Bizarrlady Annabel Schöngott
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung

So, 05.Mär 2006, 17:37
Roys Äußerungen über MZ können nun wirklich nicht unwidersprochen bleiben!! Denn ausgerechnet MZ erschien mir bei einem Vorgespräch (zu mehr ist es bislang leider nicht gekommen) als eine äußerst kompetente und vor allem faire Gesprächspartnerin. Ihre Erklärungen, ihr Angebot…- wirklich überzeugend. Zudem besitzt sie eine Ausstrahlung, von der viele andere Dominas nicht mal träumen dürfen…Ich hoffe, dass sie bald aus dem Urlaub zurück ist, damit ich mich endlich mal in ihre Hände begeben kann…Sie erschien mir sehr reich an Kenntnissen sowohl hinsichtlich physiologischer als auch psychologischer Vorgänge. Sie ist überhaupt nicht arrogant, vielleicht im Spiel – und das wäre ja auch durchaus wünschenswert!!!

Gruß

Renitenter

So, 05.Mär 2006, 18:01
.....ferner ist sie nicht nur durch ihre reiche Erfahrung, sondern auch durch ihren vorherigen beruflichen Werdegang 1000 %- ig kompetent, auch gerade, was Klinik angeht.

Sie besticht durch erhebliches Fachwissen, in ihren Händen ist Patient sicher und gut aufgehoben.
Von der Art her souverän, offen, aufgeschlossen.

Dieses Empfinden hat natürlich nicht jeder, ist auch in Ordnung so. Denn z. B. bei einem notorischen Meckersack würde ich auch die " Schotten " dichtmachen.

Wie sagte Tara so schön? Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es hinaus.

DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 05.Mär 2006, 19:58
DomHunter hat geschrieben:
Wie sagte Tara so schön? Wie man in den Wald hineinruft, so schallt es hinaus.

DomHunter
So abgedroschen manchem dieser Satz vorkommt, er stimmt aber fast immer !!!
Wer freundlich mit anderen redet, bekommt in den allermeisten Fällen auch keine hochnäsigen Reaktionen.....

Liebe Grüße,
slave-wolfgang

Fr, 10.Mär 2006, 11:20
Fühl Dich gegrüßt, Roy.

Da Du Deine Kritikpunkte über mich hier im Forum gepostet hast, möchte ich auch gerne in diesem Thread dazu Stellung beziehen.

Deine Reflektierung auf meine Ausstrahlung oder mein Lächeln, lasse ich hierbei gänzlich unbeachtet, denn maßgeblich schreibst Du hier über Dein
Empfinden bezüglich meines Erscheinungbildes, welches Dir selbstredend
zusteht.

Trotzallem möchte ich gerne klarstellen, dass von meinen "Stammspielern" (ich nenne diese nicht Stammgäste) höchstens 4-5 Personen auch privaten Kontakt zu mir pflegen.
Nach dem was Du schreibst kann ich mit Gewißheit sagen, dass Du nicht
zu diesen Menschen gehörst.
Folglich sind es fadenscheinige Mutmaßungen mit denen Du versuchst meine Ansichten und Gedanken zu interpretieren.

Desweiteren weise ich darauf hin, dass ich generell Langzeitspiele/Erziehungen anbiete, der von Dir genannte Obolus für acht Stunden jedoch an den Haaren herbeigezogen, und meiner Ansicht nach
für die erwähnte Dauer vollkommen überteuert und somit nicht zu rechtfertigen ist.

Aus diesem Grunde kann ich nur schlußfolgern, dass es solch eine Begegnung zwischen uns nicht gegeben hat, und Du aus diesem Sichtwinkel nicht annähernd etwas über ein Spiel dieser Dimensionen äußern dürftest.

Der von Dir erwähnte Aspekt, ich würde meine "Wegbegleiter" mit der
Erweiterung meiner Inneneinrichtung oder Umbaumaßnahmen assozieren
beläuft sich auf dem untersten Niveau Deines Postings und stellt Dich, in meinen Augen, selbst ins Aus.

