Annabel Schöngott - gepflegte Perversion
Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar

Brauche Euren Rat

Do, 09.Mär 2006, 18:11
Hallo! Ich bin nächste Woche in Hamburg und möchte einen Session Termin machen. Ich suche harte körperliche Bestrafungen und Qualen, allerdings auch gern in Gummi, KV käme auch in Frage. Leider kann ich mich nur schwer entscheiden. Reizen würden mich Sc Enterpainment (Stella,Divina,Joy,Sabrina), Madame Zarah und Linda oder Katja im Studio M. Kann mir jemand was empfehlen oder hat bei den Damen Erfahrungen gemacht?

So, 19.Mär 2006, 19:53
Ich war letztens bei Lady Joy im SC Enterpainment, war eine klasse Session mit ihr. Wenn du speziell Gummibehandlung und harte Abstrafung suchst bist du bei Lady Joy genau richtig.

So, 19.Mär 2006, 21:55
Du hast schon eine sehr gute vorauswahl getroffen, gut sind alle Damen.
Von Linda weiß ich das sie auch Kaviar anbietet, was Du ihr aber vorab mitteilen solltes, bei den anderen Damen bin ich mir nicht sicher.
Divina kann ich auch aus erfahrung empfehlen, sie wir dich mit freude quälen.
Gruß aus Kiel

Mo, 20.Mär 2006, 09:52
Mit Divina habe ich leider nicht so gute Erfahrungen gemacht. Sie kommt mit sehr professionell rüber und etwas überheblich. Aber ist eben meine persönlichr Meinung.

Wohin des Weges?

Mo, 20.Mär 2006, 12:31
Katja ist vielleicht nicht extrem hart, aber hochgradig attraktiv - noch weit mehr, als es die Bilder vermuten lassen. Sie gibt sich Mühe, auf deine Wünsche einzugehen und hat einen durchaus liebenswerten, unterschwelligen Sprachakzent.
Linda habe ich mal akkustisch aus dem Nebenraum erlebt...das ist richtig hart. Überlege dir vorher, worauf du dich da einlässt!
SCE ist einfach zu teuer, finde ich, auch wenn Stella immer wieder betont, wieviel die ganzen Gerätschaften, die ich gar nicht nutzen möchte, gekostet haben.
Bei Madame Zarah war ich noch nicht, werde es aber in den nächsten "Angebotswochen" dort garantiert ausprobieren (und dann hier davon berichten).

Mo, 20.Mär 2006, 13:43
was ist den mit Lady Christine, gerade eben fällt Sie verstärkt auf (Maxf, Peitsche, Domina WS). oder ist das nur die kommende Frühlingszeit.
Ihre Art zu reden, Stimme ist schon....anders....ist sie ggf doch ein Männlein oder kommt aus der Richtung?

Mo, 20.Mär 2006, 17:13
Hallo bizarrer-fan und Braveshündchen,
nun, Arroganz bei den Damen zu kritisieren, das ist wohl Wasser in die Elbe gegossen. Die gehört bei ihnen einfach dazu und ist im Spiel in gewisser Weise auch unverzichtbar. Natürlich darf diese Arroganz nicht ausufern und muß auch ihre Grenzen haben. Ich habe da selbst unterschiedliche Erfahrungen gemacht, von der idealen Mischung bis hin zu fürchterlicher Spinnerei. Da kann man dann nur den Kopf schütteln und abhauen. Wenn Arroganz und Ignoranz zusammen fallen, dann kann man nur noch einen Bogen machen und dafür keinen Cent mehr ausgeben. Das ist auch nur meine eigene Meinung, bizarrer-fan, da hast Du recht. Aber Überlegenswert ist es allemal.
Bei Preisen gibt es natürlich auch große Unterschiede. Hab schon 1,5 Stunden in hervorragendem Ambiente genossen, da kriegst Du woanders nicht mal ne Stunde dafür. Preise erheblich über 200 Eu die Stunde sind meiner Meinung nach jenseits von gut und böse und das sollte man sich echt überlegen. Es gibt Alternativen und das ist die Sache sicher auch nicht wert egal, womit das zu begründen versucht wird.
Alles nicht so einfach, man kann ein unvergeßlich positives Erlebnis haben und man kann auch jämmerlich auf die Schnauze fallen, da ist aber keiner vorher gefeit. Die Kohle ist aber in beiden Fällen weg....
Mit besten Grüßen sadness32 winke winke

Di, 21.Mär 2006, 08:52
@ Sadness 32

Wie wäre es mal wenn Du von so einer gelungenen Session berichtest
und uns mitteilst wo das war???

