Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung

Mo, 20.Feb 2006, 16:11
Vanessa steht nicht nur auf dem Straßenstrich, sondern auch am Kreuz:

http://cgi.modelle-hamburg.de/modelle/v ... lerie3.jpg


Ich denke aber, dass man Vanessas Bilder insgesamt auf sich wirken lassen muß, um sich ein erstes, subjektives Urteil bilden zu können.
Meiner Meinung nach ist sie für die große Mehrheit der Teilnehmer dieses Forums nicht unbedingt die 1. Wahl (die 2. Wahl sicherlich auch nicht).

Aus meiner Erinnerung heraus meine ich, dass hier schon mal über Vanessa geschrieben wurde. Der Interessent bemühe sich also um die forumseigene Suchfunktion....

Vanessa - riesig,ehrlich aber nicht erfahren

Di, 21.Feb 2006, 18:58
Hallo,

vor ca. 1 Jahr war ich mal bei ihr. Sie wirkte schon beim Anfragen sehr ehrlich. So wurden wir uns einig: 1 Stunde Dominantes mit Fesseln, Facesitting, Lustfolter und Sklavenparfüm.
Für Fetischisten die auf große Frauen und lange Beine stehen ist wahrscheinlich allein ihre Gegenwart bereits der erste Kick. Mit hohen Stiefeln ist sie locker 2 Meter groß.
Ein Studio hatte Sie damals nicht. Eher ein normales Zimmer mit einigen Spielsachen. Wahrend der Session gab sie sich durchaus mühe meine Erwartungen umzusetzen. Mir persönlich war Vanessa aber viel zu nett sodass keine wahre Dominanz ihrerseits zu spüren war. Aber abzocke war es auf keinen Fall.

Viel Spass den softeren Größen-Fetischisten

Di, 21.Feb 2006, 21:42
Hey blackmann,
das ist doch mal eine Aussage.
Nicht alle Frauen, die nicht in einem Studio arbeiten, müssen automatisch schlecht sein. Entscheident ist doch, dass man(n) nicht geprellt wird und für den Spaß zwischendurch, ohne im Studio gleich ein Faß aufmachen zu müssen, scheint die Frau doch gut zu sein.
Hast du zufällig noch den Preis?

Gruß
Jan

Di, 21.Feb 2006, 22:05
Hallo jan-kiel,

ich glaube es waren zwei von diesen grünen Scheinchen. Kann auch etwas weniger gewesen sein, ist schon etwas her und damals war ich fast jede Woche irgendwo.
Man kann aber Problemlos bei ihr anhalten und fragen ohne das sie pampig wird, wenn man noch etwas Bedenkzeit erbittet. War jedenfalls bei mir so.

Re: Vanessa - riesig,ehrlich aber nicht erfahren

Sa, 27.Okt 2007, 15:31
blackman hat geschrieben:Hallo,

vor ca. 1 Jahr war ich mal bei ihr. Sie wirkte schon beim Anfragen sehr ehrlich. So wurden wir uns einig: 1 Stunde Dominantes mit Fesseln, Facesitting, Lustfolter und Sklavenparfüm.
Für Fetischisten die auf große Frauen und lange Beine stehen ist wahrscheinlich allein ihre Gegenwart bereits der erste Kick. Mit hohen Stiefeln ist sie locker 2 Meter groß.
Ein Studio hatte Sie damals nicht. Eher ein normales Zimmer mit einigen Spielsachen. Wahrend der Session gab sie sich durchaus mühe meine Erwartungen umzusetzen. Mir persönlich war Vanessa aber viel zu nett sodass keine wahre Dominanz ihrerseits zu spüren war. Aber abzocke war es auf keinen Fall.

Viel Spass den softeren Größen-Fetischisten

Habe gestern den Bericht auf Vox gesehen-echt lecker (zumindest optisch) die Frau.... %klatsch%

Was ist den in deinem Thread mit "Sklavenparfum" gemeint?? Weiss jemand, was das ist?

Wie sind den die Preise bei NS und KV??

Über Rückantworten würd ich mich freuen... :-D

Mo, 29.Okt 2007, 23:28
Hallo meyers,

Sklavenparfüm = Poxxxxxxx.

Nach Preisen für KV und NS habe ich nicht gefragt. Aber unter Modelle-hamburg.de steht auch eine Telefonnr. falls du nicht einfach bei ihr vorbeifahren kannst oder möchtest. Wie gesagt, bei mir hat sie Fragen nett und gar nicht aufdringlich beantwortet.

Mi, 31.Okt 2007, 00:39
blackman hat geschrieben:Hallo meyers,

Sklavenparfüm = Poxxxxxxx.

Nach Preisen für KV und NS habe ich nicht gefragt. Aber unter Modelle-hamburg.de steht auch eine Telefonnr. falls du nicht einfach bei ihr vorbeifahren kannst oder möchtest. Wie gesagt, bei mir hat sie Fragen nett und gar nicht aufdringlich beantwortet.
Hallo blackman,

danke für die Infos...Poxxxxxxx sagt mir schon was, aber warum heisst das auch Sklavenparfum...??? Und ich versteh den Zusammenhang nicht wenn Du schreibst...1 Stunde Dominantes mit Fesseln, Facesitting, Lustfolter und Sklavenparfüm....

Hat sie Dir dann das Fläschen verabreicht, damit Du hemmungsloser wirst oder so? Ist das so zu verstehen...?? winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“