Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Bizarrlady Annabel Schöngott
Mommy Ultraviolence
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Miss Alexandra im Bizarrparadies

Di, 14.Jun 2005, 17:36
Hi,

ich kann sie nur empfehlen. Eigentlich wollte ich mich nur nach den Anwesenheitstagen der Dominas erkundigen und wie weit der Umbau um Bizarradies fortgeschritten ist, aber am Telefon schon war Alexandra sehr freundlich und klang wirklich interessant. Sie hat mich überredet die neuen Räume gleich mal zu inspizieren.
Sie sieht wirklich gut aus, hat Klasse und so hab ich mal ne Stunde gebucht (übliche Preise). Am Anfang der Session fragte sie dann ob ich sehr in Eile wäre. Sie würde mich gerne etwas warten lassen (entsprechend ausgestattet natürlich ...) und ausserdem hätte sie ihre Sklavin dabei. Ob ich denn was dagegen hätte dass sie zusieht ... natürlich nicht war meine antwort. Und dann gings los.... Zwischendurch hat sie mich gefesselt im Verlies liegenlassen, mich dann dazugeholt als sie es einem "Prügelknaben" besorgte (hat natürlich vorher gefragt - zusehen war ok, ich steh aber nicht so auf starke Schmerzen). Zum absoluten Highlight liess sie mich mit der Sklavin alleine mit dem Befehl sie zu verwöhnen! "alles aber steck ja nichts in sie rein!!" waren ihre Worte. Also hab ich mindestens eine halbe Stunde die Sklavin gestreichelt .. und doch wenigstens einen Finger reingesteckt bis sie gekommen ist. Alles in allem eine meiner besten Sessions - insgesamt war ich ca 2,5 Stunden da und hab für eine netto bezahlt. Bei der Verabschiedung sagte sie zwar dass man das nur ausnahmsweise machen konnte weil die anderen Termine gepasst haben. Aber wer sagt dass das nicht wieder einmal klappt ;-) Ich hoffe zumindest sehr.

Miss Alexandra im Bizarrparadies

Mi, 15.Jun 2005, 19:06
Einen Termin solltest Du immer vereinbaren, weil im Bizarradies die Damen immer wechseln und nicht generell feste Rage haben. Ich denke dass sie im Klinikbereich sehr erfahren ist. Ich hab unter anderem mitbekommen wie sie einem zwei Kochsalz - Infusionen gelegt hat damit der soviel Flüssigkeit im Körper hat und sich in die Hose pissen musste ...
Nahbar war sie insofern dass sie sich streicheln liess (ganz zum Schluss als sie bei mir für die überfällige Entspannung sorgte ... )

Dommaitraisse Alexandra im Bizarradies München

Fr, 17.Jun 2005, 18:51
winke winke Hallo fusioner, das ist nur teilweise richtig. Alexandra hat zur Zeit den Freitag tagsüber fest und manchmal noch unterschiedliche Vertretungstage. Sie ist sehr zu empfehlen insbesondere sehr intelligent und sprachlich äußerst gewandt d.h. ideal für aktiv/passive Rollenspiele. Ihre erotischen Raffinessen sind vom feinsten! Also wer nicht nur geknechtet werden oder dominieren will sondern auch etwas Sex möchte, ist bei ihr sehr gut aufgehoben. %klatsch%

Dommaitesse Alexandra --- Megageil!

So, 26.Jun 2005, 16:09
:-D Hallo alter Schwede, lange nicht gesehen...wie läuft es so im Norden?

Also Deine Empfehlung war so Klasse, dass ich sie jetzt unbedingt allen Forumlesern weitergeben möchte dafür

Die Miss hat alles drauf worauf die SM Freunde so stehen. Ich habe sie mir erst mal aktiv vorgeknöpft, sie gefesselt und ihr ordentlich den Arsch versohlt und sie ist dabei, sagt nicht ich spinne, mächtig nass geworden. Als sie dann richtig schön heiß war, hat sie mich ordentlich durchgelassen mit Brustwarzenfolter und Flag und ist über mich hergefallen, wie eine Wildkatze mit vollem Körperkontakt. Danach haben wir uns ordentlich geil geworden richtig schön in mehreren Stellungen durchgevögelt und sie bläst auch wie ein Staubsauger (grins) %klatsch% %klatsch%

Alles in allem meine neue Favoritin, denn bei ihr ist alles möglich, bis auf harte Behandlung bei ihr, aber was sie unter "mittel" versteht ist weit mehr, als ich bei vielen Sklavinnen bisher erlebt habe!