Bisher bist Du hier nur am meckern!!

Locker bleiben ist nicht persönlich aber mir nun eben mal aufgefallen
Mit Kritik sind einige User schnell bei der Sache aber das Forum
lebt nicht nur davon sondern auch von positiven Berichten
und Anregungen

Gruß Jürgen

Di, 21.Mär 2006, 18:53
Hallo Bizarrliebhaber,
kein Problem, ich will Dir gern antworten. Es ist nicht ganz korrekt, wenn Du meinst, daß ich nur am meckern bin. Ich habe durchaus auch schon über positive Erlebnisse berichtet. Dazu später. Es ist leider so, daß nicht alle mit Kritik umgehen können und ich bin mehrmals gelöscht worden, so daß ich unter verschiedenen Namen hier schreiben mußte. Um es vorweg zu nehmen, es ist nicht so, daß ich nur negative Erfahrungen gemacht habe, auf gar keinen Fall. Ich war insgesamt in vier Studios und habe 5 Dominas erlebt. Eine kurzzeitig als zweite Herrin. Gut, beim allerersten Studio war es nicht so gut, das war sehr bescheiden eingerichtet. Ist aber inzwischen auch umgezogen und hat sich gut entwickelt. In einem anderen war der Fußboden nicht sauber (sehr sandig), was mir nicht gefallen hat, obwohl vom Studio her gute Möglichkeiten vorhanden waren. Die Damen haben sich echt Mühe gegeben und ich war insgesamt nicht unzufrieden.
Wenn hier von mir Kritik kommt, dann konzentriert sich diese ausschließlich auf eine einzige Lady, von welcher ich zu Beginn total begeistert war, deren miserablen Charakter ich aber leider erst zu spät erkannt habe. Bei ihr habe ich diese manchmal für Außenstehende kaum zu glaubenden negativen Erfahrungen gemacht. Warum soll ich das nicht schreiben, wenn es doch wahr ist, andere schreiben da noch viel gnadenloser. Es hat nichts mit dem Studio zu tun, in welchem ich bei ihr in Berlin gewesen bin. Das war absolut top und ist unbedingt zu empfehlen. In Hamburg war ich noch nicht im Studio, da habe ich zwar mal vom sc gestanden, es ist aber an dem Tag am Kleingeld gescheitert.
Du wirst von mir einen positiven Hinweis unter dem gegenwärtigen Namen auf der Berliner Seite finden zum Notre-Damm, aber nur kurz. Ansonsten solltest Du mal auf der Dresdener Seite nachsehen unter "Erstbesuch bei Lady Raya". Diese Dame und das Studio ist absolut zu empfehlen. Da habe ich nur positive Erfahrungen gemacht, vor allem auch von der Lady selbst, eine wunderbare Erscheinung!! Es gibt und gab auch mehrere andere positive Beiträge von mir, welche aber in zwei Fällen aus privaten Gründen von mir gelöscht wurden. Andere stecken sicher auch noch irgendwo...
Um es beim Namen zu nennen, ich würde jedem ohne Abstriche Lady Raya in Dresden, Syonera in Dresden bedingt und ebenfalls ohne Abstriche den Tartarus in Berlin empfehlen. Der Tartarus hat ja auch einen personellen Umbruch erlebt und scheint wieder sehr interessant zu sein. Kurzzeitig war ich im "Gespräch" mit Lady Vampira in Berlin. Doch da hat mich letztendlich die Forderung nach einer Vorausüberweisung für eine normale Session abgeschreckt. Das Thema hatten wir ja hier und ich bin nicht dafür, soweit sollte das Vertrauen schon gehen. Richtig, für eine lange Session mit viel Vorbereitung, das kann man machen. Auf mich konnte man sich aber in jedem Fall 100%ig verlassen!
Ansonsten ist es absolut nicht so, daß ich hier nur als "Meckersack" auftreten will. Ja gut, zur Zeit war die Verbitterung wieder mal recht groß und ich habe darüber geschrieben. Ich kann eben manche Verhaltensweisen nicht verstehen, wenn man nicht drüber redet .... ja gut, lassen wir das, ich will ja nicht wieder mit dem negativen Mist anfangen!!
Gegenwärtig lebe ich sm-praktisch abstinent. Es ist schon seit dem letzten Sommer nichts mehr gewesen. Die mentale Belastung durch die Wirrungen war insgesamt für mich zu groß, so daß ich mich dann zurück gezogen habe. Da gibt es so eine Angst, daß etwas wunderschönes, wie bei Lady Raya, wieder zu einer furchtbaren Erfahrung wird, so wie in dem vorigen Fall. Obwohl es da keinerlei Gründe für gegeben hat, die Angst ist aber trotzdem da. Da war es auch am Anfang traumhaft schön und dann kam das große Erwachen... Das Problem habe ich insgesamt noch nicht überwunden. Naja, und reden kann man auch mit niemand, so ist es eben, wie es ist...
Ich denke, daß ich Deine Frage erst mal beantwortet habe. Wer sachlich in meinen "Wald hineinruft", der wird auch immer eine sachliche Antwort bekommen!!
Mit besten Grüßen Frank winke winke

