Bizarrlady Lana (LanaDT)
FETISCH INSTITUT in Berlin
Lady Caprice
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Catherine Bizarr herself in AB
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Miss Lana Poison im Kinky Domination

Yvonne, Schuhstr. 9 in Hannover, Gummisex v. Feinsten

So, 05.Sep 2004, 00:14
Hallo an alle,

nachdem ich die süsse Yvonne nun schon zwei Mal geniessen durfte, wollte ich Euch nun auch endlich mal an meinen Erlebnissen teilhaben lassen.

Aus vereinzelten früheren Anzeigen in der Bild wusste ich, daß Yvonne auch Gummierotik anbietet und selbst gelegentlich gerne Latex trägt.

Sie ist aber eine ganz "normale" Hure, die eben auch sehr gekonnt das eher bizarre Programm anbietet und selbst eine Vorliebe für Latex und Lack hat.

Ich also auf in die Schuhstraße 9 und bei Graf geklingelt.

Yvonne öffnete mir die Tür in scharfen Dessous und wir gingen erst einmal in ein sehr erotisch eingerichtetes Zimmer (sehr viel Rot !) und sie fragte nach meinen Wünschen.

Ich erzählte ihr von meiner Vorliebe für Latex und daß ich auf Fußerotik und Facesitting stehe. Zum "Schuß" sollte sie mich durch gummiertes Französisch bringen.
Ohne zu Zögern erklärte sie mir, daß dies XXX Euro kosten würde für die halbe Stunde.

Ich willigte sofort ein und durfte mich nun erstmal Ausziehen und Frischmachen, während Yvonne in ihr Gummioutfit schlüpfte. Sie trug einen schwarzen Slip, einen offenen BH und eine rot-schwarze Strapscorsage. Da ihre schwarzen Latexstrümpfe leider gerissen waren, zog sie sich dazu noch Plateau-High-Heel-Stiefel aus Leder an, die sie an den Strapsen befestigte.

Yvonne ist übrigens sehr zierlich und nur knapp 160 cm groß. Das macht sie aber durch ihre extrem hochhackigen Stiefeletten und High-Heels wieder wett. Sie hat schulterlange blonde Haare, die sie bei unseren Treffen immer streng nach hinten gegelt hatte.
Das Wunderbarste an ihr ist neben ihrer sehr sympathischen Art, ihre wunderbar zarte und weiche Haut, einfach herrlich, und sie duftet sehr gut.

Nachdem ich mich frisch gemacht hatte, durfte ich zuerst einmal ausgiebigst ihre Stiefel lecken. Nach ein paar Minuten durfte ich ihre Stiefel von den nackten Füssen ziehen und dann erstmal schön lange ihre schon leicht schwitzigen Füßchen lecken und ablutschen. Dabei saugte ich genüsslich an ihren Zehen und der Fußsohle, was ihr ein genüssliches Seufzen entlockte. (Sie sagte mir später, daß sie Fußerotik lieben würde und sehr empfindlich an den Füssen sei !)

Nachdem ich zuerst noch auf dem Teppich vor dem Bett gekniet hatte, legte ich mich nun in der seitlichen 69er-Stellung neben sie und widmete mich weiter ihren nassen Füssen, während sie mir die Eier kraulte. Yvonne hatte sich zwischenzeitlich auch noch einen langen schwarzen Latexhandschuh angezogen (der zweite war leider auch gerissen !!!).

Dann wollte ich endlich ihren gummierten Arsch in meinem Gesicht spüren. Sie sich also auf mein Gesicht gesetzt und meine Nase und meinen Mund mit ihrem Gummihöschen und ihren weichen süssen Pobacken bedeckt.
Sie ist dabei sehr vorsichtig und ließ auch immer wieder sehr schnell von mir ab, aus Angst, ich könnte dabei Schaden nehmen, grins.

Nach gut 25 Minuten Action, in denen ich mehr den aktiven Part hatte (was auch gut so war, denn ich mußte das kleine Luder mehrere Male bremsen, so geil hatte sie mich schon gemacht !!!), wollte sie mich nun gummiert verwöhnen.
Sie mir also den Gummi übergezogen und dann schön genußvoll geblasen, während ich vor ihr breitbeinig auf dem Bett kniete.
Dabei hat sie mit ihrer gummierten Hand meinen steifen Schwxxz und meine Eier gekrault und verwöhnt, so daß es mir immer schwerer fiel, mich zu beherrschen.

Yvonne schlug mir dann vor, mich vor das Bett zu stellen und mir im Stehen einen Blasen zu lassen, wobei sie auf der Bettkante saß.
Als ich dann endlich meine selige Erlösung erfuhr und in mein Gummi spritzte, wären mir fast die Knie weggeklappt, so hat sie mich ausgelutscht. Einfach herrlich !!!

Danach noch ein wenig Small-Talk, Frischmachen und dann musste ich sie leider wieder verlassen.

Ein paar Wochen später habe ich sie dann noch einmal besucht.
Diesmal habe ich mich vorher angekündigt und wurde von Yvonne trotz fast 27 Grad Aussentemperatur wieder in Latex empfangen.

Das Programm war in etwa wie beim ersten Mal, nur diesmal noch mehr Fußerotik, wobei ihre Füßchen herrlich schweißnass wurden, und dafür weniger Facesitting.

Beim Facesitting bemerkte ich, daß sie unter ihrem Slip klitschnass war, ob es an der Fußmasssage oder an der Hitze lag, weiß ich leider nicht, grins !