Nichts wie hin! Eine supergeile Dommmaitresse!!!!
Media vitae in morte sumus

Phantasie und Wahrheitsgehalt...

Mo, 27.Jun 2005, 11:47
Hallo,
Deine Begeisterung meiner Person gegenüber in allen Ehren solltest Du jedoch Deine durchaus blühende Phantasie nicht mit der Realität verwechseln. Sorry, aber ich muss hier wohl ein für alle mal ein klares Statement abgeben, auch wenn es verdammt an Deiner Glaubwürdigkeit kratzen wird.
Ich spiele niemals passiv! Du kannst mich also weder "Dir vorgeknöpft" noch jeweils Deine anderen "Möchte gern´s" mit mir erlebt haben. Alles in allem bezweifle ich sogar, dass wir uns tatsächich kennen, denn diejenigen, die das tun, haben einen zu großen Respekt vor mir, um so einen Mist zu posten - selbst wenn sie sich hinter Pseudonymen in ihrer Anonymität sicher fühlten.
Für alle anderen, die sich immer noch nicht sicher sind, wer hier glaubwürdig auftritt oder nicht: Ich spiele Immer und Ausschließlich aktiv, ich switche niemals auch nur ansatzweise, ich nehme mir, was ich will und gebe nur das, was sich derjenige vielleicht verdient hat. Alles andere ist indiskutabel.
Trotzdem Glückwunsch zu Deiner ausgeprägten Phantasie - wird sie Dir doch einige schöne Stunden in einer anderen Welt bescheren...

Miss Alexandra

Dommaitraisse Alexandra Phantasie und Wahrheit

Fr, 01.Jul 2005, 18:49
:shock: Liebe Alexandra, sorry, dass meine Phantasie da mit mir durchgegangen ist. Natürlich waren es hauptsächlich Phantasiespiele, und ich war etwas beschwipst als ich Dich so befgeistert gelobt habe. Außerdem weiß ich inzwischen, dass Switchen im Bizarradies verboten ist. Nochmals Entschuldigung! Aber den anderen geilen Sex, muß ich mir ja dann wohl verdient haben...Oder habe ich da etwas auch geträumt? Egal!
Du bleibst hoffentlich meine Nummer Eins im Bizarradies, auch wenn ich Dir auf die Füsse getreten bin...Darfst mich nächstes Mal auch ordentlich bestrafen!!! %klatsch% %klatsch% %klatsch%

Und an alle anderen! Egal was ich da übertrieben habe...Der Rest stimmt. Sie ist wirklich Klasse!

winke winke winke winke
Media vitae in morte sumus

Re: Miss Alexandra im Bizarrparadies

Do, 18.Aug 2005, 16:04
pic hat geschrieben:Hat einer voen euch erfahrungen mit Dommaintress Alexandra gemacht bzw. welche könnt ihr mir empfehlen?

Merci vielmals
Leider habe ich keine guten Erfahrungen mit Alexandra gemacht. War heute bei Ihr und sie kam mir sehr unbeholfen vor. Es hat nicht wirklich Spass gemacht und ich war froh als die Zeit mit Ihr vorüber war.... Sorry das ich nichts Positives schreiben kann...

Gestern - bei mir????