Mi, 22.Mär 2006, 07:55
Ich find das Statement von Sadness schon ok

Einen Namenswechsel finde ich etwas überflüssig.

Wenn man positives postet kann man auch mal was negatives
schreiben.

Auch ich hab schon von einer Session berichtet die total in die Hose
gegangen ist und die Dame für mich zu einer NO Go Adresse
erklärt.

Ist ja nicht nur ein Werbeforum für Domsen

Ich weiß nicht was da schief gelaufen ist aber solange ich eine Domse nicht persönlich angreife sondern den Ablauf der Session aus meiner
Sichtweise und unter Berücksichtigung was im Vorgespräch gelaufen
ist sachlich beurteile sehe ich keinen Grund einen Beitrag zu löschen.

Ich lasse die Session aber auch immer 1-2 Tage sacken bevor ich
was poste und überlege mir genau bevor ich was negatives schreibe
ob ich nicht selbst evebtuell dazu beigetragen habe.

Es gibt Tage da sollte man besser einen Termin verlegen oder
absagen.

Hab ich auch schon mal gemacht.
Wenn man den ganzen Tag nur Streß hatte,vielleicht noch Ärger etc
kann man nicht auf Kommando einfach abschalten und sich fallen lassen.

Aus demselben Grund wurde auch mir schon mal ein Termin von einer
Domina abgesagt wörüber ich nicht sauer war sondern was ich ihr im Gegenteil hoch angerechnet habe.

Ok da muß ich allerdings Jan-Kiel rechtgeben:
Auch ich verstehe nicht was das im Hamburger Forum zu suchen
hat oder mit dem SC-Enterpainment zu tun hat.
Das hat sich doch wohl so Sadness in Berlin zugetragen.

Grüße an alle
Jürgen

Mi, 22.Mär 2006, 11:33
Schade ist es, das im Forum meisst nur Kritiken beachtet werden und nicht auch normale Fragen die man stellt..... %puh%

