Catherine Bizarr herself in AB
Lady Caprice
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin

Privat Studio

Sa, 26.Feb 2005, 12:33
Privat Studio - Nürnberg - Lady Cora

Letzte Woche hatte ich wieder mal dieses schöne, Unaufhaltsame Gefühl- mich in die Obhut einer Dame zu begeben. Jedoch schien mir der Weg nach Stuttgart, wo ich sonst immer hinfahre, einfach zu weit. Dazu kam, das es schneite und auf den Autobahnen zu viel los war.

Also ran an den PC und mir das Privat- Studio ausgeguckt, dessen HP mich eig. ganz gut ansprach. Mit der anwesenden Dame telefoniert und ihr Bild auf der HP für gut befunden. Termin ausgemacht und los.

Dort angekommen machte mir die Lady auch gleich die Tür auf und führte mich ins Studio. Das Aussehen war durchaus nicht schlecht - muss ich sagen.
Im Studio, begann das übliche Frage - Antwort Spiel. Ich ihr also meine Vorlieben und Interessen erzählt:

CBT, Brustwarzenfolter, Facesitting und Strapon. Bei Strapon fragte sie mich was das denn wäre, sie hätte das noch nie gehört!
(da hätte ich eig. schon das Weite ergreifen sollen.)
Wir haben dann eine halbe Stunde vereinbart für 120.-€
(das wäre so üblich in Nürnberg!?!)

Na ja - ausgezogen und los- ans Kreuz mir den Schwxxz abgebunden
(wenn man es so nennen kann), mir Klammern an die Brustwarzen angelegt und mich im Zimmer auf und ab laufen lassen. ?!?
Dann über den Bock und erstmal gedehnt, zwei, drei Finger und schließlich den Dildo. (das beherrschte sie scheinbar ganz gut)
Kurz bevor ich gekommen wäre rausgezogen und mich mit der Hand selber anlegend, zu Ende kommen lassen.

Fazit:
Ich weiß nicht warum ich es in Nürnberg immer wieder probiere, langsam müßte wirklich erfahren genug sein es nicht mehr zu tun.
So was schwaches habe ich noch nie erlebt, eine DOMINA war das nicht.
Wiederholungsgefahr: 0%

An alle Nürnberger:
Fahrt nach Stuttgart oder München und wenn ihr es gar nicht mehr aushaltet, dann geht zu Jasmin oder Greta.

Ich für meinen Teil gebe es jetzt endgültig auf und rechne die Spritkosten nach Stuttgart von vorn herein mit ein.

%knast% %knast%

Nicoletta ist ok und was ist mit Herrin Charlott?

So, 27.Feb 2005, 15:14
Ich war im Januar auch im Studio privat und zwar bei Nicoletta. Der etwas pauschalen Beurteilung des Studios von sugernick muss ich daher "a weng" widersprechen:

Zunächst ein paar Worte über die Räumlichkeiten:
Ausstattung, Sauberkeit u.s.w. sind für Otto-Normalsklave sicher ausreichend: jede Menge Fixiermöglichkeiten, Pranger, Bock u.s.w. ist alles da. Gummi-Sachen habe ich kaum gesehen, habe danach aber auch nicht gefragt, weil's nicht mein Ding ist. Vielleicht gibt's ja auch noch 'ne separate Rubber-Kammer.

Und Nicoletta?
Die ist zwar etwas älter als ich aufgrund der Bilder
http://www.privat-studio.de/images2/nicoletta.jpg vermutet hatte. Ich schätze Sie mal auf Mitte vierzig. Aber über die Session mit ihr kann ich nix schlechtes sagen. Im Einsatz von Peitsche, Klammer, Strom usw. ist sie durchaus konsequent, hat aber auch ein gutes Gespür für die Belastbarkeit des Sklaven und übertreibt's nicht. Und als Leckdiener kommt man bei ihr voll auf seine Kosten, auch anal läßt sie sich bedienen so weit die Zunge reicht.

Mit Madame Cora habe ich noch keine Session erlebt und aufgrund des Berichts werde ich das wohl auch sein lassen.

