Lady Ashley Inferno- Einzigartig Speziell
Domina Filme & Chat
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Telefonerziehung
Mommy Ultraviolence
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung

Vorsicht Stahlstr. Hausnr. 49 Platz 36

Do, 22.Sep 2005, 01:09
Moin zusammen,

wollte euch nur vor der Frau im Haus 49 Platz 36 ( letzte Fenster auf dem Laufsteg!)warnen.
Wenn ihr mit der Frau sprecht, wir sie nicht wirklich reden. Preise gibt sie per Finger an und den beim Service laechelt sie nur und bekommt den Mund nicht auf.

Fuer unbekannten Service faengt sie bei 50€ Euro an und der Typ der mal rein gegangen ist, ist nach 5 Min. wieder draussen gewesen.
Habe mich dann noch mit jemandem unterhalten, der auch die Vorgehensweise bestätigen konnte.

Blonde Haare, nette Figur, aber nicht wirklich tolles Gesicht.
Wer weiss ob sie zum Kobern nicht auch Bizarre Sachen anbietet um an die Kohle zu kommen.

So meine Schuldigkeit getan, viel Spass wuensche ich euch

Fr, 23.Sep 2005, 06:13
hallo elitedummy,

die alte ist durchaus bekannt, hat lange in köln sowohl im pascha als auch im bordell gearbeitet. sie nannte sich dort heike und hat ausschließlich im bizarren bereich gearbeitet. auch dort hat sie die schnauze kaum aufbekommen und ist demnach für verbalerotiker kaum zu empfehlen und wenn sie die schnauze aufmacht, dann war breiter kölscher dialekt wahrzunehmen.

ich war damals einmal bei ihr und habe fuß- und nylonerotik mit erziehung gebucht. sie macht wirklich ein sehr kurzes programm und ist von berührbarer dominanz weit entfernt.

aber bei allem negativen, was man zu der alten sagen kann, sie zieht ihr ding als unberührbare domina durch. als ich bei ihr war, hatte ich ruckzuck ihre nylonbetrumpften füße tief im maul und habe richtig saftige watschen kassiert, war richtig gut.

einige zeit später machte sie entgegen der absprache ihre zimmertüre auf. an den haaren ziehend präsentierte sie mich an der zimmertüre mit einer strumpfhose über dem kopf. ihr einiger kommentar dazu war: "damit es mit deiner erziehung auch schön weitergeht".

wer also auf so eine nummer steht, ist durchaus bei allem negativen gut bei der alten aufgehoben.

gruß

tom

Diese Blonde

Mi, 09.Nov 2005, 21:21
Hallo Leute,

fällt mir gerade wieder ein, die hatte ich auch einmal ins Auge gefasst, ging kurz zu ihr und sie blickte relativ arrogant von ihrer Zeitschrift auf, als ich vor ihr stand.

Ich fragte sie ob ich stören würde und bekam ein "Was willst du?" zurück.

Trotzdem fragte ich sie, in Anbetracht ihres Outfits, ob sie dominante Sachen machen würde und wie der Preis dafür sei.

Sie hob 3 Finger und ich meinte: "Oh, nur 300 Euro und was kann man dafür erleben?"

Antwort: "Verpiss dich, du bist genau so ein wischer wie die anderen Typen, die hier rumlaufen."

Ich ging natürlich und schüttelte nur meinen Kopf über sie und ihre Art sich Stammgäste zu machen.

Im Gesicht hat sie übrigens eine Warze, was nichts bedeuten muss, doch es erinnert mich stark an Hänsel und Gretel und, wie hies noch mal diese ältere Lady mit dem Knusperhaus?

Apropos Haus, sie ist jetzt wohl in der 44, also direkt rechts, das erste Haus, in dem auch Chantal arbeitet und hat dort zuletzt auch jemand mit ihrer Art verschreckt, als er sie fragte, ob sie Chantal sei, bekam ich per PM mitgeteilt.

Besonders beliebt scheint sie nicht in der Stahlstraße zu sein, hat sie doch jetzt schon mehrfach das Haus gewechselt, wechseln müssen, weil sie so eine arrogante und offenbar auch dusselige Kuh ist.

Man, Männer sollten sie meiden, wenn wir sie aushungern wird sie sich bestimmt bald verp....

