Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Lady Caprice
Catherine Bizarr herself
FETISCH INSTITUT in Berlin
Miss Lana Poison im Kinky Domination

SM - wenig Asche - und nu?

Sa, 20.Sep 2003, 00:03
Huhu,

dass ich wenig Kies habe, um mir blitzendes oder sonstiges Zubehör zu kaufen, haben die Meisten hier sicher schon mitbekommen.

Ich selber find es auch einfach witzig, zu überlegen, was man womit machen könnte.

Eben fand ich auf einem meiner Züge durch die wwwGemeinde das folgende Bild, das mir doch sehr gefällt :-D (wobei ich die Klammern schon in harmonischeren Farbkombis wählen würde)

Und damit würd ich hier gern ein Thema anfangen, wie man HausfrauenSM (*lol*) bzw. SM ohne "professionelle" Zutaten praktiziert.

Hat jemand gute Ideen?

Ich hab da einige und -äh, schneller Seitenblick- vielleicht mag eines meiner Versuchskarnickel mal was berichten???

Bin gespannt auf Eure Fantasie!

Bild

Mi, 24.Sep 2003, 21:20
Hi scratch

Und damit würd ich hier gern ein Thema anfangen, wie man HausfrauenSM (*lol*) bzw. SM ohne "professionelle" Zutaten praktiziert.

Ein Thema was zwar interessant ist,aber nicht viel Zuspruch erntet.
Es ist auch schwierig,denn welche Hausfrau outet sich als
Sklavin oder Domina.
Wäre bestimmt auch fatal.
Ich selber kenne keine die privat SM anbietet ohne Kohle dafür
zu kassieren.
Es ist jedenfalls ein Thema was die Brisanz nicht vermissen lässt!
Hoffe für dich,das du interessante Postings bekommst!

Mo, 06.Okt 2003, 20:53
"Ich selber kenne keine die privat SM anbietet ohne Kohle
zu kassieren."

Aaaalso.

Wo sehen wir alle hier den Widerspruch?

Ich scher mich einen Scheißdreck darum, SM *säusel* anzubieten.

Da hab ich ja gleich die Hälfte meiner Autorität verloren......

"Hier, Stiefel-Knecht, darf ich Dir n bisschen was SM anbieten? Und n Bier und Schnittchen dazu?"

*llllllllllllloooooooooolllllllllllll*

Also. Ich biete da gar nix an. Wer sich freiwillig in meine Krallen begibt, muss mit allem rechnen, aber nicht mit einem Angebot.

Ausserdem würde der Spaß für mich ein jähes Ende finden, wenn ich dafür Geld in die Hand gedrückt bekäme........
Was soll das denn???

Stattdessen interessiert es mich aber, wie man "es" macht, ohne die SM-Läden leerzukaufen.

Und tatsächlich habe ich neulich bei uns in der Lederschneiderei für immer noch genug Asche Lederreste erstanden und verarbeitet......

Und irgendwann werd ich im SM-Shop einen Kicheranfall ob der dortigen Preise bekommen (hoff ich zumindest, ich hab für die noch vernünftig zu nähenden Hand- und Fuß-Fesseln bis jetzt 9,23 Euro ausgegeben und habe noch genug Leder übrig, um das durchgerutschte Hinterteil meiner Lieblingsjeans zu reparieren)......

Sowas mein ich. Bin halt zwar immer schön rosa, aber nicht Barbara Cartland......

Mo, 06.Okt 2003, 21:07
@scratch

Also heute fällt es mir echt schwer dir zu folgen!
Sollte ich das Thema verfehlt haben?
Oder bist du nach so langer Abwesenheit vom Kurs abgekommen.

Also ne, der Fahrtwind von dir heute ist echt kühl (nicht cool)!! anbet

Schaun wir mal, ob wir hier noch die Kurve kriegen!! guna

Mo, 06.Okt 2003, 21:20
Hallo,

ausserden üblichen Insturmentarien des Haushaltes wie Kochlöffel, Wäscheklammern, Wäscheleinen und Folien gibt es sicher noch jede Menge anderer Ideen ohne Fetischutensilen teuer kaufen zu müssen.

