Domina Filme & Chat
Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung

Empress Cruel

Fr, 12.Sep 2003, 11:38
Hi spanki!

Ich war vor ´nem Monat bei ihr für eine einstündige Session. Ich hatte mal was über sie in einem anderen Forum gelesen und da stand, daß sie sehr sadistisch veranlagt sei und ich hatte ein wenig Bammel. Aber sie sieht so verdammt gut aus und erst ihre Augen .... ihr Blick killt dich förmlich!

Ich fragte am Telefon nach einer Whipping-Session, nach fisten, Fußerotik und Trampling. Sie meinte, damit habe sie kein Problem.

Ich bin dann hin. Ihr kleines Studio ist nett eingerichtet, sehr persönlich gestaltet. Sauberkeit war auch okay!

Ich mußte mich duschen gehen und als ich rauskam war es vorbei mit der Freundlichkeit von ihr und es ging gleich zur Sache. Ich mußte ans Kreuz und sie bearbeitete mich mit einer kurzen Bullenpeitsche. Ich bin nicht so der Schmerzfreak, wollte es aber mal erleben. Ich habe dann irgendwann gebettelt, daß sie aufhören soll, weil ich platt war. Sie war sehr verärgert und hat mich beschimpft, machte mich aber los und spannte mich auf eine Sklavenliege, zog ihre High Heels aus und begann mich barfuß zu tramplen.

Und das war das Geilste, was ich je während einer Session erlebt hatte. Sie hat so unglaublich schöne Füße und von unten sieht sie aus wie eine Göttin. Sie ist sehr schlank, ich schätze mal, daß sie nichtmal 50 kg wiegt. Und sie trampled wahnsinnig gut. Auch Facestanding und Sprünge hat sie perfekt drauf. Ich habe das sehr genossen.

Ich durfte ihre Füße danach zur Belohnung ausgiebig lecken, bevor sie mich wegstieß und mir einen Sling anlegte. (Du weißt schon, so ein Teil, daß die Beine spreizt, die Hände fixiert und alles wird hinter dem Nacken fixiert, daß man sich nicht bewegen kann.) Dann begann sie mich zu fisten. Und wie! Mit der anderen Hand Wxxx sie meinen Schwxxz und irgendwann bin ich dann explodiert.

Dann war die Session auch leider zuende. Sie hat dann mit mir noch eine gute halbe Stunde Smalltalk betrieben.

Also, ich habe den Eindruck, daß sie extrem sadistisch sein kann, wenn man sie läßt. Und es war gerade so geil, zu wissen, daß mich diese Frau innerhalb von wenigen Augenblicken fertigmachen könnte, wenn sie nur will. Trotzdem war ich froh, daß sie sich zurückgehalten hat. :-)

Für mich haben sich die xxx Euro fett gelohnt. Und es war sicher nicht das letzte Mal, daß ich bei ihr gewesen bin. Dann aber ohne Auspeitschung, he he. (Preise sind im Memberbereich)

EC - Düsseldorf

Sa, 13.Sep 2003, 18:45
devotikuss hi

hatte bei ihr auch schon das vergnügen -nur die etwas härtere art
sie kann die pwerfekte sadistin sein
in einer session wollte ich es wissen und sie gebeten mich nicht zu schonen
nur das ich sie bisher so noch nicht kannte - wie sie mir in meiner zweiten session bei ihr zusetzte
gefesselt am kreuz - massierte sie mir die genitalien mit ihren higheels - mit jeden schreiversuch wurde es härter
dabei hat sie eine hämisches grinsen was mir das blut gefrieren lässt - auch weil man nie wusste was als nächstes kommt
als sie mir den rücken zukehrte und sich mit ihren körper an mich schmiegte - hätte ich vor gefühlen fast platzen können
aber der gedanke war wie weggeblasen als sie sich herumdrehte und box-handschuhe an hatte
mit den ersten schägen in die magengrube war alles an gefühlen weg - auch meine luft - ich wollte ihr zu verstehn geben das die härte ausreichend wäre - aber da saßen auch schon zwei drei schläge im gesicht
und ein fußkick in den magen - gnädiger weise gab sie mir immer zwischendurch eine pause - in der sie sich amüsierte wie ich nach luft ringen musste
mit ihren letzten fußkick grinste sie und sagte mir das sie mir zum abschluß noch eine weicheikur geben würde
das anschließende trampling war gegen das kickboxin eine wahrhaftige kur
alles im allen eine sadistin durch und durch - die sich keine programme aufzwängen lässt
bei ihr sollte man im vorgespräch die tabus nicht vergessen den sie zieht ihre session knadenlos durch
aber wie im post von @devotikuss zu lesen ist - empfängt sie auch die gäste der weicheren art und auch anfänger die ins bizarre reich eingeführt werden wollen

%knall% o\o
Bild

So, 14.Sep 2003, 15:39
hallo devotikuss und rollo,

danke für eure ausfühlichen berichte. schön das man gleich beide seiten von ihr kennen lernt. für erstmal sehr aufschlussreich.

versuche laufend in ihre web zukommen, entweder mein pc spinnt oder die geht nicht mehr.

%knall%
grüsse von spanki
Antworten

Zurück zu „Dominas in Düsseldorf“