Bizarrlady Annabel Schöngott
Mommy Ultraviolence
Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung

Hier schreibt ein Oldie

Di, 17.Jan 2006, 23:34
Hallo Leidensgenießer.

Je aufmerksamer ich die Berichte in diesem Forum lese, je grüßer wird meine Panik.
Mein Verdacht wird immer größer:
"Ich bin der älteste männliche Teilnehmer hier!"
Bitte schreibt mir, dass das nicht so ist!
Bitte liebe "fast sechziger" oder darüber meldet Euch!
Wenn es Euch gibt, schreibt welche Erfahrungen man als älterer, aber durchaus noch potenter Oldy auf der Suche nach neuen Erlebnissen, sprich einer neuen Lady, macht.
Ich persönlich fühle mich durch mein Alter etwas blockiert.
Seit Jahren bin ich Stammgast bei Lady Sina- Dortmund und habe mich im letzen Jahr auch ins Rex-Hamburg getraut (ein Entschluß, den ich dank Undine u. Tanja nicht bereut habe).
Zu mehr Abwechselung fehlt mir heute, im Gegensatz zu früher, der Mut.
Gerne würde ich z.B. mal Lady Nala besuchen.
Ein Blick in meinen Perso läßt aber die Befürchtung entstehen, sie könnte(wenn auch nur in ihrem hübschen Hinterkopf) denken:
"was will der Grufti denn hier"
Dieser Komplex belastet mich immer, wenn ich darüber nachdenke mal was neues zu erleben.
Anreize dazu sind ja nicht nur hier im Forum hinreichend vorhanden.
Also, ihr Altersgenossen, wie ergeht es Euch?
Und die Ladys, wie reagiert ihr, wenn so`n Opa Euch um einen Termin bittet?

Grusse aussem Ruhrpott

Mi, 18.Jan 2006, 00:19
...lacht laut!

Lieber Patient49!

Du gehörst noch lange nicht zum Alten Eisen!

Ich glaube mein ältester Mitspieler war 78!

Und wenn du glaubst, der konnte nichts mehr ab? Weit gefehlt!

Gerade letzte Woche durfte ich mich mit einem 70!!! Jährigen ausspielen

und glaub mir, ich war hocherfreut wie sehr er noch gewisse Dinge hoch

zu schätzen wusste!

Mir persönlich gefallen solche Menschen, die sich vielleicht sogar durch

ihre oft Jahrzentelange Erfahrung und das Lieben und Leben von SM

sehr jung gehalten haben.

Ich wünsche dir die nächsten 20 Jahre mindestens noch vieel Spaß mit

deiner "Neugier" auf immer wieder Neues !

Erhalt sie dir und erfreue dich daran!

Lieben Gruss
Lady Tara
Es ist viel wertvoller, stets den Respekt der Menschen
als gelegentlich ihre Bewunderung zu haben.

http://www.galerie-de-sade.de/Hamburg/L ... a2438.html
http//www.sm-feeling.de

Mi, 18.Jan 2006, 07:31
Also, Kollege, sei beruhigt. Was soll ICH denn da sagen? :-)

Meine Erfahrungen mit den Damen sind eindeutig so, dass es sehr entscheidend auf Deine Art ankommt, wie Du ihnen begegnest.
Ganz sicher ist es so, dass es den Damen lieber ist, es mit einem netten, charmanten Sechzigjährigen zu tun zu bekommen, der mit Leib und Seele das Spiel geniessen kann und womöglich am Ende noch ein ehrliches " Danke " herausbekommt, als ein jüngerer Geselle, mit dem Du aber sonst nicht viel anfangen kannst und den Du nach einem Spiel nicht mehr wiedersiehst oder schlimmer noch, anderweitig weiternervt.

Wir OLDIES können uns doch aufgrund unserer Lebenserfahrung viel tiefer in ein Spiel hineinbegeben, wir wissen die Schönheit zu schätzen und das überträgt sich.

