Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence

Mi, 19.Apr 2006, 15:51
@
Ich bin – in ganz dicken Anführungszeichen – nur beidseitig zu 50% schwerhörig, also eigentlich keine körperliche Behinderung. Bei körperlichen, also objektbezogenen Handlungen wie Nippelspiele, CBT oder Analdehnungen ist das kein Problem – ich schliesse die Augen, geniesse und/oder harre der Schmerzen, die da irgendwann kommen mögen. Anders sieht das aus, wenn die Dame in das Spiel verbale Elemente einfliessen läßt, die bei mir dann einfach nicht ankommen, weil ich zu Beginn der Session die Hörgeräte ablege (z.B. wegen Knebel, Masken). Leise und die Stimmung betonende Hintergrundmusik kommt ebenso wenig bei mir an... Das ist ein Problem, was sich „normale“ Menschen auch nicht vorstellen können – aber leider auch ernsthaft vorhanden.

Wenn noch jemand Fragen zum Leben hat, einfach eine PM an mich - ich habe alles durch; sowohl die guten als auch die schlechten Seiten.

Liebe Grüße
Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!

*

Mi, 19.Apr 2006, 16:53
... manchmal kann ein Schweigen mehr sagen als 100 Worte

Herzlichst Lady_Antonia, die nur auf dem rechten Ohr hört *lächel
**Nichts ist so billig, dass es umsonst wäre.** -- Japanische Weisheit --

Mi, 19.Apr 2006, 23:03
@Lady Antonia,

... und auf dem linken Auge schlecht sieht... :) :) :)

Nur ein Scherz - es grüßt ebenso herzlich
Kranker
Mein Nick ist KRANKER - und krank Sein kann so schön sein...
Life is Life - besser heute als zu spät!
Antworten

Zurück zu „Mit körperlicher Einschränkung Fetisch und BDSM ausleben?“