vor der ich Respekt habe und dass ist die der Herrin Karina. Obwohl ich bei der ersten Session, die "kleine" Tasche noch belächelt habe-leider hat sie es gemerkt und ich bekam ihre Antwort prompt zu spüren und leide noch heute jedes Mal darunter- Ich weiss, ihr fragt jetzt was passt denn da rein, mhh also neen Andreaskreuz, Streckbank oder Strafbock zaubert sie da nicht raus, aber viele, viele andere und vielleicht sogar viel interessantere Dinge. Kurz um, sie versteht es und hat Phantasie und muss einen nicht ans Kreuz stellen um einem zu zeigen, dass man jetzt ihr gehört und "leiden" *grins* wird. Also jetzt hier soo all Ihre und vielleicht meine Vorlieben aufführen werd ich nicht -zuwenig Platz-, schaut auf der in dem obigen Thread genannten Homepage von Ihr nach!!! Aber Ihre Vorlieben/ Neigungen hab ich schon in verschiedenen Hotelzimmern erleben können und ich muss sagen "Es war jedes Mal GEIL(ER)" und teilweise für mich neues dabei, aber alles Dinge die ich heute am liebsten in keiner Session missen möchte. Sie weiss es und lässt mich zappeln und sie erst bei einer anderen Session irgendwann später wieder spüren, wenn ich nicht dran denke.

Thema Zeit, was soll ich dazu sagen? Also eine Stunde ist es nicht, dass wird schon mehr, dass kann ich sagen, aber die Stoppuhr nehm ich wie Block und Bleistift nicht mit zu neer Session, sorry. Gefühlsmässig würde ich sagen, dass es schon ca. 120 Minuten (+/ - X Minuten) sein könnten und einen "harten Abbruch" a la "Zeit ist um..." habe ich noch nie bei Ihr erleben müssen. Ja, ich weiss was Ihr mir jetzt sagen wollt schlechte Erfahrungen gemacht etc. -verstehe auch was Ihr mir damit sagen wollt-, aber die habe ich erfreulicherweise mit ihr nicht gemacht und sonst würde ich mich auch anders über sie äußern und sicherlich nicht immer wieder zu ihr gehen.

Übrigens ein nettes Vorgespräch und ein angenehmes Nachgespräch werdet Ihr auch "Erleiden" aber nur MUT, sie merkt sich vielleicht den ein oder anderen Eurer Wünsche auch mal für die nächste Session, wenn Ihr es erzählt. Wenn Ihr nicht damit rechnet kann vielleicht Euer "Traum" ganz plötzlich wahr werden. Also Regiebuch braucht Ihr nicht, denn sie wird Euch führen und sich diese auch von keinem nehmen lassen *breitgrins*.

Was hab ich vergessen? Ich fand es schade, dass Ihr Euch direkt auf den "Preis"/ Tribut gestürzt habt, auch wenn ich es irgendwie bissel verstehe, aber dass hat mir halt gewaltig gestunken. Hättet Ihr mal einfach gefragt, wer kennt Sie, dann hätte ich Euch auch bestimmt mehr verraten, aber soo? "Dat stinkt mir halt, sorry." Bin halt weiterhin Rheinländer, auch wenn ich immer lieber in Westfalen bin und in solchen Fällen sind wir im Rheinland sehr "geradeaus".

Ich glaube, aber Ihr konntet Euch ein Bild von Ihr machen und ja, für mich ist sie eine ganz besondere Herrin, dass habt Ihr richtig erkannt.

Für alle die nicht zwischen den Zeilen lesen können hier noch mal die Zusammenfassung: "Sie lebt Ihre Neigung und spielt nicht nur einem etwas nach seinem Wunschzettel vor und zeigt auch Euch sicherlich neue Grenzen." Woher ich es weiss? Ich durfte/ musste es spüren *breitgrins* und daher bring ich hier auch keinen gewünschten Sessionsbericht -denn Ihre Sessions sind alle für sich einmalig-, aber ich glaube wer sich für eine Session mit Ihr wirklich interessiert, der hat verstanden was ich sagen wollte.

Vielleicht erlebt Ihr es ja und bitte Vorsicht!!! "ICH BIN SÜCHTIG GEWORDEN", die Gefahr besteht halt bei ihr und vermutlich auch bei der zweiten Domme, zu der ich nichts sagen kann, da ich sie nicht kenne.

Sorry, ist viel länger geworden, als ich wollte. Hoffe, Ihr habt Euch trotzdem durch den Text gequält und Lust/ Appetit bekommen. Ich hab ihn schon wieder und weniger auf das Essen heute Abend, als auf eine neue Session mit Herrin Karina.

@Klaus: Also die Fotos könnten ja auch in einem Club entstanden sein.

Viele Grüße und viel Spass und noch mehr Genuss, wenn Ihr eine Session mit Ihr haben solltet/ dürft.
Markus

PS: Würd mich freuen, wenn Ihr mich wissen lasst, ob wir eine Selbsthilfegruppe eröffnen können/ müssen, aber gegen diese Sucht hab und will ich eigentlich kein Mittel finden. *breitgrins*

PPS: Sollten irgendwo unlogische Fragezeichen stehen, dann sollten es Gänsefüsschen werden, aber das System hat sie nicht "gefressen" %puh%
Antworten

Zurück zu „Dominas in Dortmund“