Kennt ihr die Nietengürtel noch, die rings rum mit Nieten und auch Löchern versehen waren? Davon hatte ich bald drei :) die waren auch noch für meine Hosen viel zu lang :)

Gruss
Lady Lotus
Am 1. Tag erschuf Gott den Hund.
Am 2. Tag erschuf Gott den Menschen, damit der sich um den Hund kümmert.
... Punkt 3 - 6 (Ihre Signatur ist zu lang.)
Am 7. Tag wollte Gott sich ausruhen, aber sie musste mit dem Hund "Gassi gehen".
©LadyLotus

Mo, 06.Okt 2003, 21:28
Klar, da ich in der Metal- Szene ein wenig mitmachte, hatte ich

1. meine schwarze Lederjacke

2. meine Jeans- Weste, sehr bestickt und NIEMALS gewaschen

3. alle Platten von Motörhead und den Strassenjungs und, und...

4. meine Original Texas- Cowboystiefel, vorne spitz zusammenlaufend, mit Stahlkappe

und natürlich

5. den Nietengürtel!

Heute ist allerdings nichts mehr davon übrig.


DomHunter
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Mo, 06.Okt 2003, 21:39
Hach ja und meine Heavy-Zeit erst....

Lederhosen waren immer nur geliehen,

aber ich hatte wirklich unbeschreibliche Gürtel....mit Ketten bis zu den Knien und so, eine Kutte hatt ich auch, auch voller Ketten, grüne Haare und weil ich so winzig war, allerobergeilste Hochhackies, die es dmals auch mit Ketten dran gab.

Hab ich mal nem Scheißvermieter im Keller stehen lassen.
Weil: auch Messies müssen sich mal trennen....

Ich hab noch ne Lederkorsage, aber ich will nicht als Witzfigur auftreten.....

Tja..........Aber Kochlöffel ist echt gut.........

Ich werde mal weiter überlegen und rumprobieren.......und es Euch wissen lassen.

Äh, Dom?
In welcher Form wolltest du denn gerne mit den MotörheadPlatten misshandelt werden? *grins*

Ausserdem waren Sepultura eh viel geiler :-P (und Ohrenzerstörender)

Sa, 07.Mai 2005, 10:03
scratch hat geschrieben:
Ausserdem würde der Spaß für mich ein jähes Ende finden, wenn ich dafür Geld in die Hand gedrückt bekäme........
Was soll das denn???
Deinen Kommentar finde ich absolut gut.

Ich selbst hätte zum Beispiel gar nichts davon, wenn die Frau die Hand aufhält, wenn sie die Herrin sein will. Das Feeling wäre wie weggeblasen (oops)
Um wirklich was davon zu haben brauche ich das Reinversetzen in die Gefühlswelt der Herrin. Ich will empfinden, wie es ihr Spass macht, mir zu zeigen, dass ich ihr gehöre und dass sie mit mir machen kann, was sie will. Dazu muss ich sie auch kennen und ihr vollends vertrauen.
Deshalb wäre ich ja auch nicht Sklave von Frauen, sondern nur von einer einzigen Frau. Ich kann ja nicht mehreren real gehören.

Wenn Sie stattdessen nen Geldschein anschaut, liegt einfach die Vermutung nahe, dass sie nicht Herrin sein will, sondern es eher für die Kohle tut.
Hat ja auch alles seine Berechtigung, aber macht mich selbst halt nicht an.

Aber das ist ja das schöne an der Demokratie, jeder macht, wie er es will.
Du sagst, dass deine Herrin machen kann, was sie will - was machst du, wenn sie es wirklich nutzt?

Sa, 07.Mai 2005, 13:12
Hallo,

ich lese:
> Ich selber kenne keine die privat SM anbietet ohne
> Kohle zu kassieren.

