Bizarrlady Annabel Schöngott
Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Davidstrasse Ina

Do, 09.Feb 2006, 20:52
Auf der Davidstrasse (vor der Pilsbörse) habe ich eine blonde Tschechin kennen gelernt, die sich Ina nannte und einen sehr dominanten Eindruck machte. Ihre Spezialitäten entpuppten sich dann im Abzocken und Nachkobern. %red% Hat noch jemand Erfahrungen mit Ina gemacht?

Di, 09.Mai 2006, 08:23
Auf der Davidstrasse ... Abzocken und Nachkobern
Oh, da hast Du wohl gerade die eine getroffen, die dort auf diese Weise arbeitet totla

Mal im ernst: Ich kenne ein Mädel was dort arbeitet recht gut, und die hat mir mal erzählt sie arbeitet dort seit einigen Jahren und hat noch nie Verkehr mit einem Freier gemacht.

Wenn das Mädel jetzt in einem Appartement arbeitet ist die Frage ob sie noch immer abzockt und nachkobert.

Ina, Flagentwiete

Di, 16.Mai 2006, 10:46
Ich hatte gerade gestern eine leicht dominante Session mit Ina. Sie hat sich sehr viel Zeit genommen und war äußerst engagiert bei der Sache. Der gesamte Service übertraf vieles, was ich bislang so erlebt hatte. Ich habe sie auf die "Davidstraßenzeit" angesprochen. Ich möchte nur anmerken, dass es in der Tat einen Gast gegeben hat, mit dem es im dominanten Bereich Probleme dergestalt gegeben hat, dass dieser Gast sie auch bis in der Bereich der Privatsphäre versucht hatte, zu kontaktieren und es nicht lassen konnte. (ähem...) Ina ist aus meiner Sicht absolut zu empfehlen für Gäste, die es nur leicht dominant mögen, so wie ich. Sie ist eine sehr fröhliche, kommunikative Frau mit Stil.
Es ist immer wieder ein Erlebnis, von der Macht, Kraft oder dem Po einer schönen, evtl. sportlichen Frau unterdrückt zu werden.

Re: Ina, Flagentwiete

Fr, 19.Mai 2006, 07:46
besqueezed hat geschrieben:Ich hatte gerade gestern eine leicht dominante Session mit Ina. Sie hat sich sehr viel Zeit genommen und war äußerst engagiert bei der Sache. Der gesamte Service übertraf vieles, was ich bislang so erlebt hatte.
könntest du uns auch verraten wie so ihre preise sind ???

wish
Bild

Fr, 19.Mai 2006, 13:08
Da sie nur dominant als Alternative zum Normalen anbietet, sind es auch ganz normale Standardpreise, die ich hier natürlich nicht poste. Einfach anrufen.
Es ist immer wieder ein Erlebnis, von der Macht, Kraft oder dem Po einer schönen, evtl. sportlichen Frau unterdrückt zu werden.

Fr, 19.Mai 2006, 17:05
Das ist schön zu "wissen"!
Dann ist für "normalen" Sex ja nur 10-1000 € ein wirklich konkkreter Standardpreisrahmen.

Für mich ist SM normaler Sex o\o und Standardpreise gibt es nicht :shock: .

Du solltest die Preise auch bitte im Memberbereich in der passenden Kategorie einstellen.
Wenn mir Schmerzen, zugefügt von einer schönen Frau, reichen würden, wäre ich öfter beim Zahnarzt.

Sa, 20.Mai 2006, 11:33
Zickenschreck!!! Ich habe eine Session mit ihr erlebt zu einem Preis, der mir genehm war. Daher habe ich mich auch nicht sonderlich für die ganze Preisliste interessiert. Wozu auch? Und was ich sollte oder nicht, das ist mir überlassen. Erkundige Dich selbst!
Es ist immer wieder ein Erlebnis, von der Macht, Kraft oder dem Po einer schönen, evtl. sportlichen Frau unterdrückt zu werden.

Sa, 20.Mai 2006, 14:11
Lieber besqueezed,

den Ton, welchen Du hier anschlägst, finde ich äußerst unpassend.
Zickenschreck!!!
Ich bin nicht wahrnehmungsgestört.
Daher habe ich mich auch nicht sonderlich für die ganze Preisliste interessiert.
Hat auch niemand verlangt.
Und was ich sollte oder nicht, das ist mir überlassen. Erkundige Dich selbst!
Warum postest Du hier überhaupt, wenn wir uns doch alle auch selbst erkundigen könnten. Sind wir nicht eine Gemeinschaft, in der sich gegenseitig geholfen wird - durch den Austausch von Informationen?

Hochachtungsvoll
Zickenschreck (und es gibt auch männliche Zicken)
Wenn mir Schmerzen, zugefügt von einer schönen Frau, reichen würden, wäre ich öfter beim Zahnarzt.

Ina

Sa, 20.Mai 2006, 20:57
%schlaf% ...anstatt da mal selber anzurufen....hab bald das gefühl viele wollen gar nicht mal selber irgendwohin gehen sondern sich nur an erfahrungsberichten aufgeilen...ewig gehts nur um was kostet was.geht doch in die videothek.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“