Domina Filme & Chat
Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Mo, 06.Feb 2006, 23:36
Ich war vor einiger Zeit bei ihr. Es war eine Session mit viel Berührung, Lecken, NS. Sie ist zu empfehlen, zumal im Saarland die Dominas dünn gesät sind.

Goofy
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)

Sa, 11.Feb 2006, 10:25
Genau! Das Saarland ist eine Art Domina-Diaspora! Es gibt einige Ladies (wie z.B. Comtess Farah), aber nichts Vergleichbares wie in Köln, Berlin, Hamburg usw. usw., oder auch in der näheren "Tagesfahrt"-Umgebung wie Ludwigshafen, Karlsruhe, Worms usw.

Wir armen saarl. SM-Fans müssen uns schon in unser Auto oder auch in Zug/Flugzeug setzen, um wirklich etwas zu erleben.

Allerdings müsste man mal auch im nahen Luxemburg und Frankreich nachforschen.
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)

Beginner

Di, 14.Feb 2006, 20:01
Hallo,
bin neu hier und stehe kurz vor meinem 1. Besuch bei einer Domina....hurra, endlich trau´ ich mich :-D .
Kann mir jemand etwas zu den Sessions bei Contess Farah sagen und im Memberbereich vieleicht auch was über ihre Preise?
Hab´ein wahnsinniges faible für Nylons, Strümpfe....i.V. mit Leckspielen und möchte die klassische Dominanz mit Abstrafung, evt. NS ausprobieren.
Glaubt ihr, dass die Contess die Richtige für meine Ausbildung sein könnte?

Mi, 15.Feb 2006, 18:26
Ich habe gerade einen frischen Eindruck gewonnen, der recht negativ war. Ich bin hier auf diesen Thread gestoßen, habe die HP angesehen und die Dame daraufhin angerufen.
Sie sagt, dass sie keine Preise nach Zeit vergibt, sondern, nachdem was man machen will. Wie viel ich denn investieren wolle?
Ich habe schon vorher angemerkt, dass wir uns nicht kennen, ich deshalb nicht lange machen will und habe ihr deshalb die gängige Summe für eine halbe Stunde genannt. Sie hat gesagt, dass sei deutlich zu wenig und hat aufgelegt. Das ist eine Viertelstunde her. Also kann ich nur hoffen, dass die Besucher bei ihr genug Geld mitbringen. Ich würde mir wünschen, dass der Aussage, wir kennen uns nicht, daher lasse ich nicht jetzt schon mehrere hundert Euro bei ihnen, respektiert würde.
dum spiro, spero....

Do, 16.Feb 2006, 17:27
Also ich habe schon einige Male gestaunt über die Preise, die gewisse Damen im Saarland verlangen, im Vergleich zu den Tarifen mancher hervorragender, bekannter Dominas z.B. in Berlin!

Mit mir nicht!! (Das bezieht sich jetzt aus meiner Sicht nicht speziell auf Comtess Farah.)

Goofy
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)

ja

Do, 16.Feb 2006, 21:00
da hat goofy recht ich habe in der blauen lagune bei so einer möchtegern domina 400 euro gelassen
ich will nicht näher darauf eingehen aber da ärgere ich mich immer noch drüber
in einem anderen bundesland wär ich für das geld warscheinlich auf allen 4 ren nach hause
ich wollte zuerst noch ns aber ich habs mir dann anders überlegt weil alles so
mies lief.also schon vorher mehr verhandeln und auch mal nach der
"berechtigung des preises fragen
400 euro sind ne menge geld

Fr, 17.Feb 2006, 06:59
Ich mein das sind wenn man mal umrechnet fast 800 DM. Dafür muss ich zumindest schon einiges tun. %phone% Aber es ist wie überall, es gibt leute die wollen einen halt abzocken. %red% Man sollte aufpassen. War schon mal jemand bei Gräfin von Zollhaus?

Ich wünsche ein erholsames Wochenende und grüße ALLE hier! winke winke
Antworten

Zurück zu „Dominas in Region PLZ 6“