Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Lady Caprice
FETISCH INSTITUT in Berlin
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Catherine Bizarr herself
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation

(Lady) Michelle in der Immenburg

Di, 01.Feb 2005, 00:15
Michelle ist den meisten auch aus dem Normalbereich bekannt und wird in allen Foren sehr gelobt.
Aber Man muß sie mal als Domina erleben.
Absolut naturveranlagt und mit viel Spaß am Quälen aber auch total einfühlsam. Und sieht traumhaft aus!
Im E Haus dritter Stock direkt gegenüber dem Flureingang. %klatsch
Sie macht Super Rollenspiele und macht einen vollkommen fertig! SUPER!!!

Michelle aus der Immenburg

Di, 01.Feb 2005, 00:24
Hallo sypko,

ich weiß nicht, ob wir hier zu den "meisten" gehören, die etwas über Michelle wissen oder sie gar kennen.

Ich zumindest würde mich freuen, wenn du sie doch ein wenig konkreter beschreiben würdest, damit man sich eine Vorstellung von ihr machen kann.

Nett wäre es auch, wenn du einmal beschreibst, wie und wodurch sie einen so fertig macht.

Hast du selbst diese Erfahrung bei ihr gemacht?

Hat sie spezielle Praktiken, die sie bevorzugt und wann ist sie denn so zu erreichen?

Ich bin auf deine Antworten gespannt.

Di, 01.Feb 2005, 00:34
Hallo Sausauger! Michelle ist zierlich und blond mit tollen Beinen und einem lieben Gesicht, das aber auch streng werden kann. Besonders gut sieht sie in Nylons mit Stiefeln aus. Ich besuche sie gelegentlich und wurde noch nie enttäuscht. Sie ist sehr gut in Flagg mit Rohrstock und Peitschen, hat eine phantastische Genitalzucht besonders mit Klammern und versteht es Dich mit Händen und Mund zum Wahnsinn zu treiben. Sie ist ziemlich aufgeweckt und kann daher sehr phantasievoll in verschiedene Rollen schlüpfen. Man spürt bei Ihr den Spaß an der Erotik besonders jedoch am Quälen. Ihr diabolisches Lachern hat was! Und dass sie eine wilde Sexhexe ist kann man schon an der Riesendämonenfratze sehen, die von den Schultern den halben Rücken bedeckt. Man kann sie aber keinesfalls in eine "Tattoo Schublade" stecken, denn sie wirklich Niveau.
-----------------------------
Gruß! Sypko

Michelle la Belle!

Do, 12.Mai 2005, 17:56
War gestern bei Lady Michelle in der Immenburg. Kam mir erst ziemlich komisch vor, weil ich sonst nur in Studios gehe, aber hab mich mal getraut. Sie hat ein sehr hübsch und geschmackvoll dekoriertes Zimmer und war super nett. Ich hatte bei aller Dominanz das Gefühl zu einer alten Freundin zu kommen. Mit ihren Nahtnylons in schenkelhohen Lackstiefeln dem prallen Busen auch in Lack teilverhüllt und den langen blonden Haaren machte sie mich schon optisch fertig. Nach einem sympathischen einfühlsamen Vorgespräch legte sie eine sehr darke SM-Musik auf und begann mit ihren Peitsche zu spielen. Ich kam nur schwer aus den Klamotten, weil mich ihr Anblick so nerveus machte. Sie kicherte zwischendurch gemein und ließ mich schon mal mit erotischer Stimme wissen, was auf mich zukäme. Ich mußte mich aufs Bett legen und sie setzte sich mit den Schenkeln auf mein Gesicht so dass ich ihren runden Knackarsch vor der Nase hatte und nach Luft schnappte. Immer wenn mir leicht schwindelig wurde, kniff sie meine Nippel, was im Zusammenspiel mit der Atemreduktion zu absoluter Geilheit führte. Zwischendurch spielte sie mit der peitsche an meinem besten Stück und schlug ihn leicht, wenn er ihr zu erregt erschien, was sie auch mit nett gemeinen Kommentaren verbal unterstützte. Als ich dann auf dem Bauch ans Bett gefesselt war peitschte sie meine Schenkel und Arschbacken erst einfühlsam aber nach meinem zustimmenden Stöhnen immer fester. Ich habe sie herausgefordert, sich gehen zu lassen und Leute die Frau schlägt gern und genau. Ich wurde immer heißer... Meinen Sack hat sie inzwischen mit einem Nylonstrumpf abgebunden und mit einem Seil am Bettende stramm rausgezogen. Dann fuhr sie zwischen den Schlägen immer mit einem Stachelrädchen darüber..und dann war ihre Art, Ihr Anblick und die Behandlung zuviel für mich. Und dann zeigte sie ihre liebe Seite. Da die Stunde noch nicht voll war, brachte sie mich unter geilen Sprüchen und vollem Körpereinsatz nochmals in Form und peitschte dann melkend mit kundigem Griff die Lust nochmals aus meinen Lenden. Der Preis war auch sehr fair, 150 für eine Stunde und es gab noch ein nettes Abschiedsplaudern. Also, wenn mich die Dienstreise nochmal nach Bonn führt werde ich bei IHR %knall% zum Stammgast, nachdem meine geliebte Maxim jetzt leider bei SM-Art Lady Silvana aufgehört hat. Sehr empfehelnswert dafür!!!
Media vitae in morte sumus

Michelle

Fr, 17.Jun 2005, 16:05
Hallo bmwfc,

danke für den netten Hinweis :-D

Genau deshalb hatte ich dich ja auf den vorstehenden Beitrag hingewiesen.

