Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Lady Caprice
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Catherine Bizarr herself
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
FETISCH INSTITUT in Berlin

Torte

Do, 16.Sep 2004, 20:07
Lieber Sausauger,
was heißt hier verzeihen? - Vielen Dank für Dein nettes Rezept! Wir haben wirklich herzhaft gelacht! - Danke.

Dir lieber Wishmaster, wünschen wir guten Appetit. Auch Dein Kommentar hat uns mehr als nur erheitert - ebenfalls Danke

Grüße aus dem Studio MZ - so macht ein Forum spass.

Spaß

Fr, 17.Sep 2004, 00:20
Hallo Team Studio MZ,

freut mich, dass Es gefallen hat.
Manche sehen die Dinge oft leider viel zu ernst. Ich finde auch, ein wenig Spaß sollte ruhig schon mal sein und eine Domina die lachen kann, wird bestimmt auch mehr Spaß bei einer Session haben :) als eine humorlose.
MfG aus NRW
sausauger winke winke

Info-Telefon

Sa, 18.Sep 2004, 16:35
Liebe Gäste des Hauses MZ, liebe Interessierten.

Nach langen Überlegungen haben wir uns dazu entschlossen unter der Festnetztelefonnummer nur noch ein Infoband anzuschließen. Leider haben unzählige von Anrufern, die den Mut zum persönlichen Gespräch nicht finden oder gar nicht erst suchen und ständig auflegen, uns zu diesem Schritt genötigt.
Gäste, die versucht sind Ihre Phantasien hier auszuleben fühlen sich durch solch unnütze und gedankenlose Unterbrechungen sehr gestört.

Für einen Direktkontakt zur Terminvereinbarung steht Ihnen fortan die Mobilnummer:. 0170 / 87 85 641 zur Verfügung.
Ich bitte Sie hierfür, im Namen meiner Gäste und unseres Nervenkostüms um Nachsicht.

Den Anrufern, die vorerst unser Infoband interessiert wünsche ich an dieser Stelle angenehme Unterhaltung und vielleicht wecken wir ja doch Ihr Interesse für einem Direktkontakt.

Bunte Grüße von Madame Zarah

Madame Zarah und Team

Mo, 20.Sep 2004, 18:44
Am vergangenen Freitag abend 19 Uhr traf ich im neuen Studio von Madame Zarah und Lady Tara in Hamburg-Altona ein. Nach herzlicher Begrüßung durch Madame Zarah persönlich, wir kennen uns bereits bestens aus Lübecker Zeiten, führten wir noch ein Intro-Gespräch zusammen mit Lady Tara. Eine kurze Führung durch die neuen, sehr persönlich und stilvoll gestalteten Räumlichkeiten auf gut 300 m² ließen schon erste Erwartungen auf die bevorstehende Session sichtbar aufkommen. Es fehlt hier an Ausstattungen schlicht an nichts, aber auch gar nichts. Was das Sklavenherz begehrt und noch viel mehr, es ist mehr als vollständig und vorstellbar verfügbar. Aber komplett wird all das erst durch die beiden Ladies, Ihr Wissen und Können zu einem bizarren SM-Erlebnis für den Gast werden zu lassen. Ein Begrüßungsgetränk nach Wahl in stilvollem Ambiente und die volle Aufmerksamkeit der Damen läßt die eigentliche Session schon im Vorfeld für den Gast beginnen. Vorweg eine erfrischende Dusche und schon konnte ich kurz darauf sich anschließende, sehr ausgiebige und äußerst gelungene SM-Erlebnisse mit diesen beiden Top-Ladies genießen. Madame Zarah und Lady Tara ergänzen sich auf ganz besondere Weise. Ich vermag nicht zu sagen, welche der beiden Damen ich bevorzugen würde. Also im Zweifel werde ich zukünftig mit allen beiden meine Neigungen und Wünsche bizarrst ausleben, sie immer wieder genießen. Die Sessionen verlaufen stets auf dem Grat des Limits, eher werden vorher gesteckte Grenzen immer etwas überschritten, sehr viele Situationen und Träume meines Kopfkinos konnten durch diese beiden Meisterinnen ihres Fachs zur Realität werden.
Wer selbst Hand anlegen möchte, dem sei die Bizarr-Zofe Lena empfohlen. Madame Zarah bemüht sich weitere Spezialistinnen zwecks Zusammenarbeit für ihr Team zu gewinnen, um die Angebotsvielfalt für den Gast noch zu steigern. Auch und gerade vom Können her gehört Madame Zarah zusammen mit Lady Tara zu den Elite-Dominas dieses Landes und auch international brauchen sie keinen Vergleich zu scheuen. Für mich gehören beide zu den Besten! Ich schreibe hier bewußt nicht über meine Neigungen; denn ein jeder möchte seine ganz persönlichen Vorlieben erleben. Meinen Ansprüchen ist man im Studio von Madame Zarah bestens gerecht geworden, das allein zählt - für mich! Möge jeder sich mit seinen ganz eigenen Vorstellungen hierher wenden, er befindet sich in besten und höchst erfahrenen Händen. Erfolg und Zufriedenheit sind im Prinzip schon vorprogrammiert. Mindestens ein einstündiges Erlebnis sollte man sich gönnen, weniger wäre Sparen am falschen Platz. Den gezahlten Preis ist eine Session hier in jedem Fall wert! Ein wirklich gutes Essen schleudert auch niemand in Windeseile in sich hinein. winke winke
Wolf - der Genießer weiblicher Dominanz.