Mal sehen, was die anderen Damen ( Nala ist gerade in Berlin und kann wohl gerade nichts schreiben ) dazu sagen. Würd mich auch interessieren.


DomHunter ( ...129 )
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

Mi, 18.Jan 2006, 08:38
Ich kann Lady Taras Aussage nur bestätigen: Viele unserer Gäste sind in Deinem Alter oder älter. Nahezu jede Woche besucht mich ein Gast, der die siebzig überschritten hat.
Berührungsängste gibt es seitens der Dominas, wie im Thread "Altersunterschied" zu lesen war, nicht. Also, patient49, sei mutig und erfülle Dir Deine Wünsche.
Domina Nora

Hier schreibt noch ein Oldy

Mi, 18.Jan 2006, 09:47
Hallo patient49,

wenn ich deinen Namen richtig deute, bist du 49 oder du warst es, als du ihn dir ausdachtest, was ja wohl auch nicht so lange her ist.

Deshalb kann ich sagen, willkommen im Club und fühl dich erst einmal wohl, indem du dein Alter, was du erreicht und erlebt hast genießt.

Ich bin auch schon fast in dem Alter von Domi (habe nur keinen so tollen Bart, weshalb ich mich lieber von meiner besten Seite zeige) und habe mir in Hinsicht Alter und ob mich eine Lady deswegen nicht mögen könnte, keine ernsthaften Gedanken gemacht.

Gut, wir sind Oldtimer, doch werden gerade die nicht immer geliebt, wenn sie entsprechend in Erscheinung treten und gepflegt sind?

Ich glaube sogar, dass uns die Ladys ganz gerne bei sich sehen, weil wir meistens mehr Ruhe ausstrahlen und wir doch noch eher die Kavaliere der alten Schule sind als manche Jungspunde, welche sich jetzt bitte nicht aufregen, sondern sich darauf freuen sollen, dass auch sie einmal in unser Alter kommen werden und auch sie dann vieles wie mit anderen Augen sehen und auch anders beurteilen und empfinden werden.

Wir sind die Ritter der Sklavenrunde, um es anders zu formulieren und Ritterlichkeit wurde und wird von Frauen immer geschätzt.

Mag ja sein, dass wir die ein oder andere SM-Sportart nicht mehr so ausüben können, dass wir uns nicht für eine SM-Olympiade qualifizieren könnten, doch Hochleistungssport ist doch nicht unser Ziel, wir wollen genießen und das kann man(n) und Frau, in jedem Alter.

Oldies

Mi, 18.Jan 2006, 12:39
Hallo Ihrs,

ich schließe mich meinen Vorredner-Damen an.

Lieber ein respektvoller, höflicher, ritterlicher Oldie als ein flegelhafter Jungspund.

(wobei es natürlich auch viele ritterliche Jungspunde gibt).

Die Krönung war ein (zugegebenermaßen gutaussehender) Jungspund, der aufgrund seiner Attraktivität einen Rabatt haben wollte.
Jeglicher Kommentar verbietet sich hier von selbst. :)

Wenn ich mir den Altersschnitt meiner Gäste so ansehe, liegst Du - Patient49 - im Durchschnitt (und ich muß es schließlich wissen, da wir uns ja schon real begegnet sind).


Lieben Gruß
Tanja
*die auch nicht mehr 20 ist*

Mi, 18.Jan 2006, 13:14
Hey.
Also warum auch immer mich DomHunter in Berlin sehen wollte - ich bin nicht in Berlin sondern quäle mich gerade zu Hause durch eine kleine, feine Geschichte die mich sozusagen ans Bette fesselt (rrr .... anderweitig wär ich ja immer dafür zu haben, aber NICHT mit DEM Hintergrund.)

Lieber Patient.
Ich denke niemals "was will denn der Grufti hier."
Ich weiss auch nicht wieso man mir derartiges zutraut, schliesslich werde auch ich nicht jünger (selbst wenn ich alles dafür tue).