Allerdings interessiere ich mich brennend für Erfahrungsberichte mit Herrin Charlott. (Jedenfalls für fundierte Berichte; das was unter http://www.dominaforum.net/forum/ftopic2653.html gepostet wurde, ist bestenfalls unbeholfen und schlechtestenfalls eine Verarsche.) Ihr Aussehen und Ihre Ausstrahlung auf den Bildern finde ich absolut atemberaubend. Allerdings scheint sie (Stand Ende Februar) gar nicht mehr im Studio privat zu arbeiten. Hat jemand von Euch eine Ahnung, wie sie als Domina ist und wo man sie jetzt antreffen kann?

So long!

lecksi

Privat Studio

So, 27.Feb 2005, 17:33
Oh da muß ich lecksi aber recht geben,das Equipment war sogar außerordentlich gut und ließ auf wirklich mehr hoffen.
Auch Ambiente und Stimmung ließes keinen Wunsch offen.

Dies wollte ich eigentlich auch mit reingeschrieben haben, hatte es aber dann wohl vor lauter Wut, vergessen.

Im Übrigen interessiert mich Charlotte ebenfalls, doch scheint sie verschwunden, denn auf der HP des Hauses erscheint sie ja nicht mehr.
Die Handy Nummer ist ebenfalls nicht zu erreichen.

Also bitte meldet euch und schreibt mal einen Bericht oder erzählt wo sie jetzt steckt.

Grüße,
sugernick

Lady Nicoletta

So, 20.Mär 2005, 03:45
Als langjähriger und erfahrener Kenner der Materie, der mit Fug und Recht von sich behaupten kann, einige nationale und internationale Domina Studio in seinem Leben besucht zu haben, erlaube mir hier über Lady Nicoletta folgendes zu berichten: Ihre klassische, englische Erziehung ist streng, hart, konsequent und dabei so voll Phantasie, Eleganz, Anmut und Stil - ein schaurigschöner Genuß, den einem diese wirklich authentische, attraktive Lady bereitet.
Sehr empfehlenswert! Wiederholungsgefahr 100 Prozent.

Ich habe die Lady sowohl im Privatstudio Nürnberg, wie Bamberg besucht. Beide Studios sind im Rahmen der Städte gut und geschmackvoll eingerichtet.
Wobei das Studo in Bamberg um einiges kleiner ist als das in Nürnberg. Allerdings verfügt das Bamberger Studio über einen gar wunderbaren Strafbock, mit separater Fußfixierung... der Geniesser erinnert sich und schmilzt........ Henry

Lady Nicoletta

So, 20.Mär 2005, 17:52
Ja.... ganz einfach... und völlig logisch....

weil ich meine Begeisterung über diese wunderbare Lady auch im hauseigenen Gästebuch des Privat-Studios kundgetan habe!!!
und -ich werde dies auch noch in anderen Foren tun.

Oder unterliegen hier veröffentlichte Bemerkungen/Bekundungen/Kritiken einem forumeigenen Copyright und dürfen nur hier gepostet werden???

Wenn ja, bitte ich um dahingehende Belehrung
Mit besten Grüßen
Henry

Willkommen Henry!

So, 20.Mär 2005, 18:17
Hi Henry! Willkommen bei Dominaforum.net

Lass Dich nicht verschrecken!
Schreibe soviel und wo Du möchtest!

Es ist halt in den meisten Foren so, dass Berichte von Einsteigern oft
kritisch betrachtet werden.

Erwarten wir also Deinen nächsten Beitrag mit Spannung!
Bis dahin viel Spass beim Lesen!
Gruß von Helmut aus Berlin
Bild

Vielleicht mal als alternative jetzt Passau

Fr, 25.Mär 2005, 12:19
.... nicht bei einer einzigen Sesion so von einer domina reden - vielleicht hat ja die Chemie nicht gestimmt oder die Dame war an dem tag schlecht drauf. Wir sind doch keine maschienen wo immer alles klappt.

Wir versuchen auch immer einen guten Weg zu gehen - gut das mit dem Strapon ist natürlich schon so eine Sache.

Wenn du mal eine real Alternative suchst dann kannst Du dich ja mal auf den Weg nach passau machen - In stuttgart war ich in einem Studio ab und an gastherrin (bin ich auch weiterhin dann noch) nun habe ich eine freundin gewonnen mit der ich das Studio aufgemacht habe - und es gibt schon jede menge sachen dort (auch ein Strapon)

Lady M die E-Mail-Domina
Antworten

Zurück zu „Dominas in Nürnberg“