greez Gilmore

Sa, 25.Mär 2006, 10:43
Hallo Bizarrliebhaber,
nur kurz, ich möchte Dich bitten, daß Du davon ausgehst, daß es einen Bezug zum Forum in Hamburg gibt, wenn ich mich hier in der Form äußere. Ich bitte Dich aber auch um Verständnis, wenn ich nun nicht konkreter darauf eingehen möchte. Du hast gemerkt, daß ich äußerst verbittert bin und kannst Dir sicher vorstellen, daß es dafür Gründe gibt. Ich möchte Dir aber auch sagen, daß ich mich entschlossen habe in dieser Sache keine Bemerkungen im Forum mehr zu schreiben. Es ist richtig, daß mir von der betreffenden Lady vor allem in seelischer Form sehr, sehr weh getan wurde und ich niemals Unwahrheiten geschrieben habe. Ich gebe aber auch zu, daß ich mich bei ihr mit meinen Beiträgen in genügender Form "revanchieren" wollte und es getan habe. Ja, es war von mir beabsichtigt, daß ich ihr auch weh tue und wer das nicht versteht, der möge mir bitte wortlos verzeihen. Ich denke, daß nun die Grenze erreicht ist und wir beide "quitt" sind. Ich nehme dabei für mich nicht in Anspruch, daß ich immer richtig gehandelt habe, auf keinen Fall, es würde nur der Seele und der Gerechtigkeit sehr gut tun, wenn das auch die andere Seite für sich selbst so sehen würde. Ich bin ein Mensch, der immer reden muß, vor allem, wenn es Probleme gibt und ich kann damit nicht leben. Ignoranz ist für mich das Grausamste, was man einem Menschen antun kann, zumal es ja eine sehr persönliche und schöne Vorbeziehung gibt.
Ich hoffe, daß Du Verständnis hast und ich mich nun, zumindest zu der Lady betreffend zurückziehen kann. Das heißt aber nicht, daß meine Tür für die Lady zu ist, nein, auf keinen Fall, es ist mein größter Wunsch, daß wir mal wieder so schön schnattern könnten wie früher..... und meine Handy-Nummer ist immer noch die gleiche....!!!!! Wie gesagt, wir sind quitt und brauchen uns gegenseitig nichts mehr vorzuwerfen. Ich sehe in dieser Situation eine neue Chance.... !!! Entschuldigt habe ich mich bei ihr ja schon 1000 mal, nun, hier das 1001 mal, ok???
Abschließend, der Namenswechsel war keine Verwirrung oder Übertreibung von mir, ich wurde mehrfach gelöscht und namentlich gesperrt, so daß ich wechseln mußte.
So, dann aber Schluß und alles Gute,
mit besten Grüßen Frank winke winke winke winke winke winke

PS: Na und im Studio kann ich mich ja auch nicht sehen lassen, man würde mich eh nicht empfangen.... und heimlich einschleichen ist nicht mein Ding... also werde ich wohl in diese Welt nicht mehr zurück kehren!!