Fr, 19.Aug 2005, 11:02
Hi Titus31,

ich will gar nicht anzweifeln, dass du wirklich jemals bei mir in einer Session warst, aber garantiert nicht gestern!!! Denn dann wärst Du entweder mein amerikanischer Extremkliniker, der kein Wort Deutsch spricht oder mein 2 Stunden Stammgast, der regelmässig immer jeden 2. Donnerstag kommt, und das war schon so zu Zeiten, als ich noch in Augsburg war... Meine Schlachtung kannst Du auch nicht gewesen sein, denn dann hättest Du bei Nichtgefallen bestimmt keinen Wiederholungstermin über meherere Stunden für nächsten Dienstag gemacht also bleibt mir leider nur eine einzig mögliche Schlussfolgerung: Du irrst Dich im Datum...

So long,
Miss Alexandra

Miss Alexandra im Bizarrparadies

Fr, 19.Aug 2005, 16:21
Hallöchen Gasmaske2,

erst einmal herzlichen Dank, dass Du für mich derartig die weisse Fahne schwenkst! Und jetzt kommts:
ABER: einen kleinen Hieb mit dem Rohrstock muss ich Dir schon auf die vorwitzigen Finger geben, welche den Part über die eventuell neidische Kollegin geschrieben haben! %knall%
Eines muss ich mal ganz klar und deutlich zum Ausdruck bringen: meine Kolleginnen sind super und ich könnte mir keine Einzige auch nur im Entferntesten vorstellen, die eine Mitarbeiterin des Bizarradies ins Schlechte Licht rücken würde. Neid und Missgunst sind mir im Studio noch nicht begegnet. Hier herrscht offene Kommunikation ohne jegliche Art von Angriff. Jede der Damen weiss um ihre Qualitäten und hat es gar nicht nötig, sich hinter einem Pseudonym zu verstecken, um etwas Unschönes anzuzetteln. Wozu auch?
Als ich im Bizarradies angefangen habe, wurde ich sehr sehr herzlich aufgenommen, von Seiten der Studioleitung sowohl als auch von meinen Kolleginnen, und damit meine ich nicht nur die aktiven Damen! Auch die passiven Damen standen mir immer mit Ratschlägen und Ideen zur Seite. Hier mal ein ganz großes Lob an Lady Zara, die diese Truppe auf die Beine gestellt hat und dabei ein sehr großes Maß an Feingefühl bewiesen hat und es auch immer wieder auf´s Neue unter Beweis stellt. Lady Zara weiss genau, wer in unsere kleine Familie passt und wer nicht! Hut ab!!! Bei all der Arbeit, dieses Paradies der Sinne zu leiten findet sie immer Zeit für ihre Mitarbeiterinnen, und mit Lob wird auch nicht gespart. Konstruktive Kritik wird natürlich auch angebracht, aber immer in einer Art und Weise, dass man sich denkt: klar, da hätte ich auch von selber drauf kommen können... Ich persönlich fühle mich dort sehr wohl und ich denke, meinen lieben Kolleginnen geht es genauso. Wir alle arbeiten Hand in Hand, es ist ein Miteinander, welches eine hervorragende Plattform bietet, seine Neigungen voll und ganz auszuleben und dabei auch noch eine Menge Spass hat. Ich persönliche finde, hier geht es in erster Linie um des Spasses willen, nicht ums Geld verdienen. Und das sind doch beste Voraussetzungen für ein wirklich angenehmes und ausgeglichenes Arbeitsklima. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Lady Zara, die meine Qualitäten erkannt und mich in dieses wunderbare Team aufgenommen hat!!! anbet
%klatsch%
Miss Alexandra

"Ein Hoch auf Zara"

Fr, 19.Aug 2005, 19:03
Oh welch Lobgesang auf Lady Zara - nun könnten doch glatt Zweifel aufkommen, dass wir es hier wirklich mit Miss Alexandra zu tun haben, denn jeder weiss eigentlich, dass nicht etwa Zara dort den Ton angibt, sondern Bill.
Aber wollen wir einmal unterstellen, dass die hier Schreibende sich noch nicht intensiver mit den dortigen Begebenheiten befasst hat.
Nun bitte kein brüskiertes Aufschreien, denn ich glaube von dem ganzen wunderschön verfassten Text noch nicht einmal die Hälfte!

In diesem Sinne
Grüße nach München
Kai
Antworten

Zurück zu „Dominas in München“