Welcher verläßichen Quelle Du entnommen hast, dass die Forumsbeiträge über mich, von mir beauftragt und bezahlt werden, möchte ich gar nicht erst wissen.
Diese Aussage gehört meiner Ansicht nach ebenso auf den Sondermüll
(es lebe der Recyclinghof) wie der überwiegende Teil Deiner unkonstruktiven Kritik, bei der ich nicht annähernd sagen kann was oder wer Dich dazu bewogen hat.

Mein Fazit:
Ich denke nicht, dass wir uns über ein unverbindliches Vorgespräch hinausgehend kennen gelernt haben.
Nach dem was Du geschrieben hast, scheint das für mich kein großer Verlust, denn selbst wenn ich es wollte - bei so viel fragwürdigen Anmaßungen und Mutmaßungen - würde es sogar mir schwer fallen ein
Lächeln zu erzwingen.

Hiermit beende ich dieses Posting, und hinterlasse Dir, Roy, einen bunten
Gruß.

Madame Zarah

Sa, 11.Mär 2006, 07:47
Allein die Antwort von Madame Zarah entschädigt mich für die letzten stressigen Tage.

Vielen Dank dafür, alles auf den Punkt getroffen und brilliant ausformuliert.
Ich bin ja ein alter Knacker und gebe zu, das es einiges bedarf, um mir echten Respekt abzufordern. Hier ist es geschehen, die Frau ist mir tatsächlich über... %gern%

Soviel zum Thema Kritik, begründete Kritik oder aber, wie hier, blosse Unterstellungen.


DomHunter winke winke
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Sa, 11.Mär 2006, 10:38
Ich kann nur positiv über ein Telefonat mit MAdame Zarah berichten. Gestern, gegen 14:00 Uhr rief ich an, um einen möglichen Termi zu erfragen. Mir wurde ganz nett und freundlich, nicht abgedroschen, unhöflich oder arogant erwidert, dass sie heute schon zwei spiele habe und gerade aus dem Urlaub zurück sei. Die Anstrengung der Rückreise stecke noch in den Knochen, so dass Madame Zarah sich nicht gerne auf mehr als die zwei Spiele einlassen wollte. Madame Zarah sagte wortwörtlich: Denn wenn ich mit dir auch noch ein SPiel machen würde, würde es nur deinem Portemonnaie schaden, aber keine Spaß für uns beide bringen. Dieses fand ich eine sehr nette und aufrichtige Antowrt. Ich wurde aber trotzdem herzlich eingeladen am Tage noch zu einem Vorgespräch vorbeizukommen. Aufgrund des Wetters habe ich das aber abgelehnt. Were also an einem anderen Tag einen Termin vereinbaren. Ich muss sagen, dass mich das doch schwer beeindruckt hat. UNd jemand, der sich angeblich seine Inneneinrichtung damit finanziert, hätte einen Termin bestimmt nicht abgelehnt.
Freue mich auf alle Fälle schon darauf, Madame Zarah persönlich kennenzulernen und mich ihr unterwerfen zu dürfen.
Mittlerweile ist SM eine extrem aufregende Sache für mich, die ich nicht mehr missen möchte.

Di, 14.Mär 2006, 09:44
Wenn ich die Antwort von Madame Zarah lese und ich mir sie so ansehe dann kann ich mich nicht entscheiden was mir besser gefällt...

...das ist genau der Typ Frau, den ich mag und hab mir gleich die Seite angesehen und habe im Klinikberreich etwas von Zwangsentsamung gelesen. Auch wenn es hier nicht in das Thema gehört aber mich würde folgendes interessieren:
Ist eine Zwangsentsamung das was man aus dem Wort heraus hört? Der devote part liegt gefesselt da und man holt wirklich den letzten Tropfen Saft aus ihm heraus ohne das er es will und sich versucht zusammenzureissen das er nicht kommt? Mich würde es bennend interessieren und zugleich Lady Zarah bitten mir in die box zu schreiben mit was ich rechnen müßte um es kennenzulernen....

Liebe Grüße an alle

P.S.: Lassen Sie sich von solchen Roy typen nicht provozieren.... winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“