Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Catherine Bizarr herself in AB
FETISCH INSTITUT in Berlin
Miss Lana Poison im Kinky Domination

Lady Magret -neues Studio?

So, 21.Aug 2005, 17:39
Lady Magret arbeitete bislang in einem eigenen Studio, soweit ich mich erinnere war das in Krefeld, hin und wieder auch bei Lady Riva in Köln.

Fand nun neue HP: www.peitsche.de/lady-magret

Da wird auch ihr Team vorgestellt; ohne genauere Adresse werden Köln und Düsseldorf genannt.

Kennt jemand dieses (offenbar neue) Studio und kann über Erfahrungen mit den Damen berichten?
Wie ist die Einrichtung für Rubberisten beschaffen?

Re: Lady Magret -neues Studio?

So, 21.Aug 2005, 23:37
ronald69 hat geschrieben:Lady Magret arbeitete bislang in einem eigenen Studio, soweit ich mich erinnere war das in Krefeld, hin und wieder auch bei Lady Riva in Köln.

Fand nun neue HP: www.peitsche.de/lady-magret

Da wird auch ihr Team vorgestellt; ohne genauere Adresse werden Köln und Düsseldorf genannt.

Kennt jemand dieses (offenbar neue) Studio und kann über Erfahrungen mit den Damen berichten?
Wie ist die Einrichtung für Rubberisten beschaffen?

Das Studio ist nach wie vor in Krefeld. Allerdings zieht sich Lady Magret demnächst ins Privatleben zurück. Jetzt im August ist noch sehr viel möglich.

Sa, 24.Sep 2005, 15:22
Danke für den Hinweis!

Auf der neu gestalteten HP steht, dass Termine noch bis Ende Okt. möglich seien, danach würde das Studio umziehen.

Falls Lady Magret tatsächlich "aussteigt", arbeitet das restliche Team
anderswo weiter??

Komme vielleicht demnächst an Krefeld vorbei, könnte die Rubberladies ja
dann beehren. Weil ich nur wenig Zeit dort habe und mit der Bahn
an- und abreise: Liegt das Domizil zentral oder "jwd"?

Erfahrungsberichte über Lady Anah und Rubberdoll Donna würden mich auch noch interessieren; arbeitetr letztere auch aktiv als Krankenschwester?

Und was muss man berappen?

Lady Magret

Sa, 22.Okt 2005, 09:18
KORREKTUR!

Das Studio besteht seit 2001. Nachdem einige Damen gekommen und gegangen sind, hatte sie jetzt konstant eine befreundete Domina und zwei passive Damen zur Mitarbeit gewinnen können.
Aus persönlichen Gründen schließt das Studio zum 31.10.2005
Termine sind nur noch bis Donnerstag den 27.10 möglich.

Wer diese hervorrragende Dame noch genießen will, sollte dies schnell machen.........

Ich kenne sie schon aus Bochum wo ich sie damals besucht habe. Danach war sie in Köln bei Lady Riva. Im Jahr 2002 habe ich sie wiedergefunden.
Und einige nette Stunden bei ihr verbringen können.

liebe devote Grüße

ryujin
denn diejenigen werden glücklich sein, die ihre wahre Bestimmung erkennen.....

Lady Magret

So, 23.Okt 2005, 12:05
Puh was ein Stress hier :-)

Ne Roy, das werde ich wohl nicht tun müssen, denn sie hat mich entpsrechend gestern korregiert. Sprich sie stand hinter mir und diktierte, als ich dies schrieb gg*

Ich helfe ihr zur zur Zeit ein wenig beim Umzug denn da fällt jede Menge Arbeit an.

Aber noch können wie gesagt Termine gemacht werden bis zum oben angegebenen Datum!

liebe devote Grüße

ryujin
denn diejenigen werden glücklich sein, die ihre wahre Bestimmung erkennen.....

Re: Lady Magret

So, 23.Okt 2005, 12:40
ryujin hat geschrieben:Puh was ein Stress hier :-)

Ne Roy, das werde ich wohl nicht tun müssen, denn sie hat mich entpsrechend gestern korregiert. Sprich sie stand hinter mir und diktierte, als ich dies schrieb gg*

Ich helfe ihr zur zur Zeit ein wenig beim Umzug denn da fällt jede Menge Arbeit an.