Zum Abschluß lutschte sie mich wieder gekonnt aus, während ich im Gegenzug an ihren Zehen saugte. Diesmal das Ganze vorsorglich im Liegen !

So, ich hoffe, mein softer Beitrag hat Euch nicht zu sehr gelangweilt. Falls jemand noch andere Frauen kennt, die o.g. Service so gekonnt anbieten und gepflegt sind, würde ich mich über Infos freuen.

Geile Gummigrüße

rubberlover
Sex mit Gummi ist Pflicht ! Sex in Gummi ist einfach nur geil !!!

Do, 07.Okt 2004, 18:11
Hi Latexus und alle anderen,

wie ich heute in der Bild sehen musste, scheint Yvonne schon wieder umgezogen zu sein.
Sie inseriert auf jeden Fall mit einer neuen Festnetz- und nun auch mit einer Handynummer. Deine ist also nicht mehr aktuell !
Hab das aber nur beim Blättern auf der Arbeit gesehen, deshalb hab ich keine Nummern für Euch.

Geile Gummigrüße

rubberlover
Sex mit Gummi ist Pflicht ! Sex in Gummi ist einfach nur geil !!!

Fr, 08.Okt 2004, 07:08
1) Die von mir genannte Festnetznummer funktioniert m.E. noch. Habe sie gestern unter dieser Nummer erreicht. Du kannst ja solche Nummern mittlerweile quer durch Hannover mitnehmen. Trotzdem kann ich mir vorstellen, dass sie eine neue Telefonnummer veröffentlich, die zu der Gegend passt, wo sie jetzt ist.

2) Die neue Location befindet sich "Am Listholze 55", das ist in der Nähe der Podbielskistr./ 4 Grenzen. Klingeln wie üblich bei Stern. Das ist irgendwie gleich neben einem Toyotahändler und zwischen diesem und der 55 sind wohl auch Parkplätze.
Grüße

Latexus
Bild

Fr, 08.Okt 2004, 20:24
0511-2155006 soweit ich in Erfahrung gebracht hab, ist dies die neue offizielle Telefonnummer.

Und an Gummiklamotten hat sie derzeit wohl nur einen Slip.

Vielleicht bringt ihr ja mal jemand ein paar nette Gummiteile mit.

Tip: Immer kleinste Größe kaufen,
Grüße

Latexus
Bild

Sa, 09.Okt 2004, 06:32
das ist so nicht richtig.
Ich kenne Yvonne schon seit vielen Jahren, auch recht nah!
Sie ist persönlich und privat durchaus gummigeil, allerdings reichen die Einkünfte derzeit nicht zu Anschaffung diverser Gummikleidung (und dann die ständigen Umzüge in letzter Zeit), zumal auch die wenigsten Gäste ihrer üblichen Klientel Bedarf nach Gummi haben.

Ich habe schon erlebt, wie geil sie wird, wenn sie sich komplett Gummi anziehen kann. Ich selber werde sie bald mal wieder besuchen und ihr was aus Gummi mitbringen, wenn ichs zeitlich schaffe, was für sie zu holen.
Grüße

Latexus
Bild

Hallo

Mi, 10.Mai 2006, 17:10
ronald69 hat geschrieben:Da siehste aber, dass die Dame nicht echt gummigeil ist...

Auch wenn es mich nichts angeht, aber hier MUSS ich meinen "Senf" dazugeben *gg.


Die Affinität zu Latex muss ich nicht zwingend *öffentlich* machen.
Meine Liebe zu dem Material lebe ich auch eher "privat" aus .. oder mit "Stammkunden", welche NUR mit eigenem Outfit anreisen.


Liebe Grüße
**Nichts ist so billig, dass es umsonst wäre.** -- Japanische Weisheit --

Do, 11.Mai 2006, 06:00
in dem Falle war das etwas anders. Yvonne hätte gern mehr in Latex geschwelgt, aber es gab jemanden, der ihr verdientes Geld wohl besser gebrauchen konnte als sie selber............!

Yvonne war eine sehr nette sexy Maus mit der sich vortrefflich aussergwöhnlicher Sex praktizieren lies, unter dem Aspekt bin ich sehr traurig, dass sie weg ist (aber schon über 1 Jahr). Menschlich hoffe ich, dass sie den totalen Absprung aus dem Milieu, von Zuhältern etc. geschafft hat und dass es ihr gut geht.
Grüße

Latexus
Bild

Fr, 13.Jul 2007, 17:32
So, und nun ist sie wieder mal für eine Woche aufgetaucht.

Leider entschwindet sie schon wieder gen Süddeutschland, ist erfreulicherweise frei von irgendwelche Zuhältern. Toll, dass sie das geschafft hat.

Sie ist immer noch eine megageile Maus.

Ich habe mich heute im "Normalbereich" in der Schmiedestr. 7 mit ihr getroffen.

Schön meinen Latexslip angezogen, Reizstrom an die Brustwarzen.

Soviel Pipi wie heute hab ich noch nie getrunken, auch von ihr nicht.

Sie ist echt von der Natur begünstigt. Ihre Pipi schmeckt fast neutral, leicht süßlich und nur minimal nach NS. Einfach geil. Sie hat schön auf meinem Gesicht gesessen, dann haben wir den Reizstrom wieder abgemacht, sie hat meine Brustwarzen mit den Fingern bearbeitet und mir dabei in den Mund gepisst. Genial.
Grüße

Latexus
Bild
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hannover“