Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Catherine Bizarr herself
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
FETISCH INSTITUT in Berlin
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Lady Caprice
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft

Zensur!

Sa, 25.Jun 2005, 15:56
Hallo Marfunkie

1) Das Thema ist immer noch sichtbar!
2) Im offtopic (Link) gibt es eine deutschlandweite Diskusion zu dem Thema! Offen und für Alle zugänglich! Wo ist da Zensur!

Dein Ton war auch nicht gerade nett!
Gruß von Helmut aus Berlin
Bild

Zensur

Sa, 25.Jun 2005, 16:01
Hallo Helmu,
Das Sperren ist Zensur!!!!
Ich habe nur das gesagt, was ich dazu meine. Über Dich könnte ich mich nur aufregen!! So wie Du meinen Beitrag über den Tartarus abgewirgt hast und die Lady Mona mich dann persönlich angeschrieben hat. Das kanns ja nun auch nicht sein!
MfG Marfunki

Zensur

Sa, 25.Jun 2005, 16:14
Sperren und der Verweis auf einen anderen Bericht ist KEINE ZENSUR!

Der BEITRAG würde weder gekürzt oder verändert!

Im Offtopic (2.Link) gibt es schon 23 Seiten zu diesem hoch aktuellen Thema! Ich möchte nur verhindern:
1) Das die interessanten Beiträge im Offtopic nicht untergehen!
2) Das im Berlin-Forum alles noch mal geschrieben wird!

Deine anderen Kritiken über meine Maßnahmen als Moderator habe ich
nicht vergessen!
Gruß von Helmut aus Berlin
Bild

Preisgestaltungsthread

Sa, 25.Jun 2005, 16:44
Hi Marfunkie,

warum muß denn für das Thema Preisgestaltung nun ein neuer Thread eröffnet werden?

Ist es nicht viel geschickter, das Thema im Off-Topic zu diskutieren, wo bereits ein Thread dazu existiert?

Wenn das Thema jeweils in PLZ1 und PLZ2,3,4,5,6,7,8,9,0 diskutiert wird, erreicht man viel weniger Leute und es trägt meines Erachtens viel zu Unübersichtlichkeit des Forums bei.

Es wird doch auch nicht jedesmal ein neues Thema eröffnet, wenn über ein und die selbe Dame der nächste Beitrag geschrieben wird. :)

Also, falls Dich und Sklave Leon das Thema interessiert, solltet ihr dieses einfach ins Off-Topic stellen. :)

Den Link hat Helmut ja genannt.

Lieben Gruß
Tanja

Sa, 25.Jun 2005, 18:16
Ein Mod hat die Aufgabe, eine Diskussion, die entweder in eine völlig unerwünschte Richtung abdriftet, im Ton voll daneben oder in einem falschen Bereich geschrieben ist, zu beenden.

So einfach ist das.

Jeder, der da was zu meckern hat, sollte mal überlegen, was genau er selber tun würde, wenn er Mod wäre.

Helmut hat exakt richtig reagiert.

Wem es hier nicht gefällt, der ist nicht gezwungen, hier zu lesen oder zu schreiben. Wenn jemand liest und schreibt, herzlich gern, aber in einem vernünftigen Ton und unter Akzeptanz der Regeln, die dieses und fast jedes andere Board nunmal hat. Und diese Regeln sind schon ausgesprochen liberal. Es gibt genügend Boards, wo der eine oder andere schon mal rausgeworfen worden wäre oder zumindest einige Zeit gesperrt worden wäre.

Und es ist wie im richtigen Leben: Allen werden wir es nie recht machen können, obwohl wir uns schon recht viel Mühe geben. (im übrigen alles ehrenamtlich).
Grüße

Latexus
Bild

Zensur

Sa, 25.Jun 2005, 19:13
Hallo Latexus
die einzigen, die hier ein Problem mit dem Ton haben sind offenbar die Moderatoren selbst. Da kommt nur Aggressivität! Da klingen doch die Worte von Tanja ganz anders, sowas kann man total akzeptieren!
MfG Marfunki

Sa, 25.Jun 2005, 19:29
@ marfunkie

Der Ton war sowohl von Helmut, als auch von Latexus völlig in Ordnung.
Inhaltlich ist doch alles gesagt - es steht Dir frei, Deine Ansichten in den Threads im Offtopic zum Besten zu geben.

