Hier Ihre Werbung
Catherine Bizarr herself in AB
Jungdomina Cynthia - erotisch & unberechenbar
Lady Caprice
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Hier Ihre Werbung
FETISCH INSTITUT in Berlin
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation
Miss Lana Poison im Kinky Domination

In welcher Beziehungssituation befindet ihr euch bzw. akzeptiert eure Partnerin eure Neigungen?

In fester Beziehung (Partnerin weiß nichts von meinen speziellen Neigungen)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 17 (26%)
In fester Beziehung (Partnerin weiß von den speziellen Neigungen, teilt diese aber nicht und akzeptiert meine Neigungen)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 6 (9%)
In fester Beziehung (Partnerin weiß von den speziellen Neigungen, teilt diese aber nicht und akzeptiert diese nicht)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 5 (8%)
In fester Beziehung (Partnerin weiß von den speziellen Neigungen und lebt diese teilweise mit mir aus)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 9 (14%)
In fester Beziehung (Partnerin weiß von den speziellen Neigungen, teilt diese aber nicht und akzeptiert gelegentliche Studio-Besuche)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (3%)
In keiner festen Beziehung
Insgesamt abgegebene Stimmen: 20 (31%)
In keiner festen Beziehung (ehemalige Partnerinnen wussten von meinen Neigungen und haben sich daraufhin von mir getrennt)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 1 (2%)
In keiner festen Beziehung (frühere Partnerinnen haben meine Neigungen mit mir zusammen ausgelebt)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 3 (5%)
keine Angabe (aber trotzdem danke für die nette Umfrage... :-)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 2 (3%)
Insgesamt abgegebene Stimmen: 65

Umfrage zu eurer persönlichen Situation aus Neugier

So, 11.Sep 2005, 13:05
Hallo!

Da ich momentan dabei bin, meiner Partnerin meine "neuen sexuellen Neigungen" langsam beizubringen bzw. mit ihr darüber zu sprechen, habe ich festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist. Mich interessiert, ob ihr (also die Mitglieder in diesem Forum) auch in einer festen Beziehung seid bzw. ob eure Partnerinnen etwas von euren Neigungen wissen bzw. diese mit euch teilen und ausleben oder ob ihr darüber nicht mit euren Partnern sprecht.

Daher diese Umfrage - bin auf das Ergebnis gespannt!

Di, 13.Sep 2005, 17:10
Ich bitte um Verzeihung, dass ich diese Möglichkeit nicht bedacht hatte..... :-)

Asche auf mein Haupt!! o\o

:-D

Aber du hast wirklich recht - das wäre auch eine Möglichkeit - wenn auch wahrscheinlich die "seltenste Form"... :-)

Asche aufs Haupt

Di, 13.Sep 2005, 18:12
Hi Ich-wer-sonst,
Asche auf mein Haupt!!
Uuups, muß ich jetzt das Rauchen anfangen? DomHunter wollte doch auch schon Asche auf sein Haupt...*tztztztz*
Aber du hast wirklich recht - das wäre auch eine Möglichkeit - wenn auch wahrscheinlich die "seltenste Form"... :-)
Yepp. Ist wahrscheinlich recht selten. Ich hab dann mal "teilweise" angeklickt, obwohl es "komplett" wäre. :-D

Gruß
Tanja

Di, 13.Sep 2005, 19:11
Mensch, dann bist du ja einer der glücklichen Menschen, die da "voll ins schwarze getroffen haben" bei der Partnerwahl... :-)

Wenn ich die Frage stellen darf: wie kommt dein Partner mit deiner Arbeit klar?

Ins Schwarze getroffen...

Do, 15.Sep 2005, 00:35
Tach!

Tja, Tanja nahm mir das Wort aus dem Munde... Hab dieselbe Antwort-
möglichkeit wie sie vermisst! %rolleys%

Ich müßte sogar angeben "lebe in ehesklavenähnlicher Beziehung mit
eine professionellen Domina". %gern% Oder so ähnlich...

Sag ich jetzt nicht zum angeben, möchte nur gerne allen verzweifelten
oder desillusionierten Suchern Mut machen! Habe auch fast 20 Jahre
lang Studios für die Erfüllung meiner Wünsche frequentieren müssen.
Hab selbst im Traum nicht daran gedacht, daß ich mal Lebenspartner
einer Domina werde.

Das Leben geht seltsame Wege, hofft einfach darauf, daß das Glück
Euch hold ist... %klatsch%

Beruf und Berufung

Do, 15.Sep 2005, 06:49
Hi,
Wenn ich die Frage stellen darf: wie kommt dein Partner mit deiner Arbeit klar?
Gut.
Mein Beruf ist für mich Berufung. Ich spiele gerne mit meinen Gästen.
Dennoch ist es eine Dienstleistung. Eine sehr schöne Dienstleistung, wohlgemerkt.

Im Studio ist es meine Aufgabe, die Phantasien des Gastes umzusetzen und seinen Phantasien zu entsprechen.

Zu Hause geht es um meine Phantasien und die meines Partners. Das fühlt sich für mich ganz anders an.
Wirkliche Hingabe ist nur bei meinem Partner für mich möglich.

Er weiß, daß ich diese zwei Welten gut trennen kann und hat deshalb keinerlei Probleme mit meinem Beruf.

Außerdem biete ich im Studio längst nicht alles an, was ich privat mache.
GV ist zB bei mir ausgeschlossen, das darf nur mein Partner. :)

Liebe Grüsse
Tanja

Fr, 16.Sep 2005, 18:20
Hallo!

ja, da habe ich wohl auch ins Schwarze getroffen. Und jedem der der Meinung sein sollte, dass ich viel anböte dem sei versichert: Mein Partner bekommt erheblich mehr.
ich_wer_sonst hat geschrieben:Wenn ich die Frage stellen darf: wie kommt dein Partner mit deiner Arbeit klar?
Man(n) könnte es auch anders sehen. Ist es nicht auch ein Stück weit schmeichelhaft DER EINE zu sein, obgleich oder gerade weil frau so viel Vergleichsmöglichkeiten hat? Der Rest ist, denke ich, Vertrauenssache.

Esther
WUFF
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hamburg“