Bizarrlady Annabel Schöngott
Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Re: Schwarze Dominas (afro amerikanisch) ?

Do, 16.Feb 2006, 13:21
dirtydog hat geschrieben:Wo kann man in Hamburg denn schwarze (afro amerikanisch) Dominas finden?
Am liebsten noch mit grossen Brüsten.... :-D :-D :-D :-D
Wenn du dich ein bisschen gedulden kannst, dann gibts ganz was feines zwink
Goddess Amazon aus Atlanta will Deutschland zu ihrer "2. Heimat" machen und kommt dieses Jahr 3x für längere Zeit rüber. Ihr Wohnsitz ist zwar München aber sie will auch Stippvisiten in verschiedene Städte unternehmen, u.a. auch Hamburg, Berlin, Frankfurt. Wenn du wirklich interessiert bist, schicke ihr eine Mail und frag mal an, wann sie in den Norden kommt. Das macht sie nämlich von der Anzahl der Anfragen abhängig.

Ich hab sie bei ihrem letzten Besuch in München erlebt und kann nur sagen das ich das nächste Mal kaum abwarten kann zwink

Schau dich einfach mal auf ihrer HP um:
www.mistressamazon.com
das ist ihr vorläufiger Reiseplan:
www.mistressamazon.com/newsandtravel.htm

Gruß - Smacky
PS: Ja, sie hat ein prächtige Oberweite, aber der "Rest" ist nicht minder interessant. :shock:

Mo, 20.Feb 2006, 18:43
Habe grade die Dame "Val" entdeckt bei www.modelle-hamburg.de

Sie ist dort unter Dominas aufgelistet und arbeitet im Relax Club im Pulverteich 27-29. Aber auf den Fotos sieht sie eher normal aus, bietet aber auch nicht nur normale Sachen an (Facesitting, Wachsbehandlung etc..).

War jemand schon mal bei ihr? Sie sieht echt super gut aus auf den Fotos und ist "so richtig schön dunkel"... %puh%

So, 26.Feb 2006, 14:19
Es gab früher mal eine schwarze Bizarrlady in Hamburg, die hat damals im Keßlersweg 4 a in Wandsbek gearbeitet. Das muß ungefähr so zwischen 1990 und 1992 gewesen sein.

Keine Ahnung, wo die dann abgeblieben ist. Ich glaube, nicht mal mehr die Location wird noch in der Appartment-Prostiitution genutzt.

Sie war Mitte 20, schlank, sehr attraktiv. Nicht so ganz die harte Gangart, wie gesagt eben mehr Bizarrlady. Ich war damals zwei oder dreimal dort. Hatte mir sehr gut gefallen.

Schade, daß es so eine Frau nicht mehr in Hamburg gibt.

Vielleicht erinnert sich ja außer mir noch jemand an die gute, alte Zeit...

Mo, 13.Mär 2006, 22:44
Ich werde, wenn es der Job und die Straßenverhältnisse erlauben, morgen "Elektra" einen Besuch abstatten. Das Äußerliche macht Appetit und ein kurzes Telefonat machte ebenfalls einen positiven Eindruck. Ein Bericht wird dann ggf. folgen.

Mi, 15.Mär 2006, 21:25
Vielleicht wäre das ja eine Option:

http://www.torzurlust.com/?40e8c94f09ae ... c105fa18f

Tara Jamsons Angebot:
• Handentspannung
• Französisch safe
• Körperbesamung
• 69
• Verkehr
• Stellungswechsel
• Massage
• Ölmassage
• Ganzkörpermassage
• Erotikmassage
• Kuscheln
• Bi Spiele
• Spiele zu dritt
• Spanisch
• Dildospiele (A)
• Analspiele (A)
• Duschspiele
• Badespiele
• Leckspiele (A)
• Leckspiele (P)
• Fußerotik
• Natursekt (A)
• Lack- und Lederkleidung
• Rollenspiele
• Verbalerotik
• Analbehandlung
• Fesselspiele (A)
• Erziehungsspiele (A)
• Facesitting
• Schminkkurse

Sie scheint ja auch einen dominanten Service anzubieten. Fraglich ist bei diesen Damen aber oft, ob sie glaubwürdig eine Domina rüberbringen können, d.h. dominant und dabei einfallsreich sind.

Habe auch schon erlebt, dass Damen, die zwar einen dominanten Service anbieten, dies aber nur rudimentär beherrschen und die Session dann total langweilig und albern ist.

Kannst ja mal testen und dann berichten. :-D Dann gehe ich vielleicht auch mal hin.

Gruß an alle

Elektra

Di, 21.Mär 2006, 19:10
Bei der in diesem Thread genannten Elektra bin ich gewesen. Wer auf leichte Dominanz steht, ist sicher an der richtigen Stelle. Die Dame bringt nach eigenen Angaben 100 kg auf die Matte. Sie ist ale Bizarrlady anzusehen. Das Zimmer ist interessant eingerichtet, wenn gleich es gepflegter sein könnte. Die Preisgestaltung richtet sich nach dem Gegenüber und ist offenbar ungleich. Die Preise sind nicht niedrig. Sie ist recht mitteilsam, was zu Lasten der Aktivitäten geht. Das Bett, wenn man auf dieses Detail wert legt, ist sicher zu erneuern... "krawomm*. evil

Der Kreativität sind deutliche Grenzen gesetzt. Das Vorgespräch ist unterhaltsam gewesen.

Da ich ein Newbie bin, versuche ich mich sachlich zu halten. :-D
Es ist immer wieder ein Erlebnis, von der Macht, Kraft oder dem Po einer schönen, evtl. sportlichen Frau unterdrückt zu werden.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“