Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Domina Filme & Chat
Mommy Ultraviolence
Telefonerziehung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Annabel Schöngott
Domina Adelle Leonella

Anfänger

Moderatoren: DomHunter, Optimus

Anfänger

Fr, 17.Jun 2005, 10:47
Hallo,

ich bin anfänger, un habe natürlich ein paar fragen.

Un zwar, wie so ein treffen abläuft, vorgespräch, duschen vorher, auf was muss ich achten?

Un dann habe ich phantasien mit NS und KV, auf was muss ich da achten, betreff krankeiten?

ich hoffe, ihr helft mir!

ciao

teo83

Anfänger

Fr, 17.Jun 2005, 17:46
Hi teo83, Willkommen!

Allgemeine Anfängerfragen werden hier garnicht gerne gesehen!
Da fragt bestimmt einer, ob Du zu faul bist zum suchen.

Also bitte in den zutreffenden Bereichen lesen:

OFFTOPIC......
GESUNDHEIT, HYGIENE, RECHT
NATURSEKT
BESONDERE NEIGUNGEN
DIE ETWAS HÄRTERE TOUR

Auch in den Foren der Ladies findet man einiges:
Lady Stella Cruella, PLZ 2xxxx
Lady Dark Angel, PLZ 5xxxx

dann hast Du einen Überblick und kannst gezielt fragen
oder Du hast die Antwort schon gefunden.
Gruß von Helmut aus Berlin
Bild

Fr, 17.Jun 2005, 18:33
Schade, dass "allgemeine Anfängerfragen" hier nicht gerne gesehen (oder gelesen) werden.
Nicht jeder hat DSL-Flatrate und Zeit und Geld, sämtliche Foren zu durchstöbern. Und was ist mit Leuten, die sich mit dem Forum noch nicht wirklich vertraut gemacht haben? Muss man denn erst das ganze Forum gelesen haben, ehe man eine Frage stellen darf?

Nun gut:

Wenn du zu einer Dame deiner Wahl gehst, dann solltest du vorher einen Termin vereinbaren. So ist möglicherweise sichergestellt, dass sie Zeit für dich hat.
Eine verantwortungsvolle Domina wird ein ausführliches Vorgespräch führen.
Ich - zB. - frage nach den Phantasien, nach den Tabus und natürlich nach der Gesundheit (Dinge, die ich wissen muss wie etwa Probleme mit Rücken oder Knie, Asthma, Diabetes oä.)
Danach folgt die Vorkasse (es lässt sich leider sehr schwer einklagen).
Nun hast du die Möglichkeit, dich zu duschen, während die Herrin das Spiel und die dafür benötigte Kleidung/Utensilien/etc. vorbereitet.

Im Spiel solltest du auch eine Art "Safeword" bekommen - um das Spiel zu unterbrechen, falls es dir zu heftig wird oder gar deine Grenzen überschritten werden.

Ein Nachgespräch hat den Sinn, nochmal über das Spiel - eventuelle Verbesserungsvorschläge oder künftige Spiele zu sinnieren und philosophieren. So lernt man sich auch ausserhalb der Sexualität kennen.

NS ist ansich bei einer gesunden Dame unbedenklich. Es kann ab und zu zu allergischen Reaktionen kommen, falls die Dame etwas spezielles getrunken hat, was du selbst nicht verträgst.
Oftmals trinken die Ladies Wasser um alles zu verdünnen. Bewirbt sich allerdings ein Toilettensklave, so nehme ich keine Rücksicht darauf und er bekommt das, was ich getrunken habe einfach pur (meist Cola).
Du kannst dies mit der Dame deiner Wahl besprechen.

KV hingegen kann bedenklich sein, vor allem wenn dein eigenes Immunsystem nicht gut arbeitet. Ebenfalls sollte die Dame gesund sein und über eine HEP-Impfung verfügen (du ebenso, übrigens!) Denn: Geimpft sein bedeutet nicht, dass man den Virus nicht trägt. Es heisst nur, dass Antikörper im Körper vorhanden sind, die diese Viren bekämpfen. Eine Impfung kann in wenigen Fällen nicht wirksam sein und doch eine Krankheit auslösen. Ebenso kann die Dame trotz Impfung diese Viren weitergeben und bei einer nicht-geimpften Person kann es zur Infektion kommen.

Viele Grüsse
Nala

Fr, 17.Jun 2005, 20:57
hallo teo83, hallo nala,

ich gebe dir recht, nala, man sollte solche anfragen nicht "abschmettern". ein wenig geduld schadet nichts im forum.

zu kv: die impfung (3 etappen, zweite nach 1 monat, dritte nach 6 monaten) schützt 10 jahre lang gegen hepatitis a+b. gegen form c gibt es (noch) keinen impfstoff, wird aber, soviel ich weiß, nicht durch kot übertragen.

teste dein immunsystem, teo, langsam anfangen, allmählich steigern. vorsicht: wenn du entsprechend veranlagt bist, besteht suchtgefahr! (siehe goofy duz

gruß goofy
Frauen trösten uns über jeden Kummer hinweg, den wir ohne sie nicht hätten. (J. Anouilh)
Antworten

Zurück zu „Gesundheit, Hygiene, Gesetze, Rechtliches zum BDSM“