Und da "ältere" (älter als ich) Männer und Frauen (*lächel* an eine bestimmte) in mein Beuteschema passen, brauchst du dir da überhaupt keine Sorgen machen. Fast alle meiner Lebenspartner waren pi-mal-Daumen 10-15 Jahre älter als ich.

Also ... wenn du dich traust, kannst du gerne zu mir kommen. Als "Grufti" werd ich dich nicht abstempeln.

Viele liebe Grüsse
Nala %klatsch% die im Herzen immer jung bleiben wird.

Ps: solltest du den Mut nicht finden, zu mir allein zu kommen, so kannst du dich gerne ins Rex begeben. Sag den Ladies dort, dass ich auch dabei sein soll - und schon komm ich dazu. Denn deine Begeisterung für Tanja und Undine teile ich ... da haben wir also schon was gemeinsam :-)

Hier schreibt noch ein Oldy

Mi, 18.Jan 2006, 14:10
Hallo Tanja,

ich hoffe, du hast den attraktiven Jungspund dennoch durch haue behandelt und sein Arsch sah hinterher so alt aus wie meiner :) auf meinem Avartar.

Zumindest von hinten wäre dann ein Altersunterschied nur schwerlich zu erkennen gewesen. totla

Re: Hier schreibt ein Oldy

Mi, 18.Jan 2006, 14:55
Patient49 hat geschrieben:Und die Ladys, wie reagiert ihr, wenn so`n Opa Euch um einen Termin bittet?
Wie die anderen Damen bereits geschrieben haben: Gäste deutlich über 50 sind mir ebenfalls sehr angenehm. Auch ich habe einige Stammgäste über 60. Ausserdem kenne ich kaum einen älteren Gast der patzig unhöflich oder ein schlechtes Benehmen gezeigt hätte.

Uns geht es im Bezug auf unsere Gäste nicht um Attraktivität sondern um eine spannende Session die lediglich bedingt, daß die Chemie stimmt und Vorlieben zusammenpassen.

Ich glaube auch, daß Männer im entsprechenden Alter ganz andere Kriterien bei der Wahl ihrer Domina haben. Reisserisches Lifestyle-Domina Gehabe, viel Lack/Latex-Fetisch und Fotomodel-Optik allein reichen meistens nicht aus.

Was ich besonders spannend finde sind die Erzählungen meiner älteren Gäste, wie sie früher ihre Neigung ausgelebt haben als es noch nicht in jeder Stadt Dominastudios gab.

Vor allem in Erfurt habe ich oft gehört, daß über SM viel offener innerhalb der Partnerschaft geredet und Phantasien ausgelebt wurden - vermutlich in Ermangelung anderer Möglichkeiten.

So sagte mir mein ältester Erfurter Stammgast (inzwischen 78) beim ersten Telefonat: "Jetzt lese ich schon einige Zeit Ihr Inserat in der Zeitung (im Allgemeinen Anzeiger) und bin neugierig. Meine geliebte Frau ist seit einem Jahr tot und das Trauerjahr habe ich eingehalten. Jetzt ist es rum und nun gebe ich meiner Neugierde nach ..." weiterhin sagte er: "Sie schreiben im Inserat immer 'Kein Intimkontakt!' und das ist auch gut so denn das geht bei mir sowieso nicht mehr."

Ist das nicht süss? :-D

Von einem älteren Gast habe ich zwei Bücher geschenkt bekommen: The Complete Reprint of John Willie's Bizarre - Buch 1: Vols. 1-13 und Buch 2: Vols. 14-26. Dieses "John Willi's Bizarre" erschien wohl im Original zwischen 1948 und 1959. Wunderbare Illustrationen aus dieser Zeit ... !

