Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence

Di, 05.Apr 2005, 16:04
@lusti

ich würde niemals behaupten das alles in unserem Land gut ist
und das alles richtig läuft! Auch mich regt vieles auf was unsere
gewählten Volksvertreter so entscheiden oder der Beschiss
mit den Gaspreisen...

Aber negatives Denken bringt uns auch nicht weiter. Ich glaube
Kennedy hat mal gesagt:

Fragt nicht was euer Land für euch tun kann, fragt was ihr für
euer Land tun könnt!

Die Erwartungshaltung an den Staat die sich in den letzten 30
Jahren aufgebaut hat ist zu gross. Soziale Leistungen sind
selbstverständlich usw. und wehe es wird etwas gekürzt. Und
Tatsache ist auch das viele Arbeiten in Deutschland von Aus-
ländern gemacht werden weil immer noch kein Deutscher
bereit ist sie zu machen. Wenn jetzt ausländische Ingenieure
ins Land geholt werden obwohl genug Deutsche vorhanden
sind finde ich das sicher auch nicht gut. Vor 20 Jahren war
übrigens die Arbeitslosigkeit fast genau so hoch wie heute.
Damals hatte man noch die große Angst vor einem Atomkrieg
und heute stehen die Terroristen mehr im Vordergrund.

Irgendetwas ist immer los auf der Welt. Ich bin heute 35
und ich bin in den 70igern/80igern aufgewachsen und ich habe
die Zeit als unbeschwerter empfunden. Aber war sie das
wirklich oder lag es daran das ich einfach noch jünger war
und man sich weniger Gedanken gemacht hat? Oder lag es
daran das man noch nicht so viele Fernsehsender hatte die
einen rund um die Uhr mit schlechten Meldungen versorgen?

Natürlich kann das zu schlechter Laune beitragen und zu
negativem Denken anregen und deshalb habe ich ja geschrieben
das man mehr positiv denken soll, sich nicht immer nur die
Sachen suchen die schlecht sind sondern auch das Gute sehen.
National organisation of men against amazonian masterhood
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“