Domina Filme & Chat
Telefonerziehung
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Bizarrlady Annabel Schöngott
Hier Ihre Werbung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

So, 15.Mai 2005, 22:16
Hallo Goose967
goose967 hat geschrieben:wollte gerade wieder einmal nach einem Bericht fragen da hast Du schon wieder einen geschrieben
bist Du da nicht ein bisschen ungeduldig ? Den nächsten gibts garantiert nicht vor drei Wochen, wegen unbespielbarkeit des Sklaven <g>
goose967 hat geschrieben:Na da hat ja Deine Ausbildung zur Sklavenhure schon begonnen, bin mal gespannt welche Pefektion Lady Sandra dir angedeihen läßt
Ich auch <bg>
Glücklicherweise liest das IMS-Team hier ja nur und schreibt nicht, so das ich vor der neuen Sklavengalerie hier im Forum relativ sicher bin <g>
goose967 hat geschrieben:Ich muß noch 2 Wochen auf meine nächste Behandlung warten, freue mich aber schon riesig darauf....
Die von Dir erwähnte Wiederholungsgefahr bei Lady Xenja ?

Dir auch schöne Pfingsten
Sklave Bernd aka Nr.11

Mo, 16.Mai 2005, 10:24
Moin Sklave_Bernd aka Nr.11,

ungeduldig?? winke winke naja du hast ja so einen Rhytmus von 2... 3 Wochen, und da Du uns ja sehr an Deiner Ausbildung teilhaben läßt.....

Jepp korrekter Verdacht der Wiederholungsgefahr (die Zeit könnte ruhig schneller vergehen :) )

Also, pflege Dein Hinterteil gut, bis denne

goose967
Sage nicht alles was Du weißt, wisse aber immer was Du sagst.

Grenzerfahrung

Fr, 10.Jun 2005, 16:33
Hallo Forumsgemeinde,

bevor noch eine PM kommt, die nach dem nächsten Bericht fragt. Hier zumindest eine Kurzfassung. Natürlich war ich inzwischen wieder da, um ehrlich zu sein, schon vor über einer Woche. Diesmal war Herrin Maxime mit dabei, die sich zunächst meiner annahm und mich fest in eine Corsage und in einer Gummizwangsjacke verschnürte. Ausgesprochen interessant war es, wie sie aus meinem Schwxxz eine Vulva bastelte.

Tja und als sich Lady Sandra meiner annahm, durfte ich schnell feststellen, dass die "alten" Zeiten, wo nach 25 oder 30 Hiebe zumindest mal Pausen zum Luft holen waren, wohl endgültig vorbei zu sein scheinen, da hat die letzte Session wohl neue Maßstäbe gesetzt. Wenigstens nach den 50 ersten Hieben durfte ich nochmal eine kurze Pause geniessen - aber auch nur um Bekanntschaft mit Brennnesseln zu machen.

Dass sie mein Einknicken vom letzten Mal bezüglich meiner Archillesverse durch Training für die Zukunft verhindern wollte, hätte ich mir ja schon fast denken können. Es war also auch mal wieder ein Katheder fällig, um mich da ein bisschen abzuhärten. Tja und in die Diskussion, die Domhunter um einen neuen Forumsnick angestossen hat, hat sie auf Ihre Art auch noch mal eingemischt. Um Diskussionen um "Bernd 11" in Zukunft zu unterbinden, hat sie mir diesmal gleich 5 Knöpfe angenäht. Zwei an die Nippel und drei an meinen Schwxxz.

Den Grund warum es diesmal keinen so langen und ausführlichen Bericht gibt, möchte ich euch auch nicht vorenthalten. Es war diesmal für mich eine Grenzerfahrung der besonderen Art. Ich musste an einem Punkt der Session feststellen, dass ich, obwohl ich etwas wirklich nicht wollte und konnte, nicht mehr nein sagen konnte! Kein Nein, kein Mayday, kein kopfschütteln und kein Zappeln - ich konnte es nur noch heulend über mich ergehen lassen. Alles was Sie bisher mit mir angestellt hatte, war eigentlich immer mit meinem inneren Einverständnis passiert, war etwas gewesen was ich auch für Sie ertragen wollte und bisher hatte ich immer die Kraft sie zu stoppen, wenn es zu weit über meine Grenzen ging.

Diesmal nicht mehr ...

Das Wobei und Warum zu erklären würde den Rahmen sprengen und IMHO eh an den Interessen und dem Verständnis von 99% der Leser vorbeigehen, deswegen erlaube ich mir mal den Mantel des Schweigens darüber zu breiten. Zumindest konnte Sie mich danach erstmal wieder auffangen und wie ginge das bei einem devoten Maso besser als mit Streicheleinheiten, Ihrem Natursekt und Ihrer Faust im Hintern.