Ferner ist Deine Kritik unsachlich, denn ein Moderator hat ständige Wiederholungen in den Foren zu verhindern.

Ist das denn so schwer zu verstehen?


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Zensur

Sa, 25.Jun 2005, 20:34
Hi Helmut, großer Moderator!
Da muss ich jetzt (2 Wochen später) wohl auch mal etwas dazu sagen.
Ältere Damen neigen zum Frühaufstehen und stöbern auch schon mal um 7Uhr durch das Netz.
Ich habe den Beitrag über das Tartarus auch gelesen und fand ihn weder beleidigend, noch unter die Gürtellinie. Halt die Einschätzung eines Besuchers. Es gab keine Beleidigungen, bloss ein Fazit: "Nicht so toll.."
Um circa 8Uhr war der Beitrag wie von Zauberhand gelöscht....
Habe kurz überlegt, ob ich dir eine PN schicken soll, ob das Studio MacLaine diesen Bonus der "gutgemeinten Zensur" auch mal einfordern darf - habe aber dann Abstand davon genommen. Kinderkram!
Bloss jetzt, nachdem der Schreiber sich wieder meldet, möchte ich ihn doch unterstützen: SO GEHT ES NICHT!
Dann könnt ihr den Laden auch schließen.
Gruss von
Lady MacLaine

Zensur

So, 26.Jun 2005, 08:32
Sehr geehrte Lady MacLaine,
vielen Dank für Ihren sehr sachlichen Beitrag!! Hat also meine vorige Meinung völlig bestätigt. Es ging und geht mir nicht darum hier jemand zu beleidigen oder schlecht zu machen. Sowas habe ich auch noch nie geschrieben. Aber meine Meinung möchte ich schon mal los werden, dachte daß ein Forum für diesen Zweck da ist.
Der Hinweis von Ihnen auf die anderen Beiträge ist in Ordnung. Man kann kann ja nicht alles schon gelesen haben. Aber löschen und sperren, dafür habe ich kein Verständnis!! Damit werden doch Meinungen manipuliert, wenn nur bestimmte Sachen erscheinen dürfen. Deswegen auch meine Verstimmung gegen den Helmut. Die anderen Moderatoren bringen sich selbst und unnötig in die Schußlinie.
Übrigens habe ich mich hier nicht reingehangen weil mir die Kosten zu hoch sind, es ist eben eine Service einer ganz besonderen Art. Ich habe mich nur reingehangen, weil der Helmut den Beitrag unberechtigt gesperrt hat.
Mit besten Grüße Marfunki

Tartarus

So, 26.Jun 2005, 09:05
PS zu meinem letzten Beitrag:
Ich habe mich damals auch nicht negativ zum Studio Tartarus ausgesprochen. Das Studio ist recht gut ausgestattet. Meine Kritik ging nur gegen die Lady Salomee und die Lady Mona, da ich diese Neueinsteigern nicht empfehlen konnte nach meinen Erfahrungen. Das war alles. Den anderen Damen des Hauses möchte ich da nicht zu nahe treten!
Beste Grüße Marfunki

Meine Meinung

So, 26.Jun 2005, 11:49
Zum aktuellen Fall, der ja zu sehen ist:

Hier finde ich es völlig richtig, dass ein Moderator den thread schließt und auf die Fort- / Weiterführung im allgemeinen Teil verweist. Tanjas Erklärung trifft es haargenau. Allerdings finde ich Totschlagargumente, wie:

"Wem es hier nicht gefällt, der ist nicht gezwungen, hier zu lesen oder zu schreiben."

völlig daneben. So eine Aussage ist arrogant. Das ist unangebracht! Dann könnte man zu jeder Kritik über eine Dame, eine Abzocke, einen Preis, ein Verhalten oder einen Beitrag dasselbe sagen. Jegliche Kritik würde wirkungslos verpuffen. Nein, hier wird in Kategorien "argumentiert", die hier nicht reinpassen. Ich kann verstehen, dass ein Betroffener darauf angepiekst reagiert. Darüber braucht ihr euch nicht zu wundern!

Zum anderen Fall kann ich natürlich nichts sagen. Sollte jedoch der Sachverhalt sich wie von marfunkie und Lady MAcLaine dargestellt verhalten, wäre das in meinen Augen ein handfester Skandal! Ich kann das jedoch kaum glauben, und bin schon gespannt auf Aussagen, wie es sich wirklich verhielt - gerne auch im Off-topic.

