Hier Ihre Werbung
Lady Caprice
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Catherine Bizarr herself
FETISCH INSTITUT in Berlin
Hier Ihre Werbung

Wie war denn Eure Kindheit so?

So, 12.Okt 2003, 10:49
Huhu,

hier ist Eure superneugierige, alles wissen-wollende Sonntags-scratch!

Ich dachte, ich frag Euch einfach mal, wies so war, als Ihr klein und formbar wart.....

Ich nämlich habe mich da vor den Schlägen meines Vaters unter dem Tisch versteckt und dann hat er mich halt getreten - unter dem Tisch (war halt ein dummes Versteck - so nach all den Jahren mit Vernunft besehen).

Er hat mich bei großer Wut seinerseits auch mal an den Haaren nach Hause gezogen, gewürgt wurde ich auch.....

War also nicht soooo toll.

Ich frage mich, ob ich das nun irgendwie "weitergebe" oder ob ich auch in einer glücklichen Familie so geworden wäre, wie ich nun bin....

Also, bitte mal auf alle Fälle hoch den Finger, wer eine Traumkindheit hatte!!!

scratch

ps: nein, ich bin keine Psychologiestudentin *g* da sind die Forschungsmethoden anders - und DomHunter kann Euch da auch beruhigen :-)

So, 12.Okt 2003, 11:51
Und heute?
Was hast du dagegen unternommen?
Hast du heute noch Kontakt?

Meine Kindheit war super!!
Ich kann mich in keiner Form beklagen!

So, 12.Okt 2003, 13:47
Huhu Stiefel-Knecht!

na gut, war nur so ein Gedanke, hätt ja sein können, wir waren alle mal Kellerkinder....

Dagegen unternommen?

Naja, schwierig, Kinder glauben doch, dass alles, was die Eltern tun, richtig ist....
Ich hab viel widersprochen und dafür immer wieder eingesteckt - irgendwann war ich schüchtern und verstockt.

Ich habe in der Pubertät gemerkt, wie unnormal das alles ist und bin immer wieder abgehauen -leider auch zurückgekommen- und dann mit 16 ausgezogen.

Kontakt? Neenee, wieso auch?
Das letzte "Angebot" für Prügel bekam ich mit 25, im achten Monat schwanger und ohne Grund - ich wollte nur meine alten Babyklamotten holen.

Ich bin gegangen - und habe mich nie wieder gemeldet - und bereu es nicht.

Es gab mal vor Jahren ein Plakat von den Frauenhäusern: "Es tut gut den Mißhandler zu verlassen" - mit zwei lachenden Frauen darauf. Das war zwar anders gemeint - aber viel anders anfühlen tut es sich nicht.

Solche Väter braucht kein Mensch - und eine Mutter hab ich nicht mehr.

Also.....

Klingt nach Sozialwohnung, was? Nö, überhaupt nicht.

viele Grüße scratch

So, 12.Okt 2003, 16:12
Jedenfalls klasse das du aus dieser Sache heile raus gekommen bist! %gern%
Sowas prägt fürs Leben.
Was lernt man daraus?
Man kann es bei seinen Kindern nur viel, viel besser machen!! allesgut

So, 12.Okt 2003, 18:04
@ scratch

Ich bewundere Deinen Mut, Deine Kindheit mit all ihren negativen Facetten hier öffentlich zu machen....

Nun würde ich gerne mal den Bogen spannen von deinem gewalttätigen Vater, die Prügel, die Du einzustecken hattest und Deine heutigen Tendenzen zu aktivem >>S/M<<....

Bist Du der Aufassung, daß Deine Lust, körperliche Schmerzen zu verursachen, von Deinem Vater herrührt oder glaubst Du eher an Veranlagung?
Könnte der väterliche Gewalttäter Dein Schlüsselerlebnis gewesen sein?


DomHunter
(..dem derlei glücklicherweise nicht widerfuhr und tolle Eltern hatte..-Mama tot, Vater hyperaktiv mit 75..)


@ Stiefel

Da wir ja offensichtlich alle eigene Kinder haben, können wir daraus nur lernen....laßt es uns besser machen!
( Siehe Aktion Kinderkrebshilfe pp. )
( ...Strap-it-On... )
Bild
Bild
http://www.flash-emotions.com
Bild
http://www.domina-portrait.com

So, 12.Okt 2003, 20:05
*grins*

also DomHunter, das ist ja echt ein goldiger Euphemismus für "hör auf mit dem Geschwafel".......

Und wieso ALLE Facetten - das war doch nur ein kleiner Teil :-( ??

Und öffentlich - ich bin halt so ein Irgendwas im Internet - wie wir alle, oder???

Ob es nun an meinem Erzeuger liegt, weiss ich nicht.....

Das sog. Schlüsselerlebnis hatte ich -meiner Meinung nach- als ich so ein Dominawerbeheft in die Hände bekam und gar nicht mehr aufhören mochte, darin zu blättern - da hat mich was gepackt....

Was das nun ist, das mich innerlich von all den Frauen unterscheidet, die in so einem Moment die Nase gerümpft und verächtlich geschnaubt hätten, das weiß ich allerdings nicht.....

....das ist eines der Geheimnisse meines Lebens....


Die Lust darin, jemandem Schmerzen zuzufügen, finde ich allerdings nur darin, bei der Person auch wiederum Lust auszulösen...........es ist also kein Selbstzweck.

Hm - da denk ich schon wieder, das hat mit meiner Kindheit ja überhaupt gar nix zu tun......
Antworten

Zurück zu „BDSM Chat corner Bizarr“