Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Lady Caprice
Catherine Bizarr herself
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation

Andere Boards

Fr, 30.Apr 2004, 18:32
Vielleicht kennen ja einige von Euch das sehr rigide und diktatorisch geführte Board, in dem ich früher mal gepostet habe und auch Mod war. Sowohl für den normalen als auch für den Bizarrbereich. (MST = hurenforen.to/foren.to).

Die neueste Entwicklung dort ist der Hammer:

Die wollen jetzt Geld für eine Mitgliedschaft:
Geht bei 19,95 Euro für eine Schnuppermitgliedschaft los bis zu 89,95 für ein ganzes Jahr.

:shock: Die haben echt nicht alle Latten am Zaun glaub ich. Fürs posten auch noch zahlen? Niemals! Die Kohle geb ich lieber für einen Huren- oder Studiobesuch aus.
Grüße

Latexus
Bild

Sa, 01.Mai 2004, 10:09
Hallo Latexus,

ich sehe das genauso wie Du. Die Entwicklung der letzten Monate in jenem Forum, von willkürlicher Zensur über die Einführung des Mitgliederbereichs bis hin zum von dir erwähnten Versuch eben jene Mitglieder abzukassieren hatte aber auch zur Folge das dieses Board praktisch tot ist.
Ein Großteil der dort früher aktiven Teilnehmer hat sich doch hier, in einem wesentlich angenehmeren Umfeld, wiedergefunden.
Man sollte vielleicht ernsthaft mal in Erwägung ziehen sich irgendwo zu treffen. Wir haben so etwas mal über ein anderes Forum, in sehr netter, angenehmer Weise praktiziert, aus denen persönliche Kontakte bis hin zu echten Freundschaften entstanden sind die ich nicht mehr vermißen möchte.
Ist einfach nur ein Gedanke.

M.f.G. Richard III

Sa, 01.Mai 2004, 14:03
Hallo Latexus,
das is ja wirklich der Hammer, was die in diesem Board jetzt verlangen.
Wollte am Anfang auch mal dort beitreten als ich dieses Forum noch nicht kannte, sie haben mich aber nicht genommen. Gottseidank nicht. Da würde ich jetzt nämlich sofort austreten. Na ja, ich glaube, daß dies nun auch einige tun werden. Wie ruiniert man am schnellsten eine Firma? Durch Weib, Wein und schlechten Service.

@Richard III,
Hallo Richard, Deine Idee, sich mal zu treffen, finde ich ganz gut, aber ich bin mir nicht sicher, ob sich das verwirklichen lässt. Ich selbst praktiziere das ja schon, da ich mich gelegentlich mit einem Mitglied treffe, den ich durch das Forum kennengelernt habe und nun auch befreundet bin, aber ich vermute, daß viele Probleme mit der Anonymität haben könnten, vor allem, wenn sie in der Nähe wohnen. Na ja, mal sehen, was Deine Idee so an Kommentaren bringt. Wenn ich nicht zu weit fahren muss, wäre ich dabei.
Seit einiger Zeit bin ich öfters im MaxFisch Chat aktiv, indem viele Amerikaner anzutreffen sind, außerdem auch öfters Dominas, die ich durch den Chat kennengelernt habe. Die Amerikaner gehen viel freier damit um, als wir hier, man findet in dem Chat keine einzige Domina aus Deutschland, nur aus USA, England uns Austarlien. Vor einigen Wochen habe ich mich in Stuttgart mit einer Domina aus New York getroffen, die eine Woche hier als Gastdomina tätig war und habe nun netten email Kontakt mit ihr. Sie will diese Jahr nochmal hierher kommen und auch ein anderes Studio kennenlernen, wobei ich ihr behilflich sein werde.

Gruß
El Mariachi

Sa, 01.Mai 2004, 18:30
@ RichardIII:

Ich gebe Dir völlig recht, daß es sehr gut möglich ist, über das Forum Freundschaften oder auch gute bekanntschaften zu finden.

Immerhin habe ich durch die leidvollen Erfahrungen bei den Dummköpfen
des MST Stiefel- Knecht kennengelernt und er zählt heute als guter Freund.


Wenn sich hier die einen oder anderen mal kennenlernen sollten, ist das doch ne gute Sache.

Mein Traum wäre mal eine Großveranstaltung.......viele Mitglieder dieses Forums und auch viele Domsen, die sich alle einfach treffen, bei guter Musik, incl. tanzen, um einfach Spass zu haben und OHNE jedewede Hintergedanken....

Und ohne finanziellen Interessen, natürlich!

Was haltet ihr, rein theoretisch, davon?



DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 02.Mai 2004, 02:41
Hallo zusammen,

wie gesagt, es war einfach nur ein Gedanke. E. M.s Einwand der Angst vor dem Austritt aus der Anonymität ist sicher richtig. Ich bin fest davon überzeugt das bei einem möglichen Treffen nur ein Bruchteil der hier angemeldeten Teilnehmer erscheinen würden, und der geringere Anteil davon würde aus Dominas bestehen. Trotzdem ist es machbar und möglich.
Wir haben, gast46 kann es bestätigen, das ganze in durchaus angenehmer und lockerer Form, über ein anderes Forum schon häufig praktiziert.
Man legt ein Datum und eine möglichst zentrale gelegene Stadt als Treffpunkt fest, bestimmt eine Kontaktperson, die die verbindlichen Anmeldungen entgegennimmt, setzt einen Anmeldeschluss (ca. 4 Wochen vor Treffen), und sucht dann eine der Teilnehmerzahl passende Lokalität.
So ein Treffen muss nicht unbedingt in einem reinen SM-rahmen stattfinden, sondern kann oder vielleicht sollte eher ganz locker in einem Restaurant durchgeführt werden. Auch in einer solchen Örtlichkeit ist es möglich sich auszutauschen, vielleicht sogar ungezwungener als im Rahmen eines SM-events.
Das war nur ein kurzer, grober Abriss wie man es machen kann.
Vielleicht wirds ja was.

Gruss Richard III

So, 02.Mai 2004, 08:49
Das sind gute und konstruktive Anregungen, Richard III. Es lohnt sich, ernsthafter darüber nachzudenken und möglicherweise mittelfristig etwas auf die Beine zu stellen.

Auch die Idee, einen Anmeldeschluss bis 4 Wochen vorher festzusetzen, finde ich gut, minimiert man doch so einige Risiken.

Ich glaube übrigens nicht, daß nur sehr wenige Domsen kämen, immerhin wäre das doch eine tolle Gelegenheit, einander näher kennenzulernen und in kurzer Zeit seinen Kundenkreis deutlich zu erweitern!
Das würden 100 Inserate in der Hamburger Morgenpost a 120 Euro nicht bewirken, was an so einem Abend erreicht werden kann....

Na, mal sehen, wie viele Mitglieder sich hier noch äußern bzw. wie gross die erste Resonanz ist....


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 02.Mai 2004, 13:20
Hallo,

die Idee ist ja recht gut, nur sollte man so ein Treffen aufteilen in
verschiedene Regionen, z. B. in Norddeutschland, Süddeutschland und
Ostdeutschland, sonst sind die Anfahrtswege doch zeimlich weit. Der Weg
nach Hamburg oder Hannover wäre mir zu weit und einigen anderen
vermutlich auch. Wenn es aber im Raum München, Stuttgart oder Frankfurt
ein Treffen gäbe, würde ich schon teilnehmen. War eine Anregung zum
Nachdenken. Ob sich viel Dommes beteiligen würden, bezweifle ich, denn ich weiß, daß es kaum eine Domina gibt, die sich mal in ein Chat traut, denn wir sind nicht in USA. Habe schon versucht , die eine oder andere Domina dazu bewegen, mal ein Chat zu besuchen, jedoch ohne Erfolg. Ich selbst bin ziemlich oft im MaxFisch Chat und da sind vorwiegend nur Dominas aus USA, England und Australien, aber ich habe noch keine aus Deutschland angetroffen, schade. Weiß nicht, wie das im deutschen Chat ist, aber ich vermute, daß es dort auch nicht viel besser ausssieht.
%oh%
Gruß
El Mariachi

So, 02.Mai 2004, 15:20
Hallo El Mariachi,
im Sadomasochat sind schon ein paar ProfiDommes drin.....auch wenn sich nicht viele davon an den Gesprächen beteiligen...

von wegen ev Treffen...
der Süden liegt mir auch besser, gg

Gruss g46

So, 02.Mai 2004, 15:40
Die Entfernung könnte ein Problem darstellen, aber wo ein Wille ist fährt auch eine Eisenbahn.;-) Nicht wahr gast46?

Wir haben unsere Treffen meist im Ruhrgebiet durchgeführt und hatten Teilnehmer aus dem Allgäu oder der Schweiz, also von daher müsste man ein mögliches Treffen nicht unbedingt in gewisse Zonen aufteilen, sofern sich der Gedanke überhaupt festigt und irgendwann konkrete Formen annehmen sollte.

Lustig könnte es schon werden, der einen oder dem anderen von Angesicht zu Angesicht zu begegnen.

In diesem Sinne,

Richard III

So, 02.Mai 2004, 16:56
Hallo an alle!
Also, wenn ihr wirklich Berlin wählen würdet, wäre ich gerne bereit, die Sache zu organisieren. Ein kleinerer Kreis (30 bis 40 Leute) könnte sich auch gerne bei mir im Studio treffen. Dann wäre allerdings Fußbodensitzen und Pappbecher angesagt....
Und noch ein kleiner Nebensatz zu Doms im Chat: Vollkommen sinnlos mit dem Originalnamen, da die Flut der Nachrichten nicht handlebar ist.
Gruss
Lady MacLaine aus Berlin

So, 02.Mai 2004, 21:09
also bei einem treffen wär ich auch dabei. bin zwar bisher eher ein stiller leser gewsen. muss aber sagen: möchte schon einige shreiber der postings kennenlernen. da ich aus der ecke von frankfurt/main komme, bevorzuge ich sicherlich ein treffen in der mitte von deutschland ;-).
aber lern natürlich auch gern ander städte kennen - kann man ja mit einem studiobesuch verknüpfen ;-)

mike
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“