Noch gebremst den Kopf schüttelnd,
Fremder

So, 26.Jun 2005, 12:03
Ach Leute, lassen wir doch die Kirche im Dorf.
Moderatoren bleibt oft gar nichts anderes übrig, als bestimmte Passagen einiger Beiträge zu editieren bzw. auch ganze Postings zu löschen und im letzten Mittel auch mal User zu sperren.

Oft werden andere angegriffen, beleidigt, verleumdet. Bestimmte Stimmungen werden bewußt erzeugt, weil Mr. X persönliche Animositäten gegen Lady Y hegt.

Wir Mods schauen Minimum 12 Mal am Tag ins Forum, alles ehrenamtlich.
Bei Negativ- Postings wie o. a. hat ein Forum z. B. nur 24 Stunden Zeit, etwas Geeignetes zu unternehmen. Dies über die Seni- Mods.
Tut es das im Einzelfall nicht, kann die verleumdete Person bereits Ansprüche gegen das Forum geltend machen, zumindest theoretisch.

Es gibt außenstehende Internetwächter, die laufend auf ihre Gelegenheit warten, Forumsbetreibern Regelverstösse anzuhängen...

Das kann dann unter Umständen teuer werden!!

Also, wir sind keinesfalls die bösen Buben, wie oft gerne dargestellt wird, sondern hängen mit Leib und Seele an diesem Forum, investieren viel Zeit und Mühe für lau und versuchen, alles ansprechend am Laufen zu halten.

Bei allem bleiben wir Menschen mit all unseren Stärken, aber auch Schwächen. Nobody is perfect.

DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

@Domi

So, 26.Jun 2005, 12:16
Vielleicht muss es mal gesagt werden:

Ihr macht überwiegend tolle Arbeit, und wir, die wir davon profitieren, sind euch dafür dankbar! Für mich kann ich sagen, dass ich eure Moderation prima finde, weil sie moderat ist.

Dies vorausgeschickt, kann es aber dennoch immer mal wieder passieren, dass eine Moderator Fehler macht. Ja, auch Moderatoren sind Menschen! Wenn ein User darauf hinweist, sollte das ernst genommen werden, und nicht mit dem Totschlag "dann geh doch wo anders hin!" weggewischt werden. Das ist das Gegenteil von moderat!

Jedoch zu deiner anderen Aussage: Bedeutet es tatsächlich, dass Kritik niemals hier im Board erscheinen darf, weil eine Klage droht? Reicht eine Erklärung, dass ein Beitrag die Meinung des Verfassers und nicht die des Admins darlegt, nicht aus, um sich davor zu schützen? Warum sind dann die Hunderte von sonstigen kritischen Berichten nicht gelöscht worden? Muss ein Studio, das kritisiert wird, nur bei euch vorsprechen, und schon wird die Kritik pulverisiert? Prüft ihr Kritik inhaltlich nach? Ist Kritik an Studios, die ihr auch nicht mögt, resistenter als solche an Sudios, die ihr mögt (wegen der Berechtigung der Kritik, oder - wie ihr vielleicht sagen würdet - des Wahrheitsgehaltes wegen)?

Fremder,
äußerst verwundert; sieht nun dieses Forum in einem ganz anderen Licht

So, 26.Jun 2005, 12:18
Hi Domi,

prinzipiell gebe ich Dir da zwar recht und habe da vollstes Verständnis (auch für die eine oder andere Überreaktion meinetwegen), aber jenes
Bei Negativ- Postings wie o. a. hat ein Forum z. B. nur 24 Stunden Zeit, etwas Geeignetes zu unternehmen. Dies über die Seni- Mods.
Tut es das im Einzelfall nicht, kann die verleumdete Person bereits Ansprüche gegen das Forum geltend machen, zumindest theoretisch.
stimmt meines Wissens nicht ganz. Laut Urteilen, die mir bekannt sind, hat ein Forumsbetreiber 24h Zeit auf eine per Email oder sonstwie eingegangene Beschwerde des Betroffenen zu reagieren. Anders sieht es aus bei Gesetzes-Verstössen wg Copyright o.ä. - da kann eine Abmahnung auch sofort kommen.

Grüsse Sklave Bernd
Antworten

Zurück zu „Dominas in Berlin, Potsdam“