Di, 28.Mär 2006, 18:39
Hallo allerseits aber vor allem Hallo meine liebe Lady ...
ich bitte um Entschuldigung, wenn ich mich schon wieder melde. Keine Angst, ich werde weder meckern noch kritisieren. Ich bitte aber mir die folgenden Zeilen zu gestatten und wer es nicht versteht möge es bitte wortlos akzeptieren. Zum Bezug zur Hamburger Seite hatte ich mich schon geäußert. (außerdem gibt es ja keine Gebietsbegrenzung und viele schreiben auf mehreren Seiten). Vorab, es fällt mir nicht leicht zu schreiben, da ich Angst habe, daß es nicht ankommt oder keinen Erfolg hat. Ich bin sehr aufgeregt!
Da es wohl den Anschein hat, daß ich meine ehemalige???? Lady hier nur kritisieren wollte, möchte ich heute ein paar Zeilen dazu schreiben. Es ist richtig, daß ich sie mit meinen Beiträge ärgern wollte, es ist aber nicht richtig, daß ich sie hier öffentlich fertig machen wollte. Ich weiß, daß es letztendlich in diese Richtung ging, das war aber so von mir wirklich nicht beabsichtigt gewesen. Ich habe völliges Verständnis dafür, daß ich bei meiner Lady in Ungnade gefallen bin. Trotzdem kämpfe ich aber noch immer um die Beziehung zu ihr. Da ich gegenwärtig von ihr keinerlei Rückantwort bekomme, wenn ich mich in sehr netten und liebevollen Schreiben an sie wende (Achtung! keine öffentliche Kritik!) habe ich nur diesen einen Weg. Man möge mir verzeihen. Ich weiß nicht, ob sie meine Schreiben überhaupt gelesen hat und deswegen muß ich es nun auf diesem Weg hier versuchen.
Bitte, liebe Lady, sei mir nicht mehr so böse, wie anders hätte ich Dich denn ärgern sollen, daß es solche Ausmaße annimmt habe ich doch auch nicht gewollt und nicht gedacht, ok??? Bitte, bitte, glaub mir doch, bitte!!! Ich sage hier Du zu ihr, wir hatten eine äußerst vertrauensvolle Beziehung und hatten uns auf das Du geeinigt. Ich bitte es nicht als Respektlosigkeit zu verstehen, nein, auf keinen Fall!!!
Bitte, versuch doch auch mir zu verzeihen, ich habe es doch schon lange getan, und ignoriere mich nicht mehr!!! Das macht mich ganz krank und hat mich auch zu meinen letzten bösen Beiträge veranlaßt. Bitte, verzeih mir, ich möchte, daß wir wieder miteinander reden können.
Vorerst möchte ich aber auch mal sagen, daß es zwischen uns beiden sehr schöne Stunden und Erlebnisse gegeben hat und daß ich nichts davon vergessen kann und auch nicht will. Ich habe bei ihr insgesamt 5 Sessions erlebt und es waren wunderschöne Stunden (auch wenn die letzte vorzeitig zu Ende war, wie ich schon mal schrieb). Das hatte aber nichts mit dem Können meiner Lady zu tun, das habe ich auch noch nie kritisiert. Es war eine kleine Laune, die sicher auch von mir überbewertet worden ist. Nun ja, es war eben so. Ich möchte aber klar stellen, daß ich sonst mit den Leistungen der Lady absolut zufrieden war. Sie versteht ihr Handwerk und man kann sich getrost in ihre Hände begeben. Sie arbeitet absolut professionell und vermittelt sehr viel Sicherheit. Oft hat sie sich auch sehr besorgt geäußert, obwohl dafür kein Grund bestand. Sie war um mein Wohl, auch in einer harten Session besorgt. Ich denke, daß diese Eigenschaften in meinen Berichten einfach zu kurz gekommen sind. Das meine ich jetzt wirklich ehrlich und möchte es auch schreiben.

Ich weiß, daß ich durch meine Veröffentlichungen sehr viel an Vertrauen kaputt gemacht habe. Darüber müssen wir nicht reden. Ich bin aber bereit und wünsche mir nichts sehnlicher, als, daß wir beide daran arbeiten, um das alles wieder in Ordnung zu bringen.
Wir hatten eine wundervolle Beziehung und ich habe auch sehr liebevolle Gefühle für meine Lady gehabt, ohne, daß ich jetzt von einer Liebesbeziehung spreche,ok?? Damit hatte es nichts zu tun (leider, hihi) sorry!! Nein, ich will damit nur sagen, daß ich aus diesem grund immer für sie da war und daß sie sich jederzeit 100% auf mich verlassen konnte, wenn es nötig war. Darauf war ich sehr stolz!! Sie gehörte zu meinem Leben und ich hatte zu keinem anderen Menschen auf dieser Welt so viel Vertrauen, wie zu ihr!!!! Nur mit ihr konnte ich über alles reden, über Sachen, die ich mit keinem anderen Menschen besprechen konnte, auch oder vor allem nicht zu Hause!!! Sie gehörte einfach zu meinem Leben und wir haben jeden Tag kommuniziert und ein paar nette Worte füreinander übrig gehabt. Ja, auch Meinungsverschiedenheiten hat es gegeben, wir konnten aber alles miteinander bewältigen und klären. Und so, liebe Lady, so soll es auch jetzt wieder sein. Doch!!!!, wir haben noch eine Chance, auch wenn ich viel kaputt gemacht habe. Ich bin überzeugt, daß die Forumsteilnehmer meine dummen Berichte schon vergessen haben und Dir dadurch keinerlei Schaden entstehen wird. Das ist auch meine größte Bitte an alle, ok???

