Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Miss Lana Poison im Kinky Domination
Catherine Bizarr herself
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Lady Caprice
FETISCH INSTITUT in Berlin

So, 08.Mai 2005, 17:29
FETISCH-SKLAVIN AUS BESTEM HAUSE! Trotz Neigungen Top-Level, höchstes Niveau, internationaler Standard, alleinlebend. Bin nur an reellen, auch ausgefallenen Fetischkontakten interessiert. Bevorzugt werden reifere, versierte, konsequente Fetischisten/innen auch mit Schürzenfetisch. Bei Sympathie Erziehung zur Latex-, Stahl- + Schürzensklavin. Diskretion, Anonymität selbstredend. Logenkenntnisse unabdingbar ! Nur aussagekräftige Zuschriften erhalten Antwort. Nichts für Spinner, Klamottenträger etc.! (angegebene email: vanessa7@lycos.com)
Die Frage enstand wohl aus dem Zusammenhang mit dieser Frage!
Grüße

Latexus
Bild

Mo, 09.Mai 2005, 14:13
Hallo Latexus,

unter "Logenkenntnissen" im BDSM Bereich geht es darum, sich in einem bestimmten Rahmen benehmen zu können. Wenn beispielsweise von einem Sklaven solche Kennnisse erwartet werden, dann könnte er in einem Damen-Zirkel zu dienen haben ähnlich wie ein Butler. Erwartet wird, dass er ohne grosse Erklärungen selbst weiss wie er zu dienen und sich zu benehmen hat. Ein Mann mit naturdevoter Veranlagung und hervorragenden Manieren wird das auch ohne Erklärung wissen.

Auch in einer grösseren BDSM-Gesellschaft, vielleicht auf einer Party oder einem Fetischball wird erwartet, daß der Sklave / die Sklavin sich passend zu verhalten weiss.

Das alles hat weniger mit einer SM-Session bzw. Spielsituation zu tun sondern bewegt sich eher im Rahmen eines gelebten Machtgefälles, wie es in der privaten SM-Szene sogar häufig zu sehen ist.

Der Inserentin hier scheint es aber eher allgemein um das Auftreten / Benehmen in der BDSM-Szene zu gehen, da sie - wie ich finde - anscheinend einfach nur erst mal Fetischleute für gemeinsame Unternehmungen sucht.

Gruss
Lady Lotus
Am 1. Tag erschuf Gott den Hund.
Am 2. Tag erschuf Gott den Menschen, damit der sich um den Hund kümmert.
... Punkt 3 - 6 (Ihre Signatur ist zu lang.)
Am 7. Tag wollte Gott sich ausruhen, aber sie musste mit dem Hund "Gassi gehen".
©LadyLotus
Antworten

Zurück zu „Offtopic Dominaforum“