Alles, was hier bisher über Lady Michelle steht, tendiert doch wohl in die Richtung, dass sie den aktiven Part ausübt.

Doch, was schreibe ich hier überhaupt?

Kann mir ja eigentlich egal sein, was die Lady macht und du wirst es wohl selbst herausfinden müssen, viel Spaß dabei. :-D

Michelle 2009

So, 18.Okt 2009, 18:52
Da die Bonner Gegend seit dem Wegzug von SM Art nicht soviel im dominanten Bereich zu bieten hat, möchte ich zumindest darauf hinweisen, dass Michelle, über die hier aus 2005 ( ! ) berichtet wird, nach wie vor in der Immenburg in Bonn ( E-Turm 3 Etage ) tätig ist und alles was hier bereits über sie geschrieben wurde 100% umsetzt.

Ich hatte gelegentlich das Vergnuegen sie aufsuchen zu koennen und abgesehen von ihrem atemberaubenden Äusserem mit sagenhaften Tatooes und ihrem sehr netten und kundenorientiertem Wesen arbeitet sie wirklich hochgradig korrekt. TV Erziehung, Dirty Talk, Rollenspiele, Dildos, Strap-on Harnröhrenvibrator ( nicht mein Ding :-) PP, sowie ein reicher Erfahrungsschatz lassen einen durchweg zufrieden zurueck.

Sie kann wohl auch gut mit Schlagwerkzeug umgehen aber dass kann ich (noch) nicht aus eigener Erfahrung bestaetigen, dazu war ich bisher immer zu sehr in unsere Rollenspiele vertieft :-)

Das Zimmer ist Laufhausstandard, sauber, (Erotik)-DVD Spieler und Waschmoeglichkeit vorhanden. Ich empfehle allerdings, einen Termin zu vereinbaren, denn sie ist meiner Erfahrung nach immer gut gebucht.

Sie hat seit kurzem hier einen Internetauftritt, die Bilder entsprechen ihr voll, sie ist klein aber voller Energie :-) schon sie in ihren Heels gehen zu sehen ist ein Erlebnis.

http://www.hurenkongress.de/Fotoshootin ... 602-1.html

LG
Moro
Wir spielen alle, wer es weiss, ist klug ( Arthur Schnitzler )

So, 18.Okt 2009, 21:25
Ein interessantes Mädel.

Ich habe es – wenn ich in Bonn bin – immer nur bis in die 2. Etage zu Beatrice oder Yasemin (die schon seit einiger Zeit nicht mehr vor Ort ist) geschafft.

Dann werde ich wohl mal eine Etage mehr einplanen :-D %phone%

Schönen Gruß winke winke

michelle

So, 18.Okt 2009, 23:49
kann ich sm-karl nur zustimmen.

sehr interessantes gesicht, eine tolle figur, welche anscheinend sportlich antrainiert ist oder halt von treppensteigen :)
Das Leben ist ne harte Nuss, die jeder für sich knacken muss.

Neuer Link - Michelle nach wie vor ein echtes Schmuckstueck

Di, 29.Dez 2009, 22:57
Der obige Link ist obsolet und die neue addie hier:

http://www.ladies.de/index.php?seite=1& ... Z=&SO_Tel=

Hatte kürzlich erneut das Vergnuegen und bin immer wieder stark beeindruckt sowohl von ihrer tollen Optik als auch von ihren fantasievollen Rollenspielen und dem wirklich freundlichen Service. Im Nachgespräch auch einiges über Piercings gelernt, welche sie an allen strategisch wichtigen Stellen hat :-)

Zweifelsfrei eine der Topadressen in der Immenburg. Nach wie vor Mo-Do 16:00 bis abends spät....

LG
Moro
Wir spielen alle, wer es weiss, ist klug ( Arthur Schnitzler )

Mi, 30.Dez 2009, 00:38
Ja, da in dem Stockwerk laufen einige – wie paralysiert – durch die Gegend. Nicht zu Letzt durch die Anwesenheit von Michelle.

Konnte gestern mit ihr ein wenig reden. Ist eine äußerst nette und offene Frau. Kann mir vorstellen, dass Du da Deinen Spaß gehabt hast.

Musste allerdings schnell weiter ziehen und so kam es nicht zu einer Session . . . leider.

winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Bonn“