Hm ... wirklich "kostenlos" aber trotzdem "anbietet" ... ?

Dann lese ich gottseidank:
> Um wirklich was davon zu haben brauche ich das
> Reinversetzen in die Gefühlswelt der Herrin.
> Ich will empfinden, wie es ihr Spass macht, mir zu
> zeigen, dass ich ihr gehöre und dass sie mit mir
> machen kann, was sie will. Dazu muss ich sie auch
> kennen und ihr vollends vertrauen.

> Deshalb wäre ich ja auch nicht Sklave von Frauen,
> sondern nur von einer einzigen Frau. Ich kann ja
> nicht mehreren real gehören.

Sehr schön geschrieben. Das ist der Unterschied zwischen einem ders angeboten haben will und einem ders leben will.

@ scratch

Hier habe ich mal ein Foto angehängt. Das könntest du zum Klammern nehmen.
Bild
Die kosten nur ca. 0,80 € / Stück.

Gruss
Lady Lotus
Zuletzt geändert von LadyLotus am So, 08.Apr 2007, 17:36, insgesamt 1-mal geändert.
Am 1. Tag erschuf Gott den Hund.
Am 2. Tag erschuf Gott den Menschen, damit der sich um den Hund kümmert.
... Punkt 3 - 6 (Ihre Signatur ist zu lang.)
Am 7. Tag wollte Gott sich ausruhen, aber sie musste mit dem Hund "Gassi gehen".
©LadyLotus

Haushaltsgegenstände

Sa, 07.Mai 2005, 13:34
Hallo Ihrs,

@Lady Lotus:
Mein Lieblingsspielzeug: Der Kleiderbügel!

Entweder macht man sich die Mühe, die Klammern abzumachen, um beim SM-Spiel nicht mehr an Haushaltsgegenstand zu denken, oder aber man lässt den Bügel so wie er ist, die Breite zwischen den Klammern ist variabel und der Haken in der Mitte wird wahlweise nach unten mit einem Gewicht beschwert oder nach oben ins Halsband gehakt. *hhhmmm schön*

An die werte Männerwelt:

Kosmetikabteilung bzw. Friseurbedarf:

Wer auf "pieksige" Gegenstände steht, schaue mal bei den Lockenwicklern. Sanft (oder eben härter) über empfindliche Stellen gerollt sind sie ein wahrer Hochgenuss.

Auch Haarklammern können als Folterinstrument eingesetzt werden, es gibt sie in verschiedenen Breiten und Stärken. Schaut euch einfach in der Drogerie eures Vertrauens um, testet die Haarklammern am Finger und denkt dabei an Schwxxz und Eier! :)

Und wer Reitgerten im Sexshop statt im Reitgeschäft kauft, dem ist nicht mehr zu helfen! :)

Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende, winke winke

Tanja
www.sklavin-tanja-hamburg.de

Sa, 07.Mai 2005, 13:44
Einfach mal in den Baumarkt mit offenen Augen gehen- da findet Ihr genügend nette Sachen (Klammern ,Trichter für NS, Bambusstöcke , Ketten, Folie zum Einwickeln usw. )
Ledersachen einfach mal im Motorradzubehörladen schauen ( Fa. Polo, HG )
Übrigens kenne ich hier von unserem Stammtisch mehrere Damen, die ohne Geld Sm praktizieren ( nicht anbieten- Man(n) muss sich schon auch bemühen. ) Dass heisst aber, das sind keine Superfrauen wie in macnchen Studios und Wunschlisten gibt es schon gar nicht ) Natürlich haben Sie auch kein Studio- dafür gibts authentischen Sm.
Übrigens sucht so eine Dame gerade einen zuverlässigen (!) Putzsklaven- wer Interesse hat im Raum Allgäu zu arbeiten, kann sich melden.
Antworten

Zurück zu „BDSM Chat corner Bizarr“