Bizarrlady Lana (LanaDT)
FETISCH INSTITUT in Berlin
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Catherine Bizarr herself
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Hier Ihre Werbung
Lady Caprice

Mo, 25.Apr 2005, 20:33
Es war absolut ehrlich gemeint und kein Seitenhieb. Aber offensichtlich sind zu Vollmond Menschen aggressiver als sonst - und dadurch passiert immer wieder spannendes.
Sieh nicht immer alles gleich so böse, Bernd.

Zur Antwort deiner Frage: Nein.

Gruss
Nala

Di, 26.Apr 2005, 03:33
Keine Sorge... ich habe es nicht als Seitenhieb aufgefaßt, sondern als ganz normale Meinungsäußerung.

Leicht fäkal angehaucht ist eigentlich nur der letzte Teil des Sprichwortes. Ich dachte mir schon, daß dieser Teil die Aufmerksamkeit auf sich zieht und habe mir überlegt ihn wegzulassen, da er nicht zum Kontext paßt. Andererseits wollte ich nicht unvollständig zitieren und ich finde es gibt dem Ganzen eine gewisse Note. ;-)

Es ist jedoch tatsächlich so gemeint wie es dasteht, als gesundheitliche Vorsorge gegen Infektionskrankheiten... und wer die hygienischen Verhältnisse in einigen afrikanischen Ländern kennt, kann sich das bestimmt leicht vorstellen.

Wie ich gerade merke, hat das jetzt aber mal rein gar nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zu tun. Deshalb, und weil ich keinem den Apettit darauf verderben will werde ich es dabei belassen.

Ansonsten lese ich sehr gerne hier im Forum und habe viel Spaß dabei. Ich werde bestimmt auch den einen oder anderen Beitrag zu Themen leisten die mich interessieren. Schon allein um Dir, liebe Nala, ein wenig Lesevergnügen zu bereiten.

Liebe Grüße
Sepsis

Sprichwort

Di, 26.Apr 2005, 08:35
Hallo Sepsis (ist es Absicht, dass in deinem Namen an der 2. Stelle das K fehlt?),

da wir hier im Off-Topc-Bereich sind, führe ich die Diskussion über das Sprichwort mal weiter:
Es ist jedoch tatsächlich so gemeint wie es dasteht, als gesundheitliche Vorsorge gegen Infektionskrankheiten... und wer die hygienischen Verhältnisse in einigen afrikanischen Ländern kennt, kann sich das bestimmt leicht vorstellen.
Deine Einschätzung über die Bedeutung teile ich nicht! Ich bin - im Gegenteil - sehr wohl davon überzeugt, dass es im übertragenen Sinn gemeint ist.

Hier haben wir ein ähnliches Sprichwort, auch mit der selben fäkalen Metapher: Man soll sein eigenes Nest nicht beschmutzen! Auch dies handelt nicht von Inkontinenz, und nicht von Stubenreinheit! Nein, auch hier geht es darum, dass man die Leute, die auf der eigenen Seite stehen, nicht angreifen und nicht schlechtmachen soll. Um nichts anderes geht es auch in dem afrikanischen Sprichwort - meiner Meinung nach!

winke winke
Fremder,
der dich herzlich willkommen heißt

Di, 26.Apr 2005, 08:48
@Fremder
Bei manchen deiner Beiträge würde ich am liebsten aufstehen und applaudieren - so auch zu diesem.

Auch ich habe lange die Verbindung zwischen Computer und den hygienischen Zuständen Afrikas gesucht und bin zu dem Schluss gekommen, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun hat.

Insofern ja - deine Interpretation gefällt mir da schon wesentlich besser, allerdings suche ich auch mit dieser Interpretation immer noch den Zusammenhang zwischen "IP" und dem Hintergrund dieses "appetitanregenden" Sprichwortes. Und wieder komme ich zu dem Schluss, dass das eine (fachliche) nichts mit dem anderen (emotionalen) zu tun hat.

Gut - ich hatte dieses kleine Detailchen vergessen, zu schreiben, dass es nicht zeitgleich passiert (siehe zweites Posting), was ich aber auch gerne auf meinen Alkoholspiegel schieben kann, der an jenem Abend nicht unerheblich war.
Ich wunderte mich allerdings nicht (aufgrund des Vollmondes) über die seichte, durchschaubare Aggression, die genau aus diesem einen Satz sprießte (komischerweise zieht sich dieses komische Gefühl durch den kompletten Text ... ist aber vielleicht nur so ein Gefühl).

Ich für meinen Teil hake es unter "vergesslichkeit" ab - ich bin auch kein Alleswisser und ich darf Dinge vergessen (steht mir als Mensch einfach zu :-) ).

Viele liebe Grüsse und einen wunderschönen Tag
Nala

Mi, 27.Apr 2005, 04:48
Hallo Fremder... erstmal vielen Dank für Deinen herzlichen Willkommensgruß.

Was Deine Frage zu meinem Nick anbelangt: das k fehlt nicht, es gehört da nicht hin.

Da wir ja, wie Du richtig sagtest, hier im Offtopic-Bereich sind möchte ich zu dem Sprichwort noch etwas sagen. Man kann es natürlich interpretieren - das steht jedem frei - und wenn man das tut, dann wäre Deine Interpretation bestimmt richtig. Allerdings ist es so, daß es da nichts zu interpretieren gibt.

In Europa ging man im Mittelalter sehr sorglos mit Müll und Fäkalien um. Sie wurden einfach in die engen Gassen der mittelalterlichen Städte gekippt. Der Gestank war bestialisch. Den Begriff Hygiene gab es nicht (der setzte sich erst im 19. Jahrhundert mit Max Pettenkofer durch) und der Infektionsrisiken war man sich nicht bewußt. Das war die Ursache für verheerende Epidemien von Cholera und Typhus. Zig Tausende Menschen verendeten auf erbärmliche Weise.

Solche Zustände herrschen auch heutzutage noch in vielen 3. Welt Ländern. Ich habe fast ein halbes Jahr in Pakistan gelebt. Da war es auf dem "flachen Land" so, daß man sich das Trinkwasser aus Bächen und Flüssen holte. 20 Meter flußaufwärts haben Mensch und Tier ihre Notdurft in diesem Bach erledigt und niemand hat sich dabei etwas gedacht. Das Sprichwort beinhaltet eine einfache aber konkrete Hygiene-Regel für diese Menschen.

Auf der anderen Seite ist der Anteil der Analphabeten in 3. Welt Ländern extrem hoch. In Pakistan sind es 80%, wobei die Statistik dadurch geschönt wird, daß jeder der auch nur seinen Namen schreiben kann nicht dazu gerechnet wird. Diese "einfachen" (aber sehr liebenswerten) Menschen sind für Metaphern wenig zugänglich und brauchen ganz klare, bodenständige Regeln die sie in ihrem Alltag umsetzen können.

Das Sprichwort war eigentlich nur als Randbemerkung gedacht. Hat mich aber sehr gefreut, daß es dir aufgefallen ist und du darüber nachgedacht hast.

@Nala
Bitte nicht weitersuchen... es gibt keinen Zusammenhang - aber auch nicht den geringsten - zum letzten Teil des Sprichwortes. Hatte ich aber schon erwähnt.

Liebe Grüße
Sepsis (ohne k :))
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“