LOL

Do, 10.Nov 2005, 00:12
Jau, Sausauger!

Ich nehme an, Du meinst meine PM. Also hier nochmal für alle, obwohl ja die Sachlage anscheinend schon hinlänglich bekannt ist (sofern wir über dieselbe Dame reden):

Hab diese Blondine neulich gegen 06:15 im Holzanbau neben Chantals 'Domizil' zum Parkplatz hin angetroffen und war ganz angetan. Auf meine Bemerkung, ich würde unbekannterweise Chantal suchen, hat sie mich weggeschickt, ohne ein Wort zu sagen. Hab sie später auch an der Hausecke zum Eingang hin gesehen, eine Zeitschrift lesend.

Ziemlich dummes Benehmen, und schade eigentlich. Ich stehe eigentlich sehr auf diese Arroganz - zumal, wenn wie hier, mit derartig herausragenden weiblichen Attributen gepaart. Das ist ja geradewegs anbetungs- und verehrungswürdig, so grundsätzlich. Nur müßte wohl ein Minimum an Absprache und Kommunikation schon möglich sein. Obwohl.... Mit breitem kölschen Dialekt hätte sie mich vermutlich noch mehr verschreckt, als mit ihrer Sprechverweigerung.

LOL

Ich komm echt nicht zurecht mit kölschem Dialekt, ernsthaft. Tut mir leid, ich will nicht intolerant wirken. Aber ich glaub, ich würd mich ausschütten vor Lachen, wenn mich eine dominante Dame im breitesten Kölsch auf die Knie zitieren täte. Da wär's echt vorbei bei mir.
Mann, ich komm über den Gedanken nicht hinweg, da wär's für mich vorbei mit Erotik, in welcher Form auch immer. Ich stell mir das so bildlich vor und schlag mir auf die Schenkel vor Lachen.
Da sacht de kölsche Mätsche: "Nu knie Disch hior mal leckor hin, Du Saauu!"...

:-D

Na, im sprachlichen Ausdruck sind Ruhrgebiet und Kölnisches Reich wohl auf ewig inkompatibel, befürchte ich. [Hoffe inständig, ich trete jetzt nicht jemandem auf die Füße.]

LOL

Do, 10.Nov 2005, 00:23
Hallo bert1601,

nett, dass du dich meldest, hatte dich bewusst nicht genannt, weil mir noch einfiel, dass es sich um eine PM handelte.

Es ist definitiv die gleiche ... und Chantal wird sich bestimmt nicht freuen, wenn sie über deren Verhalten Kenntnis bekommt, denn das ist schon geschäftsschädigend, wirft es doch schnell ein schlechtes Licht auf sämtliche Frauen.

Da kann ich dann aber wieder gleich beruhigen, diese ... ist eine unrühmliche Ausnahme und widersteh bloß dem Reiz zu ihr zu gehen, weil sie so schön Arrogant wirkt, denn sie ist es offenbar wirklich und das kann dich TEUER zu stehen kommen.

Was die Dialekte angeht, Sächsisch ist auch ganz nett, Beispiel:

Sie, nach der Hochzeitsnacht: "Nu mei Gutschter, nu simmer für ewisch verbunden!
Er: "Ja, does Zeuch klevt aver auch!"

Zustimmung

Sa, 12.Nov 2005, 23:17
Ich kann Sausauger hier nur wirklich zustimmen. Die komische Tussi hat wirklich nicht alle stramm. Ich habe Sie jetzt zum zweiten Mal angesprochen und außer suspekten Gesten war Funkstille. Aber es sicherlich so, dass die ruck zuck von der Stahlstrasse verschwunden ist. Ohne Kunden ist die Miete dann wahrscheinlich auf Dauer doch zu hoch.

Grüße
Nightlover

Komplettgestörte

Mi, 07.Dez 2005, 18:20
@ All

Die blonde mit der Vollklatsche hat jetzt ihre Zelte im Haus 47 Fenster 16 - 18 (Glasvorbau an der Tür) aufgeschlagen. Soweit müsste sie jetzt alle Häuser durchhaben. Auch da wird sie dann wohl kurzfristig wegen ihres Benehmens rausfliegen.

Grüße
Nightlover
Antworten

Zurück zu „Dominas in Essen“