Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Annabel Schöngott
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung

Madame Cavier -ernsthafte Infos gesucht

So, 10.Jul 2005, 13:46
Ich weiss nicht, warum die anderen beiden Threads bzgl. dieses Themas jetzt auch geschlossen sind bzw. der 2. wohl erst heute.
Will mich in den Streit der seinerzeit beteiligten User nicht einmischen, da ich die Hintergründ enicht kenne.

Mir ging es nur um Infos zu der Dame von Leuten, die wirklich schon da waren.
Da ich nicht weiss, wo ich das reinposten kann, da die anderen Threads geschlossen sind, erlaube ich mir hier mein Posting erneut reinzustellen:

"Hallo und Guten Abend!

Habe teilweise nur Andeutungen hier udd a über diese Dame gelesen.

Wie sind denn die Erfahrungen mit ihr?
Sie soll ja in ihrem heimischen Wohnzimmer tätig sein.

Wie sieht es denn mit dem Ablauf aus? Welche Kleidung trägt sie dabei?

Vielleicht war ja schon mal jemand bei ihr da, der einen Hinweis diesbezüglich geben könnte...."


Vielleicht ist jemand so nett und antwortet. Danke.
PS: es geht mir weniger um die vorher schon viel diskutierte finanzeiiel Seite - sondern eher um die Beschreibung einer session von leuten, die schon da waren oder Kurzbeschreibung von Erfahrungen mit der Dame.

Ich überlege, ob ich dorthin will - da mich ihre HP interessierte und benötige jetzt etwas Erfahrung.....

Madame Cavier

So, 24.Jul 2005, 17:11
Hallo
Vor ca 3 Wochen habe ich Madame Cavier aufgesucht und wurde nicht enttäuscht. Nach einem Vorgespräch und einem Glas Wasser durfte ich Madame in aller Ausgiebigkeit die Schuhe sauberlecken.

Nachdem ich dieses getan hatte, wurde ich in der Mitte des Wohnzimmers an einem Stahlbügel der von der Decke hing mit den Händen fixiert. Nun bekam ich eine Augenbinde um, da ich ja nicht alles sehen sollte. Zunächst einmal wurden meine Brustwarzen von Madame behandelt. Zwischendurch gab es immer wieder Schläge auf den Hintern und auf den Schwxxz.

Die Brustwarzen wurden wieder behandelt mit Metallklammern und dann wurde Strom daraufgegeben. Die Behandlung mit Strom wurde mit irgendeiner Flüssigkeit noch verstärkt.

Mein Schwxxz wurde zwischenzeitlich auch abgebunden und auch dort Strom gegeben.

Dann hate ich irgendwann das Gefühl Madame wollte mir Nadeln durch die Brustwarzen stechen was ich aber nicht wollte. Madame sagte nur schade.

Zwischenzeitlich wurde ich mit Wäscheklammern bestückt durch welche Madame ein Band zog um mir die Klammern dann genüsslich abzuziehen.

Nachdem mein Hintern immer wieder Schläge bekam, die Brustwarzen richtig lang gezogen wurden, und mein Schwxxz,Hintern und die Brustwarzen mit einer ordentlichen Portion Kerzenwachs behandelt worden sind, durfte ich mich hinlegen und Ihren köstlichen Sekt geniessen und dabei meinen Schwxxz Wxxx.

Bevor ich mich hinlegen durfte hatte ich die ganze Zeit die Augenbinde um.
Madame hatte einen schwarzen Lederrock und eine weiße Bluse an welches sie aber während der Sesion ausgezogen hat.
Eine nette Frau welche ich mit Sicherheit öfter besuchen werde. Ich hoffe der Bericht reicht Dir. o\o o\o auspeitschen

Madame Cavier

Fr, 02.Jun 2006, 06:58
Nach dem was ich über die gute Dame hier bereits gelesen habe, bedauere ich es wirklich sehr das ich bislang immer mal wieder mit ihr gesprochen habe und dennoch nie besucht habe.......

Aber ich habe nach wie vor ihre Nr. und werde sie ganz bestimmt noch aufsuchen, sobald es die Damen zulassen gg*
denn diejenigen werden glücklich sein, die ihre wahre Bestimmung erkennen.....

Re: Madame Cavier

Mo, 05.Jun 2006, 22:06
Hallo Ryujin,

fahr mal hin! Sie ist meine Herrin, und ich kann Dir sagen, wenn Du auf Echtes stehst, bist Du hier genau richtig !

Gruß
PipiPüppi
"Es ist wichtig, für seine Träume ein paar Kämpfe durchzustehen - nicht als Opfer, sondern als Abenteurer."

(Paulo Coelho)

Di, 06.Jun 2006, 16:57
Hallo Ryujin,

(eigentlich ein recht dominanter Name für einen Submissiven *lächel*)
ryujin hat geschrieben:ich glaube deine Herrin ist noch sauer auf mich frag sie
mal..........
ich habe sie gefragt, und Madame sagt - ehrlicherweise weiß sie gar nicht mehr genau, wer hinter dem Nick "Ryujin" steckt. Vielleicht hast Du Dich ja anders bei ihr vorgestellt... Dies ist jedenfalls der Original-Ton von Madame Cavier zu Dir:

" ... soll er doch einfach vorbei kommen ,ich beiße erst später ,lach"

Besser wäre natürlich anrufen und um einen Termin bitten *grins*

Liebe Grüße aus Iserlohn nach Ryūgu-jō ;-)
PipiPüppi
"Es ist wichtig, für seine Träume ein paar Kämpfe durchzustehen - nicht als Opfer, sondern als Abenteurer."

(Paulo Coelho)

Mi, 07.Jun 2006, 12:03
alles erst mal erledigt und wieder ins reine gebracht danke pipipüppi .-)

übrigens........da es ein sehr dominanter nick ist, pflege ich ihn in der regel klein zu schreiben um ihm so etwas von seiner bedeutung zu nehmen gg*

schreibe dich die nächsten tage mal an ;-)

liebe devote grüße

ryujin
denn diejenigen werden glücklich sein, die ihre wahre Bestimmung erkennen.....
Antworten

Zurück zu „Dominas in Dortmund“