Hier Ihre Werbung
Hier Ihre Werbung
Bizarrlady Lana (LanaDT)
Lady Caprice
Cynthia - Bizarrlady aus Leidenschaft
Miss Lana Poison im Kinky Domination
FETISCH INSTITUT in Berlin
Catherine Bizarr herself
Domina Lady Cendra - SM-Studio Art of Humiliation

Susan Aktiv passiv

So, 10.Apr 2005, 18:15
Hallo liebe SM-Freunde,

Ich habe mir mal die berichte durchgelesen und hoffe Ihr könnt mir helfen.Ich Interessiere mich für die Bizarrlady Susan aus dem Studio
INSTITUT-IMS.Sie ist eine wunderschöne Frau doch bislang habe ich mich noch nicht getraut Sie zu besuchen.Vielleicht kriege ich den Mut von euch hat jemand Sie besucht und ein Erlebnis gehabt.Kenne zwar einige Studios in Hannover die ich auch besuche doch ich möchte was anderes erleben was aussergewöhliches.Ich hoffe auf einige antworten von euch.

Danke im vorraus

MFG Michael

Do, 14.Apr 2005, 19:49
Hallo,
Schade eigentlich dann muss ich wohl den Mut zusammen nehmen und die dame besuchen kann mir denn jemand über die Preise und die Ausstattung berichten (INSTITUT-IMS).Würde mich freuen


gruss strom

Do, 14.Apr 2005, 21:57
Hallo strom,

wenn anscheinend keiner was zu einer Session mit Susan schreiben kann oder will...
Ich kenne susan halt nur aus einer Session mit Lady Sandra (gleich der erste Bericht in diesem Thread http://www.dominaforum.net/forum/ftopic2699.html ) und kann insofern nur schlecht beurteilen, wie Sie in einer Einzelsession ist.
Im Vergleich geht Lady Nicole, die Lady Sandra auch schon unterstützt hat, härter und selbstständiger (mit angenehmen Hang zur Nippeltorture <g>) zur Sache, was nicht heissen muss, dass Susan das nicht tut, wenn sie allein ist. Wenn Susan zuhaut ist das aber auch nicht weniger hart als bei den anderen Damen.
Was die Ausstattung angeht gibt es dort unter anderem ein Studio mit Käfig, Streckbank, Schaukel,Fesselrahmen und klassischem Strafbock, ein Gummizimmer mit weiterem Käfig, Liege, Böcken und Sklavenstuhl sowie mind. ein Klinikzimmer mit Liege(n) und Untersuchungstuhl.
Preise bewegen sich im üblichen Rahmen.

Susan sieht in natura genauso klasse aus wie auf der Website !

Hoffe Du hast genauso viel Spass im Institut-IMS wie ich
Grüsse Sklave Bernd

PS: Was mir gerade noch einfällt, beim Klönen danach war Susan echt nett und sympathisch
Zuletzt geändert von sklave_bernd am So, 17.Apr 2005, 22:30, insgesamt 1-mal geändert.

So, 17.Apr 2005, 22:00
Guten abend alle zusammen,

Ich habe es endlich geschafft einen Termin mit der wunderschönen Susan zu verwirklichen.Zuerst möchte ich noch mal dir (sklave bernd) danken.Ich weiss garnicht sorecht wie ich anfangen soll.Habe eine ausgesprochen tolle session(1Std.) mit der Susan erlebt die Dame geht mir garnicht mehr aus dem Kopf.Ich wollte was aussergewöhliches erleben und ich habe es bekommen.Susan öffnete mir die tür ich kam zuspät hoffte das sie mich nicht drauf ansprechen würde es waren ja nur 5 min.Wir haben ein ausführliches Vorgespräch geführt wo Sie mich auch nach meinen tabus gefragt hat.(Anal usw.)Sie schickte mich zur dusche und hat mich dann auch abgeholt ich war ganz nervös auch wenn ich schon paar studiobesuche vor mir hatte nur bei der Frau kann man nicht anders reagieren ich habe gezittert und war ganz neugierig auf diese Frau.
Ich kam wieder zurück ins Studio und ich sah Kerzen die den Raum interressanter gemacht haben und eine musik im hintergrund der raum war dunkel und Sie sagte zu mir "Warte auf deine Herrin in der richtigen Position".Ich wartete ca.10 min auf die Dame ganz nervös und doch voller Freude auf Ihren Anblick.Sie kam rein atemberaubend diese Frau nicht zu beschreiben Latexoutfit , Highheels und dieser Blick.Ich hatte meine Postition eingenommmen(kniend auf den Boden)sie kam näher und näher sie sagte "du willst also ein guter Sklave für deine Herrin sein das werden wir erstmal testen ob du überhaupt nützlich bist"und Sie machte weiter zog mich an meinen Haaren ich konnte nur noch diese wunderbaren Augen sehen sagte mir dann "Wie begrüsst ein Sklave seine Herrin"
auf den Boden mit dir und küss meine Füsse!Lady Susan machte mich ans Kreuz fest und sagte "jetzt werde ich mir deine Brustwarzen vornehmen die sind noch klein"sie ging erst zärtlich mit der Zunge rüber und plötzlich biss sie mit ihren Zähnen rein und schaute mich dabei an, sie brachte Klammern die harmlos waren und sie schaute mich an und sagte "das ist dafür das du 5 min zu spät gekommen bist und ich möchte dich leiden sehen" Ich hörte aufeinmal ein geräusch hörte sich an wie glocken oh ja es waren glöckchen das ist die Strafe für zuspät kommen diese machte sie mir an meinen Brustwarzen also das übertrifft ja alle Klammern die es gibt.Sie sah mir zu wie ich leide und hatte Ihren Spass und sagte noch zu mir "Ich möchte was hören ich musste mich schütteln damit Sie diesen klang erhört.Dann habe ich kurz aufgehört und hatte sofort 20 Strafpunkte .Sie machte mich los und ich musste über den Strafbock 20 Schläge mit der Peitsche erleiden,ich sollte schön laut mitzählen.Dann kam die Lady zu mir schaute mir in die Augen und sagte "jetzt will ich sehen ob du wirklich auf Anal nicht stehst obwohl du es nie ausprobiert hast"also heute weiss ich Anal ist jetzt kein Tabu Thema mehr für mich es war einfach nur g....Susan ist eine sehr erotische dominate Dame.Ich habe mich so wohlgefühlt auch wenn ich nur noch Schmerzen hatte aber diese Schmerzen von dieser Dame ist ein Taum.Ich werde mich jetzt kurz fassen zum Schluss befahl mir die dame auf Kommando abzuspritzen und ich hätte nie gedacht das sowas möglich ist,doch dieser Dame gelingt alles.Ich war hin und weg von dieser Frau jetzt weiss ich wo ich das nächste mal hingehe lange habe ich auf so einer gelungenen Session gewartet.Ich weiss garnicht wie diese Lady mir aus dem Kopf gehen soll GARNICHT MEHR

Also kann nur jedem empfehlen der eine erotisch junge dominante Dame sucht Susan ist die richtige (WWW:INSTITUT-IMS.de)


UND LADY SUSAN WENN SIE DAS LESEN ICH DANKE IHNEN FÜR DIE TOLLSTE SESSION DIE ICH ERLEBT HABE BIS ZUM NÄCHSTEN MAL...

GRUSS STROM
Antworten

Zurück zu „Dominas in Hannover“