Ich möchte noch so viel schreiben, denn es hat so viel Schönes zwischen uns gegeben. Das können wir doch beide nicht vergessen, oder???? Du hast doch in mir immer einen Freund gehabt, so habe ich es zumindest gesehen und so habe ich mich auch gegeben. Daß es dann zu so einem Crash gekommen ist, das haben wir beide nicht gewollt. Ich möchte Dir auch nochmal ganz besonders danken, daß Du in all dem Scheiß, der hier passiert ist, niemals einen bösen Beitrag geschrieben hast und mich selbst niemals öffentlich kritisiert hast. Deswegen tut es mir so unendlich leit, daß mir dies passiert ist. Wer mich wirklich kennt, der weiß, daß das eigentlich überhaupt nicht meine Art ist, etwas öffentlich zu machen, ganz im Gegenteil.... Aber dafür wurde ich ja von anderen Personen teilweise ganz schön platt gemacht....

Ja, liebe Lady, lange Rede kurzer Sinn, ich mußte jetzt diesen öffentlichen Weg wählen, weil ich noch nicht aufgeben will, weil ich noch immer um unsere Beziehung kämpfe, weil ich nicht weiß, ob Du überhaupt meine Schreiben gelesen hast. Bitte, bitte, hör auf mit der Ignoranz, bitte, das muß nicht sein. Wir sind beide erwachesene Menschen und wir können miteinander reden, das ist mein sehnlichster Wunsch auf dieser Welt!!!! Und Du kannst es auch, also bitte, tu es doch endlich!!!!!!!!!!!!!!!! Ich gebe noch nicht auf, das hat nichts damit zu tun, daß ich Dir auf die Nerven gehen möchte, nein, absolut nicht, ich will wieder mit Dir reden, meine liebste Lady!!!!! Ich kann es doch auch nicht rückgängig machen, was passiert ist, ich würde es mit Sicherheit tun, das kannst Du mir glauben. Ja, ich habe mich sehr über Dich geärgert und ich würde Dich gern auch mal übers Knie legen, hihihihi (war jetzt scherzhaft, ok???) aber ich habe Dir alles verziehen, tu Du es doch bitte auch, bitte!!!!!
Mein Handy wartet so sehr, es ist so traurig, daß nichts mehr kommt, sonst war es manchmal fast heiß gelaufen.....

Bitte, liebe Lady, laß uns wieder miteinander reden, wir können es schaffen, das weiß ich, wir müssen es nur wollen!!! Und ich will es!!!!!!!!!!!!!

So, dann möchte ich mal schließen, ich habe jetzt eine wahnsinnige Angst, daß ich keinen Erfolg habe und weiter nichts höre, das kann sich jeder vorstellen. Ich habe aber auch die unendliche Hoffnung, daß es nun endlich alles wieder gut werden kann!!!! Für alle Fälle bitte ich auch außenstehende Personen die ihr nahe stehen, sie nicht von einem Neuanfang abzuhalten. Keiner von diesen Personen kennt mich wirklich. Daß es anders sein kann, daß haben wir uns doch beide lange genug bewiesen. Und für die Fehler, die gemacht wurden, nicht nur auf meiner Seite, gab es niemals einen Grund!!! Es tut mir alles so sehr leid, ich kann aber nichts rückgängig machen und bitte vielmals um Verzeihung. Etwas anderes kann ich zur Zeit nicht tun, aber das kommt wirklich aus tiefstem Herzen und ist ehrlich gemeint!!!!!!!!!!!!

Vielen Dank für das Verständnis, man möge mir verzeihen. In der unendlichen Hoffnung, daß alles wieder gut wird, mit besten Grüßen Frank und vor allem Dein Franky!!!!!!! winke winke winke winke winke winke %klatsch% %klatsch% %klatsch%

PS: Wenn es wieder gut wird, so werde ich es berichten, vielleicht freut sich jemand mit mir???!!! winke winke
Gesperrt

Zurück zu „Dominas in Hamburg“