Madame Zarah und Team

Mo, 08.Nov 2004, 13:08
Nachdem ich mich nun über Wochen hier als Leser aufgehalten habe, möchte ich nun auch mal einen Kommentar abgeben. Es ist schon sehr genial, mit welcher positiven Einstellung in dem Studio MZ agiert wird. Ich wünsche Madame Zarah und Lady Tara, das sie ihre gute Laune mit der scheinbar immer vorhandenen Fröhlichkeit behalten. Ich wünsche allen Besuchern des Hauses genauso viel Spaß bei ihren besuchen wie ich ihn hatte.

Madame Zarah und Team

Mo, 08.Nov 2004, 20:07
kann mich sammy eigentlich nur voll und ganz anschliessen - war zwar erst einmal bei Madame Zarh - aber die fröhlichkeit und freundlichkeit die mir dort entgegen gebracht wurde ist wirklich einmalig - nix wirkt irgendwie gekünstelt. mir ist auch aufgefallen das sie nie von einer "Session" sprach sondern immer vom "spiel" und nix anderes ist es ja auch ! hofentlich führt mein terminkalender mich bald mal wieder nach hamburg - dann werde ich dort garantiert wieder aufschlagen !

DomLover
Ob Schwarz, ob Braun - hauptsache sie können mich richtig haun !

Mdme Zarah

Sa, 04.Dez 2004, 16:51
Wie bei jeder "Toplady" gibt es einen der schlechte bis sehr schlechte Erfahrungen gemacht hat. Das bin in diesem Fall wohl ich :(. Was mich daran aber stört ist weniger, dass eine Session mal "daneben" geht, als der Umgang hinterher. Darauf angesprochen meinte sie nur: "Macht nichts."
Aus ihrer Sicht natürlich konsequent...
Ich sehe das naturgemäß anders - schließlich habe ich versucht meinen Beitrag zu der Session zu leisten. Nur entsprach sie halt marginal meinen vorher angesprochenen Vorlieben (10%). Die waren dann aber zentrales Thema der Session.

Macht aber wohl letztlich tatsächlich nichts - Hamburg ist ja bestens ausgestattet.

@jp

Mo, 06.Dez 2004, 19:03
Fühl Dich gegrüßt, jp.

Leider finde ich keinen anderen Weg, um mit Dir Kontakt aufzunehmen.
Allem voran hab Dank für Dein Posting im Forum.

Sicherlich bietest Du mir mit Deinem Kommantar die Möglichkeit Fehler zu erkennen um daran zu arbeiten.

Trotzallem möchte ich noch einmal darauf hinweisen, daß ich Dir nach unserem Spiel die Möglichkeit zu einem Austausch, bei einem gemeinsamen Getränk, angeboten habe.
Da Du sehr kurz angebunden warst, und diese Möglichkeit nicht wahrnehmen wolltest, hast Du einen Austausch über das Geschehen unterbunden.

Mich im Gehen mit den Worten "das Spiel ist gekippt" zu kompromitieren war, meines Erachtens, ebenso unangebracht wie meine darauffolgende Äußerung. - Manche Aussagen gehören nicht in den Hausflur.

Vielleicht gibt es doch Dinge über die wir Beide ein wenig nachdenken können.

Bunte Grüße sendet >> Madame Zarah

Madame Zarah

Di, 07.Dez 2004, 19:30
Sehr verehrte Madame Zarah,

Hut ab vor Ihrer Größe mit Kritik umzugehen. Selten erlebt man, dass sich eine Dame mit Kritik auf solch versöhnliche und charmante Weise auseinander setzt.

Die Berichte über Sie, die persönlichen Stellungnahmen Ihrerseits - all Das läßt Sie als Mensch und Domina wachsen.

Niemand ist unfehlbar - das haben Sie erkannt, und doch beschreibe ich Sie als eine wahre Göttin.

Ich wünsche mir sehr, dass auch andere Damen dieses Niveau und diese
Bereitwilligkeit finden werden sich mit Kritik, und sei sie auch manchmal weniger lobhaft, zu befassen.

Ich verehre Sie sehr, auch wenn Sie nicht unfehlbar sind, oder gerade deswegen.

In Hochachtung der Traumtänzer

Madame Zarah

So, 02.Jan 2005, 09:09
Ich durfte kurz vorm Jahreswechsel mein Bizzarres Jahr bei Madame Zarah ausklingen lassen und muß sagen, das mir eine wunderbare Session gemischt aus Schmerz und Lust bereitet wurde, die ich so schnell nicht vergessen werde.

Ich wünsche in diesem Atemzug Madame Zarah und dem gesamtem Team ein frohes und gesundes 2005 und das alle ihre birarren Wünsche in Erfüllung gehen.
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“