Gruss
Lady Lotus
Am 1. Tag erschuf Gott den Hund.
Am 2. Tag erschuf Gott den Menschen, damit der sich um den Hund kümmert.
... Punkt 3 - 6 (Ihre Signatur ist zu lang.)
Am 7. Tag wollte Gott sich ausruhen, aber sie musste mit dem Hund "Gassi gehen".
©LadyLotus

Oldie

Mi, 18.Jan 2006, 15:04
Ihr Lieben,
Und da "ältere" (älter als ich) Männer und Frauen (*lächel* an eine bestimmte) in mein Beuteschema passen,
*lächel zurück*
solltest du den Mut nicht finden, zu mir allein zu kommen, so kannst du dich gerne ins Rex begeben. Sag den Ladies dort, dass ich auch dabei sein soll - und schon komm ich dazu. Denn deine Begeisterung für Tanja und Undine teile ich ... da haben wir also schon was gemeinsam :-)

Wow, Patient49. was für eine Kombination. :-D

Nala ist eine noch viel größere Sadistin als ich *mal Angst mach*

@sausauger:
ich hoffe, du hast den attraktiven Jungspund dennoch durch haue behandelt und sein Arsch sah hinterher so alt aus wie meiner Smile auf meinem Avartar.
Um ehrlich zu sein, war ich aufgrund der Ansage ziemlich genervt, und das ist nicht unbedingt eine gute Voraussetzung für ein befriedigendes Spiel.

Lieben Gruß
Tanja
www.bizarrlady-tanja-hamburg.de

Mi, 18.Jan 2006, 19:12
Ich begrüße die Ladys und ein Hallo an die Leidensgenießer.

Ich danke Euch allen, besonders aber den Ladys, für die Mut machenden Beiträge.

Wo ist nur mein Komplex geblieben?

Ihr habt mir sehr geholfen, diesen zu überwinden. :-D

Also auf zu neuen Ufern!

Nur, wo fange ich an?
Lady Nala? Domina Nora? Lady Tara? Tanja? Undine? Lady Lotus?
Nala & Tanja? Nala & Undine? oder gar Nala & Tanja & Undine?

Meine Gedanken und Pläne schlagen Purzelbäume-

Was habt Ihr mit mir gemacht?

An Sausauger:
Die 49 hinter meinem Namen hat nichts mit meinem Alter zu tun.
Wir könnten im nächtem Jahr gemeinsam meinen 60. feiern.

Aber wo?

Bei Tanja? bei Nala? Bei Tara?...................... :)

Grüße aussem Ruhrpott

Mi, 18.Jan 2006, 21:15
Hallo Patient49,

freut mich, dass dir deine Bedenken zerstreut wurden und du wieder richtigen Tatendrang verspürst!

Da jetzt ja wohl kein Ende mehr abzusehen ist, schlage ich vor, dass wir zumindest deinen 66sten Geburtstag zusammen feiern werden und während sich dann die mittlerweile auch reifer gewordenen Ladys um dich kümmern, läuft als Hintergrundmusik, Udo Jürgens: "Mit 66 Jahren" %klatsch%

Zu so einer Party dürfte ich allerdings nur in Begleitung meiner Herrin erscheinen, damit ich nicht auf dumme Gedanken oder gar auf Abwege komme :-D sonst bin ich am Ende der alleinige Leidtragende auspeitschen und nicht du.

Mir macht deine neue Einstellung richtig Freude, werde ich erst gerade mal 52 in diesem Jahr und darf mich zumindest schon mal auf 7 Jahre weiteren Spaß freuen und Kollegen Stiefel-Knecht geht es ja noch viel besser.

Mi, 18.Jan 2006, 23:24
@ Nala

Esther weilt noch oder weilte bis vor kurzem in Berlin und da ging ich automatisch von neuen Fotosessions aus...also sorry about that!

Und dann find ich es klasse, wie ihr alle dem armen Patienten nachhaltig seine Angst vorm Alter genommen habt. Bei mir ist dieser Punkt ja eh schon lange vorbei, ich merk schon lange nichts mehr :-)

Ach, Lady Lotus, ich bewunderte bereits Ihr reizendes Avatar?? ( jaaa, ich weiss ). Hoffentlich haben Sie diesen bemerkenswerten Umschnaller nebst Sie selbst natürlich bei Ihrem nächsten Hamburg- Besuch dabei....dieses Mörderteil ist eine echte Herausforderung!


DomHunter ( ... 128 )
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“