Aber noch können wie gesagt Termine gemacht werden bis zum oben angegebenen Datum!

liebe devote Grüße

ryujin

Diktierte sie mit oder ohne Rohrstock?
Wenn du schon dabei bist alles zu verpacke, bei Umzügen geht ja schon mal was verloren. Wäre nicht schlecht, wenn der Rohrstock irgendwie nicht mehr auftaucht. :-D
Ich kann sehr gut auf ihn verzichten. Denke einige andere werden dann %hula% machen.
Wenn sie nach dem Schuldigen fragt, duz machen und es wird gut werden.

Warmduscher?

So, 23.Okt 2005, 17:02
>Diktierte sie mit oder ohne Rohrstock?
Wenn du schon dabei bist alles zu verpacke, bei Umzügen geht ja schon mal was verloren. Wäre nicht schlecht, wenn der Rohrstock irgendwie nicht mehr auftaucht.
Ich kann sehr gut auf ihn verzichten. Denke einige andere werden dann machen.
Wenn sie nach dem Schuldigen fragt, machen und es wird gut werden.


@Roy:Denn sie wissen nicht,was sie tun(...)wovon sie reden*Stoßseufzer....

...nicht weil "du" den Rohrstock nicht magst,sondern weil du deine Meinung nicht ohne virtuell herbeigemogelte Rückendeckung vertreten kannst,die nicht anwesend ist...
Da wird doch wohl kein Warmduscher hinter dem großen Sprücheklopfer versteckt sein?
*flöt...

Hallo ryunin:
Am Montag ist dein Hintern reif*grins..
Ich bin die erste,Flagtraining...Peitschen unter Gabi's Anleitung.
Hoffe,ich geh nicht durch,wie Eva und Lucy mir mit blitzenden Augen prophezeien...Bbbrrrrrrrrrrr!
Kann kaum abwarten,freu mich....

Gruß,
Roxana

Re: Warmduscher?

So, 23.Okt 2005, 18:00
[quote="Roxana Sallés
...
Ich bin die erste,Flagtraining...Peitschen unter Gabi's Anleitung.
Hoffe,ich geh nicht durch,wie Eva und Lucy mir mit blitzenden Augen prophezeien...Bbbrrrrrrrrrrr!
Kann kaum abwarten,freu mich....
[/quote]

Auch die noch so gut versteckte "Einladung" schlage ich aus.
Wenn du noch trainieren mußt unter Anleitung anderer, da sind Anfänger gut aufgehoben bei dir. Es ist ja auch gut, dass du noch dazulernst. Doch stehe ich "Jungdominas" nicht mehr zur Verfügung. Verbale dominanz ist halt nicht alles.
Viel Erfolg bei allem was du tust.

So, 23.Okt 2005, 20:45
@Roy:

Ich bin im Gegensatz zu deiner großkotzigen,primitiven Art ehrlich und trete nicht auf anderen herum,es sei denn,sie haben Spaß daran...und ich wage schon gar nicht mich über Personen zu äußern oder ihre Handlungen,wenn ich sie nicht persönlich kenne.
Da blinken bei mir die Alarmglocken und eine Schutzfunktion,weil ich weiß,was schlechte Charaktereigenschaften,wie sie bei dir durchblitzen,anrichten möchten.
Du maßt dir Verletzungen an,weil du dich gekränkt fühlst und wirst ungerecht,wenn du berechtigte Kritik einstecken mußt,sowie dich Freude und Spaß anderer wurmen.

Forum der Rächer,der ständig gekränkten Eroberer,der Domfürsleben-Enttäuschten???
...hinter Pseudos läßt sich leicht kränken und posaunen,baggern...

Ach,wenn das Schreiben nicht so müßig wäre,auch wenn ihr mit schönen Erlebnissen aufwerten könntet,ich nehme vielen ihre Beteuerungen und Komplimente nicht mehr ab,wen wundert es?

Roxana ist wieviele andere Ladys bis dahin ok,wird durch den natürlichen Jagdinstinkt der Herren solange bestärkt,wie sie auch eventuell abzugrasen.

Wieviele finden meine Beiträge so toll wenn sie mir gegenübersitzen,keiner von ihnen hat sich aber je dazu bekannt...bis auf die,die auf Eroberungskurs zu hohe Erwartungen hatten,und meine Wünsche für persönliche Enttäuschungen sorgten.Woanders wird unterschwellig eifersüchtigt gestichelt...
Ich fühle mich dennoch nicht schlecht,und meine Sympathien sind auch deshalb nicht anders und meine Pläne und Ziele für das eigene,private Wohl nur etwas auf Eis gelegt aus persönlichen Gründen.