Naja ... Scherze zum Herrn der Ringe verkneife ich mir wohl besser, werde ich doch irgendwie das Gefühl nicht los einer ihrer Ringgeistern zu werden, wenn ich nicht mal mehr zu rechten Zeit Mayday sagen kann

Grüsse Sklave Bernd

Do, 29.Sep 2005, 23:42
auf der Seite von Lady Sandra steht dass sie Dr. cl hc. ist. was bedeutet denn cl. und hc.?

ist sie wirklich Dr.? ich meine hat sie wirklich richtig MEdizin studiert und als Dr. approbiert? weiß das zufällig jemand?

Falls ja, dann dürften ja bei ihr mit ihrem Know How auch extremere Sessions, z. Bsp. bis zur Ohnmacht möglich sein.......

Fr, 30.Sep 2005, 05:27
Hawk hat geschrieben:auf der Seite von Lady Sandra steht dass sie Dr. cl hc. ist. was bedeutet denn cl. und hc.?
"hc" steht normalerweise für "honoris causa" also Doktor ehrenhalber. "cl" kann ich nicht zuordnen (außer als Programiersprache und Maßeinheit, aber das paßt wohl kaum).
Fenris

<i>Wer nichts weiss, und weiss, dass er nichts weiss, weiss mehr als der, der nichts weiss und nicht weiss, dass er nichts weiss!</i>

cl und hc

Fr, 30.Sep 2005, 06:01
Moin,

Lady Sandra hat meines Wissens nicht Medizin studiert. Mit Honoris causa hat Fenris recht. cl steht für "clinic" - da hängen so ein paar nette Klinik-Zertifikate von Ferry Masters rum, auf die sich das beziehen wird. Also auch kein "echter" akademischer Titel, auch wenn ich gutes Klinik-Knowhow attestieren kann.

Grüsse Bernd
Alles verändert sich - wenn Du es veränderst,
doch Du kannst nicht gewinnen, solange Du allein bist
( Ton Steine Scherben )

Softlady Nicole - verschwunden ???

Mo, 08.Sep 2008, 00:09
...nun, Freunde der bizarren Leidenschaften und frivolen Gedanken...:-)

Ich frage mich - was aus der Softlady Nicole aus dem IMS geworden ist.
Sie ist irgendwie seit 2005 wie vom Erdboden verschluckt.

Normalerweise - geht hier ja immer ein Rauschen durch den Blätterwald, wohin die Damen so entschwinden.

Bei der besagten Nicole scheint das wohl nicht der Fall gewesen zu sein.

Kurz um - wer von Euch kennt noch die Lady Nicole oder auch Softlady Nicole aus dem IMS ???

Ist sie noch aktiv - und in einem anderem Studio tätig ? Oder hat sie sich aus der Szene zurückgezogen ?

Für Eure Tipps bin ich sehr dankbar...

Gruß
Pavarot

Nicole.....

Di, 09.Sep 2008, 20:42
Hallo Wolf,

ja - damit hatte ich irgendwie schon gerechnet.
Man - ist schon wirklich sehr lange her. Ich war zweimal bei Ihr im IMS. Damals war das Studio sogar noch in bothfeld.

Aber - mal ganz weg von der Session usw. Nicole war - und das wird sie heute sicher auch noch sein, sehr sympathisch und sie gefiel mir persönlich sehr gut. Du tollen dunklen Haare und Augen, tolle Figur und immer einen kleinen Schalk im Nacken...:-) Einfach eine sehr hübsche Erscheinung und charakterlich fand ich sie zu knuffig...:-)

Ja - da kann ich für die Dame nur hoffen, dass sie sich in guten Händen befindet. Sonst wäre sie mir garantiert zum Opfer gefallen. *lach....ja, auch wir Männer können durchaus mal ernergisch zupacken..:-)

Lieber Wolf - ich danke Dir für die nette Antwort. Falls Du mit Nicole mal wieder in Kontakt kommen solltest - dann grüß sie bitte einfach mal von mir. Ich glaube zwar nicht, dass sie sich überhaupt noch an mich erinnern kann - aber, ihrer Fesselkünste und der tiefe Blick in meine Augen, wenn man dem Orgasmus immer näher und näher kam - war schon ziemlich hinterhältig - aber WAAAAAHHHHHNNNNNSSSSSSSIIIIIINN !

Schreib ihr einfach - sie soll bloß so bleiben, wie sie war. Auf mich machte sie imemr den Eindruck, dass sie ihr Herz auf dem rechten Fleck trug. Klasse !!!

Danke Dir

Gruß
Pavarot

Danke Dir...

Mi, 10.Sep 2008, 21:09
Hey Wolf,

das ist ja klasse - und vielen herzlichen Dank.

Ich denke, man darf eines bei den ganzen Damen nicht vergessen.
Jede ist auf ihre eigene Art und Weise etwas ganz besonderes.

Daher, einfach nur Danke - für die Übermittlung der Nachricht. Sie wird sich ganz sicher darüber freuen, dass auch nach dieser langen Zeit seit ihrem Ausstieg aus der Szene - sich Personen an Nicole sehr gut erinnern.

Ich selber tuhe es jedenfalls und hoffe, dass sie auch an ihrer neuen Wirkungsstätte mit viel Elan und Durchsetzungsvermögen tätig ist.

In diesem Sinne

Pavarot
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hannover“