Catherine Bizarr herself
Lady Caprice
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Jungdomina Cynthia - Sadistin mit Engelsaugen
FETISCH INSTITUT in Berlin
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Sa, 20.Mär 2004, 17:09
Maria gehört schon fast zum "Inventar". Sie ist vom ersten Tag des Rubberdomes" dabei und ist äußerst korrekt.
Ich selbst habe sie mehrmals live erlebt. Ob im Gummianzug oder gefesselt am Kreuz. Sie macht alles mit viel Leidenschaft und ist auf jeden Fall einen oder auch mehrere Besuche wert. Am besten selbst hinfahren und es erleben.
Nur wer Gummi kennt, kann auch Gummi lieben...

Di, 06.Apr 2004, 18:08
Hi; Also ich war vor wenigen Wochen jetzt mal da am Samstag.
Ich habe Maria ausprobiert. War recht nett. Wenn der Preis nicht immer so wär duz
Aber das Ambiente war völlig super.
Ich war etwas verschrocken, da Maria mich immer in mehreren Räumen jagte. Sie hat mich oft sehr gut französisch natur befriedigt. War irre geil.
Macht ihr auch FN ?. Also ich denk doch mal, daß die Gefahr HIV zu kriegen sehr greing ist, auch paar zahlreichen Frauen, oder?
Na jedenfalls, als ich sie auf den hängenden Brett von vorne durchfickte, dachte ich, seh ich ich nicht richtig. Da kommt plötzlich noch eine Domina dazu scook . ich meinte es war Lady Santhana. Parr heiße Sprüche und Sie war wieder weg. Als ich wieder in den alten Raum mit maria war, kam wieder Lady Santhana rein. Wieder harte Sprüche und hat sich das gern angesehen. Witzig, Witzig.
Gruss
Christiano

Do, 08.Apr 2004, 20:15
Was Du hier geschildert hast, spricht mal wieder für den Einfallsreichtum und der Handschrift der Inhaberin des Rubberdoms, unserer besten und wahren EINZIGARTIGEN!

Da ist immer was los..Überraschungen und spontane, geile Action.

Jeder Besuch ein Erlebnis..nie weißt Du genau, was passiert!

Du buchst, daß Dich Stella mit dem Strapon fertigmachen soll, und Stella entscheidet ganz spontan, Translady Michelle auf Dich loszulassen mit dem Mörderhammmer und schwups, hast Du Deine ersten homoerotischen Erfahrungen!

Das beste Beispiel dafür, daß ausperfektionierter Service von geilen, bestaussehenden Ladies, noch dazu supernett ( wenigstens vorher ), mit richtig Spass bei der Sache, die 180 bis 260 Euro für eine gute Stunde in den Hintergrund drängen können und Du später die Ausgabe nicht bereuen dürftest!

Musste ich mal loswerden..aber ich bin, was Lady Stella betrifft, eh parteiisch......sagte ich ja schon....


DomHunter :shock:
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“