So, 23.Okt 2005, 22:23
Roy,duhuuuu....ich schrieb von einer "Peitsche"(eine von vielen)!
Ich habe Achtung vor ihr und ihrer Wirkung und schlage nicht auf Personen mit toys,die ich nicht beherrsche.

Ich bezweifel das dir ein Urteil über fachliches Können und über praktische Erfahrungen zusteht.
Schon gar nicht welcher Aspekt den "Reifegrad" bestimmt,wann eine Dame aktive Anfängerin oder Profi ist.

Damit hast du dir,lieber Roy, ins Knie geschossen...und wirst dich immer wieder ärgern und auf die Nase fallen.
Und ich beiß dich immer wieder hier in die Waden,wenn du dummes Zeugs verkaufen willst.
Ich habe auch keine Gelüste,dich einzuladen,es paßt nicht...und meine Haue hättest gar nicht verdient %schlaf% totla ....

Wie und wem willst du glaubhaft und überzeugend dein knowhow vorgaukeln,wenn du dich mit solchen Schenkelklopfern in die Nesseln setzt???
Da kannst besser Häschenwitze posten,da kann nichts schiefgehen außer ein Verweis auf andere Foren... :-D

Buussssiiiiiillein,

Roxana

Einfallsreichtum für Sessions

So, 23.Okt 2005, 22:56
Ach Roxana, deinen Vorschlag haben auch schon andere gemacht.
Wenn einer "Domina" die eigenen Ideen fehlen, so soll die submissive Gesellschaft ihnen neue Ideen bringen.
Eine Werbeagentur kann auch nicht hingehen und andere fragen welche Ideen sie haben um ein Konzept zu gestalten.
Sicherlich habe auch ich Phantasien, wie ich eine gelungene Session erleben möchte. Doch werde ich dies nur der Domina sagen, mit der ich das Spiel erleben will.
Im Net gibt es viele tolle Geschichten. Auch bei den verschiedenen Dominas gibt es Erlebnisberichte. Natürlich ist es aufwendig dies alles zu suchen, lesen und dann etwas selbst daraus zu kreieren. Ist für eine "Domina" oder wie immer sie genannt werden will, natürlich nicht zumutbar?!


Wenn deine eigenen Gefühle für deinen eigenen Weg nicht vorhanden sind, so gehe in dich und werde mit dir eins, statt hier blindwütig loszuschlagen.

Du musst durch Tiefen gehen können, wenn du Tiefe gewinnen willst...(Peter Hohl)

Mo, 24.Okt 2005, 03:30
>Ach Roxana, deinen Vorschlag haben auch schon andere gemacht.
Wenn einer "Domina" die eigenen Ideen fehlen, so soll die submissive Gesellschaft ihnen neue Ideen bringen.
Eine Werbeagentur kann auch nicht hingehen und andere fragen welche Ideen sie haben um ein Konzept zu gestalten.
Sicherlich habe auch ich Phantasien, wie ich eine gelungene Session erleben möchte. Doch werde ich dies nur der Domina sagen, mit der ich das Spiel erleben will.
Im Net gibt es viele tolle Geschichten. Auch bei den verschiedenen Dominas gibt es Erlebnisberichte. Natürlich ist es aufwendig dies alles zu suchen, lesen und dann etwas selbst daraus zu kreieren. Ist für eine "Domina" oder wie immer sie genannt werden will, natürlich nicht zumutbar?!
Wenn deine eigenen Gefühle für deinen eigenen Weg nicht vorhanden sind, so gehe in dich und werde mit dir eins, statt hier blindwütig loszuschlagen. <

Ok,das war eine ausführliche Reaktion auf meine Häschenwitzvorschlag und es war "meine" Idee...nichts besonderes und ohne submissive Unterstützung,aber lustig.

Ah ja,deinen Wink der Werbeagentur verstehe ich und bin überrascht,daß der mir scheinbar gut gesonnen ist.
Klar,Tolle storys und ausgefallene Phantasien die andere klauen könnten und als ihre Sessionideen abkupfern und die Oskar's einheimsen.
Boah,wie skrupellos :shock: ...
Aber das macht dieses Forum doch aus,dachte ich,ich Dummerchen.
Wo liegt denn dann der produktive Sinn?

Roy,du bist ein bißchen unkonzentriert,mir fehlt da dein Vortrag:Wie erkenne ich eine Anfängerdomina und eine Profidomina und wann ist sie was?*mmmmhhhh?
Antworten

Zurück zu „Dominas in Düsseldorf“